EnglishGerman

Mein Workshop zur Berlin Social Media Week: Bloggen für Anfänger


Top20 deutscher Bloggerinnen, referenziert in ZEIT, Wikipedia & Blogger-Relevanz-Index, Seit 15 Jahren Wandel der Arbeitswelt: Beratung, Bücher, News-Dienst Best of HRSeminare & Locations.
Bildrechte bei ,. Bild-Location: Andreasstraße 10, 10243 Berlin, Deutschland.

Vergangene Woche habe ich im Rahmen der Berlin Social Media Week, bei der ich als Koordinatorin für das Institut für Kommunikation in sozialen Medien tätig war, einen Workshop zum Thema "Bloggen für Anfänger" gegeben. Hier sind die Folien.


Worum geht es

In dem Workshop werden die Grundzüge des Bloggens mit WordPress erklärt. Erklärt wird auch, wie für WordPress schnell und kostenlos Hilfe gefunden werden kann.

Welche Themen werden genau behandelt?

  • Wie wähle ich den geeigneten Namen für das Blog?
  • Was sind Widgets und Menüs?
  • Wie schreibe ich Artikel und Seiten?
  • Wie moderiere ich Kommentare?
  • Und wie wähle ich ein geeignetes WordPress-Design aus und baue das Blog benutzerfreundlich auf?

 

berufebilder

Sie wollen hier kommentieren? Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Ihre eMail-Adresse bleibt geheim. Mehr Informationen zur Verwendung Ihrer Daten und wie Sie dieser widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  1. Debatte zu diesem Beitrag folgen
  2. Allen Debatten folgen
  3. Debatten per eMail abonnieren (Link hier eintragen!)
  1. Andrea Schrade

    Liebe Simone,

    herzlichen Dank für deinen anschaulich-spannenden Workshop auf der Social Media Week und auch dafür, dass du die Präsentation hier verfügbar bzw. nachlesbar gemacht hast. Habe gerade einem Freund, der jetzt ein WordPress-Blog starten will, empfohlen, sich das unbedingt vorher anzuschauen. :-)

    Viele Grüße
    Andrea

    • Simone Janson

      Hallo Andrea, danke, das freut mich!
      Hier finden sich noch viele weitere Tipps und Links:
      Viel Erfolg!
      Simone Janson

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Debatten-Regeln und die Datenschutzbedingungen mit der Möglichkeit, der Verwendung meiner Daten jederzeit zu widersprechen.