Zum Text

Besser Arbeiten, Infos nach Wunsch: Wir geben Ihnen Informationen, die Sie wirklich brauchen und engagieren uns für eine bessere und ökologische Arbeitswelt. Als Verlag Best of HR – Berufebilder.de® mit einem einzigartigen Buch-Konzept und eKursen bieten wir über 20 Jahre Erfahrung im Corporate Publishing – mit Kunden wie Samsung, Otto, staatlichen Institutionen. Verlegerin Simone Janson leitet auch das Institut Berufebilder Yourweb, das u.a. Stipendien vergibt, und gehört zu den 10 wichtigsten deutschen Bloggerinnen, referenziert in ARD, FAZ, ZEIT, WELT, Wikipedia.

Offenlegung & Bildrechte: A-ROSA hat unsere Recherche unterstützt. Die Fluglinie Condor ist unser regemäßiger Kooperationspartner für diverse Recherche-Reisen. Bildmaterial selbst erstellt von Verlag Best of HR – Berufebilder.de​®. HomeToGo hat unsere Recherche finanziell unterstützt. Das Saint-Lucia-Tourist-Board hat unsere Recherchereise nach Saint Lucia durch Übernahme der Reisekosten unterstützt. SV Hotel haben mehrere unserer Recherche-Reisen durch Übernahme der Aufenthalts-Kosten unterstützt. Das Tenerife Convention Bureau hat unsere Kosten für einen Aufenthalt auf Teneriffa übernommen. VisitDenmark hat unsere Reise nach Dänemark durch Übernahme der Reisekosten unterstützt. 

Hier schreibt für Sie: Simone Janson ist Verlegerin, Beraterin und eine der 10 wichtigsten deutschen Bloggerinnen laut Blogger-Relevanz-Index. Sie ist außerdem Leiterin des Instituts Berufebilder Yourweb, mit dem sie Geld für nachhaltige Projekte stiftet. Laut ZEIT gehört ihr als Marke eingetragenes Blog Best of HR – Berufebilder.de® zu den wichtigsten Blogs für Karriere, Berufs- und Arbeitswelt. Mehr zu ihr im Werdegang. Alle Texte von Simone Janson.

  • Hustling – Clever Ziele erreichen {+AddOn nach Wunsch}
  • Neustart!! Jobwechsel & Berufliche Neuorientierung in der Arbeitswelt {+AddOn nach Wunsch}
  • Die Jobsucher-Falle! Bewerbungssabotage entgehen {+AddOn nach Wunsch}
  • Umgang mit Kontrollverlust {+AddOn nach Wunsch}
  • Die Bewerbung des Drachen {+AddOn nach Wunsch}
  • Spannend! Präsentieren wie in Hollywood {+AddOn nach Wunsch}
  • Stresskiller Extrem {+AddOn nach Wunsch}
  • Letzte Chance! Tu es jetzt oder nie {+AddOn nach Wunsch}
  • Gratis Marketing! Umsonst werben {+AddOn nach Wunsch}
  • eLearning – virtuell eigenständig lernen {+AddOn nach Wunsch}
  • Yes You Can {+AddOn nach Wunsch}
  • Erstmals Chef! {+AddOn nach Wunsch}
  • Führen ohne Hierarchie – das Ende eines Erfolgsrezepts {+AddOn nach Wunsch}
  • Besser verhandeln & richtig gut verkaufen lernen {+AddOn nach Wunsch}
  • GO DO! Projekte & Ideen gegen Widerstand umsetzen Ziele erreichen {+AddOn nach Wunsch}
  • Arschloch Boss & Kollegen überleben {+AddOn nach Wunsch}
  • Wege zur Beförderung {+AddOn nach Wunsch}
  • Erfolg per Empfehlung {+AddOn nach Wunsch}
  • Vergesst!! Eure Ziele {+AddOn nach Wunsch}
  • Gesunde Ernährung – gut essen bei der Arbeit auf Geschäftsreise {+AddOn nach Wunsch}

Die 5 Besten Tagungs-Hotels zum Entschleunigen am Meer: Ruhige Welle {Leser-Reise-Tipp}

Bisher 5348 Leser, 2791 Social-Media-Shares Likes & Reviews (5/5) • Kommentare lesen & schreiben

Ohne Zweifel hat das Meer eine besonders entschleunigende Wirkung. Wir stellen Hotels vor, bei denen das Entspannen auf Anhieb gelingt.

marriott-the-hague_7

1. A-ROSA Lübeck-Travemünde: Luxus-Entspannung direkt am Strand

Das A-ROSA Lübeck-Travemünde bietet direkt an der Ostee, nur 60 KM von Hamburg entfernt, vergleichsweise preiswerten 5-Sterne Comfort für Business-Veranstaltungen und Freizeit. Ein Überblick.

Best of HR – Berufebilder.de®

Meetings und Zimmer mit Meerblick

Man muss sagen: Die Lage des A-ROSA in Travemünde ist vergleichsweise: Quasi direkt am Strand, nur durch eine Straße vom diesem getrennt, so dass man zumindest in den oberen Stockwerken einen tollen Meerblick hat – so auch von meinem Zimmer mit Balkon im vierten Stock, auch wenn ich noch den Blick auf ein Zwischendach hatte.

Ingesamt 191 Zimmer hat das A-ROSA, davon 39 Suiten, preislich ist das A-ROSA im Vergleich zu anderen Fünf-Sterne-Hotels günstig: Ab 109 Euro kostet eine Übernachtung mit Halbpension pro Person in der Nebensaison, in der Hauptsaison schlagen allerdings die ortsüblich sehr hohen Zimmerpreise zu Buche.

Best of HR – Berufebilder.de®
Best of HR – Berufebilder.de®

3 Restaurants mit durchwachsener Qualität

Daher ist das A-ROSA auch nur schwer mit Hotels anderer Destinationen zu vergleichen: Gemessen an anderen Hotels in der Region ist das Preis-Leistungsverhältnis recht gut, auch wenn ich sonst etwas überrascht war über das Angebot bei diesen Preisen

Da ist zum einen die Kulinarik: Das Resort verfügt über drei Restaurants. Die Weinwirtschaft serviert regionale und klassische Gerichte, im stilvollen Buddenbrock-Restaurant wird exklusive französische Küche kredenzt. Im Wintergarten-Restaurant hingegen können sich Gäste im Rahmen der Halbpension vom Büffet Frühstück und Abendessen selbst zusammenstellen. Leider hat das eher etwas von Massenauflauf statt von entspannter Urlaubsatmosphäre.

Tipp: Zu diesem oder ähnlichen Themen bieten wir Ihnen regelmäßig Leser-Reisen. Aktionen oder News per Newsletter!

Best of HR – Berufebilder.de®
Best of HR – Berufebilder.de®

SPA mit 4.500 m2

Zum anderen das SPA: Auf 4.500 m2 befinden sich sieben verschiedene Saunen, 27 Behandlungsräume u.a. für Thalasso, Ayurveda, Beauty, Massage, Soft Pack und Medizin, ein Fitnessbereich sowie innen und außen ein großer, ganzjährig beheizter Meerwasserpool, der natürlich auch recht voll war.

Das SPA ist daher auch als Day-SPA für externe Gäste zugänglich. Darüber hinaus beinhaltet die Halbpension auch die Teilnme am umfangreichen Kursprogramm.

Best of HR – Berufebilder.de®
Best of HR – Berufebilder.de®

Meetings

Für Meetings stehen 10 Räume für maximal 240 Personen zur Verfügung; die Räume sind teilweise auch zu einem größeren Raum kombinierbar.

Der größte Raum da dabei ist der Weiße Saal mit 250 m2 mit historischen Deckenstuckelemente aus dem früheren Kurhaus, das heute Teil des Hotels ist. Die Tagungspauschale liegt preislich bei 69 Euro pro Tag und Person.

Best of HR – Berufebilder.de®

Service und Fazit

Etwas schwierig fand ich allerdings den Service: Die Mitarbeiter waren mitunter durch Anfragen schlicht überfordert, hatten keine Ahnung oder waren schlicht unfreundlich und desorientiert. Das ist bei diesen ziemlich hohen Preisen leider insgesamt ziemlich ungenügend.

Ich würde das A-ROSA in Travemünde daher aufgrund des schlechten Preis-Leistungs-Verhältnisses im Vergleich zu Hotels anderer Destinationen als eines der wenigen Hotels, die ich im Laufe der Zeit besucht habe, nicht empfehlen.

2. Meetings im Marriott The Hague, Niederlande: Business und Beach

Zu meinen neuen Lieblingsstädten gehört seit kurzem Den Haag. Nicht nur ist der niederländische Regierungs- und Parlamentssitzt auch Welthauptstadt der Gerichtsbarkeit und damit prädistiniert auch für große, internationale Konferenzen, die Stadt bietet auch einen wunderbaren Nordseestrand und ist damit perfekt für Teambuilding- und Freizeitaktivitäten geeignet.

marriott-the-hague_2

Mit der Straßenbahn zum Strand

Der Aspekt, der mich in Den Haag mit Abstand am meisten begeistert, ist das hervorragend ausgebaute Nahverkehrssystem: Nicht nur kann man mit der Straßenbahn vom modernen Hauptbahnhof aus die Innenstadt und alle wichtigen Hotels in wenigen Minuten gut erreichen – mit der Tram kann man auch recht gut und bequem direkt an den Strand fahren und sich hier verschiedensten Aktivitäten wie Kite-Surfen oder Segeln widmen.

Scheveningen, 6 KM vom Stadtzentrum entfernt, ist dabei nicht nur der größte Stadtteil Den Haags, er hat sich seit dem frühend 19. Jahrhundert auch zum bekanntesten Seebad der Niederlande entwickelt – mit einem beachtlichen Angebot an Restaurants, Hotels und Amüsier-Gelegenheiten direkt am Strand.

marriott-the-hague_1
marriott-the-hague_10

Das neue Marriott The Hague

So gesehen ist es angenehm, dass das gerade vor kurzem rennovierte und neu eröffnete Marriott-Hotel sich eben nicht direkt in diesem Trouble befindet, sondern etwa auf halbem Wege zwischen Innenstadt und Scheveningen, direkt neben dem World Forum, dem Convention Center Den Haag, in dem zahlreiche internationale Konferenzen stattfinden.

Das moderne und in stylischem Design eingerichtet 4-Sterne-Hotel bietet auf 9 Stockwerken 327 Zimmer. Aus den Zimmern im 9. Stock und der ebenfalls hier gelegenen Executive Lounge hat man einen hervorragenden Ausblick auf die Skyline der Stadt bzw. Scheveningen und das Meer. Nur das Einchecken gleicht, quasi egal zu welcher Tageszeit, ein wenig einer Geduldsprobe, da in der Regel nur 2 von 4 möglichen Plätzen an der Rezeption belegt sind.

marriott-the-hague_11
marriott-the-hague_9

Tagungen und Konferenzen

Für große und kleine Tagungen und Konferenzen stehen 24 größere und kleinere Tagungsräume für bis zu 600 Personen zur Verfügung – alle mit modernster Tagungstechnik ausgestattet.

Die Räume lassen sich zu einem großen Raum vereinen bzw. durch Trennwände entsprechend unterteilen. Dazu gehören auch diverse Meeting-Suiten, die sich speziell für kleinere Gruppen oder Interviews eignen.

marriott-the-hague_8
marriott-the-hague_12

Food

Außerdem gibt es eine Bar und ein Restaurant, in dem auch das große und reichhaltige Frühstücksbüffet aufgebaut wird.

Neben dem Restaurant gibt es täglich am frühen Abend auch Snacks in der Executive Lounge.

marriott-the-hague_6
marriott-the-hague_3

Hotel mit Leihfahrrädern

Die Gäste können sich zudem im Fitnessraum betätigen oder aus dem großen Pool hoteleigner, neuer Fahrräder tageweise welche mieten; eine Idee, die man gerade in einem Business-Hotel eher selten antrifft.

In einer Stadt wie Den Haag mit einem gut ausgebautem Fahrradweg-System ist der Fahrradverleih jedoch eine absolut sinnvolle Idee, da man sich auf dem gut ausgebauten Radweg-Netz ganz hervorragend fortbewegen kann. Und in Scheveningen am Strand ist man so auch in wenigen Minuten. Eine Idee, die man anderen Hotels nur ans Herz legen kann.

marriott-the-hague_13
marriott-the-hague_5

Schönes Hotel. tolle Stadt

Insgesamt hat mir das Marriott-Hotel sehr gut gefallen: Nur der Service lässt hier und da, aufgrund der Eingewöhnungsphase, noch etwas zu Wünschen übrig.

marriott-the-hague_4

Immerhin: An Freundlichkeiten und Bemühen fehlt es nicht. Und so steht einer entspannten Konferenz, die man abends gemeinsam in der Strandbar oder beim Kite-Surfen beschließt, nichts mehr im Wege.

3. Meeting und Incentives für Gesundheitsbewusste: MICE auf Teneriffa

Im Norden der Kanareninsel Teneriffa, in Puerto de la Cruz liegt im Ortsteil La Paz das Hotel Botoanico, Mit seiner 70er-Jahre-Architektur wirkt es auf den ersten Blick etwas altmodisch, besticht aber durch guten Service und wurde u.a. mit dem Travelers’ Choice Award von TripAdvisor, dem Conde Nast Traveller Magazine und dem TUI Holly Award ausgezeichnet.

Best of HR – Berufebilder.de®

Zimmer und Meeting-Räume

Das Hotel Botanico verfügt über 252 Zimmer mit Blick auf den Vulkan Teide, das Meer oder Puerto della Cruz. Sie liegen verteilt auf fünf Stockwerken mit Preisen ab 180 Euro – je nach Auslastung und Saison. Neben den Zimmern gibt es diverse Suiten, von denen einige mit Whirlpool auf der Terrasse ausgestattet sind.

Das Hotel verfügt über acht Meeting-Räume auf einer Gesamtfläche von 1502 m². Der größte Raum Gran Teide bietet auf einer Fläche von 682 m² Platz für bis zu 600 Leute, der zweitgrößte Raum Vilaflor hat 330 m² – je nach Bestuhlung, der kleinste Raum Taijnaste hat gerade mal 43 m². Daneben verfügt das Hotel über 25.000 m² Gartenfläche die ebenfalls für Events genutzt werden kann.

Teneriffa006
Teneriffa009

Ausstattung: Nichts für IT-Freaks

Im gesamten Hotel ist WLAN vorhanden, das jedoch bei meinem Test so seine gelegentlichen Schwächen aufwies. Ein Hinweis darauf, dass das Hotel eher nicht die passende Location für die großen IT-Unternehmen ist, die regelmäßig ihre Events in Teneriffa abhalten.

Davon abgesehen sind allerdings Dia-, Overhead- und Videoprojektoren ebenso vorhanden wie Bildschirme, Sound-System, Beleuchtungsanlage, Computer, Flipcharts, Rednerpulte, Podien und Fahnen. Auf Wunsch können alle Meeting-Räume mit weiterem Equipment ausgestattet werden. Ein Business-Center steht ebenfalls zur Verfügung. Die Preise sind individuell verhandelbar, bei größeren Gruppen sollte abhängig von der Saison ein halbes bis ein ganzes Jahr im Voraus angefragt werden.

Teneriffa008
Best of HR – Berufebilder.de®

Altmodische Architektur, Top-Service

Das Hotel, das in den 70er Jahren gebaut wurde, mag auf den ersten Blick etwas altmodisch wirken, das Interieur besticht jedoch durch luxuriöse Gemütlichkeit und allerlei Kunstgegenstände, die mitunter etwas kitschig anmuten. Der Service des stets freundlichen und überproportional engagierten Personals allerdings ist top.

Eine Besonderheit: Die Türen des hochmodernen, 2004 eingeweihten Spa aus einen 200 Jahre alten thailändischen Tempel – ein Geschenk der thailändischen Königsfamilie, deren Generalkonsul Loro Parque-Gründer Wolfgang Kiessling seit 1995 ist.

Teneriffa

Sport und Gesundheit

Gesundheit ist ein wichtiger Teil des Angebots: Hotel und Spa verfügen nicht nur über diverse Saunen, Whirlpools und diverse beheizte Swimming-Pools innen und außen, sondern bietet auch diverse Massagevarianten mit hoher therapeuthischer Wirkung, ostheopathische Behandlungen sowie diverse Sportaktivitäten wie Yoga, Taichi, Gymnastik, Golf oder Tennis.

Teneriffa010
Best of HR – Berufebilder.de®

Auf Teneriffa trainieren darüber hinaus zahlreiche Spitzensportler wie die Schwimmerin Britta Steffen oder der Tour-de-France-Sieger Bradley Wiggings, die sich beide im T3 Trainingszentrum in La Caleta bei Playa de las Americas auf ihre Wettkämpfe vorbereitet haben.

Zum Angebot des Hotels Botanico gehören aber auch diverse mehrtägige Gesundheitsprogramme wie ein Antischmerzprogramm mit therapeuthischen Behandlungen oder ein Ayuveda-Programm für 850 Euro pro Woche, bei dem nach einem Test die Behandlungen speziell auf den jeweiligen Typ abgestimmt werden.

Teneriffa
Teneriffa011

Gesunde Ernährung

Im Rahmen einer zehntägigen Gewichts-Reduktions-Behandlung für 150 Euro pro Tag können die Teilnehmer in Kooperation mit einer Privatklinik vor Ort einen Bluttest machen, auf dessen Grundlage ein Personaltrainer einen spezielles Sportprogramm erstellt und ein Ernährungsberater dann eine individuelle, kalorienreduzierte Diät zusammenstellt.

Aber auch abseits dieser Gesundheitsprogramme steht im Botanico eine vergleichsweise große Auswahl an gesunden Lebensmitteln zur Verfügung:  Beim Frühstücksbüffet etwa gibt es diverse frisch gepresste Säfte, Obst, Gemüse, glutenfreies Brot, diverse Ceralien. Auch das Essen in den drei Restaurants (je eines für thailändische, italienische und spanische Küche) wartet mit einer umfangreichen Auswahl an frischem Obst und Gemüse auf.

Best of HR – Berufebilder.de®
Teneriffa013
Best of HR – Berufebilder.de®
Best of HR – Berufebilder.de®

Weitere Event-Locations

Leider liegt das Hotel ein wenig außerhalb von Stadtzentrum und Strand. Wer seine Veranstaltungen direkt am Meer abhalten will, dem sei die Terraza Isla del Lago im Lago Martiánez von Puerto de la Cruz, der von dem Künstler César Manrique aus Lanzarote gestaltet wurde. Außen ist hier Platz für Maximal 2000, innen für maximal 300 Personen.

Das Hotel Botanico gehört, wie bereits erwähnt, zur Loro Parque Gruppe – der Kölner Unternehmer Wolfgang Kiessling hat sie 1972 mit zwei Papagaien begründet und mit dem Loro Parque einen der bekanntesten Touristenmagneten Teneriffas geschaffen. 2008 kam im Süden der Insel in Costa Adeje der Wasserfreizeitpark Siam Park hinzu. Das 18,5 Hektar große Areal mit zahlreichen Fahrgeschäften, Rutschen und Wasser ist im thailändischen Stil gehalten und wirbt als “Die größte Wasserattraktion in Europa”. Hier haben bereits Unternehmen wie Kaspersky Lab ihre Veranstaltungen abgehalten.

Gleichzeitig gehört der Park allerdings auch zu den beliebtesten MICE-Locations der Insel – auch deswegen weil auf Teneriffa die Strände nicht für Events genutzt werden dürfen. Hier bietet der Siam-Park mit seinen 9000m2 weißen Strand rund um das Wellenbecken eine gute Alternative – auch z.B. für Surfshows in den 4m hohen künstlich erzeugten Wellen und als Location für diverse Teambuilding-Aktivitäten. Es gibt auch ein Amphitheater mit einem Platz für 1.500 Personen, fünf Bars und Restaurants, private Inseln zum Mieten und exklusive Holzhütten.

Teneriffa001
Best of HR – Berufebilder.de®

Konferenzzentrum und Strand-Location

Für Meetings und Veranstaltungen liegt direkt gegenüber liegt das technisch voll ausgestatte Magma Konferenzzentrum, dessen Architektur von Lava, Sand und Meer inspiriert ist. Es bietet, verteilt auf 19 Räume auf 6000 m² Innen- 4000 m² Außenfläche Platz für Meetings und Konferenzen mit bis zu 2500 Leuten bietet. Hier waren bereits Unternehmen wie Lenovo.

Wer seine Abendveranstaltungen dann doch lieber am Strand abhalten möchte, dem sei der Monkey Beach Club an der Playa de las Américas mit seinen Terassen direkt am Strand empfohlen. Er verfügt über eine Kapazität für 700 Personen ohne Bestuhlung oder für maximal 300 Sitzplätze und einer wirklich guten Gastronomie, da zur Gruppe auch einige herausragende Restaurants gehören.

Weitere Event Locations sind z.B. das Mare Nostrum Resort, in dem Yahoo sein Event abgehalten hat, sowie das Bahia del Duque, in dem die Axa ihre Veranstaltungen hatte.

Video-Hinweis: Wenn Sie hier kein Video sehen, müssen Sie am Ende der Seite unter “Privacy und Cookies” die Option “Videos sehen” aktivieren!


4. Meetings und Incentives bei den Piraten der Karibik: Windjammer Landing

Windjammer Landing heißt passenderweise eine Location im Norden der Karibik-Insel St. Lucia, die sich entlang eines Hügels erstreckt. Dadurch ist zur Fortbewegung eine Shuttle-Service notwendig, der nicht immer gut funktioniert.

Pirates-Windjammer05

Top-Lage mit kleinen Tücken

Über eine Fläche von fast 25 Hektar erstrecken sich entlang eine Hügels zum Meer hin abfallend sowie am 457 Meter langen Sand-Strand 116 Suiten und Villen sowie 42 Zimmer. Die Zimmer und Suites sind zwischen 40 und 400 Quadratmeter groß und jeweils in einem anderen Stil eingerichtet: Mal klassisch, mal modern oder Kolonialstil.

Alle Zimmer verfügen über Meerblick, je nach Kategorie kommen dann noch Sonnenterasse, Panoramablick, Küche, Jacuzzi oder Privatpool hinzu. Es gibt Häuser für bis zu vier Schlafzimmern für kleine Gruppen oder Familien. Der amerikanische Manager Mark Ozawa gibt jedes Jahr 6 Mio. Ostkaribische Dollar an Energiekosten aus, daher ist er gerade dabei, in Solarenergie zu investieren.

Pirates-Windjammer04
Pirates-Windjammer20

Shuttle-Service mit kleinen Tücken

Die pittoreske Lage der meisten Bungalows, die alle mehr oder weniger vom Strand entfernt liegen, macht einen Shuttle-Service erforderlich, auf den je nachdem wie groß die Nachfrage gerade ist, auch schon mal 20 Minuten warten muss.

Für die klassische Familienklientel der Anlage, die mit entsprechend Zeit ausgerüstet ist, mag das kein Problem darstellen, wenn man allerdings währen eines Meetings oder eines Events schnell mal in sein Zimmer zurück muss, weil man etwas vergessen hat, kann das schnell zum Nachteil werden.

Pirates-Windjammer11
Pirates-Windjammer10

Meeting-Raum und Ausstattung

Ein Vorteil ist daher, dass der 13 Meter lange und sieben Meter breite Royal-Palm-Konferenzraum gleich in der Nähe der Rezeption liegt. Er kostet 200 Dollar pro Tag und bietet Je nach Bestuhlung Platz für bis zu 80 Personen, zusätzlich kann ein Zelt ab 250 Dollar angemietet werden.

Im Preis enthalten sind Laser Pointer, Leinwand, WLAN, Mikrophon, Podium, Flip chart, Notizblöcke, Mehrfachsteckdose, Verlängerungskabel, Filzmarkern und Heftmaschine. Ein LCD Projektor kostet 150 Euro extra am Tag, ein Fernseher 30 Dollar pro Tag, jeder weitere Flip chart schläft mit 25 Dollar pro Tag zu Buche und ein Whiteboard kostet 10 Dollar am Tag. Auch Fotokopien und Fax-Versand und -Empfang kosten extra. Die entsprechende Ausrüstung, auch das WLAN, muss bereits bei der Buchung bestellt werden, damit sie entsprechend zur Verfügung gestellt werden kann.

Royal Palm Room 2013
Pirates-Windjammer12

Essen

Zusätzlich können verschiedene Catering-Varianten gebucht werden, etwa der Morning Break ab 20 US-Dollar oder das Abendmenü ab 35 Dollar.

Leider war das Essen für mich der Minuspunkt in der an sich tollen Anlage. Es gibt fünf Restaurant unterschiedlicher Ausrichtung. Das Frühstück im Dragonfly orientiert sich mit Würstchen, Rührei, Speck und Toastbrot eher am amerikanischen Geschmack. Das offenbar beliebteste Restaurant der Anlage, das Papa Don’s focusiert erstaunlicherweise die europäische Mittelmeerküche mit Pizza, Pasta und griechischen Spezialitäten, ist aber nicht unbedingt deren Glanzlicht.

Pirates-Windjammer02
Pirates-Windjammer13

Einheimische Küche sucht man in dieser Ferienanlage vergeblich. Wer sie kosten will, dem sei das “Piraten-Lokal” Jambe de Bois auf Pigeon Island oder die Bar Bon Manie in Babenneau empfohlen, ein Geheimtip, dem wir unserem einheimischen Fahrer zu verdanken hatten. Zwar müssen wir als Gruppe das Essen vorbestellen und Einrichtung wie auch Gedeck sind äußerst einfach – aber die alte Dame kocht wirklich exzellent.

Pirates-Windjammer16
Pirates-Windjammer17

Aktivitäten

Das Hotel selbst bietet zahlreiche Aktivitäten wie Schwimmen – in einem der sechs Swimming-Pools, diverse Wassersportaktivitäten oder Tennis an. Außerdem gibt es einen Fitnessraum und ein Spa.

Eine tolle Sache, die ich bei Cox and Company auf Pigegon Island selbst ausprobiert habe, ist Scuba Diving, eine Mischung zwischen Schnorcheln und Tauchen, die sich auch für blutige Anfänger wie mich eignet. Statt einer Schnorchel hängt man hier an einem langen Schlauch, der es einem erlaubt, bis zu 6 Metern in die Tiefe zu gehen. Beim Artverwandten Seetrack läuft man mit einem Helm auf dem Meeresgrund umher.

Pirates-Windjammer07
Pirates-Windjammer08

Ausflüge

Auch wenn das Resort darauf ausgelegt ist, sollte man nicht die ganze Zeit dort verbringen: Im Hafen der 15 Minuten entfernt liegenden Rodney Bay liegt die Brig Unicorn, eines der Original-Schiffe aus dem Hollywood-Film Pirates of the Caribean. Nur 20 Minuten entfernt liegt die Insel-Hauptstadt Castries, auf er man den u.a. den Samstagsmarkt besuchen kann.

Am nördlichen Ende der Rodney Bay liegt Pigeon Island, eine pittoreske, 17,9 Hektar große Halbinsel, die im Nordwesten von St. Lucia ins Meer hineinragt – der einzige Nationalpark auf der 617 Quadratkilometer großen Insel und ein historischer Ort zugleich.

Pirates-Windjammer14
Pirates-Windjammer15

Die Piraten der Karibik

Zum ersten mal wurde Pigeon Island1717 auf einer französischen Karte als “le Gros Islet” verzeichnet. Seit der Mitte des 16. Jahrhunderts wurde die Halbinsel jedoch schon von Piraten als Versteck genutzt. 1779 baute der britische Admiral George Brydges Rodney ein nach ihm benanntes Fort, von dem heute noch die Ruinen zu besichtigen sind. Pigegon Island wurde in den folgenden Jahrhunderten immer strategisch und militärisch wichtig: Meetings mit Ostsee-Blick: A-ROSA Hotel Lübeck-Travemünde {Review} Meetings im Marriott The Hague, Niederlande: Business und Beach {Review} Meeting und Incentives für Gesundheitsbewusste: MICE auf Teneriffa {Review} Meetings und Incentives bei den Piraten der Karibik: Windjammer Landing {Review} MICE-Location im historischen Hotel Prindsen, Roskilde, Dänemark: Zwischen Dänen-Königen und Wikingern {Review}

In der ständigen Auseinandersetzung zwischen Franzosen und Briten, als Quarantäne-Station der East Indian indentured labourers oder im zweiten Weltkrieg wegen seiner Nähe zu Martinique von den Briten und auch der US-Navey. Seit 1937 lebte die britische Schauspielerin Josset Agnes Huskinson auf der Insel, besser bekannt als Josset Lee, von deren Haus man heute noch die Überbleibsel sehen kann. Jedes Jahr findet auf Pigegon Island auch das St. Lucia Jazz-Festival statt.

Pirates-Windjammer01
Pirates-Windjammer06

Friday Night Jump

Apropos Musik: Jeden Freitag abend findet in Gros Islet an der Rodney Bay der Friday Night Jump, eine große Street Party statt: Zwischen Büdchen mit Essen und Trinken, Kneipen und einer großen Bühne vergnügen sich einheimische und Touristen, Hoteldirektoren und ihre Angestellten, Alt und Jung.

Eine tolle Straßenparty, bei der Klassenunterschiede für einen Abend gänzlich aufgehoben werden jeder einfach dazu gehört – etwas, das man sehr selten in solchen Touristenregionen sieht.

Pirates-Windjammer09
Pirates-Windjammer18

5. MICE-Location im historischen Hotel Prindsen, Roskilde, Dänemark: Zwischen Dänen-Königen und Wikingern

Roskilde09

Das Hotel Prindsen ist eines der ältesten Hotels in Dänemark, in dem auch Hans Christian-Andersen mehrfach abstieg. Heute dient es als in der Meeting-Stadt Roskilde auch als Konferenz- und Tagungshotel.

Seminare und Meetings auf historischem Boden

Roskilde liegt etwas 45 Minuten von Kopenhagen entfernt, beschaulich am Roskildefjord. Diese Ruhe verknüpft mit der Hauptstadt macht die Stadt so attraktiv für Tagungen, Meetings und Konferenzen – auch für Unternehmen aus dem Ausland.

Daenemark

Das Hotel selbst wurde 1695 erstmals gegründet, wurde später allerdings u.a. durch ein Feuer zerstört und wieder aufgebaut. Die heutige Architektur stammt aus dem Jahr 1875.

Daenemark

Raum-Angebot

Das Prindsen verfügt über großzügig-luxuriöse Doppel-Zimmer, und 5 Meeting-Räume, die je nach Bestuhlung Platz für zwischen 10 bis 200 Menschen bieten. So können in dem Hotel bequem mehrere Tagungen gleichzeitig stattfinden.

Der größte Raum dabei ist die große Halle mit Platz bis zu 200 Leuten. Daneben gibt es diverse Salons- und Gruppenräume, die etwa 10 bis 60 Leute aufnehmen können. Kostenloses WLAN ist im ganzen Hotel vorhanden, Auch Beamer sowie Audio-Video-Systeme stehen zur Verfugung.

Daenemark

Preise

Preislich kommt eine Übernachtung auf 190 bis 250 Euro in diversen Zimmer-Kategorien. Für Konferenzen und Meetings bietet das Hotel diverse Packages an, die auf der Website zu finden sind:

Ein Halbtages-Meeting von 8 bis 12 Uhr kostet zwischen 340 und 360 Kronen, bis 16 Uhr zwischen 505 und 595 Kronen und bis 21 Uhr je nach Saison 735 oder 825 Kronen. Ein 24-Stunden-Meeting kostet zwischen 1735 und 1825 Euro hier sind im Preis auch Übernachtung und Frühstück enthalten.

Hotel

Essen

Die verschiedenen Packages enthalten je nach Wahl auch Buffet, Lunch, Kaffee und 4-Gänge-Menüs. Das Essen im Restaurant war in unserem Fall ein hervorragendes 3-Gänge-Menü.

Das Frühstücksbuffet entsprach hingegen nicht ganz dem luxuriösen Anspruch des Hotels: Zwar war das Brot frisch und gut und es gab frisches Obst, Allerdings waren einige Speisen nur begrenzt vorhanden und statt Saft gab es Orangen-Nektar aus dem Spender.

Daenemark

Gruppen-Aktivitäten auf historischem Boden

Roskilde ist als ehemaliger Sitz der dänischen Könige ein historisch wichtiger Ort von Dänemark. In der Kathedrale sind die Gräber zahlreicher Herrscher zu finden. Für Teambuilding-Maßnahmen bietet sich das Wikinger-Schiff-Museum von Roskilde an.

Dort werden nicht nur 5 Wikingerschiffe aus dem 11. Jahrhundert gezeigt, die 1962 im Roskildefjord ausgegraben wurden, das Museum wartet auch mit allerlei Gruppen-Aktivitäten auf, bei denen man die Lebenswelt der Wikinger experimentell nachempfinden kann.

Daenemark

Teambuilding wie die Wikinger

So kann man in speziellen Wikinger-Workshops beim Bootsbau mit Wikinger-Werkzeugen mitarbeiten, zeitgenössische Kleidung herstellen oder die Schmiede-Kunst der Wikinger ausprobieren,

Höhepunkt jeder Teambuilding-Maßnahme allerdings ist die gemeinsame Ruder- bzw. Segeltour auf einem original naturgetreu nachgebauten Wikinger-Schiff, bei der man die Fähigkeit, gemeinsam an einem Strang zu ziehen, im Wortsinn erproben kann.

Daenemark
Daenemark

Leser-Reisen & individuelle Beratung

Wir bieten unseren Lesern exklusiv zu diesem und vielen weiteren Themen individuelle Reise-Beratung sowie die Möglichkeit direkt zu Buchen in Kooperation mit spezialisierten Partnern.

Zur Reise-Beratung

Text als PDF kaufen

Diesen Text als PDF erwerben (nur zur eigenen Nutzung ohne Weitergabe gemäß AGB): Bitte schicken Sie uns eine eMail mit gewünschten Titel an support [at] berufebilder.de, wir schicken das PDF dann umgehend zu. Sie können auch Text-Reihen erwerben.

3,99 Jetzt buchen

Mehr erfahren – unsere Bücher zum Thema

Oder für wenig mehr direkt ganzes Buch oder eKurs zu diesem Thema kaufen, dazu weiterlesen. Hier finden Sie eine passende Auswahl.

  • buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review

  • buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review

  • buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review

  • buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review

6 Antworten zu „Die 5 Besten Tagungs-Hotels zum Entschleunigen am Meer: Ruhige Welle {Leser-Reise-Tipp}“

  1. Ach, ich möchte auch mal wieder ans Meer fahren!

  2. Wow, Wow, Wow, sehr guter Beitrag.

  3. Eine schöne Reise-Idee: Meetings mit #Ostsee-Blick: #AROSA Hotel #Lübeck-#Travemünde – Empfehlenswerter Beitrag i1BWRsYjwz via @berufebilder

  4. Meetings mit Ostsee-Blick: A-ROSA Hotel Lübeck-Travemünde von
    Simone Janson

    via @berufebilder – Empfehlenswerter Beitrag FHNowQZYt5

  5. Meetings mit Ostsee-Blick: A-ROSA Hotel Lübeck-Travemünde von
    Simone Janson

    via @berufebilder – Empfehlenswerter Beitrag maHosNXa76

  6. Meetings mit Ostsee-Blick: A-ROSA Hotel Lübeck-Travemünde von Simone Janson – Empfehlenswerter Beitrag 7F8lL6lmw6 – Empfehlenswerter Beitrag P2PIsc16B5

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ja, ich möchte regelmäßig über die neusten Aktionen & Angebote per Newsletter informiert werden.

Hiermit akzeptiere ich die Debatten-Regeln und die Datenschutzbedingungen mit der Möglichkeit, der Verwendung meiner Daten jederzeit zu widersprechen.

EnglishDeutsch