BIO | Als Politologe in der Wirtschaft: Weiterbildung, MBA und Aufbaustudium


Gut arbeiten, 500 Bäume pflanzen! Wir machen die Arbeitswelt menschlicher wie ökologischer und spenden – urkundlich belegt – Einnahmen für Aufforstung. Als Verlag Best of HR – Berufebilder.de® mit einzigartigem Buchkonzept, on-Demand eKursen und News-Dienst geben wir über 15 Jahre Erfahrung an unsere Kunden (u.a. Samsung, Otto, staatliche Institutionen) weiter. Von der Top20-Bloggerin Simone Janson, referenziert in ARD, ZEIT, WELT, Wikipedia.
Bildrechte:  Bildmaterial von Oliver Krone.

Dr. Oliver Krone studierte Politik, Pädagogik und Rechtswissenschaft mit dem Berufsziel Erwachsenenbildung. Jedoch verschlechterten sich die Berufsaussichten in diesem Bereich noch während seines Studiums derart, dass er sich entschied, einen einjährigen Master of Business Administration (MBA) anzuhängen.

BIO | Als Politologe in der Wirtschaft: Weiterbildung, MBA und Aufbaustudium


Mehr Wissen - PDF-Download, eKurse oder persönliche Beratung

Hier schreibt für Sie:

 

Dr. Oliver Krone Dr. Oliver KroneDr. Oliver Krone, MBA in International Business Management, ist internationaler Experte für Wissensintegration.

  Profil

Was ist der MBA und wofür ist er gut

Der MBA ist im Prinzip nichts anderes als der klassische angelsächsische Master-Abschluss in Betriebswirtschaftslehre und soll als Aufbaustudium auch Absolventen von nicht wirtschaftswissenwissenschaftlichen Fächern zu entsprechenden Fachwissen verhelfen.

Akzeptanz auf dem Arbeitsmarkt

Auf dem Arbeitsmarkt genießt er eine hohe Akzeptanz. Auch für Oliver Krone, der heute Senior Consultant bei der PROMATIS software GmbH ist, war dieses zusätzliche Wissen der Grund, einen MBA zu machen:

Kein Weltfremder Philosoph

“Ich wollte auf dem Arbeitsmarkt nicht als Weltfremder Philosoph dastehen, sondern zeigen dass ich auch über ein Grundwissen in strategischem Management und Marketing verfüge – auch damit ich von potenziellen Arbeitgebern ernst genommen wurde.”

Tipp: Text als PDF (bitte Anleitung lesen!) oder zu diesem Text kompletten eKurs herunterladen. Aktionen oder News per Newsletter!

Warum ein Aufbaustudium?

Ein Aufbaustudium bietet gerade Geisteswissenschaftlern eine gute Möglichkeit, vorhandenes Fachwissen zu vertiefen oder sich zusätzliche Kenntnisse anzueignen. Entsprechende weiterführende Studiengänge werden dabei im In- und Ausland nicht nur für Wirtschaft, sondern für zahlreiche weitere Richtungen und Spezialgebiete angeboten.

Kosten

Da ein Aufbaustudium jedoch sehr teuer sein kann – ein MBA beispielsweise kostet bis zu 90.000 Euro, andere Aufbaustudiengänge sind jedoch weitaus günstiger – empfiehlt es sich, mit Bedacht auszuwählen. Dabei ist die Finanzierung nicht das Hauptproblem, da es hier Stipendien, Kredite und staatliche Förderungen gibt. Weitaus schwieriger ist es, im Angebotsdschungel den passenden Inhalt und Abschluss zu finden.

Qualität

Denn: Auf dem gesetzlich kaum reglementierten Weiterbildungsmarkt gibt es neben zahlreichen auch international anerkannten Angeboten wie dem MBA auch Zertifikate einzelner Institute, die auf dem Arbeitsmarkt völlig unbekannt sind.

Wer jedoch Zeit und Geld in eine Weiterbildung investieren will, sollte genau darauf achten, ob potenzielle Arbeitgeber den Abschluss auch anerkennen. Das ist zum Beispiel dann gewährleistet, wenn ein Studiengang (in der Regel ein Master) durch eine Akkreditierungsagentur mit speziellen Qualitätssiegeln ausgezeichnet wurde (Akkreditierung) und in einschlägigen Rankings auftaucht oder wenn eine berufliche Weiterbildung mit einem IHK-Abschluss beendet wird.

Praxisnähe zählt

Und auch inhaltlich bringt die Weiterbildung nur dann etwas, wenn sie auch konkret und praxisnah auf eine ganz bestimmte Berufstätigkeit vorbereitet, z.B. durch Praxiseinheiten innerhalb des Kurses.

Tipp: Text als PDF (bitte Anleitung lesen!) oder zu diesem Text kompletten eKurs herunterladen. Aktionen oder News per Newsletter!

Ist ein Aufbaustudium unbedingt notwendig?

Ein Aufbaustudium oder eine Weiterbildung ist jedoch nicht zwingend notwendig, um sich zusätzliche Kenntnisse anzueignen. Geisteswissenschaftler/innen können diese Fähigkeiten ebenso gut selbständig erlernen.

Wirtschaftswissenschaftliche Grundkenntnisse Pflicht

Allerdings sollten sie sich schon während des Studiums mit wirtschaftswissenschaftlichen Fragestellungen auseinandersetzen, etwa indem sie auch Basisveranstaltungen in Marketing und Management besuchen – wie Oliver Krone aus eigener Erfahrung empfiehlt:

“Grundvoraussetzung für den optimalen Berufseinstieg ist, sich gut zu präsentieren. Wichtig ist aber vor allem das Interesse, sich auch in ökonomische Themen einzuarbeiten und entsprechende Fachbegriffe zu kennen. Der MBA war da für mich nur das Vehikel, damit die Leute sehen, dass ich Ahnung von dem Fach hatte. Das war auch gut für das eigene Selbstbewusstsein. “


Mehr Wissen - PDF-Download, eKurse oder persönliche Beratung


Offline-Download: Diesen Text als PDF herunterladen –  Nutzungsrechte nachlesen. Da wir den Titel dieses Textes aus Datenschutzgründen nicht automatisch übermitteln: Beim im Kauf unter "Interessen" den Titel eintragen, falls Support nötig ist. Nach dem Kauf Text ausschließlich unter dieser URL herunterladen (bitte abspeichern).

3,99 Jetzt buchen


Ihr eKurs on Demand: Wählen Sie Ihren persönlichen eKurs zu diesem oder einem anderen Wunschthema. Als PDF-Download. Bis zu 30 Lektionen mit je 4 Lernaufgaben + Abschlusslektion. Bitte unter "Interessen" den Titel eintragen. Alternativ stellen wir gerne Ihren Kurs für Sie zusammen oder bieten Ihnen einen persönlichen regelmäßigen eMail-Kurs inklusive Betreuung und Zertifikat – alle weiteren Informationen!

19,99 Jetzt buchen


Berater-Pakete: Sie wollen Ihre Reichweite erhöhen oder als Arbeitgeber Bewerber ansprechen? Für diese und weitere Themen bieten wir spezielle Berater-Pakete (Übersicht) – zum Beispiel ein persönliches Telefonat (Preis gilt pro Stunde).

179,99 Jetzt buchen



Sie wollen hier kommentieren? Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Ihre eMail-Adresse bleibt geheim. Mehr Informationen zur Verwendung Ihrer Daten und wie Sie dieser widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  1. Debatte zu diesem Beitrag folgen
  2. Allen Debatten folgen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich möchte regelmäßig über die neusten Aktionen & Angebote per Newsletter informiert werden.

Hiermit akzeptiere ich die Debatten-Regeln und die Datenschutzbedingungen mit der Möglichkeit, der Verwendung meiner Daten jederzeit zu widersprechen.