EnglishGerman

Souveräner Auftritt – Teil 2: Ich souverän? Da hab ich jetzt kein’ Bock …



Voriger Teil Nächster Teil



Top100 & größtes englisches Blog zum deutschen Arbeitsmarkt (Quellen: DIE ZEIT, Wikipedia, Blogger-Relevanz-Index) mit News-Dienst Best of HR. Wir begleiten Kunden seit 15 Jahren im Wandel der Arbeitswelt - mit Beratung, Seminaren & passenden Locations.
Bildrechte: Bildmaterial im Rahmen einer Kooperation kostenlos zur Verfügung gestellt von Shutterstock.

Fragen Sie sich nicht auch manchmal, wieso Ihr Chef lieber die taffe Blondine einstellt, als das weitaus intelligentere graue Mäuschen? Lieber den überheblichen Anzug-, als den strebsamen Brillenträger?

2


Hier schreibt für Sie:

 

Dr. Cornelia Topf ist zertifizierter Businesscoach & internationale Managementtrainerin.

Profil


Best of HR - Berufebilder

Werbefreie Texte & weitere Mitglieds-Vorteile

Sie lesen unsere Texte lieber ohne Werbung & Popups, mögen Sonderaktionen & exklusive Previews? Werden Sie einfach & kostenlos Mitglied - hier gehts lang!

Erfolg ist Wirkung

Warum das so ist? Weil heutzutage nicht mehr Intelligenz und Kompetenz entscheiden, sondern Wirkung! Erfolg ist Wirkung – klingt traurig, ist aber so.

Aber was tun, wenn man nicht mit natürlicher Schönheit und einem gesunden Selbstbewusstsein gesegnet ist? Wenn der mitreißende Vortrag der Kollegen nicht nur immer wieder den Chef, sondern auch uns selbst aus den Latschen hebt?

Auch in heiklen Situationen glänzen

Uns schüchtern solche Erfahrungen nur noch mehr ein, wir fühlen uns unsicher, unerfahren, inkompetent und hilflos.

Sie wollen den wichtigen Termin absagen, weil Sie sich ganz schlecht und unvorbereitet fühlen? Dabei ist es recht einfach, auch in heiklen Situationen mit einem gelungenen Auftritt zu glänzen – selbst wenn Sie null Bock drauf haben.

Wir gehen vom Schlimmsten aus

Wir sollten uns zuerst die Frage stellen: Warum wirken wir in bestimmten Situationen überhaupt schwach und wieso lassen wir uns gerade dann, wenn alle Augen auf uns gerichtet sind, unsere weichen Knie und unser unsicheres Stottern anmerken?

Weil wir uns von vorneherein das Schlimmste ausmalen: „Das kann ich nicht, das wird schief gehen, ich will jetzt nicht“ … Warum reden wir uns nicht einfach einmal das Gegenteil ein?

Wie Sie sich geben, werden Sie behandelt

Denn so wie Sie sich geben, so werden Sie auch behandelt: „Benimm Dich wie der Boss und du wirst wie der Boss behandelt“ – ganz einfach. Und dafür muss niemand gut gelaunt und in Stimmung sein. Ein fester Händedruck, ein nettes Lächeln, eine klare Aussprache – das kann jeder, definitiv.

Klar, schlechte Stimmung, ein ungutes Gefühl, das sieht man Ihnen leicht an. Aber auch Gefühle können Sie trainieren, regelmäßig, effektiv! So können Sie nach und nach lernen, Ihr Wunschgefühl bewusst abzurufen – und das jederzeit.

Sukzessive Approximation

Das ganze trägt den netten Namen „sukzessive Approximation“ und geht einfacher, als es klingt: Erinnern Sie sich an Ihren letzten gelungenen Auftritt. War es die letzte Probe-Präsentation vor Ihrem Partner oder Ihre letzte Trauzeugen-Rede?

Und dann fragen Sie sich: Warum haben Sie sich gerade da souverän gefühlt? Was haben Sie damals gedacht und gefühlt? Was hat die gute Stimmung mit Ihnen gemacht? Was haben Sie nach dem erfolgreichen Auftritt verspürt? Stellen Sie diese Situationen nach – Schritt für Schritt!

Tun Sie es trotzdem!

Auch wenn Ihnen Leistungsdruck und Versagensangst die Motivation dazu nehmen, tun Sie es trotzdem. Beißen Sie die Zähne zusammen! Eine gespielt gut gelaunter Auftritt wirkt kompetenter und vor allem souveräner, als ein wahrhaftig unsicherer.

Denn wie heißt es so schön: „Wenn das Leben dir eine Zitrone gibt, mach Limonade daraus“. Und in Härtefällen: Frag nach Salz und Tequila! Souveräne Wirkung zum Ziel haben ist die eine Sache, die Frage zum Schluss bleibt: Wie wirke ich jetzt überhaupt? Finden Sie es in Teil 3 der Serie heraus!

Mehr Informationen? Nutzen Sie unsere E-Kurse & persönliche Beratung


E-Kurse Beratungberufebilder

Der Debatten-Monitor bündelt das Feedback von 2 Mio. Nutzern auf 100 Social-Media-Kanälen (Übersicht) zu unseren Beiträgen. Sie wollen hier kommentieren? Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

Feedback-Statistik:

  1. 716 Leser nach Google Analytics
  2. 19 mal Feedback insgesamt
  3. Debatte zu diesem Beitrag folgen
  4. Allen Debatten folgen
  5. Debatten per eMail abonnieren (Link hier eintragen!)

Meistdiskutiert letzter Monat:

  1. Pingback: Souveräner Auftritt – Teil 1: Achtung Charisma – was ist souverän? | B E R U F E B I L D E R

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.