Zum Text

Besser Arbeiten, Infos nach Wunsch: Wir geben Ihnen Informationen, die Sie wirklich brauchen und engagieren uns für eine bessere und ökologische Arbeitswelt. Als Verlag Best of HR – Berufebilder.de® mit einem einzigartigen Buch-Konzept und eKursen bieten wir über 20 Jahre Erfahrung im Corporate Publishing – mit Kunden wie Samsung, Otto, staatlichen Institutionen. Verlegerin Simone Janson leitet auch das Institut Berufebilder Yourweb, das u.a. Stipendien vergibt, und gehört zu den 10 wichtigsten deutschen Bloggerinnen, referenziert in ARD, FAZ, ZEIT, WELT, Wikipedia.

Offenlegung & Bildrechte: Bildrechte bei LinkedIn.
Redaktionelle Bearbeitung: Dieser Beitrag wurde zur Veröffentlichung auf Best of HR – Berufebilder.de® überarbeitet und inhaltlich für das Format angepasst von Simone Janson. Alle Beiträge von Simone Janson

Hier schreibt für Sie:

barbara_wittmann_linkedinBarbara Wittmann ist Mitglied der Geschäftsleitung bei LinkedIn Deutschland, Österreich, Schweiz. Wittmann absolvierte ein MBA-Studium an der University of Texas, Austin und ein Studium der Slawischen Philologie, Volkswirtschaftslehre sowie Sozial- und Wirtschaftsgeschichte an der Münchener Maximilian-Ludwig-Universität. Sie verfügt über 20 Jahre Berufserfahrung in Deutschland in den USA und baute u.a. einen Firmenstandort mit 1.000 Mitarbeitern auf.  Bei DELL war die Vertriebsexpertin u.a. General Manager und Executive Director Sales. Zuletzt arbeitete sie für ImmobilienScout24 und kümmerte sich hier als Senior Vice President Sales und Sales Operations um den Vertrieb von digitalen Marketinglösungen für Businesskunden. Alle Texte von Barbara Wittmann.

Mitarbeiter-Zufriedenheit in Deutschland: Was macht Berufstätige glücklich? {Trend!-Studie}

  • en-cover-alone.jpg
  • de-cover-bullshit-jobs
  • en-cover-more-money
  • de-cover-relaxed-goals.jpg
  • en-cover-magic-everyday.jpg
  • en-cover-boss-factor.jpg
  • de-cover-efficient-work
  • en-cover-boss-first-time
  • en-cover-perfect-application
  • de-cover-healthy-nutrition
  • de-cover-flow
  • en-cover-success.jpg
  • de-cover-feedback-trap
  • de-cover-home-office
  • de-cover-order-magic
  • de-cover-myth-motivation
  • de-cover-motivation-delegation
  • de-cover-like-a-boss
  • de-cover-career-plan
  • en-cover-make-money-relaxed-way.jpg

linkedin-zufriedenheit-im-job-studie

Wenn Sie in Dortmund in einem kleinen oder sehr großen Unternehmen arbeiten, mit tollen Kollegen, dann sind Sie vielleicht die oder der zufriedenste Mitarbeiter Deutschlands. Der Arbeitsort sowie das Umfeld sind laut einer aktuellen Studie ausschlaggebende Faktoren.

Wo sind die zufriedensten Arbeitnehmer?

LinkedIn hat weltweit 10.000 Fach- und Führungskräfte und 3.700 Personalverantwortliche befragt, um uns international ein Bild davon zu machen, wie glücklich Berufstätige heute sind. Ein für mich doch ein wenig überraschendes Ergebnis:

Wir Deutschen führen das Ranking an – 56,3 Prozent der Befragten hierzulande gaben an, „erfüllt“ oder „sehr erfüllt“ im Job zu sein. Im innerdeutschen Städteranking gewinnt übrigens Dortmund (62,7%), dicht gefolgt von Berlin, Stuttgart, Köln und Hamburg. Erst dahinter tauchen Essen, München, Düsseldorf oder Frankfurt am Main auf.

Personaler aufgepasst: Kollegen wichtiger als Geld

Was macht denn die Deutschen aber nun so zufrieden im Beruf? Tolle Kollegen und ein gutes Gehalt spielen beide eine wichtige Rolle. 37,6 Prozent der Befragten sprechen sich für die Kollegen aus, 35 Prozent finden, dass das Geld der wichtigste Faktor für ein erfülltes Arbeitsleben ist. Fast ein Drittel ist zudem der Meinung, dass Eigenverantwortung ein wichtiger Aspekt ist.

Das Ergebnis wird HR-Experten überraschen. Diese glauben mit 45 Prozent, dass das Gehalt die entscheidende Rolle für die Zufriedenheit spielt, gefolgt vom Verhältnis zum Vorgesetzten.

Das Privatleben darf bei all der Arbeit nicht zu kurz kommen. 42,4 Prozent gaben an, dass die richtige Work-Life-Balance für ein erfülltes Leben essentiell ist. Mehr als drei Viertel der Befragten (78,8%) würden sich mit weniger Gehalt zufriedengeben, wenn sich dadurch ihr Verhältnis von Arbeitszeit und Zeit für das Privatleben verbessert.

Tipp: Text als PDF (bitte Anleitung lesen!) oder zu diesem Text kompletten eKurs bzw, Reihe herunterladen. Aktionen oder News per Newsletter!

Startup vs. Konzern: Wer ist am glücklichsten?

Spannend werden unsere Studienergebnisse aus meiner Sicht auch, wenn wir uns unterschiedliche Gruppen ansehen:

Die höchsten Zufriedenheitswerte gaben Berufstätige in sehr kleinen (bis neun Mitarbeiter) und sehr großen (ab 5.000 Mitarbeiter) Unternehmen an – jeweils zwei Drittel der Menschen dort ist „erfüllt“ oder „sehr erfüllt“ von ihrer Arbeit. Die Unternehmen dazwischen erreichen hingegen nur einen Wert von 48,1 Prozent. Vielleicht, weil einerseits bei Neugründungen noch so viel Idealismus im Spiel ist und die Strukturen und das Umfeld in sehr großen Unternehmen so professionell? Diskutieren Sie diesen Punkt gerne in den Kommentaren mit mir, Ihre Meinung würde mich sehr interessieren.

Chefs und Männer sind zufriedener

Weitere Ergebnisse: Chefs sind zufriedener als Juniors oder das mittlere Management, Männer scheinen erfüllter im Beruf zu sein als Frauen. Nur jeder zehnte Junior und 14 Prozent der Berufstätigen im mittleren Management sind „erfüllt“ oder „sehr erfüllt“. In höheren Positionen sieht es mit der Zufriedenheit schon ganz anders aus: ein Drittel der Unternehmensinhaber, 29 Prozent der Geschäftsführer und 24 Prozent im hohen Management sind zufrieden.

Zudem sind Männer mit 60,3 Prozent zufriedener im Beruf als Frauen, bei denen nur 48,2 Prozent „erfüllt“ oder „sehr erfüllt“ angaben. Auch hierzu würde mich Ihre Einschätzung sehr interessieren.

Zum Abschluss: 3 Tipps für mehr Zufriedenheit

Aus den Zahlen oben sehen Sie schon: Es gibt auch Menschen, die nicht ganz so glücklich mit ihren Aufgaben sind. Mehr als zwei Drittel der Befragten gaben an, grundsätzlich offen für ein Angebot eines Recruiters zu sein.

Mein Tipp an diese Gruppe: Achten Sie bei der Suche des nächsten Jobs nicht nur auf die Aufgaben und das Gehalt. Gehen Sie stattdessen folgendermaßen vor:

  1. Legen Sie sich eine Checkliste an: Was glauben Sie, macht Sie zufrieden im Job? Ordnen Sie die Punkte nach Priorität. So lernen Sie Ihre Bedürfnisse besser kennen.
  2. Gleichen Sie Ihre Liste mit den Unternehmen ab: Passt das Unternehmen zu Ihnen? Recherchieren Sie online, schauen Sie sich die Unternehmensseite an und lernen Sie die Kultur Ihres Arbeitgbers in spe kennen.
  3. Verbinden Sie sich mit zukünftigen Kollegen: Wenn Sie sich über ein Unternehmen informieren, können Sie sich dafür die Profile der potenziellen neuen Kollegen in sozialen Netzwerken ansehen und einen ersten Eindruck gewinnen.

Text als PDF kaufen

Diesen Text als PDF erwerben (nur zur eigenen Nutzung ohne Weitergabe gemäß AGB): Bitte schicken Sie uns eine eMail mit gewünschten Titel an support [at] berufebilder.de, wir schicken das PDF dann umgehend zu. Sie können auch Text-Reihen erwerben.

3,99 Jetzt buchen

Mehr erfahren – unsere Bücher zum Thema

Oder für wenig mehr direkt ganzes Buch oder eKurs zu diesem Thema kaufen, dazu weiterlesen. Hier finden Sie eine passende Auswahl.

eKurs on Demand kaufen

Bis zu 30 Lektionen mit je 4 Lernaufgaben + Abschlusslektion als PDF-Download. Bitte schicken Sie uns eine eMail mit gewünschten Titel an support [at] berufebilder.de. Alternativ stellen wir gerne Ihren Kurs für Sie zusammen oder bieten Ihnen einen persönlichen regelmäßigen eMail-Kurs – alle weiteren Informationen!

19,99 Jetzt buchen

  • buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review

  • buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review

  • buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review

  • buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review

10 Antworten zu “Mitarbeiter-Zufriedenheit in Deutschland: Was macht Berufstätige glücklich? {Trend!-Studie}”

  1. RT @LinkedInDACH: Barbara Wittmann gibt auf @berufebilder Insights der #LinkedIn #Zufriedenheitsstudie: – Empfehlenswerter Beitrag 5IiRduebPr

  2. Barbara Wittmann gibt auf @berufebilder Insights der #LinkedIn #Zufriedenheitsstudie: – Empfehlenswerter Beitrag 5IiRduebPr

  3. RT @FK_Verband: Ebenfalls zum Thema #Zufriedenheit: Was macht Berufstätige glücklich? – Empfehlenswerter Beitrag qdeRLu1TXm von @Berufebilder

  4. RT @Berufebilder: Mitarbeiter-Zufriedenheit in Deutschland: Was macht Berufstätige glücklich? – – Empfehlenswerter Beitrag h2ixCx2UG0

  5. RT @FK_Verband: Ebenfalls zum Thema #Zufriedenheit: Was macht Berufstätige glücklich? – Empfehlenswerter Beitrag qdeRLu1TXm von @Berufebilder

  6. RT @FK_Verband: Ebenfalls zum Thema #Zufriedenheit: Was macht Berufstätige glücklich? – Empfehlenswerter Beitrag qdeRLu1TXm von @Berufebilder

  7. Ebenfalls zum Thema #Zufriedenheit: Was macht Berufstätige glücklich? – Empfehlenswerter Beitrag qdeRLu1TXm von @Berufebilder

  8. Mitarbeiter-Zufriedenheit in Deutschland: Was macht Berufstätige glücklich? von Barbara Wittm… – Empfehlenswerter Beitrag cGDFGqdBcf #Beruf #Bildung

  9. Mitarbeiter-Zufriedenheit in Deutschland: Was macht Berufstätige glücklich? von Barbara… via B E R U F E B I L D E R – Empfehlenswerter Beitrag ONMOTfm7pU

  10. Mitarbeiter-Zufriedenheit in Deutschland: Was macht Berufstätige glücklich? von Barbara… via B E R U F E B I L D E R – Empfehlenswerter Beitrag GzDKM9AloV

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ja, ich möchte regelmäßig über die neusten Aktionen & Angebote per Newsletter informiert werden.

Hiermit akzeptiere ich die Debatten-Regeln und die Datenschutzbedingungen mit der Möglichkeit, der Verwendung meiner Daten jederzeit zu widersprechen.

EnglishDeutsch