EnglishGerman

Die Macht der Stimme fürs Präsentieren nutzen: Sprechen wie ein Profi


Top100 & größtes englisches Blog zum deutschen Arbeitsmarkt (Quellen: DIE ZEIT, Wikipedia, Blogger-Relevanz-Index) mit News-Dienst Best of HR. Wir begleiten Kunden seit 15 Jahren im Wandel der Arbeitswelt - mit Beratung, Seminaren & passenden Locations.

Best of HR - Berufebilder

Heute besprechen wir für Sie einen interaktiven Stimmtrainer in Buchform von Monika Hein. Dieser erklärt sehr anschaulich, wie es gelingt, überzeugend und professionell zu sprechen.

Übrigens: Eine Übersicht über die wichtigsten Neuerscheinungen & Bücher im Bereich Karriere finden Sie in unserer Rubrik Business-Bestseller!


Hier schreibt für Sie:

 

85Oliver Ibelshäuser ist Journalist und Inhaber des Redaktionsbüros Text & Vision.

Profil


Werbefreie Texte & weitere Mitglieds-Vorteile

Sie lesen unsere Texte lieber ohne Werbung & Popups, mögen Sonderaktionen & exklusive Previews? Werden Sie einfach & kostenlos Mitglied - hier gehts lang!

Das ideale Sprechen sieht je nach Redeanlass anders aus

Wichtig ist zunächst, zu beachten, dass das „ideale“ Sprechen, je nach Redeanlass anders aussieht. Viele zahlreiche Hörbeispiele zeigen, wie die Stimme ideal einsetzt wird.

Dank der dazugehörigen (kostenlosen) App bleibt es aber nicht allein beim Lesen und Hören, denn mit der App kann gezielt an der eigenen Sprechtechnik gefeilt werden!

Stimme trainieren und souverän reden

Monika Hein hat ihr Buch „Sprechen wie der Profi“ für Menschen geschrieben, deren Job die Sprache ist, die im Beruf täglich viel reden müssen und dabei Souveränität ausstrahlen wollen.

Mitarbeiter im Call Center, Schauspieler, Außendienstler und Kundenbetreuer, aber auch Berater, Trainer und Projektleiter profitieren von dem interaktiven „Stimmkurs“.

Von Stimmen und Stimmungen

Die Wortverwandtschaft von „Stimme“ und „Stimmungen“ ist nicht zufällig. Trauer und Ängste drücken im wörtlichen Sinne auf die Stimme, Wut lässt sie donnern, Euphorie macht sie kräftig.

Das sind Naturgesetze, die sich bisweilen mit Training aber auch korrigieren lassen. Lampenfieber vor der nächsten Präsentation muss nicht zwangsläufig das Stimmvolumen reduzieren.

Sie können mit gezielten Übungen („gelangweiltes Zählen“, „Zustimmendes Mh-hm“) die Nervosität aus der Sprachmelodie ausblenden. Das aber ist nur ein Aspekt aus Heins umfassendem Sprech-Ratgeber.

Von der Artikulation bis zum Sprechtempo

Anhand der sieben zentralen Merkmale „Körperaktivität“, „Atem“, Stimmklang“, „Artikulation“, „Satzmelodie“, „Tempo“ und „Betonung“ erklärt die Autorin, wie Sie Stimme und Sprache besser auf Ihre Zielgruppe ausrichten.

Zunächst entwickeln Sie dabei ein Gehör für die eigenen Stimmungen, bevor Sie an Ihrem persönlichen „Mischpult“ die Klangregler neu justieren. Geht nicht über Nacht, aber mit viel Übung.

Fazit

„Sprechen wie der Profi“ ist die perfekte Einstimmung auf Ihre nächste Rede.

Dank der vielen guten Tipps und Übungen werden Sie souverän(er) rüberkommen und mehr Spaß an öffentlichen Auftritten haben – selbst, wenn die Bühne etwas größer ist.

Mehr Informationen? Nutzen Sie unsere E-Kurse & persönliche Beratung


E-Kurse Beratungberufebilder

Der Debatten-Monitor bündelt das Feedback von 2 Mio. Nutzern auf 100 Social-Media-Kanälen (Übersicht) zu unseren Beiträgen. Sie wollen hier kommentieren? Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

Feedback-Statistik:

  1. 111 Leser nach Google Analytics
  2. 22 mal Feedback insgesamt
  3. Debatte zu diesem Beitrag folgen
  4. Allen Debatten folgen
  5. Debatten per eMail abonnieren (Link hier eintragen!)

Meistdiskutiert letzter Monat:

  1. QRC Group AG

    Die #Macht der Stimme fürs Präsentieren nutzen: Sprechen wie ein #Profi

  2. Ich habe da mal was von Video2brain gesehen, dass nicht nur die Stimme sondern das gesamte Verhalten auch in Verhandlungen antrainiert. Ein ebenfalls sehr Interessantes Video. Gerade bei Personal und Verkaufsmethoden ist dies ein wichtiger Faktor.

    • Simone Janson

      Danke für den Hinweis. Ich denke Verhalten und Stimme stehen in unmittelbarem Zusammenhang.

  3. Das man die Stimme trainieren kann wusste ich so nicht. Sehr interessant.

  4. HessischeBA
    HessischeBA

    Auf die Stimme kkommt es an: #BA

  5. KompetenzPartner

    Die Macht der Stimme fürs Präsentieren nutzen: Sprechen wie ein Profi: Heute besprechen wir fü… #Beruf #Bildung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.