Schwierige Situationen im Vorstellungsgespräch: 7 typische Einwände richtig kontern


Best of HR – Berufebilder.de® – Verlag, eingetragene Marke, eLearning on Demand Plattform, News-Dienst der deutschen Top20-Bloggerin & Beraterin Simone Janson, referenziert in ARD, ZEIT, Wikipedia.
Bildrechte: Bildmaterial erstellt im Rahmen einer kostenlosen Kooperation von Shutterstock. .

Manchmal werden Sie im Vorstellungsgespräch mit den unglaublichsten Ausreden und Einwänden konfrontiert. Was Sie wissen sollten und wie Sie darauf reagieren, erfahren Sie hier. Schwierige Situationen im Vorstellungsgespräch: 7 typische Einwände richtig kontern job-interview

Mehr Wissen - PDF-Download, eKurse oder persönliche Beratung


Hier schreibt für Sie: Dirk Kreuter ist einer der einflussreichsten Vordenker zu den Themen Vertrieb, Verkauf und Akquise. Profil


Mehr Wissen? Diesen Text herunterladen oder eKurs zum Thema buchen. Insider-News per Newsletter oder für Mitglieder!

Was Sie vorab wissen sollten

Zur Übersicht

Um einen Einwand entkräften zu können, müssen Sie wissen, was sich hinter diesem „Bullshit“ verbirgt. Denn Ihr Gegenüber greift zu diesen Floskeln und Standardansagen ja nicht einfach so.

Oftmals sind es Schutzbehauptungen, mit denen sich Ihr Gesprächspartner Arbeit vom Hals halten will. Das hier sind 7 typische Einwände, die auf Sie zukommen können - und wie Sie darauf reagieren:

7 Typische Einwände und die besten Reaktionen

Zur Übersicht

  1. „Ich habe keine Zeit.“ Totaler Quatsch. Jeder hat 24 Stunden am Tag Zeit, niemand nur 23. Um genau zu sein, will sich Ihr Gesprächspartner die Zeit nicht nehmen, weil ihm Ihr Anliegen nicht wichtig genug erscheint. Genau das ist Ihr Ansatzpunkt für ein gelingendes Gespräch.
  2. „Nur mit Hochschulabschluss. Nur mit Zertifikat.“ Ein Zertifikats-Gläubiger! Hier hilft nur viel Verständnis für das Bedürfnis nach Sicherheit und nach einem Mitarbeiter, der ein absoluter Profi ist – das sind Sie.
  3. „Wenden Sie sich an die Personalabteilung.“ Für jede Aufgabe gibt es eine zuständige Abteilung. Und für jede Anfrage nur einen Lösungsweg. So denkt jemand, der sich unbedingt korrekt an die internen Regeln halten will. Aus seiner Sicht wollen Sie die Regeln umgehen – klar, dass Ihr Anliegen erst einmal natürliche Skepsis hervorruft!
  4. „Das geht nur online. Bitte nutzen Sie das Formular auf unserer Website.“ Puh, ein ganz Moderner, der glaubt, nur weil die Möglichkeiten der Digitalisierung vorhanden sind, man sie auch nutzen muss. Gott sei Dank sind Sie noch ein bisschen moderner und haben dieses Buch gelesen.
  5. „Schicken Sie mir Ihren Lebenslauf.“ Da will Sie jemand schnell wieder aus der Leitung haben, um sich seinen ultrawichtigen Aufgaben widmen zu können. Sehr pflichtbewusst – aber Sie halten ihn ja gar nicht ab, sondern machen ihm später, als Mitarbeiter, das Leben leichter.
  6. „Sie sind heute schon der Fünfte, der anruft.“ Da ist jemand sichtlich genervt. Möglicherweise hat er in der Anzahl übertrieben, aber belästigt fühlt er sich trotzdem von den „Eindringlingen“. Wahrscheinlich war bisher noch niemand unter den Anrufern, der ihm einen echten Mehrwert in Aussicht gestellt hat. Das ist bei Ihnen anders.
  7. „Das wäre unfair gegenüber den anderen Bewerbern.“ Vermutlich eine Behörde oder ein Unternehmen, in denen „Diversity“ und „Gleichbehandlung“ zur Leitlinie gehören. Alle haben panische Angst davor, jemanden zu diskriminieren und deshalb später zur Rechenschaft gezogen zu werden. Wenn Sie jemanden am Hörer haben, für den absolute Gleichbehandlung wesentlich ist, werden Sie wohl auf Granit beißen. Vielleicht ist aber nur ein Einwand, um Sie aus Leitung zu bekommen. Fragen Sie nach.

Mehr Wissen - PDF-Download, eKurse oder persönliche Beratung

Zur Übersicht

Offline-Download - Anleitung unbedingt Lesen! Diesen Text 24 Stunden lang als PDF herunterladen oder ausdrucken - nur Leserecht, keine Weitergabe oder Nutzung! Dazu beim Kauf unter "Interessen" unbedingt den Titel eintragen und nach dem Kauf hier klicken. Möglich sind auch mehrere Texte in einem PDF - dazu mehrfach buchen und uns nach dem Kauf per eMail die genauen Titel mitteilen. Oder als Premium-Mitglied 1 Jahr lang alle Texte & eKurse gratis herunterladen.

2,39 Jetzt buchen



Ihr eKurs on Demand: Wählen Sie Ihren persönlichen eKurs zu diesem oder einem anderen Wunschthema. Als PDF-Download. Bis zu 30 Lektionen mit je 4 Lernaufgaben + Abschlusslektion. Bitte unter "Interessen" den Titel eintragen. Alternativ stellen wir gerne Ihren Kurs für Sie zusammen oder bieten Ihnen einen persönlichen regelmäßigen eMail-Kurs inklusive Betreuung & Zertifikat - alle weiteren Informationen!

16,20 Jetzt buchen



Berater-Pakete: Sie wollen Ihre Reichweite erhöhen oder als Arbeitgber Bewerber ansprechen? Für diese und weitere Themen bieten wir spezielle Berater-Pakete (Übersicht) - zum Beispiel ein persönliches Telefonat (Preis gilt pro Stunde).

149,99 Jetzt buchen

berufebilder

Sie wollen hier kommentieren? Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Ihre eMail-Adresse bleibt geheim. Mehr Informationen zur Verwendung Ihrer Daten und wie Sie dieser widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  1. Debatte zu diesem Beitrag folgen
  2. Allen Debatten folgen
  3. Debatten per eMail abonnieren (Link hier eintragen!)
  1. KompetenzPartner

    Schwierige Situationen im Vorstellungsgespräch – Teil 3: 7 typische Einwände richtig kontern: ... #Beruf #Bildung

  2. KompetenzPartner

    Schwierige Situationen im Vorstellungsgespräch – Teil 3: 7 typische Einwände richtig kontern: ... #Beruf #Bildung

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich möchte regelmäßig über die neusten Aktionen & Angebote per Newsletter informiert werden.

Hiermit akzeptiere ich die Debatten-Regeln und die Datenschutzbedingungen mit der Möglichkeit, der Verwendung meiner Daten jederzeit zu widersprechen.