EnglishGerman

Stormwatching & Meetings an der Ostsee: Grand Hotel Seeschlösschen


Top20 deutscher Bloggerinnen, referenziert in ZEIT, Wikipedia & Blogger-Relevanz-Index, Seit 15 Jahren Wandel der Arbeitswelt: Beratung, Bücher, News-Dienst Best of HRSeminare & Locations.
Offenlegung & Bildrechte:  Das Grandhotel Seeschlösschen hat unsere Recherche vor Ort durch einen kostenlosen Aufenthalt unterstützt.  Bildmaterial erstellt mit einem Smartphone U11 unseres Sponsors HTC.  Bild-Location: Strandallee, Timmendorfer Strand.

Gibt es etwas Entspannenderes als einem Sturm am Meer mit hohen Wellen zu lauschen und zuzusehen? Im Grand Hotel Seeschlösschen  SPA & Golf Ressort an der Ostsee lässt sich beides mit einem Meeting verbinden – entsprechendes Wetter vorausgesetzt.

Stormwatching & Meetings an der Ostsee: Grand Hotel Seeschlösschen Stormwatching & Meetings an der Ostsee: Grand Hotel Seeschlösschen


Hier schreibt für Sie: Simone Janson, deutsche Top20 Bloggerin, Auftritte in ARD, gelegentlich Artikel für WELT, ZEIT, WIWO, t3n, W&V, macht Best of HR - Berufebilder.de & HR-Kommunikation. Profil

Weitere Infos & Leistungen? Werden Sie Mitglied oder profitieren Sie von unserem regelmäßigen Newsletter!

Entspannen beim Stormwatching

Schnee und Sturm am Timmendorfer Strand unweit von Lübeck – das war etwas ungeplant, denn mitunter kann man Mitte März auch an der Ostsee schon frühlingshafte Temperaturen erwarten und genießen. Umso mehr hat mich das Wetter begeistert, das ich aus dem siebten Stock meines warmen Zimmers im Grand Hotel Seeschlösschen beobachten konnte:

Tosender Wind, eine wilde Brandung, Salzluft und dazu die leicht wärmenden Strahlen der ersten Frühlingssonne. Den einen oder anderen Surfer zog es aufs Wasser, aber mir war das selbst zum Spazierengehen zu kalt und zu windig.

Stormwatching & Meetings an der Ostsee: Grand Hotel Seeschlösschen Stormwatching & Meetings an der Ostsee: Grand Hotel Seeschlösschen

Stormwatching & Meetings an der Ostsee: Grand Hotel Seeschlösschen Stormwatching & Meetings an der Ostsee: Grand Hotel Seeschlösschen

Salzluft & Meeresrauschen

Die Kombination aus Salzluft und Meeresrauschen ist jedoch gerade zum Entspannen schier unschlagbar, wenn man beim Blick aus dem Fenster einfach mal die Weite des Meeres und das Spiel der Wolken genießen und dabei die Seele baumeln lassen und total abschalten will.

Insofern kann ich März an der Ostsee, auch bei klirrender Kälte, wirklich sehr gut empfehlen – und erst recht für Tagungsgäste, die hier in entspannter Atmosphäre neue Ideen und Inspirationen diskutieren wollen.

Stormwatching & Meetings an der Ostsee: Grand Hotel Seeschlösschen Stormwatching & Meetings an der Ostsee: Grand Hotel Seeschlösschen

Stormwatching & Meetings an der Ostsee: Grand Hotel Seeschlösschen Stormwatching & Meetings an der Ostsee: Grand Hotel Seeschlösschen

Zimmer & Lage

Das Grand Hotel Seeschlösschen SPA & Golf Resort in Timmendorfer Strand bietet dafür eine sehr gute Location: Es ist ein familiengeführtes 5-Sterne Hotel. Neben den 122 Zimmern und Suiten in neun Kategorien einen großen SPA-Bereich sowie eine eigene 36-Loch-Golfanlage. Die Mitarbeiter sind sehr freundlich und serviceorientiert, das fällt auf, weil es heutzutage in vielen 5-Sterne-Häusern wirklich keine Selbstverständlichkeit mehr.

Das Beste allerdings: Das Hotel liegt direkt und ohne Zwischenstraße an der Strandpromenade und garantiert so in 90 Prozent der Zimmer tolle Ausblicke über die Lübecker Bucht vom Fenster und auch vom Balkon aus.

Stormwatching & Meetings an der Ostsee: Grand Hotel Seeschlösschen Stormwatching & Meetings an der Ostsee: Grand Hotel Seeschlösschen

Stormwatching & Meetings an der Ostsee: Grand Hotel Seeschlösschen Stormwatching & Meetings an der Ostsee: Grand Hotel Seeschlösschen

Tagungsräume

Auf drei Etagen bietet das Hotel einer Fläche von über 500 m² insgesamt 4 Tagungsräume mit Tageslicht, der größte Tagungsraum bietet 150 m². Außerdem stehen 400 m² Fläche im Restaurantbereich zur Verfügung.

Auch wenn der Hotelbau selbst aus den 80er Jahren stammt, sind die Zimmer und Meetingräume modern und zweckdienlich eingerichtet. Die Tagungspauschale von 158 Euro ab 10 Personen inklusive Übernachtung, 59 Euro ohne Übernachtung beinhaltet:

Stormwatching & Meetings an der Ostsee: Grand Hotel Seeschlösschen Stormwatching & Meetings an der Ostsee: Grand Hotel Seeschlösschen

Stormwatching & Meetings an der Ostsee: Grand Hotel Seeschlösschen Stormwatching & Meetings an der Ostsee: Grand Hotel Seeschlösschen

Tagungspauschale & Programm

Bereitstellung eines Tagungsraumes mit Tageslicht, Tagungstechnik: 1 Flipchart, 1 Pinnwand, 1 Leinwand, Kaffeepause mit Obst und Joghurt, Business Lunch, Kaffeepause mit Kuchen und, bei Übernachtung, Frühstücksbuffet und Nutzung des SPA Bereiches.

Auch ein interessantes Rahmenprogramm kann auf Wunsch gebucht werden: Etwa das Players Lodge Event, ein Golfanimationsprogramm für Anfänger bis Profis mit anschließendem Grillen, Indoor-Golf, eine Weinprobe im historischen Weinkeller der Villa Mare in Travemünde, eine Strandolympiade, ein Kochkurs, eine Barkeeper Schulung, eine Hafenführung in Niendorf, eine Fackelwanderung am Strand oder eine Schifffahrt.

Stormwatching & Meetings an der Ostsee: Grand Hotel Seeschlösschen Stormwatching & Meetings an der Ostsee: Grand Hotel Seeschlösschen

Stormwatching & Meetings an der Ostsee: Grand Hotel Seeschlösschen Stormwatching & Meetings an der Ostsee: Grand Hotel Seeschlösschen

SPA & Wellness

Sehr gut gefallen hat mir auch das 2.300 Quadratmeter große Spa, das vor allem nach diversen Strandspaziergängen zum Aufwärmen toll war: In der Saunalandschaften stehen eine Finnische Sauna (95°C), ein Sanarium (55°C) sowie eine, Dampfbad und Aromagrotte, eine Ruheraum, sowie diverse Frischluftbereiche und Ruheräume direkt am Strand mit Ostseeblick zur Verfügung.

Angenehm groß zum Schwimmen ist das Innenschwimmbad (17,5x7,0 m, 130 cm Tiefe, 28°C), das zu für Meetinggäste praktischen Zeiten von 07.00 - 22.00 Uhr geöffnet ist. Das Außen-Meerwasserschwimmbad (15,0x6,0 m, 130 cm Tiefe, 26°C) mit Whirlpool sowie den Poolgarten mit Liegewiese konnte ich leider nicht ausprobieren, da die Außenanlage nur von Ende April bis Oktober geöffnet ist.

Stormwatching & Meetings an der Ostsee: Grand Hotel Seeschlösschen Stormwatching & Meetings an der Ostsee: Grand Hotel Seeschlösschen

Stormwatching & Meetings an der Ostsee: Grand Hotel Seeschlösschen Stormwatching & Meetings an der Ostsee: Grand Hotel Seeschlösschen

Kulinarik

Einzig die Kulinarik, die ich nur beim Frühstücksbüffet genießen durfte, ist mir ein wenig negativ aufgefallen: Zwar ist das Frühstück recht umfangreich und beinhaltet auch eine Auswahl verschiedener Müslisorten sowie frisches Obst und Säfte – allerdings fehlte mir hier die reichhaltige Auswahl an speziellen, auf verschiedene Ernährungskonzepte zugeschnittene Lebensmitteln und größere Obstauswahl. Immerhin verfügt das Hotel aber über eine eigene Arztpraxis und bietet mit dieser gemeinsam Heilfasten an.

Insgesamt aber ein sehr schöner Aufenthalt, den ich gerade auch Meeting- und Business-Gästen aufgrund der entspannten Atmosphäre und problemlosen Anreise sehr empfehlen würde. Denn Timmendorfer Strand ist in gut einer Stunde von Hamburg aus problemlos und einfach mit dem Zug zu erreichen.

Stormwatching & Meetings an der Ostsee: Grand Hotel Seeschlösschen Stormwatching & Meetings an der Ostsee: Grand Hotel Seeschlösschen

Stormwatching & Meetings an der Ostsee: Grand Hotel Seeschlösschen Stormwatching & Meetings an der Ostsee: Grand Hotel Seeschlösschen

Mehr Informationen? Nutzen Sie unsere E-Kurse & persönliche Beratung


E-Kurse Beratungberufebilder

Sie wollen hier kommentieren? Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Ihre eMail-Adresse bleibt geheim. Mehr Informationen zur Verwendung Ihrer Daten und wie Sie dieser widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  1. Debatte zu diesem Beitrag folgen
  2. Allen Debatten folgen
  3. Debatten per eMail abonnieren (Link hier eintragen!)
  1. Rene

    Stormwatching ist sicher ein tolles Erlebnis, ich habe das mal in Kanada gemacht.

  2. Jochen

    Wow, eine richtig gute Seite, weiter so damit!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Debatten-Regeln und die Datenschutzbedingungen mit der Möglichkeit, der Verwendung meiner Daten jederzeit zu widersprechen.