Zum Artikel

Besser Arbeiten, Infos nach Wunsch: Wir geben Ihnen Informationen, die Sie wirklich brauchen und engagieren uns für eine bessere und ökologische Arbeitswelt. Als Verlag Best of HR – Berufebilder.de® mit einzigartigem Buchkonzept und eKursen bieten wir über 20 Jahre Erfahrung im Corporate Publishing – mit Kunden wie Samsung, Otto, staatlichen Institutionen. Verlegerin Simone Janson leitet auch das Institut Berufebilder Yourweb, das u.a. Stipendien vergibt, und gehört zu den 10 wichtigsten deutschen Bloggerinnen, referenziert in ARD, FAZ, ZEIT, WELT, Wikipedia.

Offenlegung & Bildrechte: Hier finden Sie die handverlesenen Buch-Empfehlungen unserer Redaktion in Kooperation mit unserem Partner Managementbuch.de zu den Themen Wirtschaft, Business & Sachbuch. Zur Redaktion gehören: Stephan Lamprecht, Christiane Kürschner, Wolfgang Hanfstein, Oliver Ibelshäuser & Damian Sicking. Die Bücher wurden kostenlos vom Verlag zur Verfügung gestellt, Bildrechte beim Verlag. 

Hier schreibt für Sie:

Damian SickingDamian Sicking hat mehr als 25 Jahre Erfahrung als Fach-Journalist und (Chef-) Redakteur, u.a. für Management-Journal.de oder Roter-Reiter.de.Zudem ist er als Speaker und Moderator großer wie kleiner Veranstaltungen gefragt. Ende 2016 hat er unter dem Pseudonym “Bernhard Diener” sein zweites Buch veröffentlicht. Vor seiner beruflichen Laufbahn hat er Philosophie, Germanistik, Allgemeine Sprachwissenschaften und Sport studiert. Er lebt mit seiner Familie in München.

Warum Stress positiv ist: Liebeserklärung an die Arbeit {Review}

Alle klagen über Stress – dabei trägt er doch maßgeblich dazu bei, dass wir unser Leben als interessant und spannend empfinden. Aber noch viel wichtiger: Stress ist wichtig um Spitzenleistungen zu erreichen. Urs Willmann zeigt, die vielen positiven Auswirkungen, die der sonst so viel gescholtene Stress auf unser Leben hat.

Liebeserklärung an den Stress

Jede Medaille hat bekanntlich zwei Seiten. Das gilt auch für Stress. Wenn wir über Stress reden oder lesen, so beleuchten wir fast immer nur die eine Seite der Medaille: die negative, die dunkle, die schlechte, die krankmachende Seite. Und dann fragen wir uns, wie wir diesem schlechten Stress am besten aus dem Weg gehen können. Dazu gibt es ja inzwischen ganze Bibliotheken von Ratgeberliteratur und Unmengen von Wochenendseminaren, in denen wir unsere ganz persönlichen Stressvermeidungsstrategien lernen.

Urs Willmann ist Wissenschaftsjournalist bei der Wochenzeitung DIE ZEIT und liebt Stress. Das ist insofern bemerkenswert, als Journalisten überdurchschnittlich häufig unter Stress stehen, was vor allem dem permanenten Termindruck geschuldet ist. Willmann hat sich extra eine längere Auszeit aus seinem Job genommen, um in aller Ruhe ein Buch über die hellen Seiten der Stress-Medaille zu schreiben. Er gab diesem Werk den schönen Titel “Stress. Ein Lebensmittel”.

Ohne Stress wäre unser Leben sehr viel ärmer

Es geht in diesem wohltuend leicht zu lesenden Buch im Kern um die Rehabilitierung der von den meisten Menschen so ungeliebten und verachteten Belastungsform namens Stress. Für Willmann dagegen ist Stress etwas Gutes, und als Beleg für diese Behauptung öffnet er eine riesige Schatztruhe voller Studien und Zitate kluger Männer, die das genauso sehen.

Dabei behauptet Willmann gar nicht, mit seinem Buch eine ausgewogene Betrachtung des Phänomens Stress vorlegen zu wollen. Folgerichtig tut er dies auch nicht. Sein Buch ist bewusst einseitig und parteiisch, es ist, wenn man so will, eine Liebeserklärung an den Stress. Stress macht mich glücklich, das ist Willmanns Aussage. Und deshalb ist er froh, dass es ihn gibt. “Stress ist das Beste, was uns im Leben passieren kann”, behauptet er.

Wenn der Stress chronisch wird, dann hört der Spaß auf

Und dann kommt er doch nicht ganz darum herum, ein bisschen auch auf die negative Form des Stresses einzugehen. Denn auch beim Stress gilt: Die Dosis macht das Gift. Willmann macht einen “Unterschied zwischen akutem und chronischem Stress”. Ersterer ist gut, letzter schlecht und macht krank.

Tipp: Text als PDF (bitte Anleitung lesen!) oder zu diesem Text kompletten eKurs bzw, Reihe herunterladen. Aktionen oder News per Newsletter!

Stress ist im Beruf nur gut, so lange er “in einem überschaubaren zeitlichen Rahmen” stattfindet, also nur von kurzer Dauer ist. Dabei ist der negative Stress nicht auf die berufliche Situation begrenzt. Nochmals O-Ton Willmann: “Egal ob schlechtes Betriebsklima, schlechtes Raumklima oder das Klima vor der Haustür: Was unzufrieden macht, begünstigt chronischen Stress.” Insgesamt empfiehlt Willmann “mehr Gelassenheit gegenüber Stress”.

Fazit

“Stress. Ein Lebensmittel” ist keines der üblichen Rategeber nach dem Motto “Dieses sollten Sie tun und Jenes sollten Sie lassen”. Es handelt sich bei diesem Buch um die Fleißarbeit eines  Wissenschaftsjournalisten, der Unmengen von Quellen gesichtet und verarbeitet hat.

Allein der Abschnitt mit Fußnoten und Quellenangaben umfasst 15 Seiten. Ein empfehlenswertes Buch für alle, die sich auch für die helle Seite des Phänomens “Stress” interessieren.

Bücher zum Thema

5 Antworten zu “Warum Stress positiv ist: Liebeserklärung an die Arbeit {Review}”

  1. Burnout-Syndrom sagt:

    Warum Stress positiv ist: Liebeserklärung an die Arbeit – Berufebilder.de (Blog) – Empfehlenswerter Beitrag 3KCWiLCgU6 #Burnout-Syndrom

  2. KompetenzPartner sagt:

    Warum Stress positiv ist: Liebeserklärung an die Arbeit von Damian Sicking: Alle klagen über … – Empfehlenswerter Beitrag PGbevA1vGN #Beruf #Bildung

  3. BEGIS GmbH sagt:

    Warum Stress positiv ist: Liebeserklärung an die Arbeit von Damian Sicking via B E R U F E B I L D E R – Empfehlenswerter Beitrag UBdknVCR2c

  4. Thomas Eggert sagt:

    Warum Stress positiv ist: Liebeserklärung an die Arbeit von Damian Sicking via B E R U F E B I L D E R – Empfehlenswerter Beitrag 5LADv5cbyD

  5. DIE FÜHRUNGSKRÄFTE sagt:

    #Stress kann auch positiv sein – eine Liebeserklärung von @Berufebilder – Empfehlenswerter Beitrag 4OyoKqTTvC

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich möchte regelmäßig über die neusten Aktionen & Angebote per Newsletter informiert werden.

Hiermit akzeptiere ich die Debatten-Regeln und die Datenschutzbedingungen mit der Möglichkeit, der Verwendung meiner Daten jederzeit zu widersprechen.

EnglishDeutsch
error: Warnung Der Inhalt ist geschützt!