Zum Text

Besser Arbeiten, Infos nach Wunsch: Wir geben Ihnen Informationen, die Sie wirklich brauchen und engagieren uns für eine bessere und ökologische Arbeitswelt. Als Verlag Best of HR – Berufebilder.de® mit einem einzigartigen Buch-Konzept und eKursen bieten wir über 20 Jahre Erfahrung im Corporate Publishing – mit Kunden wie Samsung, Otto, staatlichen Institutionen. Verlegerin Simone Janson leitet auch das Institut Berufebilder Yourweb, das u.a. Stipendien vergibt, und gehört zu den 10 wichtigsten deutschen Bloggerinnen, referenziert in ARD, FAZ, ZEIT, WELT, Wikipedia.

Offenlegung & Bildrechte:   Bildmaterial erstellt im Rahmen einer kostenlosen Kooperation mit Shutterstock. 

Hier schreibt für Sie: Simone Janson ist Verlegerin, Beraterin und eine der 10 wichtigsten deutschen Bloggerinnen laut Blogger-Relevanz-Index. Sie ist außerdem Leiterin des Instituts Berufebilder Yourweb, mit dem sie Geld für nachhaltige Projekte stiftet. Laut ZEIT gehört ihr als Marke eingetragenes Blog Best of HR – Berufebilder.de® zu den wichtigsten Blogs für Karriere, Berufs- und Arbeitswelt. Mehr zu ihr im Werdegang. Alle Texte von Simone Janson.

  • Besser Führen Fördern Coachen {+AddOn nach Wunsch}
  • Danke! Ziele erreichen mit dem Zauberwort {+AddOn nach Wunsch}
  • Comeback! Wieder voll durchstarten {+AddOn nach Wunsch}
  • Leichter Einfacher Besser Leben & Arbeiten {+AddOn nach Wunsch}
  • Knigge Gutes Benehmen & Stil im Berufsalltag {+AddOn nach Wunsch}
  • Spaß an Führung Motivation & Change Managment {+AddOn nach Wunsch}
  • Gemeinsam im Team erfolgreich {+AddOn nach Wunsch}
  • Aufmerksamkeit bekommen {+AddOn nach Wunsch}
  • Fuck Up & Go! Scheitern lernen Ziele erreichen {+AddOn nach Wunsch}
  • Tue nichts hab Erfolg {+AddOn nach Wunsch}
  • Agiles Projektmanagement {+AddOn nach Wunsch}
  • Immer mit dem Kopf durch die Wand! Unmögliche Ziele erreichen {+AddOn nach Wunsch}
  • Gesunde Ernährung – gut essen bei der Arbeit auf Geschäftsreise {+AddOn nach Wunsch}
  • Ja Nein Vielleicht? Was tun wenn Sie nicht wissen was Sie wollen {+AddOn nach Wunsch}
  • Gratis Marketing! Umsonst werben {+AddOn nach Wunsch}
  • Gelassen Stressfrei & Entspannt Leben & Arbeiten mit Achtsamkeit {+AddOn nach Wunsch}
  • Digital sichtbar werden & überzeugen {+AddOn nach Wunsch}
  • Agenda Setting {+AddOn nach Wunsch}
  • 20 Strategien für kreatives Problemlösen {+AddOn nach Wunsch}
  • Arschloch Boss & Kollegen überleben {+AddOn nach Wunsch}

Speed Reading: Schnelllese-Techniken lernen für den Erfolg

Bisher 6637 Leser, 3508 Social-Media-Shares Likes & Reviews (5/5) • Kommentare lesen & schreiben

 

Viel hängt heute von der Fähigkeit ab, Informationen schnell erfassen, einordnen und darauf reagieren zu können. Effizientes Lesen ist daher ein wichtiger Baustein zum persönlichen Erfolg. Wie das geht, kann man lernen.

Speed Reading: Schnelllese-Techniken lernen für den Erfolg

Warum sind Schnelllese-Techniken wichtig?

Speed Reading ist eine Fähigkeit, mit der eine Person trainiert, schneller zu lesen als sie es normalerweise tun würde, ohne aber das Verständnis des Gelesenen zu vernachlässigen.

Denn Schnelles Wahrnehmen und Reagieren auf Probleme ist ein wichtiger Aspekt, wenn es darum geht, flexibel und agil zu handeln. Die gute Nachricht ist: Schnelles Lernen und Lesen sind Fähigkeiten, die erlernt werden können. Prominente Unternehmer und Politiker wie Bill Gates, Barack Obama oder Ophra Winfrey wenden solche Techniken bereits seit Jahren erfolgreich an.

Sie haben erkannt: Schnelles Lesen kann helfen, mehr Informationen aufzunehmen und schneller zu verstehen. Wer es übt, wird in der Lage sein, in kurzer Zeit eine Menge Wissen zu erwerben. Man kann so sogar ein ganzes Buch in wenigen Tagen lesen.

Für wen ist Speed Reading geeignet?

Dies erfordert größere Konzentration, Lesen in kurzen Stößen und Aufmerksamkeit für jedes Wort. Speed Reading kann auf diese Weise das Leseverständnis verbessern, das Lesen erleichtern, das Behalten von Informationen erleichtern und den Wortschatz erweitern. Das Ziel von Speed Reading ist nicht nur, schneller zu lesen, sondern sich auch mehr Informationen aus dem Text zu merken. Speed Reading kann für jede Art von Text verwendet werden, einschließlich Artikel, Bücher und Lehrbücher.

Wenn Menschen z.B. älter werden, fällt es ihnen schwer, neue Dinge zu lernen. Hier können Lesetechniken helfen. Sicherlich gibt es auch Menschen, die das Schnelllesen nicht direkt anwenden können, doch die meisten Menschen müssen in der Schule oder bei der Arbeit eine Menge Text lesen. Vor allem Berufstätige, die viel Zeit damit verbringen, Artikel über das Fachgebiet zu lesen, in dem sie arbeiten, wie Medizin, Technik oder Finanzen, können vom Speed Reading profitieren, da sie sich mehr aufs Denken und weniger aufs Lesen konzentrieren können.

Tipp: Text als PDF (bitte Anleitung lesen!) oder zu diesem Text kompletten eKurs bzw, Reihe herunterladen. Aktionen oder News per Newsletter!

Was ändert sich durch Schnelllese-Techniken im Gehirn?

Schnelles Lesen ist eine wichtige Angewohnheit, die das Gehirn trainiert. Die Lesekompetenz hängt im Wesentlichen von zwei Faktoren ab: von der Lesegeschwindigkeit und von der Leistung des Kurzzeitgedächtnisses, welches das Gelesene erfassen muss. Wer sowohl die Technik lernt als auch die Prozesse im Gehirn fortlaufend trainiert, wird schneller lesen und – zumindest bezogen auf die benötigte Zeit – besser lernen können.

Entscheidend dabei ist die Informationsverarbeitung im Gehirn: Das menschliche Gehirn besteht aus drei Teilen: visuell, auditiv und kinästhetisch. Damit das Schnelllesen funktioniert, muss das Gehirn Informationen auf allen drei Wegen verarbeiten. Unser Gehirn liefert alle Voraussetzungen, um ungefähr doppelt so schnell zu lesen, wie wir uns gewohnt sind.

Leseprobleme und Lesegeschwindigkeit: Menschen lesen unterschiedlich

Die neuronale Verarbeitungsgeschwindigkeit, also das Lesetempo im Gehirn, mit dem Menschen lesen, ist sehr unterschiedlich, und im Allgemeinen gilt: Je schneller eine Person liest, desto schneller kann sie etwas verstehen. Der durchschnittliche Mensch kann etwa 300 Wörter pro Minute lesen. Bereits nach kurzem Training kann er die Lesemenge verdoppeln und durch intensives Üben sogar 1000 Wörter pro Minute und mehr erreichen. Die normale Sprechgeschwindigkeit liegt hingegen bei 150 Wörtern pro Minute, beim Denken sind es etwa 2000.

Zudem haben einige Menschen wirklich Leseprobleme, die z.B. entstehen, weil das Lesen sowohl die visuelle Sprache als auch Lese- und Schreibfähigkeiten erfordert. Darin unterscheiden Sie sich auch von Legasthenie oder Lernschwäche. Leseprobleme! Zu den häufigsten Leseproblemen gehören mangelnde Konzentrationsfähigkeit, geringe Kapazität des Kurzzeitgedächtnisses oder auch Probleme bei den Augen.

Wie funktioniert Schnelllesen genau?

Speed Reading ist eine Technik, bei der Menschen durch verschiedene Methoden wie Skimming und Scanning schneller lesen. Beim Schnelllesen werden kleinere Textabschnitte auf einmal betrachtet und Teile des Textes wiederholt. Dies kann dazu beitragen, dass Menschen schneller lesen und mehr lernen

Man geht dabei schnell durch einen Text, indem man ihn in Wörter, Wendungen und Sätze aufteilt und gleichzeitig die Informationen aufnimmt. Mehrere Wörter werden dabei als Sinngruppe zusammengefasst, als Block gelesen und verstanden. Das erhöht logischerweise das Lesetempo. Und führt dazu, dass wir den Inhalt des Textes besser verstehen, weil zu langsames Lesen das Textverständnis sogar behindern kann.

9 Tipps und Tricks zu Schnelllesetechniken im Überblick:

Beim Speed Reading geht es darum, Ihr Lesetempo zu erhöhen, ohne dabei das Verständnis zu beeinträchtigen. Wenn Sie eine oder mehrere der oben genannten Techniken anwenden, können Sie lernen, schneller zu lesen und mehr aus Ihrer Lesezeit herauszuholen.

  1. Skimming: Lesen Sie mit hoher Geschwindigkeit, aber konzentrieren Sie sich nur auf wichtige Teile oder Schlüsselwörter im Text.
  2. Scannen: Lesen Sie mit hoher Geschwindigkeit und suchen Sie nach bestimmten Schlüsselwörtern oder Punkten im Text, ohne sich Gedanken über das Verständnis oder das Verständnis aller präsentierten Informationen zu machen.
  3. Chunking: Lesen Sie den Text in größeren Abschnitten oder Blöcken und nicht Wort für Wort.
  4. Tempo: Lesen Sie in einem gleichmäßigen Tempo, ohne Pausen zu machen oder langsamer zu werden.
  5. Wiederholen: Wiederholen Sie Schlüsselwörter oder -sätze laut, um das Verständnis und die Merkfähigkeit zu verbessern. .
  6. Chunking: Zerlegen Sie den Text in überschaubare Abschnitte und lesen Sie dann jeden Abschnitt in normaler Geschwindigkeit.
  7. Üben: Je mehr Sie das Schnelllesen üben, desto besser werden Sie darin. Es gibt eine Reihe von Online-Tools und -Apps zum Schnelllesen, die Ihnen dabei helfen können.
  8. Textstellen markieren: Wer sich mit dem Lesen von Wortgruppen und Erfassen wichtiger Informationen anfangs noch schwertut, kann einen Textmarker verwenden. Mit der richtigen Markierung muss der Text in der Zukunft nicht mehr komplett gelesen werden, sondern man schlägt einfach nach und sucht die passenden Passagen direkt heraus.
  9. Setzen Sie sich ein Ziel: Setzen Sie sich ein Ziel, wie schnell Sie lesen können möchten, und arbeiten Sie dann auf dieses Ziel hin. Achten Sie dabei nicht nur auf die Quantität, sondern auch auf die Qualität.
  10. Vermeiden Sie alte Gewohnheiten, die beim Schnelllesen aufhalten wie etwa das Zurückspringen im Text, das Lesen einzelner Wörter (statt Erfassen von Wortgruppen), das verminderte Tempo durch Augenstopp oder das gedankliche Mitlesen.

Kritik am Speed Reading

Wo Licht ist, ist auch Schatten. Es gibt natürlich auch Menschen, die von der Methode des Schnelllesens nichts halten. Schnelllesetechniken werden gerne als “unlesbar”, “unkontrollierbar” und “unnötige” Lesemethoden bezeichnet.

Ein wichtiges Gegenargument ist die ungenaue Textaufnahme. Auch das fehlende Satzverständnis wird angeführt, wenn man sich rein auf Wortgruppen konzentriert. Ein weiterer Aspekt, der kritisch gesehen wird: Durch das Weglassen des gedanklichen Mitsprechens leidet auch die schnellere Aufnahme der Informationen.

Text als PDF kaufen

Diesen Text als PDF erwerben (nur zur eigenen Nutzung ohne Weitergabe gemäß AGB): Bitte schicken Sie uns eine eMail mit gewünschten Titel an support [at] berufebilder.de, wir schicken das PDF dann umgehend zu. Sie können auch Text-Reihen erwerben.

3,99 Jetzt buchen

Mehr erfahren – unsere Bücher zum Thema

Oder für wenig mehr direkt ganzes Buch oder eKurs zu diesem Thema kaufen, dazu weiterlesen. Hier finden Sie eine passende Auswahl.

eKurs on Demand kaufen

Bis zu 30 Lektionen mit je 4 Lernaufgaben + Abschlusslektion als PDF-Download. Bitte schicken Sie uns eine eMail mit gewünschten Titel an support [at] berufebilder.de. Alternativ stellen wir gerne Ihren Kurs für Sie zusammen oder bieten Ihnen einen persönlichen regelmäßigen eMail-Kurs – alle weiteren Informationen!

19,99 Jetzt buchen

  • buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review

  • buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review

  • buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review

  • buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ja, ich möchte regelmäßig über die neusten Aktionen & Angebote per Newsletter informiert werden.

Hiermit akzeptiere ich die Debatten-Regeln und die Datenschutzbedingungen mit der Möglichkeit, der Verwendung meiner Daten jederzeit zu widersprechen.

EnglishDeutsch