EnglishGerman

Risikomanagement in Unternehmen: Allein auf stürmischer See


Top100 & größtes englisches Blog zum deutschen Arbeitsmarkt (Quellen: DIE ZEIT, Wikipedia, Blogger-Relevanz-Index) mit News-Dienst Best of HR. Wir begleiten Kunden seit 15 Jahren im Wandel der Arbeitswelt - mit Beratung, Seminaren & passenden Locations.

Best of HR - Berufebilder

Risikomanagement ist ein sehr abstraktes und schwer verständliches Thema. Eine gute und sehr anschauliche Einführung bieten Roland Erben und Frank Romeike in ihrem jetzt bereits in der 3. Auflage erschienenen Buch „Allein auf stürmischer See“.

Übrigens: Eine Übersicht über die wichtigsten Neuerscheinungen & Bücher im Bereich Karriere finden Sie in unserer Rubrik Business-Bestseller!


Hier schreibt für Sie:

 

Stephan Lamprecht

Stephan Lamprecht ist Journalist & Redakteur bei Management-Journal.de

Profil


Werbefreie Texte & weitere Mitglieds-Vorteile

Sie lesen unsere Texte lieber ohne Werbung & Popups, mögen Sonderaktionen & exklusive Previews? Werden Sie einfach & kostenlos Mitglied - hier gehts lang!

Leichter Einstieg in das Risikomanagement

Wir Menschen scheuen keineswegs das Risiko, aber was im privaten Umfeld noch die Entscheidung eines jeden Einzelnen ist, hat in Unternehmen eine völlig andere Bedeutung.

Hier muss ein Risikomanagement erfolgen, nicht zuletzt auch aus gesetzlichen Vorschriften heraus. Eine Einführung in das Thema liefern die beiden Autoren Roland Erben und Frank Romeike mit ihrem Buch.

Amüsante Lektüre

Jetzt liegt die dritte Auflage von „Allein auf stürmischer See“ vor. Dieses Fachbuch ist ganz anders als andere Titel.

Denn den Autoren ist es gelungen, ein absolut unterhaltsames Buch zu schreiben, das mit Witz und Ironie arbeitet und sich damit so kurzweilig liest, wie so mancher Roman nicht. Und dies trotz eines durchaus schwierigen Themas.

Gute Überblicksdarstellung

Die Autoren haben die wesentlichen Gesichtspunkte des Themas zusammengetragen. Nach einer allgemeinen Einführung in die Begriffe Risiko und Risikomanagement, wenden sie sich der Steuerung von Risiken (Risk Mitigation), Risikokommunikation und Compliance zu.

Dargestellt werden aber auch die sich aus dem Einsatz von IT ergebenden Risiken. Zur Vertiefung des Themas steht am Ende ein umfangreiches Literaturverzeichnis zur Verfügung.

Fazit

Diese Einführung hält, was sie verspricht und vermittelt dem Leser die Grundlagen des Risikomanagements. Und das mit viel Sprachwitz und Lesevergnügen.

Mehr Informationen? Nutzen Sie unsere E-Kurse & persönliche Beratung


E-Kurse Beratung

Der Debatten-Monitor bündelt das Feedback von 2 Mio. Nutzern auf 100 Social-Media-Kanälen (Übersicht) zu unseren Beiträgen. Sie wollen hier kommentieren? Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

Feedback-Statistik:

  1. 134 Leser nach Google Analytics
  2. 22 mal Feedback insgesamt
  3. Debatte zu diesem Beitrag folgen
  4. Allen Debatten folgen
  5. Debatten per eMail abonnieren (Link hier eintragen!)

Meistdiskutiert letzter Monat:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.