Zum Artikel

Besser Arbeiten, Infos nach Wunsch: Wir geben Ihnen Informationen, die Sie wirklich brauchen und engagieren uns für eine bessere und ökologische Arbeitswelt. Als Verlag Best of HR – Berufebilder.de® mit einzigartigem Buchkonzept und eKursen bieten wir über 20 Jahre Erfahrung im Corporate Publishing – mit Kunden wie Samsung, Otto, staatlichen Institutionen. Verlegerin Simone Janson leitet auch das Institut Berufebilder Yourweb, das u.a. Stipendien vergibt, und gehört zu den 10 wichtigsten deutschen Bloggerinnen, referenziert in ARD, FAZ, ZEIT, WELT, Wikipedia.

Offenlegung & Bildrechte:  Bildmaterial erstellt im Rahmen einer kostenlosen Kooperation mit Shutterstock.  

Text stammt aus dem Buch: “Das große Hesse/Schrader Bewerbungshandbuch” (2015), erschienen bei Stark Verlag, Abdruck mit freundlicher Genehmigung des Verlags.

Hier schreibt für Sie:

juergen-hesseJürgen Hesse ist Bestseller-Autor und Deutschlands bekanntester Bewerbungscoach.Jürgen Hesse studierte von 1973 bis 1981 Psychologie an der Freien Universität Berlin. Seit 1992 leitet er das Büro für Berufsstrategie, das bundesweit an acht Standorten in Berlin, Frankfurt/Main, Hamburg, Köln, Leipzig, München, Stuttgart und Wiesbaden berät und jährlich ca. 800 Seminare durchführt. Hesse war von 1982 bis 2009 Geschäftsführer der Telefonseelsorge Berlin. Hesse ist seit dem 18. April 2010 in der Sendung “Endlich wieder Arbeit!” des Privatfernsehsenders RTL zu sehen. Hesse hat mit seinem Co-Autor Hans Christian Schrader seit 1985 über 100 Sachbuch-Titel geschrieben. Als Hesse/Schrader wurden die beiden zum Bestseller-Autorenduo bei einer verkauften Auflage von rund sechs Millionen Exemplaren. Mehr Informationen unter www.berufsstrategie.de/

Problemlösungs-Skills bei der Bewerbung demonstrieren: 3 X 3 Tipps wie Sie Personaler begeistern

Sich möglichst auffällig und kreativ zu bewerben, ist hilfreich, für den Erfolg bei der Jobsuche aber nur halbe Miete: Viel mehr ist es wichtig, sich als Problemlöser anzubieten.

bewerben


Der Funke der Begeisterung muss überspringen

Als Bewerber, der eine Stelle sucht, werden Sie vielleicht von Emotionen überwältigt, wenn Sie den Zusagebrief erhalten. Aber es gibt Möglichkeiten, sich wieder zu freuen und Ihr Blut in Wallung zu bringen. Sie sollten mit der Aufregung beginnen, wenn Sie Ihr erstes Vorstellungsgespräch haben. Wenn Sie Glück haben, bekommen Sie ein weiteres Vorstellungsgespräch. Wenn das Unternehmen Sie fragt, ob Sie alle persönlich treffen möchten, scheuen Sie sich nicht, Ihre Begeisterung zu zeigen; das kann ein guter Weg sein, um bemerkt zu werden.

Zwar ist es toll, wenn Sie von dem neuen Job begeistert sind und sollten diese Begeisterung auch durchaus zeigen, denn nur so kann der Funke auch überspringen. Doch viel wichtiger als Ihre eigene Begeisterung ist, dass Ihr Gegenüber genau so begeistert ist.

Lebenslauf und kreative Anschreiben sind nur die halbe Miete

Wenn Sie auf der Suche nach einem Job sind, würden die meisten Menschen zustimmen, dass eine gute Bewerbung ein guter Lebenslauf ist. Aber ein guter Lebenslauf ist nur ein Stück Papier. Um einen potenziellen Arbeitgeber zu beeindrucken, brauchen Sie viel mehr als das. Wenn Sie sich um eine Stelle bewerben, wollen Sie herausstechen. Hier sind einige Beispiele, wie Sie Ihren potenziellen Arbeitgeber davon überzeugen können, dass Sie der perfekte Kandidat sind.

Im Vorstellungsgespräch bzw. Jobinterview möchten Sie bei einem potenziellen Arbeitgeber einen bleibenden Eindruck hinterlassen, und zwar auf eine Weise, die unvergesslich ist. Natürlich kommt es auf Originalität und Kreativität an, das hilft, um überhaupt in die nähere Wahl zu kommen. Aber es ist nur die halbe Miete.

Die Bedürfnisse des Empfängers kennen

Bei aller Originalität in der Bewerbung ist es nämlich wichtig, die Bedürfnisse des Empfängers zu (er-) kennen und von vorneherein in die eigene Bewerbungsstrategie miteinzubeziehen.

Tipp: Text als PDF (bitte Anleitung lesen!) oder zu diesem Text kompletten eKurs bzw, Reihe herunterladen. Aktionen oder News per Newsletter!

Zusätzlich sollte es auch noch gelingen, dies alles auf den Punkt zu bringen und die Bewerbung so zu gestalten, dass die angebotene Mitarbeit dem Empfänger und Einsteller als ideale (Problemlösungs-)Möglichkeit erscheint.

Wenn Sie einen Job suchen, sind Sie vielleicht aufgeregt, aber das bedeutet nicht, dass Sie sich auch so verhalten. Sie müssen enthusiastisch, energisch und begeistert von der Gelegenheit, dem Unternehmen und der Stelle sein. Das ist besonders wichtig in einem Vorstellungsgespräch, wenn Sie Ihre Leidenschaft für die Rolle, das Unternehmen und die Stelle zeigen können.

Der Funke muss überspringen

Wer es nicht mit Originalität und Empathie schafft, den Funken bei seinem Gegenüber überspringen zu lassen, dem wird kaum eine Chance eingeräumt: Er wird wieder zum Vorsprechen eingeladen, geschweige denn hat er die Gelegenheit, etwas von seiner Kompetenz und Leistungsfähigkeit unter Beweis zu stellen.

 Denn um eine Stelle zu bekommen, muss man nicht nur die Aufgaben-Checkliste abhaken, sondern vor allem bei Vorstellungsgesprächen die richtigen Worte finden. Man sollte zum Beispiel nicht mit Bewerbungsgesprächen beginnen, sondern darauf hinweisen, dass man bereits praktisch arbeitet. Aussagegattungen wie „Ich habe schon praktisch gearbeitet“, „Ich kenne mich mit IT-Problemen aus. Das sogenannte Wording ist bei einer Bewerbung außergewöhnlich wichtig.

3 Bewerbungsformen

Für eine außergewöhnliche, klar positiv unterscheidbare Bewerbung bieten sich generell drei Vorgehensweisen an:

  1. die schriftliche Bewerbung (vom außergewöhnlichen Anschreiben bis hin zum Großplakat)
  2. die elektronische Bewerbung (von der eMail-Bewerbung bis zur Videoaufnahme) und
  3. die persönliche Bewerbungsbegegnung (Small Talk, Networking, Messekontakt, Probearbeiten usw.)

3 Gestaltungsmöglichkeiten

Alle drei Vorgehensweisen, die unterschiedliche Übermittlungswege repräsentieren sind wiederum auf dreierlei Weise zu gestalten. Man kann seine Bewerbung

  1. der Form nach konservativ, inhaltlich aber unkonventionell gestallten
  2. sie in der Form unkonventionell, dafür aber inhaltlich eher konservativ oder
  3. in Form und Inhalt (Aussagen) mehr oder weniger unkonventionell gestalten.

3 Möglichkeiten, die Bewerbung zu inszenieren

Um Bewerbungen zu inszenieren, die sich deutlich positiv vom Durchschnitt abheben, stehen vor allem drei Aufmerksamkeit weckenden Mittel zur Verfügung:

  1. ästhetische Tricks und Kniffe
  2. Überraschungseffekte durch Add-on-Strategien und
  3. ein spezieller Medieneinsatz

Fazit: Leidenschaft und Empathie sind entscheidende bei der Bewerbung

Einen Job zu finden, kann eine stressige Erfahrung sein, vor allem, wenn Sie sich auf dem Arbeitsmarkt nicht auskennen oder wenn Sie mit einem ziemlich umkämpften Arbeitsmarkt konfrontiert sind.

Letztendlich ist es jetzt an der Zeit, einen Job bei einem großartigen Unternehmen zu finden. Wie bei jedem Prozess ist es wichtig, einen Plan zu haben. Jetzt ist es an der Zeit, einen Plan zu machen, nicht erst morgen. Machen Sie die ersten Schritte und Sie werden bald auf dem Weg zu einer neuen und aufregenden Gelegenheit sein.

Text als PDF kaufen

Diesen Text als PDF erwerben: Bitte schicken Sie uns eine eMail mit gewünschten Titel an support [at] berufebilder.de, wir schicken das PDF dann umgehend zu.

3,99 Jetzt buchen

Bücher zum Thema

Oder für wenig mehr direkt ganzes Buch oder eKurs zu diesem Thema kaufen, dazu weiterlesen. Hier finden Sie eine passende Auswahl.

eKurs on Demand kaufen

Bis zu 30 Lektionen mit je 4 Lernaufgaben + Abschlusslektion als PDF-Download. Bitte schicken Sie uns eine eMail mit gewünschten Titel an support [at] berufebilder.de. Alternativ stellen wir gerne Ihren Kurs für Sie zusammen oder bieten Ihnen einen persönlichen regelmäßigen eMail-Kurs – alle weiteren Informationen!

19,99 Jetzt buchen

Eine Antwort zu “Problemlösungs-Skills bei der Bewerbung demonstrieren: 3 X 3 Tipps wie Sie Personaler begeistern”

  1. KompetenzPartner sagt:

    Innovativ & Kreativ bewerben – Teil 2: 3X3 Tipps für die Bewerbung: Im ersten Teil meines Beit… #Beruf #Bildung

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich möchte regelmäßig über die neusten Aktionen & Angebote per Newsletter informiert werden.

Hiermit akzeptiere ich die Debatten-Regeln und die Datenschutzbedingungen mit der Möglichkeit, der Verwendung meiner Daten jederzeit zu widersprechen.

EnglishDeutsch
error: Warnung Der Inhalt ist geschützt!