EnglishGerman

Richtig gut & motiviert entscheiden – Teil 4: Hilfe, eine Veränderung!



Voriger Teil Nächster Teil



Top100 & größtes englisches Blog zum deutschen Arbeitsmarkt (Quellen: DIE ZEIT, Wikipedia, Blogger-Relevanz-Index) mit News-Dienst Best of HR. Wir begleiten Kunden seit 15 Jahren im Wandel der Arbeitswelt - mit Beratung, Seminaren & passenden Locations.
Bildrechte: Bildmaterial im Rahmen einer Kooperation kostenlos zur Verfügung gestellt von Shutterstock.

Veränderungen gibt es ständig, aber sie machen uns auch oft große Angst. Dabei sagt ein altes Sprichwort: Nichts ist so beständig wie die Veränderung. Aber warum macht sie uns solche Angst? richtig-entscheiden


Hier schreibt für Sie:

 

94Winfried Neun ist Innovationsberater, Betriebswirt & Psychologe.

Profil


Best of HR - Berufebilder

Angst vor der Veränderung? Warum?

Wir haben Angst vor dem Risiko, Angst vor dem Ungewissen. Aber warum tun wir uns so schwer, einmal getroffene Entscheidungen auch konsequent umzusetzen?

Und warum gelingt es manchen Menschen leichter, sich zu verändern, als anderen? Antworten liefert hierauf die Wissenschaft.

Antworten aus der Wissenschaft

Mit diesem Thema haben sich zahlreiche Psychologen und immer mehr Neurobiologen auseinandergesetzt. Das Spannende für mich ist dabei, dass wir gerade einen fundamentalen Wandel in der Psychologie beobachten können.

Während die klassische Psychologie immer in der Kritik stand, dass sie nur auf Basis theoretischer Modelle das menschliche Verhalten erklären kann, sind wir heute einen Schritt weiter.

Warum denken wir so und nicht anders?

Die Neurowissenschaften sind inzwischen so weit, dass sie aufgrund eines neuen Verständnisses der Funktionsweise unseres Gehirns tatsächlich erklären können, warum wir so denken, wie wir eben denken.

Dadurch erscheinen Erfolg und Misserfolg in einem neuen Licht und es entstehen ganz neue Ansatzpunkte, mit Veränderungen umzugehen.

Veränderungsprozesse in Unternehmen

In meinen Ausführungen werden Sie daher auf manches Bekannte stoßen, vor allem aber auf die Ergebnisse neuer Studien. Der Fokus liegt dabei auf der Betrachtung von Veränderungsprozessen in Unternehmen, denn dieses ist die tägliche Praxis meiner Arbeit.

Ob es nun die Einführung einer neuen Software im Rechenwesen ist oder die Ausrichtung eines Unternehmens auf neue Absatzmärkte, täglich erlebe ich in meiner Arbeit mit Unternehmen, wie Menschen an Veränderungen scheitern.

Die Ursache des Problems ist der Mensch selbst

Die Ursachen sind vielfältig, doch eines habe in meiner Praxis als Unternehmensberater in unzähligen Projekten gelernt:

Die Ursachen der meisten Probleme in Veränderungsprozessen liegen in den beteiligten Personen begründet.

Die Keimzelle des Scheiterns

Daher beginnen wir an der Keimzelle des Scheiterns von Veränderungen, dem einzelnen Menschen.

Als erstem Ansatz gehen ich daher in den folgenden Teilen der Serie mit Ihnen der Frage nach, warum die Veränderungsbereitschaft bei Menschen so unterschiedlich ausgeprägt ist und wie jeder sich darauf einstellen kann.

Mehr Informationen? Nutzen Sie unsere E-Kurse & persönliche Beratung


E-Kurse Beratungberufebilder

Der Debatten-Monitor bündelt das Feedback von 2 Mio. Nutzern auf 100 Social-Media-Kanälen (Übersicht) zu unseren Beiträgen. Sie wollen hier kommentieren? Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

Feedback-Statistik:

  1. 261 Leser nach Google Analytics
  2. 16 mal Feedback insgesamt
  3. Debatte zu diesem Beitrag folgen
  4. Allen Debatten folgen
  5. Debatten per eMail abonnieren (Link hier eintragen!)

Meistdiskutiert letzter Monat:

  1. Simone Janson
    Simone Janson

    Richtig gut & motiviert entscheiden – Teil 4: Hilfe, eine Veränderung! – (Beitrag via Twitter) n6FoEKl1E3

  2. KompetenzPartner
    KompetenzPartner

    Richtig gut & motiviert entscheiden – Teil 4: Hilfe, eine Veränderung! von Winfried Neun: Ver… (Beitrag via Twitter) BGGtZe6iGl #Beruf #Bildung

  3. Thomas Eggert
    Thomas Eggert

    Richtig gut & motiviert entscheiden – Teil 4: Hilfe, eine Veränderung! von Winfried Neun via B E R U F E B I L D E R (Beitrag via Twitter) A3Bc4wfa22

  4. BEGIS GmbH
    BEGIS GmbH

    Richtig gut & motiviert entscheiden – Teil 4: Hilfe, eine Veränderung! von Winfried Neun via B E R U F E B I L D E R (Beitrag via Twitter) 7BN8gg48VG

  5. Neuro Dual
    Neuro Dual

    Richtig gut & motiviert entscheiden – Teil 4: Hilfe, eine Veränderung! – Berufebilder.de (Blog) (Beitrag via Twitter) 09jxzqZD7W #neurodual

  6. Berufebilder
    Berufebilder

    Richtig gut & motiviert entscheiden – Teil 4: Hilfe, eine Veränderung! – (Beitrag via Twitter) 3GCKtnO6kG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.