EnglishGerman

Standardwerk für Berufseinsteiger & junge Führungskräfte: Von der Uni zur Chefetage


Top100 & größtes englisches Blog zum deutschen Arbeitsmarkt (Quellen: DIE ZEIT, Wikipedia, Blogger-Relevanz-Index) mit News-Dienst Best of HR. Wir begleiten Kunden seit 15 Jahren im Wandel der Arbeitswelt - mit Beratung, Seminaren & passenden Locations.
Bildrechte: Bildmaterial erstellt von Simone Janson | Best of HR - Berufebilder.de

Best of HR - Berufebilder

Karriere-Ratgeber gibt es viele, doch dieses vereint die Tipps zahlreicher Experten und hat damit gute Chancen, ein Standard-Werk zu werden – und zwar speziell für Hochschulabsolventen und junge Führungskräfte.

Übrigens: Eine Übersicht über die wichtigsten Neuerscheinungen & Bücher im Bereich Karriere finden Sie in unserer Rubrik Business-Bestseller!


Hier schreibt für Sie:

 

85Oliver Ibelshäuser ist Journalist und Inhaber des Redaktionsbüros Text & Vision.

Profil


In diesem Text - mehr im Newsletter!

Karrierewege von der Uni bis zur Chefetage

In „Die Karriere-Schmiede“ haben die Herausgeber Michael T. Wurster und Stefan Hagen eine beachtliche Zahl wertvoller Praxis-Tipps zusammengetragen, die Berufseinsteigern den Karriereweg vom Hörsaal bis zur Führungsetage ebnen.

Und zwar chronologisch. Kapitelweise erläutern die Gastautoren, erfahrene Trainer, Unternehmer und Business-Profis, wie sich der Elitenachwuchs Schritt für Schritt auf höhere Aufgaben vorbereitet.

Nachhilfe für Schul- und Uni-Abgänger

Persönlichkeitsentwicklung gehört dazu, Vernetztes Denken, Kreativität und rhetorische Fähigkeiten sowieso.

Normalerweise stehen die Karriereanwärter Schlange, wenn es um hilfreiche Tipps für den Traumjob geht. Hier geben sich die Experten die Klinke in die Hand, um aus der Praxis zu berichten und ein bisschen Nachhilfe zu erteilen.

Wer fragt, der führt

Zum Beispiel beim bestmöglichen Auftreten während des Vorstellungsgesprächs: „Wer fragt – der führt. Fragen über das Unternehmen, über Vorgesetzte, die Prozesse.“

Reichlich nützliche Anweisungen gibt es auch für Novizen, die sich gerade erst im Unternehmen positionieren.

Clever organisieren – auch für junge Führungskräfte

Sie erfahren, wie sie sich clever organisieren – auf dem Schreibtisch und bei der Planung von Aufgaben und Terminen.

Im zweiten Teil des Buches werden vor allem junge Führungskräfte angesprochen, die hier nachlesen, was die Uni nicht vermitteln kann:

Tricks für Kundengespräch und Meeting

Kundenorientierung, die Geheimnisse erfolgreicher Verhandlungen und die Tricks souveräner Moderatoren im Meetingraum.

Mit seiner Fülle guter Aufsätze richtet sich dieses Buch an Berufseinsteiger und -umsteiger jüngerer Jahrgänge.

Sammelband für die Eckpfeiler ihrer Karriere

Zu jedem Kapitel gibt es eine „Blackbox“ mit einer Zusammenfassung der Kernpunkte und eine Blaupause mit Tipps und Wegweisern.

Im Idealfall ersetzt „Die Karriere-Schmiede“ eine Vielzahl unterschiedlicher Ratgeber, weil das Sammelwerk komprimiert die wichtigsten Eckpfeiler einer (künftigen) Karriere bespricht.

Wegweiser zum tieferen Einstieg

Für die, die es noch genauer haben wollen, dient das Buch als Inspiration und Wegweiser zum tieferen Einstieg in eines der Themen.

In jedem Fall aber ist das Buch eine gute Investition gerade für Hochschulabsolventen auf dem Weg in den ersten Job, aber auch für aufstiegswillige junge Führungskräfte.

Mehr Informationen? Nutzen Sie unsere E-Kurse & persönliche Beratung


E-Kurse Beratungberufebilder

Der Debatten-Monitor bündelt das Feedback von 2 Mio. Nutzern auf 100 Social-Media-Kanälen (Übersicht) zu unseren Beiträgen. Sie wollen hier kommentieren? Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

Feedback-Statistik:

  1. 76 Leser nach Google Analytics
  2. 0 Kommentare/Pings/Tweets
  3. 0 Shares & Likes auf Facebook
  4. 0 Shares & Likes auf LinkedIn
  5. 0 Shares & Likes auf Xing
  6. 0 Shares & Likes auf GooglePlus
  7. 0 Shares & Likes auf Pinterest
  8. Debatte zu diesem Beitrag folgen
  9. Allen Debatten folgen
  10. Debatten per eMail abonnieren (Link hier eintragen!)

Meistdiskutiert im letzten Monat:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.