Zukunftstrend Mobile Recruiting: Candidate Experience von Morgen



Voriger Teil Nächster Teil



Wir machen die Arbeitswelt menschlicher wie ökologischer und spenden – urkundlich belegt – Einnahmen für Aufforstung. Als Verlag Best of HR – Berufebilder.de® mit einzigartigem Buchkonzept, on-Demand eKursen und News-Dienst geben wir über 15 Jahre Erfahrung an unsere Kunden (u.a. Samsung, Otto, staatliche Institutionen) weiter. Von der Top20-Bloggerin Simone Janson, referenziert in ARD, ZEIT, WELT, Wikipedia.
Bildrechte:  Bildmaterial erstellt im Rahmen einer kostenlosen Kooperation mit Shutterstock. .

Im nächsten Evolutionsschritt des Mobile Recruiting steht nicht mehr die Selbstbezogenheit der Arbeitgeber, sondern die Wirkung einer Stellenanzeige auf den Empfänger (Bewerber) der Karrierebotschaft in den Mittelpunkt. Wie sieht die optimale Candidate Experience von morgen aus?

Zukunftstrend Mobile Recruiting: Candidate Experience von Morgen mobile-recruiting

Tipp: Text als PDF (bitte Anleitung lesen!) oder zu diesem Text kompletten eKurs herunterladen. Regelmäßige Sonderaktionen oder News per Newsletter!


Mehr Wissen - PDF-Download, eKurse oder persönliche Beratung

Hier schreibt für Sie: Gerhard Kenk ist Herausgeber von Crosswater Systems und gilt als Grandfather der Jobblogging-Szene. Profil

Mobile Nutzung nimmt zu

Zur Übersicht

Tatsache ist: Die Nutzung des Internets verlagert sich zunehmend auf mobile Endgeräte wie Tablet-PCs und Smartphones. Immer mehr Fachkräfte suchen auf diese Weise nach Jobs.

Tipp: Text als PDF (bitte Anleitung lesen!) oder zu diesem Text kompletten eKurs herunterladen. Regelmäßige Sonderaktionen oder News per Newsletter!

So prognostizierte das IT-Marktforschungsunternehmen Gartner, dass mobile Endgeräte bis 2017 den PC sogar verdrängen werden.

14 Prozent suchen online gezielt nach Jobs

Zur Übersicht

Bereits heute haben, so zeigt eine Studie von Google, 29 Prozent der Deutschen ein Smartphone, mehr als Hälfte der Smartphone-Besitzer greift fast täglich damit auf das Internet zu.

Und 14 Prozent suchen mobil gezielt nach neuen Jobs – Tendenz steigend. Zwischen 2012 und 2013 wurden allein in Deutschland rund 40 Millionen Smartphones verkauft.

Unternehmen sind nicht vorbereitet

Zur Übersicht

Die deutsche Wirtschaft ist jedoch – von Ausnahmen abgesehen – nicht auf den mobilen Internettrend vorbereitet, erst recht nicht bei der Personalsuche. Die Unternehmen selbst schenken Mobile Recruiting kaum Beachtung, wie die Atenta Mobile Recruiting Studie zeigt.

Tipp: Text als PDF (bitte Anleitung lesen!) oder zu diesem Text kompletten eKurs herunterladen. Regelmäßige Sonderaktionen oder News per Newsletter!

Die Studie hat nur vereinzelt positive Tendenzen festgestellt. Laut Untersuchung fällt das Gesamtergebnis im internationalen Vergleich zwar ähnlich schlecht aus, dennoch, so die Autoren der Studie, sollte sich die deutsche Wirtschaft nicht darauf ausruhen, denn die Talente seien bereits „mobile ready“.

Was Unternehmen besser machen können

Zur Übersicht

Als Innovation für die Zukunft schlägt die Studie vor, eine bessere Gestaltung der Stellenanzeigen umzusetzen. Schlagworte wie Wischoptik, Tag Cloud, Organigramm und Suchfeld stehen dabei im Mittelpunkt der Diskussion.

Untersuchungen hinsichtlich der Candidate Experience gibt es auch von der Jobbörse Jobware. Mit dem „Eye-Tracking-System” untersuchte sie die Lesegewohnheiten des Bewerbers.

Wie sollten Stellenanzeigen mobil gestaltet werden

Zur Übersicht

Ziel dieses Labor-Tests: Die neu gewonnen Erkenntnisse sollten bei der Gestaltung von Stellenanzeigen berücksichtigt werden.

Tipp: Text als PDF (bitte Anleitung lesen!) oder zu diesem Text kompletten eKurs herunterladen. Regelmäßige Sonderaktionen oder News per Newsletter!

Dabei nahmen die Probanden, die unter Labor-Bedingungen beim Lesen von mobilen Stellenanzeigen beobachtet wurden, kein Blatt vor den Mund.

Ey-Tracking Tests

Zur Übersicht

Urteil der Zielgruppen über die Umsetzung von Stellenanzeigen für das Mobile Recruiting fiel dann ziemlich vernichtend. Die häufigsten Kritikpunkte waren:

  • Zu viel Zoomen und Scrollen
  • Interaktionselemente sind unauffällig, zu klein und so kaum nutzbar
  • Zu lange Ladezeiten
  • Die Struktur der Stellenanzeige ist unklar
  • Ich finde die gesuchten Informationen nicht sofort, bin frustriert und breche meine Suche ab
  • Die Benennung der Buttons ist verwirrend
  • Der Verweis auf die stationäre Karriereseite für weitere Informationen bzw. zur Bewerbung ist nicht optimal


Mehr Wissen - PDF-Download, eKurse oder persönliche Beratung

Zur Übersicht


Offline-Download: Diesen Text als PDF herunterladen –  Nutzungsrechte nachlesen. Da wir den Titel dieses Textes aus Datenschutzgründen nicht automatisch übermitteln: Beim im Kauf unter "Interessen" den Titel eintragen, falls Support nötig ist. Nach dem Kauf Text ausschließlich unter dieser URL herunterladen (bitte abspeichern).

3,35 Jetzt buchen


Ihr eKurs on Demand: Wählen Sie Ihren persönlichen eKurs zu diesem oder einem anderen Wunschthema. Als PDF-Download. Bis zu 30 Lektionen mit je 4 Lernaufgaben + Abschlusslektion. Bitte unter "Interessen" den Titel eintragen. Alternativ stellen wir gerne Ihren Kurs für Sie zusammen oder bieten Ihnen einen persönlichen regelmäßigen eMail-Kurs inklusive Betreuung und Zertifikat – alle weiteren Informationen!

16,20 Jetzt buchen


Berater-Pakete: Sie wollen Ihre Reichweite erhöhen oder als Arbeitgeber Bewerber ansprechen? Für diese und weitere Themen bieten wir spezielle Berater-Pakete (Übersicht) – zum Beispiel ein persönliches Telefonat (Preis gilt pro Stunde).

149,99 Jetzt buchen


berufebilder

Sie wollen hier kommentieren? Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Ihre eMail-Adresse bleibt geheim. Mehr Informationen zur Verwendung Ihrer Daten und wie Sie dieser widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  1. Debatte zu diesem Beitrag folgen
  2. Allen Debatten folgen
  1. Wertekern

    Zukunftstrend #MobileRecruiting #SocialMedia #HR #EmployerBranding #CandidateExperience #Recruiting

  2. KompetenzPartner

    Zukunftstrend Mobile Recruiting – Teil 3: Candidate Experience von Morgen: Im nächsten Evoluti… #Beruf #Bildung

  3. Sibylle Würz

    RT @Berufebilder: Zukunftstrend Mobile Recruiting – Teil 3: Candidate Experience von Morgen –

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich möchte regelmäßig über die neusten Aktionen & Angebote per Newsletter informiert werden.

Hiermit akzeptiere ich die Debatten-Regeln und die Datenschutzbedingungen mit der Möglichkeit, der Verwendung meiner Daten jederzeit zu widersprechen.