EnglishGerman

Report des Online-Vermarkterkreis im BVDW zeigt: Wer bekommt das größte Stück vom Werbekuchen?


Top100 & größtes englisches Blog zum deutschen Arbeitsmarkt (Quellen: DIE ZEIT, Wikipedia, Blogger-Relevanz-Index) mit News-Dienst Best of HR. Wir begleiten Kunden seit 15 Jahren im Wandel der Arbeitswelt - mit Beratung, Seminaren & passenden Locations.
Bildrechte: Bildmaterial erstellt von Simone Janson | Best of HR - Berufebilder.de

Online-Werbung war auch 2011 fester Bestandteil in der Marketingstrategie von deutschen Unternehmen: Gut ein Fünftel der Werbeausgaben fl0ssen ins Internet – mehr als Print. Besondere Umsatzbringer sind Dienstleistungen, Finanzen und Telekommunikation.

OVK_Report2012-1_Quelle_Grafik1_


Hier schreibt für Sie:

 

Simone JansonSimone Janson, Auftritte in der ARD, gelegentlich Artikel für WELT, ZEIT, WIWO, t3n, W&V, macht Best of HR – Berufebilder.de & HR-Kommunikation.

Profil


Welche Branchen werben am meisten?

Laut dem neuen Online-Report 2012/01 Online-Vermarkterkreis (OVK) im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. erwartet die Online-Branche eine signifikante Ausweitung der Online-Budgets.

Bei den absoluten Online-Werbeinvestitionen ist der Bereich der sonstigen Werbung mit 347,0 Millionen Euro der Spitzenreiter aller Wirtschaftsbereiche, dicht gefolgt von der Dienstleistungsbranche mit 314,0 Millionen Euro. Insgesamt überschritten sechs von 25 einzelnen Wirtschaftsbereichen im vergangenen Jahr die 200-Millionen-Euro-Grenze.

Zu den weiteren Top-Online-Werbetreibenden zählen die Finanzbranche (270,3 Millionen Euro), die Telekommunikationsbranche (244,0 Millionen Euro), die Kraftfahrzeugbranche (231,8 Millionen Euro) und der Handels- und Versandsektor (224,7 Millionen Euro).

Körperpflege, Medien, Touristik & Gastronomie: Investitionen im dreistelligen Millionenbereich

Von den verbliebenen Branchen liegt nur die Ernährungsbranche mit Online-Investitionen von 88,4 Millionen Euro im Jahr 2011 noch im zweistelligen Millionenbereich.

Währenddessen bewegen sich die Online-Spendings der Segmente Körperpflege (130,6 Millionen Euro), Medien (130,3 Millionen Euro) sowie Touristik und Gastronomie (109,1 Millionen Euro) ebenfalls schon im dreistelligen Bereich und zeigen damit die inzwischen branchenübergreifende Zielgruppenrelevanz des Internets.

OVK_Report2012-1_Quelle_Grafik3_

BVWD erwartet signifikante Ausweitung der Online-Budgets

Im Handels- und Versandbereich sowie der Finanzbranche macht der Online-Anteil mit 19,1 bzw. 18,8 Prozent schon annähernd ein Fünftel im Mediamix aus. Auch im Dienstleistungssektor (15,9 Prozent), im Touristik- und Gastronomie-Segment (11,8 Prozent) sowie der Kraftfahrzeugbranche (10,7 Prozent) liegt der Anteil der Online-Werbung im Mediamix bereits im zweistelligen Prozentbereich.

Nur bei Telekommunikation, Medien, Körperpflege und Ernährung liegen die Werbeinvestitionen in klassische Online-Werbung noch im einstelligen Bereich. Angesichts des über alle Branchen erkennbar stärkeren Online-Engagements rechnet der BVDW aber auch hier in den kommenden Jahren von einer signifikanten Ausweitung der Online-Budgets.

Wer hat das größte Stück vom Werbekuchen?

Trotz aller positiven Zahlen zeigt ein Blick in die Statistik: Das größte Stück am Werbekuchen hatte 2011 auch immer noch das Fernsehen.

Allerdings scheint Online weiterhin Print zu überflügeln. Und wenn, was abzusehen ist, Online und TV weiter zusammenwachsen, dann dürfte sich die Statistik ganz gewaltig verändern.

Mehr Informationen? Nutzen Sie unsere E-Kurse & persönliche Beratung


E-Kurse Beratungberufebilder

Der Debatten-Monitor bündelt das Feedback von 2 Mio. Nutzern auf 100 Social-Media-Kanälen (Übersicht) zu unseren Beiträgen. Sie wollen hier kommentieren? Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

Feedback-Statistik:

  1. 44 Leser nach Google Analytics
  2. 6 mal Feedback insgesamt
  3. Debatte zu diesem Beitrag folgen
  4. Allen Debatten folgen
  5. Debatten per eMail abonnieren (Link hier eintragen!)

Meistdiskutiert letzter Monat:

  1. Holger Froese

    Report des Online-Vermarkterkreis im BVDW zeigt: Wer bekommt das gr ö ßte St ück vom Werbekuchen? #Business

  2. Simone Janson

    Report des Online-Vermarkterkreis im BVDW zeigt: Wer bekommt das größte Stück vom Werbekuchen?

  3. Liane Wolffgang

    Report des Online-Vermarkterkreis im BVDW zeigt: Wer bekommt das größte Stück vom Werbekuchen?: Online-Werbung w…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.