Berufebilder wird aktuell auf t3n empfohlen: Recruiting für Start-Up’s


Wir machen die Arbeitswelt menschlicher wie ökologischer und spenden – urkundlich belegt – Einnahmen für Aufforstung. Als Verlag Best of HR – Berufebilder.de® mit einzigartigem Buchkonzept, on-Demand eKursen und News-Dienst geben wir über 15 Jahre Erfahrung an unsere Kunden (u.a. Samsung, Otto, staatliche Institutionen) weiter. Von der Top20-Bloggerin Simone Janson, referenziert in ARD, ZEIT, WELT, Wikipedia.
Bildrechte:  Bildmaterial erstellt im Rahmen einer kostenlosen Kooperation mit Shutterstock. .

Über neue Recruiting-Wege und Mitarbeiter-Suche in Start-Up’s hat unser Autor Jan Thomas Otte aktuell in der t3n geschrieben – und dabei auch einen Artikel in unserem Blog verlinkt. Berufebilder wird aktuell auf t3n empfohlen: Recruiting für Start-Up's recruiting


Mehr Wissen - eKurse oder persönliche Beratung

Hier schreibt für Sie: Simone Janson ist Verlegerin, deutsche Top20 Bloggerin und Beraterin für HR-Kommunikation. Profil

Unsere Bücher

Lesen


Lesen


Best of HR - Berufebilder

Lesen


Lesen


Lesen


Start-Up’s müssen sich was einfallen lassen beim Recruiting

Zur Übersicht

Klar ist: Start-Up’s stehen weniger finanzielle Resourcen zur Verfügung als großen, etablierten Unternehmen. Dennoch suchen auch sie natürlich nach guten, engagierten Mitarbeitern.

Da die Bezahlung zwangsläufig häufig geringer ausfällt als in großen Unternehmen, müssen Start-Up’s, so Otte in seinem Beitrag, mit anderen Vorzügen punkten: So bieten Sie z.B. offene Strukturen, die gerade Macher-Typen ansprechen.

Nachteile von Stellenbörsen

Zur Übersicht

Auch bei den Recruiting-Methoden müssen Start-Up’s neue Wege bestreiten: Stellenanzeigen bieten häufig zu viele Nachteile, wie unser von t3n empfohlene Beitrag zum Thema „Erwartungen an Stellenanzeigen“ zeigt.

Denn sie werden von Bewerbern als zu wenig authentisch und aussagekräftig empfunden – und aufgrund des AGG ist eine genauere Formulierung auch häufig gar nicht möglich.

Neue Wege beim Recruiting

Zur Übersicht

Daher müssen, wie auch Otte folgert, andere Wege her, um das Vorstellungsgespräch im WG-Wohnzimmer des Start-Up’s möglich zu machen. Und er nennt in seinem Artikel zahlreiche Beispiele von Social Media über Alumni und Vereinen bis hin zu Workshops und Vereinen. Echtes Social-Recruiting eben.

Den gesamten Beitrag von Jan Thoma Otte in der t3n finden Sie übrigens hier.

 


Mehr Wissen - eKurse oder persönliche Beratung

Zur Übersicht


Offline-Download: Diesen Text als PDF herunterladen –  Nutzungsrechte nachlesen. Da wir den Titel dieses Textes aus Datenschutzgründen nicht automatisch übermitteln: Beim im Kauf unter "Interessen" den Titel eintragen, falls Support nötig ist. Nach dem Kauf Text ausschließlich unter dieser URL herunterladen (bitte abspeichern).

3,35 Jetzt buchen


Ihr eKurs on Demand: Wählen Sie Ihren persönlichen eKurs zu diesem oder einem anderen Wunschthema. Als PDF-Download. Bis zu 30 Lektionen mit je 4 Lernaufgaben + Abschlusslektion. Bitte unter "Interessen" den Titel eintragen. Alternativ stellen wir gerne Ihren Kurs für Sie zusammen oder bieten Ihnen einen persönlichen regelmäßigen eMail-Kurs inklusive Betreuung und Zertifikat – alle weiteren Informationen!

16,20 Jetzt buchen


Berater-Pakete: Sie wollen Ihre Reichweite erhöhen oder als Arbeitgeber Bewerber ansprechen? Für diese und weitere Themen bieten wir spezielle Berater-Pakete (Übersicht) – zum Beispiel ein persönliches Telefonat (Preis gilt pro Stunde).

149,99 Jetzt buchen


berufebilder

Sie wollen hier kommentieren? Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Ihre eMail-Adresse bleibt geheim. Mehr Informationen zur Verwendung Ihrer Daten und wie Sie dieser widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  1. Debatte zu diesem Beitrag folgen
  2. Allen Debatten folgen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich möchte regelmäßig über die neusten Aktionen & Angebote per Newsletter informiert werden.

Hiermit akzeptiere ich die Debatten-Regeln und die Datenschutzbedingungen mit der Möglichkeit, der Verwendung meiner Daten jederzeit zu widersprechen.