Schlagfertigkeit Erste Hilfe - Teil 1: Ärgern ist wie Gift schlucken



Nächster Teil



Top20 deutscher Bloggerinnen, referenziert in ZEIT, Wikipedia & Blogger-Relevanz-Index, Seit 15 Jahren Wandel der Arbeitswelt: Beratung, Bücher, News-Dienst Best of HRSeminare & Locations.
Bildrechte: Bildmaterial im Rahmen einer Kooperation kostenlos zur Verfügung gestellt von Shutterstock.

Schlagfertig zu sein wünschen wir uns immer dann, wenn uns plötzlich die Luft wegbleibt vor Empörung oder Schock und wir uns schutzlos ausgeliefert fühlen. Zu den Erste-(Selbst-)Hilfe-Maßnahmen gehört, dass wir wieder zu Atem kommen und uns eine Schutzzone einrichten – wortwörtlich oder im übertragenen Sinn. Schlagfertigkeit Erste Hilfe - Teil 1: Ärgern ist wie Gift schlucken schlagfertig-gift


Hier schreibt für Sie: Peter Kensok ist Peter Kensok ist Kommunikationstrainer, Coach und Psychotherapeut.  Profil
Hier schreibt für Sie: Petra Schächtele-Philipp ist Schlagfertigkeitstrainerin & Rhetorikerin. Profil

Vom Autor:

Best of HR - Berufebilder

Kaufen


Best of HR - Berufebilder

Kaufen



Mehr Wissen? Diesen Text herunterladen oder eKurs zum Thema buchen. Insider-News per Newsletter oder für Mitglieder!

Das bewusste Atmen

Zur Übersicht

Hinter jedem Gefühl liegt ein Bedürfnis! Achten Sie auf Ihre Gefühle und geben Sie ihnen Raum. Entstressen Sie sich durch Atmen. Tief einatmen und ausatmen durch gespitzte Lippen oder durch die Nase mit einem Darth-Vader-Geräusch. Dadurch dauert das Ausatmen länger, und das beruhigt.

Atmen ist das beste Mittel gegen Stress. Atmen Sie nach einem Angriff bewusst aus und ein, vielleicht sechs bis acht Mal pro Minute. Einatmen – Pause – Ausatmen. Schon bald beruhigt sich Ihr Puls. Entspannen Sie Ihre Stirn, statt sie in Falten zu legen. Konzentrieren Sie sich auf Ihre kreativen Möglichkeiten. Erinnern Sie sich daran: Jedes Desaster birgt den Kern einer Anekdote!

Ihr Motto oder das positive Selbstgespräch

Zur Übersicht

Reden Sie sich gut zu. Wenn keiner zuhört, gerne auch laut: »Ich bin ruhig. Eins nach dem andern. Wie finde ich das denn? Ruhig Blut, alles wird gut.«

Positive Selbstgespräche sind nicht etwa billige oder gar wirkungslose Tricks von Erfolgstrainern des letzten Jahrhunderts. Schon Émile Coué, der Begründer der neuzeitlichen, bewussten Autosuggestion heilte seine Patienten mit dem Satz: »Es geht mir mit jedem Tag in jeder Hinsicht immer besser und besser!« Diese Affirmation setzt bestätigende, unbewusste Kräfte frei.


Tipp: Mehr zum Thema - hier den Text herunterladen oder einen eKurs zum Thema buchen. Insider-News per Newsletter oder für Mitglieder!

Vom positiven Denken zur Affirmation

Zur Übersicht

Eine Generation später wurde der Pfarrer und Autor Norman Vincent Peale zum beliebtesten Vertreter des Positiven Denkens außerhalb der Psychotherapie. Sein Ansatz ist auch im neuen Jahrtausend unter den Mentaltechniken keineswegs old style und findet im Konzept der Affirmationen von Noah St. John sogar eine Steigerung.

Anderes als die Affirmationen lösen Afformationen aktiv gestaltende Prozesse auf mentaler Ebene aus – und das durch einen kleinen und mächtigen »redaktionellen« Eingriff.

Die Macht des Unbewussten

Zur Übersicht

Während Émile Coué uns eine Behauptung anbieten würde wie »Ich werde jeden Tag schlagfertiger«, würde Noah St. John eine Frage stellen: »Warum bin ich bereits schlagfertig?« Wie bei jeder Frage wird das Unterbewusstsein automatisch nach Antworten suchen, die wir nur dann verstehen können, wenn wir sie nachempfinden.

Das ist auch dann der Fall, wenn wir tatsächlich noch gar nicht schlagfertig sein sollten. Aber wir gewöhnen uns bereits daran, schlagfertig zu sein und die dazugehörigen Ressourcen zu entwickeln: Wir werden auch in schwierigen Situationen besser zurechtkommen, weil wir schon wissen, wie sich Schlagfertigkeit anfühlt.

Ärgern ist wie Gift schlucken

Zur Übersicht

Merke: Ärgern ist wie Gift schlucken und zu hoffen, dass der andere daran eingeht. Wir sind mit solchen Ansätzen in einer durchaus erfolgreichen Umgebung. Moderne Mentaltechniken waren eine der wichtigsten Säulen im Trainingskonzept der deutschen Fußballnationalmannschaft 2014. Joachim (Jogi) Löw und seine Elf wurden immerhin Weltmeister. Auch Sie können es mit mentalen Hygienemaßnahmen zur Meisterschaft in der Schlagfertigkeit bringen!

Am besten fangen Sie gleich mit einem Lebensmotto an, wie in sich ruhende Menschen gerne eines haben. Egal was passieren mag, sie stellen sich damit immer wieder auf die eigene innere Stärke zurück. Welcher der folgenden Sätze bewirkt das bei Ihnen? Deckt er sich vielleicht mit etwas, das sich in Ihrem Leben bereits als Motto gezeigt hat?


Tipp: Mehr zum Thema - hier den Text herunterladen oder einen eKurs zum Thema buchen. Insider-News per Newsletter oder für Mitglieder!

Mehr Wissen - eKurse, Text-Download oder persönliche Beratung

Zur Übersicht

Offline-Download: Diesen Text 24 Stunden lang als PDF herunterladen oder ausdrucken - ausschließlich zum Lesen! Dazu einfach nach dem Kauf die Seite aktualisieren. Oder als Premium-Mitglied 1 Jahr lang alle Texte & eKurse gratis herunterladen:

1,67  zzgl. MwStJetzt buchen



eKurs on Demand: Stellen Sie sich Ihren persönlichen E-Kurs zusammen. Oder buchen Sie einen eMail-Kurs - inklusive Betreuung & Zertifikat.

8,98  zzgl. MwStJetzt buchen



eBook on Demad von uns zusammengestellt: Wir stellen für Sie Ihr persönliches eBook aus bis zu 12 Texten Ihrer Wahl zusammen. Oder buchen Sie einen eMail-Kurs - inklusive Betreuung & Zertifikat.

18,98  zzgl. MwStJetzt buchen



Berater-Pakete: Sie wollen Ihre Reichweite erhöhen oder als Arbeitgber Bewerber ansprechen? Für diese und weitere Themen bieten wir spezielle Berater-Pakete (Übersicht) - zum Beispiel ein persönliches Telefonat (Preis gilt pro Stunde).

149,00  zzgl. MwStJetzt buchen

berufebilder

Sie wollen hier kommentieren? Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Ihre eMail-Adresse bleibt geheim. Mehr Informationen zur Verwendung Ihrer Daten und wie Sie dieser widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  1. Debatte zu diesem Beitrag folgen
  2. Allen Debatten folgen
  3. Debatten per eMail abonnieren (Link hier eintragen!)
  1. Franz Josef Neffe

    Coué zeigte: Wenn du ein Problem hast und es lölst sich nicht (von dir), dann stehst du nicht auf deiner Seite sondern auf seiner.
    Coué zeigte, dass wir alle IMMER Autosuggestion betreiben, meist aber zu Gunsten des Problems.
    Wir denken an es und stärken es.
    Die Energie, die wir in das Problem stecken, ziehen wir von uns ab.
    Wir machen das alle so strohdumm, denn das wurde uns allen durch Pädagogik so beigebracht:
    Wir geben und Mühe - und bekommen sie.
    Wir strengen uns an - und sind iunfolgedessen angestrengt.
    Wir lassen nicht locker - und sind folglich verspannt.
    Wir überwinden uns - und sind dann überwunden.
    Wer würde es wagen, z.B. seinen Chef derart barbarisch zu behandeln?
    Coué hatte weltweiten Erfolg bzw. die Menschen hatten weltweit Erfolg durch sein Vorbild und sein deutliches Aufzeigen von Problem und Lösung.
    Coué ist auch heute noch hoch aktuell.
    Jeder kann von seinen Beispielen nur profitieren, wenn er sie prüft und lernt.
    Hier mehr dazu: https://www.youtube.com/watch?v=9x335h-Wq_A
    Guten Erfolg!
    Franz Josef Neffe

    • Simone Janson

      Danke für diesen (Werbe)Hinweis, ich werde mir das anschauen.

      • Klaus Dieter Ritter

        Liebe Simone
        Franz Josef Neffe hat einen kurzen prägnanten Artikel geschrieben.
        Vertiefend ist das Interview dazu.
        Wie Gedanken zielgerichtet eingesetzt werden, um Kräfte zu mobilisieren,
        zeigt das youtube video zur Methode der Autosuggestion von Emil Coué .
        https://www.youtube.com/watch?v=yWAIiJQAhWQ
        Ein neue Erkenntnisse
        wünscht
        Klaus Dieter Ritter

  2. KompetenzPartner

    Schlagfertigkeit Erste Hilfe – Teil 1: Ärgern ist wie Gift schlucken: Schlagfertig zu sein wün... - Spannender BeitragTOxbo06YBr #Beruf #Bildung

  3. kanzlei-job

    Schlagfertigkeit Erste Hilfe – Teil 1: Ärgern ist wie Gift schlucken: Schlagfertig zu sein wünschen wir uns im... - Spannender Beitragzf9nfgxhhc

  4. Thomas Eggert

    Schlagfertigkeit Erste Hilfe – Teil 1: Ärgern ist wie Gift schlucken via B E R U F E B I L D E R - Spannender BeitragZGNznmDSUB

  5. BEGIS GmbH

    Schlagfertigkeit Erste Hilfe – Teil 1: Ärgern ist wie Gift schlucken via B E R U F E B I L D E R - Spannender BeitragvBp8I3qxCH

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich möchte regelmäßig über die neusten Aktionen & Angebote per Newsletter informiert werden.

Hiermit akzeptiere ich die Debatten-Regeln und die Datenschutzbedingungen mit der Möglichkeit, der Verwendung meiner Daten jederzeit zu widersprechen.