Zum Text

Besser Arbeiten, Infos nach Wunsch: Wir geben Ihnen Informationen, die Sie wirklich brauchen und engagieren uns für eine nachhaltige Arbeitswelt. Mit unserem einzigartigen on-Demand Verlags-Konzept bieten wir Bücher, Magazine sowie eKurse und haben über 20 Jahre Erfahrung im Corporate Publishing – Kunden u.a. Samsung, Otto, staatliche Institutionen, Partner Bundesbildungsministerium. Verlegerin Simone Janson ist eine der 10 wichtigsten deutschen Bloggerinnen, referenziert in ARD, FAZ, ZEIT, WELT, Wikipedia.

Offenlegung & Bildrechte:     Bildrechte beim Verlag. 
Bibliographie: Das Buch ist erschienen beim Verlag Redline Wirtschaft. 


Hier schreibt für Sie: Simone Janson ist Verlegerin, Beraterin und eine der 10 wichtigsten deutschen Bloggerinnen laut Blogger-Relevanz-Index. Sie ist außerdem Leiterin des Instituts Berufebilder Yourweb, mit dem sie Geld für nachhaltige Projekte stiftet. Laut ZEIT gehört ihr als Marke eingetragenes Blog Best of HR – Berufebilder.de® zu den wichtigsten Blogs für Karriere, Berufs- und Arbeitswelt. Mehr zu ihr im Werdegang. Alle Texte von Simone Janson.

  • Vergesst!! Eure Ziele {+AddOn nach Wunsch}
  • Lügen & damit durchkommen {+AddOn nach Wunsch}
  • Körpersprache für Manager & Macher {+AddOn nach Wunsch}
  • Wiedereinstieg im Beruf {+AddOn nach Wunsch}
  • Onboarding – Neu im Job {+AddOn nach Wunsch}
  • Positive Energie {+AddOn nach Wunsch}
  • Agenda Setting {+AddOn nach Wunsch}
  • Neu in der Führungsrolle {+AddOn nach Wunsch}
  • Digital Detox {+AddOn nach Wunsch}
  • Leichter Einfacher Besser Leben & Arbeiten {+AddOn nach Wunsch}
  • Umgang mit der Angst {+AddOn nach Wunsch}
  • Charisma! Auftreten & Wirkung zum Erfolg {+AddOn nach Wunsch}
  • eCommerce – Chance für Unternehmen {+AddOn nach Wunsch}
  • StartUp Exit vom Gründen zum Verkauf {+AddOn nach Wunsch}
  • Outplacement {+AddOn nach Wunsch}
  • Unbesiegbar mit Erfolgsmindset {+AddOn nach Wunsch}
  • Die Kunst der Business-Verführung {+AddOn nach Wunsch}
  • Erstmals Chef! {+AddOn nach Wunsch}
  • Der geheime Weg zur zweiten Chance {+AddOn nach Wunsch}
  • Nicht mehr alleine sein. Neue Freunde finden trotz Stress undamp; zu viel Arbeit {+AddOn nach Wunsch}
,

Nackt im Netz: Wenn Social Media gefährlich wird {Buch}

Bisher 5312 Leser, 1122 Social-Media-Shares Likes & Reviews (5/5) • Kommentare lesen & schreiben

Nackt im Netz: Wenn Social Media gefährlich wird {Buch}

Ab heute ist mein neues Buch “Nackt im Netz. Wenn Social Media gefährlich wird” im Handel – und hier finden Sie alle Pressestimmen und Lesermeinungen dazu! Das Buch wendet sich ausdrücklich auch an social-media-kritische User und behandelt die Grundlagen der Social Media Nutzung:

Für einen klugen Umgang mit Social Media

Wie funktioniert Social-Media-Kommunikation überhaupt? Wie kommt man mit dem täglichen Social-Media-Stress klar? Und wie verliert man bei aller Begeisterung das effiziente Arbeiten nicht aus den Augen?

Und schließlich geht es auch, der Titel sagt es schon, um die Frage wie man seine Identität und seine Privatsphähre schützen kann und ob das überhaupt sinnvoll ist.

Lebst Du noch oder facebookst Du schon?

Dank Social Media verschwimmen die Grenzen zwischen Beruf und Privatleben zunehmend, viele unserere Daten und Freunde sind bereits im Internet – und irgendwann kommt garantiert die Frage: “Bist Du schon auf Facebook?”

Denn das Problem bei Social Media ist: Selbst wer nicht bei Facebook, Twitter, Xing oder Google+ aktiv ist, weil er denkt, dass das doch alles Kinderkram ist oder man Angst um seine Daten haben muss, ist betroffen. Denn um Social Media kommen wir heute kaum noch herum, selbst wenn wir offline bleiben.

Wie entgehen wir dem Druck?

Immer mehr Mensch folgen den Netzwerk-Verlockungen und immer höher steigt der Druck auf den Einzelnen, sich – auch aus beruflichen Gründen – bei Facebook und anderen anzumelden. Doch vielen geht der damit verbundene Daten-Striptease zu weit und mancher fragt sich, was überhaupt sinnvoll für ihn ist.

Tipp: Text als PDF (bitte Anleitung lesen!) oder zu diesem Text kompletten eKurs herunterladen. Aktionen oder News per Newsletter!

Das Buch beschreibt die aktuellsten Entwicklungen der Social-Media-welt. Und es zeigt, warum für den einen Facebook das Tool ist, für den anderen Twitter, und das so manches Netzwerk, das gestern noch der letzte Schrei war, heute schon wieder out ist.

Jeder entscheidet, wie viel er preisgeben will

Doch wie viel wollen wir mitteilen, ohne uns gleich bloßzustellen? Und wie entgehen wir dem Druck, ständig kommunizieren zu müssen? Das Erfolgsrezept ist es, im Netz das richtige Maß zu finden, wichtige Informationen herauszufiltern und auch mal abschalten zu können.

Auch was die Informationen angeht, die wir über uns ins Netz stellen: Denn was genau aus unseren Daten im Internet wird, kann der Einzelne nicht überschauen – wohl aber entscheiden, wie viel er von sich preisgeben möchte.

Pressestimmen zum Buch

Besonders begeistert war ich über die Rezension von Stefanie Niele Schulz auf amazingBytes.net: Sie findet den Titel zwar irreführend, aber das Buch sonst spitze und uneingeschränkt empfehlenswert. Hier ein Zitat:

“Nackt im Netz: Wenn Social Media gefährlich wird” – das gerade erschienene Buch von Simone Janson konnte ich nicht weglegen, bevor ich komplett durch war… Sie verknüpft dies aber stes mit eigenen Gedanken und Erfahrungen und bringt überhaupt deutlich mehr gesunden Menschenverstand mit als der Social-Media-Durchschnittsautor.”

Danke für soviel ehrliche Begeisterung!

Bei Business On ist Ende 2011 ein Beitrag über mein Buch “Nackt im Netz” erschienen

Ich freue mich, dass meine Bücher offenbar auch in der Wissenschaft rezipiert werden – in diesem Falle von Dr. Hans-Dieter Kübler, Professor für Sozial-, Kultur- und Medienwissenschaften an der HAW Hamburg, der “Nackt im Netz” eher kritisch beleuchtet. Allerdings gewinnt man den Eindruck, der Herr Professor hat das Buch nur oberflächlich durchgeblättert: Offenbar sind ihm die zahlreichen Belege für die verwendeten Quellen und Studien entgangen und auch mit der Sprache, die er offenbar als Insiderjargon nicht versteht, kann er sich nicht so recht anfreunden. Sei es drum.

Marco Wegleiter hat auf Webzucker ein Exemplar meines Buches “Nackt im Netz” verlost. Einfach einen Kommentar zum Thema “Post Privacy” schreiben, schon seid Ihr dabei. Doch Marco verlost das Buch nicht nur, er hat es auch gelesen und eine fundierte geschrieben, über die ich mich sehr gefreut habe. Ein Auszug:

“Der eigent­li­che Haupt­teil des Buches ist mei­ner Mei­nung nach das letzte Kapi­tel wo es um Daten­schutz und Daten­hys­te­rie geht. Um die eigene Iden­ti­tät im Netz und wie man sich ent­spre­chend schüt­zen kann. Inter­es­sant ist der Stand­punkt der Auto­rin des­we­gen, weil sie sich weder als Daten­schüt­ze­rin noch als Post-Privacy-Verfechterin gibt. Und da liegt sie mei­ner Mei­nung nach auch genau rich­tig.”

Individuelles eBook nach ihren Wünschen kaufen

Sie wollen ein Buch zu einem Thema Ihrer Wahl? Wir stellen gerne ein Buch nach Ihren Wünschen zusammen und liefern in einem Format Ihrer Wahl. Bitte schreiben Sie uns unter support [at] berufebilder.de

62,61Jetzt buchen

Corporate Publishing und Beratung

Sie wollen publizieren, Ihre Reichweite erhöhen oder als Arbeitgeber Bewerber ansprechen? Für diese und weitere Themen bieten wir spezielle Berater-Pakete (Übersicht) – zum Beispiel ein persönliches Telefonat (Preis gilt pro Stunde).

179,99Jetzt buchen


  • buch-review
    buch-review
    buch-review
    buch-review
    buch-review
  • buch-review
    buch-review
    buch-review
    buch-review
    buch-review
  • buch-review
    buch-review
    buch-review
    buch-review
    buch-review
  • buch-review
    buch-review
    buch-review
    buch-review
    buch-review

23 Antworten zu „Nackt im Netz: Wenn Social Media gefährlich wird {Buch}“

  1. […] schon bald out? Infos bei Amazon (Affiliate) Kürzlich wurde ein Auszug aus meinem Buch “Nackt im Netz” in einem Schulbuch veröffentlicht. Der Beitrag ist auch frei verfügbar hier im Blog. Es […]

  2. […] Menschen nach Fächergruppen sortiert finden – sowie auf meine aktuellen Bücher zum Thema: Nackt im Netz: Wenn Social Media gefährlich wird Der optimale Berufseinstieg: Perspektiven für […]

  3. […] ins Bewusstsein, was vor ihm schon viele andere, z.B. auch ich in meinem aktuellen Buch “Nackt im Netz“, als Problem erkannt hatten: Die Abhängigkeit der Social-Media-Schaffenden von den […]

  4. […] Staufenbiel-Karrieremagazin hat mich in seiner Novemberausgabe zu meinem aktuellen Buch “Nackt im Netz” interviewt. Dabei ging es vor allem um die Frage, wie viele und welche Daten Bewerber bei […]

  5. […] genau zu einem passende Netzwerke fokussieren, ist mein Rat, den ich auch in meinem Buch “Nackt im Netz” gebe. Denn wenn man Klaus Eck folgt, der als Richtwert eine Stunde pro Tag und Netzwerk […]

  6. RT @SimoneJanson: @JOBSUMA Den Link zum Buch? Hier bitte

  7. @JOBSUMA Den Link zum Buch? Hier bitte

  8. Liebe Simone,

    die Arbeit ist im Universitätsverlag erschienen, hier mal der Link

    Wir können gern etwas dazu im Blog machen, würde mich freuen.
    Viele Grüße

    Jeannine

  9. Wer will schon "Nackt im Netz sein"? Vorsicht davor, meint @SimoneJanson in ihrem aktuellen Buch. – Sehr interessant!6Qh0M

  10. Wer will schon "Nackt im Netz sein"? Vorsicht davor, meint @SimoneJanson in ihrem aktuellen Buch. – Sehr interessant!6Qh0M

  11. Damit Sie nicht "Nackt im Netz sind" empfehle ich diese Lektüre von @SimoneJanson: – Sehr interessant!6DN1f

  12. "Nackt im Netz" von @SimoneJanson liegt vor mir hier auf dem Schreibtisch und wartet darauf, gelesen zu werden. Gespannt! – Sehr interessant!6zduP

  13. "Nackt im Netz" – so fühlt sich wohl mancher. Das neue Buch der Journalistin @SimoneJanson – ich bin gespannt darauf! – Sehr interessant!6txYI

  14. "Nackt im Netz" – so fühlt sich wohl mancher. Das neue Buch der Journalistin @SimoneJanson – ich bin gespannt darauf! – Sehr interessant!6txYI

  15. Frisch erschienen: Mein neues Buch "Nackt im Netz. Wenn Social Media gefährlich wird"

  16. Frisch erschienen: Mein neues Buch "Nackt im Netz. Wenn Social Media gefährlich wird"

  17. Danke – auch für den Hinweis.
    Das mit der Abschlussarbeit hätte ich wissen sollen – die hätte ich sofort zitiert.
    Vielleicht kann man aber darüber im Blog mal was machen. Wurde das irgendwo veröffentlicht?
    Gruß
    Simone Janson

  18. Herzlichen Glückwunsch zur Veröffentlichung. Habe letztes Jahr meine Abschlussarbeit zum Thema “Über den öffentlichen Umgang mit privaten am Beispiel Facebook” geschrieben und in diesem Jahr veröffentlicht. Finde diese Themengebiete nach wie vor spannend und im Wandel begriffen, vor allem auch in Hinblick auf Bereiche, wo Privates und Öffentliches verschwimmen – siehe HR, Recruiting etc.

    Bin jedenfalls gespannt auf das Buch.

    Viele Grüße

    Jeannine Koch

  19. Frisch erschienen: Mein neues Buch "Nackt im Netz. Wenn Social Media gefährlich wird"

  20. Frisch erschienen: Mein neues Buch “Nackt im Netz”: Vergrößern Sie das Bild hier! Nackt im Netz: Wenn Social Med…

  21. Frisch erschienen: Mein neues Buch “Nackt im Netz”: Vergrößern Sie das Bild hier! Nackt im Netz:…
    Kommentiert auf Twitter

  22. RT @simonejanson: Frisch erschienen: Mein neues Buch "Nackt im Netz. Wenn Social Media gefährlich wird"

  23. Frisch erschienen: Mein neues Buch "Nackt im Netz. Wenn Social Media gefährlich wird"

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ja, ich möchte regelmäßig über die neusten Aktionen & Angebote per Newsletter informiert werden.

Hiermit akzeptiere ich die Debatten-Regeln und die Datenschutzbedingungen mit der Möglichkeit, der Verwendung meiner Daten jederzeit zu widersprechen.

EnglishDeutsch