Schlagfertigkeit durch Kommunikation mit Fragen und Gegenfragen: Wie im Space-Zoo



Voriger Teil Nächster Teil



Gut arbeiten, 500 Bäume pflanzen! Wir machen die Arbeitswelt menschlicher wie ökologischer und spenden – urkundlich belegt – Einnahmen für Aufforstung. Als Verlag Best of HR – Berufebilder.de® mit einzigartigem Buchkonzept, on-Demand eKursen und News-Dienst geben wir über 15 Jahre Erfahrung an unsere Kunden (u.a. Samsung, Otto, staatliche Institutionen) weiter. Von der Top20-Bloggerin Simone Janson, referenziert in ARD, ZEIT, WELT, Wikipedia.
Text stammt aus: Einfach schlagfertig: Zehn Methoden, die jeder anwenden kann (2015) von Peter Kensok, Petra Schächtele-Philipp, erschienen bei BusinessVillage Verlag, Abdruck mit freundlicher Genehmigung des Verlags.
Bildrechte:  Bildmaterial erstellt im Rahmen einer kostenlosen Kooperation mit Shutterstock. .

Die Frage als rhetorische Form wird seit den Philosophen des klassischen Altertums als ›Königin der Rhetorik‹ bezeichnet. Wahre Meister waren nicht die, die antworten konnten, sondern diejenigen, die großartig fragten und eine Antwort fast unmöglich machten.

Schlagfertigkeit durch Kommunikation mit Fragen und Gegenfragen: Wie im Space-Zoo Schlagfertigkeit durch Kommunikation mit Fragen und Gegenfragen: Wie im Space-Zoo

Tipp: Text als PDF (bitte Anleitung lesen!) oder zu diesem Text kompletten eKurs herunterladen. Regelmäßige Sonderaktionen oder News per Newsletter!


Mehr Wissen - PDF-Download, eKurse oder persönliche Beratung

Hier schreibt für Sie:

 
  • Peter Kensok peter_kensokPeter Kensok ist Peter Kensok ist Kommunikationstrainer, Coach und Psychotherapeut. 
  Profil

Hier schreibt für Sie:

 

Petra Schächtele-Philipp schaechtlePetra Schächtele-Philipp ist Schlagfertigkeitstrainerin und Rhetorikerin.

  Profil

Vom Autor:

Best of HR - Berufebilder

Lesen


Best of HR - Berufebilder

Lesen


Fragen als elegante Form der Rhetorik

Zur Übersicht

Eine gute Frage ist auch in der Schlagfertigkeit immer eleganter als eine schlechte Antwort. Fragen wirken souverän und konstruktiv. Sie lösen beim Anderen den inzwischen bekannten Antwortreflex aus und zwingen ihn, die Arbeit selbst zu tun, die er uns gerade aufladen wollte. Wirklich kunstvolle Fragen sind sachlich, konstruktiv – und kurz.

Tipp: Text als PDF (bitte Anleitung lesen!) oder zu diesem Text kompletten eKurs herunterladen. Regelmäßige Sonderaktionen oder News per Newsletter!

Lautet die korrekte Antwort auf eine Frage eher ›ja‹ oder ›nein‹, sprechen wir von geschlossenen Fragen. Offene Fragen dagegen erfordern ausführliche Antworten und beginnen meistens mit W-Fragewörtern: wer, wie, wann, was, wo, wozu… Statistisch gesehen sind 90 Prozent aller Fragen geschlossen. Nur 10 Prozent sind offene Fragen und damit die Favoriten der wirklich elegant schlagfertigen Frager!

Geschlossene vs. offene Fragen

Zur Übersicht

  • „Du hast ja überhaupt keine Erfahrung!“
  • „Meinst Du das ernst?“, wäre hier eine geschlossene Frage, die wie ein Bumerang den Frager selbst trifft: „Ja, klar!“

Fragen Sie stattdessen offen: „Welches Wissen fehlt mir deiner Ansicht nach genau?“

Um diese offene Frage beantworten zu können, muss Ihr Gegenüber darüber nachdenken und von Emotion auf Logik umschalten. Sie haben seinen Impuls unterbrochen und umgeleitet! Während er nachdenkt, können Sie durchatmen und Ihr weiteres Vorgehen planen.

Jedes Argument ist angreifbar

Zur Übersicht

Jedes Argument ist angreifbar und kann infrage gestellt werden:

Tipp: Text als PDF (bitte Anleitung lesen!) oder zu diesem Text kompletten eKurs herunterladen. Regelmäßige Sonderaktionen oder News per Newsletter!

  • „Was genau meinen Sie mit/spricht gegen XY…?“
  • „Was konkret verstehen Sie unter…?“
  • „Womit vergleichen Sie…?“
  • „Was müsste sein, damit YX nicht zutrifft?“
  • „Was müsste ich tun, ändern…?“
  • „Was ist denn für dich…?“
  • „Was verstehen Sie unter…?“

Fragen nehmen den anderen ernst. Das kann so weit gehen, dass sie ihm unangenehm werden und er erkennen muss, dass seine Einwände weder Hand noch Fuß haben.

Fragen zu stellen empfehlen wir als Schlagfertigkeitsmethode besonders eher introvertierten Menschen. Eine ihrer typischen Eigenschaften ist ohnehin, dass sie alles hinterfragen und gründlich durchdenken. Fragen gut zu formulieren fällt ihnen wesentlich leichter als extrovertierten Charakteren. Mit der Methode ›Fragen‹ können Sie aus ihrer scheinbaren Schwäche eine wunderbare Stärke machen.

Mittel gegen Gegenfragen

Zur Übersicht

Setzt Ihr Gegenüber ebenfalls Gegenfragen ein, decken Sie seine Strategie zum eigenen Schutz am besten auf:

  • „Was hätten Sie in meiner Situation getan?“
  • „Darum geht es nicht!“

Sinnvolle Reaktionen auf die Aussage:

Tipp: Text als PDF (bitte Anleitung lesen!) oder zu diesem Text kompletten eKurs herunterladen. Regelmäßige Sonderaktionen oder News per Newsletter!

  • „Ich hab zuerst gefragt!“ können sein:
  • „Das sage ich Ihnen gerne, nachdem Sie meine Frage beantwortet haben.“
  • „Ich will Ihre Frage gerne beantworten. Und Sie sind bitte so freundlich und erklären mir, worauf Sie hinaus wollen.“
  • „Um Ihre Frage korrekt beantworten zu können, benötige ich noch Zusatzinformationen.“

Achten Sie besonders auf Verallgemeinerungen und Vergleiche ohne Bezug wie: immer, nie, alle, keiner, besser, schlechter. Fragen Sie in solch einem Fall zum Beispiel:

  • „Schlechter im Vergleich wozu?“

Manchmal erhalten Sie die Antwort:

  • „Das ist eine schwierige Frage.“

Das Spiel mit der Sprache

Zur Übersicht

Achten Sie darauf, nicht nachzubessern. Aber merken Sie sich diesen Mechanismus für Ihr Gegenüber. Warten Sie dann geduldig auf eine Antwort. Ihr Gegenüber wird möglicherweise mit Überzeugungen aufwarten, auf die es sich dann wirklich einzugehen lohnt.

›Die andere Seite‹ und die noch folgenden Methoden ›Spiel mit der Sprache‹ und ›Zustimmen‹ wirken jeweils in zwei Richtungen. Sie treffen den anderen, tun uns aber auch selbst besonders gut. Sie stärken das eigene Ego und machen Spaß. Manchmal allerdings zu viel!

Tipp: Text als PDF (bitte Anleitung lesen!) oder zu diesem Text kompletten eKurs herunterladen. Regelmäßige Sonderaktionen oder News per Newsletter!

Methode für das Ego

Zur Übersicht

„Der Vorteil der Klugheit liegt darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.“

sagte einst Kurt Tucholsky (1890 – 1935), deutscher Journalist und Schriftsteller.

Gerade weil Sie deshalb wahrscheinlich gerne mehr davon hätten, wenden Sie diese Methode bitte vorsichtig an! Am besten ist es sogar für die Kommunikation, wenn Sie diese Methoden zunächst innerlich üben, damit sie Ihnen als Denk- und Handlungsmuster zur Verfügung stehen. Sie wenden sie aber nur im absoluten Notfall auch tatsächlich an und sprechen sie dann auch aus.

Risiken und Nebenwirkungen

Zur Übersicht

Das Schöne an allen zehn Schlagfertigkeitsmethoden ist, dass sie fast immer auch auf uns selbst wirken. Wenn uns eine gute Antwort im Stil der Modelle 6 bis 8 einfällt, dann fühlen wir uns innerlich noch weniger als Opfer. Wir laufen uns vielmehr mental warm und können so besser durch Methode 5: Fragen auf die Sachebene im Dialog zurückfinden.

Tipp: Text als PDF (bitte Anleitung lesen!) oder zu diesem Text kompletten eKurs herunterladen. Regelmäßige Sonderaktionen oder News per Newsletter!

Denken Sie also bei den Methoden 6 bis 8 bitte immer zuerst daran, dass diese Art der Gegenwehr zwar für uns selbst lustig ist, beim anderen aber mit großer Wahrscheinlichkeit schlechte Gefühle erzeugt. Gerade im Gespräch mit Kunden oder dem eigenen Chef ist das selten im Ergebnis hilfreich.

Und nun zur Schlagfertigkeitsmethode ›Die andere Seite…‹

Wie im Weltraum-Zoo

Zur Übersicht

Vor Jahren erschien eine Kurzgeschichte über einen Weltraumzoo, ein großes Raumschiff, das von einem Planeten zum anderen reist, wie früher der Wanderzirkus von Stadt zu Stadt. Auf jedem Planeten klappt das Raumschiff die Außenhülle weg und die Bewohner können sich gegen entsprechendes Entgelt die Tiere fremder Planeten hinter Glas anschauen.

Beim Abflug verrät der Kapitän seinen Passagieren dann das nächste Reiseziel. Dabei stellt sich heraus, dass die Tiere des Weltraumzoos Passagiere einer Planetenrundreise sind. Damit sie sich keine fremden Infektionen holen, schauen sie sich vom Raumschiff aus die anderen Umgebungen durch die gepanzerten, durchsichtigen Wände ihrer Luxusappartements an. – Ein sehr schönes Beispiel für die andere Seite. Der lachende Dritte ist der Reiseveranstalter, der sowohl von den Besuchten als auch den Besuchern abkassieren kann.

Tipp: Text als PDF (bitte Anleitung lesen!) oder zu diesem Text kompletten eKurs herunterladen. Regelmäßige Sonderaktionen oder News per Newsletter!

Ein Angriff sagt viel über den Angreifer

Zur Übersicht

Das Hauptproblem bei Angriffen ist, dass wir die Aussagen des anderen auf uns selbst beziehen, uns daraufhin schlecht fühlen oder beleidigt sind. Doch wer entscheidet, dass Sie tatsächlich angegriffen wurden? Vielleicht bezog sich die Aussage Ihres Gesprächspartners ja auf ihn selbst und sein ganz persönliches Problem…

Im Sinn einer eleganten Schlagfertigkeit müssen wir eine Aussage nicht mehr auf uns beziehen, sondern können sie bei unserem Gegenüber lassen. Oder wir verändern den Bezug und den Rahmen. Wichtig dabei ist, dass wir angemessen handeln, statt über das Ziel hinauszuschießen. Bemühen wir uns stets um eine kultivierte Form der verbalen Begegnung, nachdem wir entschieden haben, dass die Methode ›Die andere Seite‹ für die aktuelle Situation auch angemessen ist:


Mehr Wissen - PDF-Download, eKurse oder persönliche Beratung

Zur Übersicht


Offline-Download: Diesen Text als PDF herunterladen –  Nutzungsrechte nachlesen. Da wir den Titel dieses Textes aus Datenschutzgründen nicht automatisch übermitteln: Beim im Kauf unter "Interessen" den Titel eintragen, falls Support nötig ist. Nach dem Kauf Text ausschließlich unter dieser URL herunterladen (bitte abspeichern).

3,99 Jetzt buchen


Ihr eKurs on Demand: Wählen Sie Ihren persönlichen eKurs zu diesem oder einem anderen Wunschthema. Als PDF-Download. Bis zu 30 Lektionen mit je 4 Lernaufgaben + Abschlusslektion. Bitte unter "Interessen" den Titel eintragen. Alternativ stellen wir gerne Ihren Kurs für Sie zusammen oder bieten Ihnen einen persönlichen regelmäßigen eMail-Kurs inklusive Betreuung und Zertifikat – alle weiteren Informationen!

19,99 Jetzt buchen


Berater-Pakete: Sie wollen Ihre Reichweite erhöhen oder als Arbeitgeber Bewerber ansprechen? Für diese und weitere Themen bieten wir spezielle Berater-Pakete (Übersicht) – zum Beispiel ein persönliches Telefonat (Preis gilt pro Stunde).

179,99 Jetzt buchen


berufebilder

Sie wollen hier kommentieren? Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Ihre eMail-Adresse bleibt geheim. Mehr Informationen zur Verwendung Ihrer Daten und wie Sie dieser widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  1. Debatte zu diesem Beitrag folgen
  2. Allen Debatten folgen
  1. KompetenzPartner

    10 Methoden für mehr Schlagfertigkeit – 5: Fragen & Gegenfragen: Die Frage als rhetorische For… - Spannender BeitragknAyQdtInB #Beruf #Bildung

  2. kanzlei-job

    10 Methoden für mehr Schlagfertigkeit – 5: Fragen & Gegenfragen: Die Frage als rhetorische Form wird seit den … - Spannender Beitragn72RdZkRZu

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich möchte regelmäßig über die neusten Aktionen & Angebote per Newsletter informiert werden.

Hiermit akzeptiere ich die Debatten-Regeln und die Datenschutzbedingungen mit der Möglichkeit, der Verwendung meiner Daten jederzeit zu widersprechen.