EnglishGerman

Meetings & Entschleunigung auf den Spuren von Sisi: La Maiena Meran Resort, Marling, Südtirol


Top100 & größtes englisches Blog zum deutschen Arbeitsmarkt (Quellen: DIE ZEIT, Wikipedia, Blogger-Relevanz-Index) mit News-Dienst Best of HR. Wir begleiten Kunden seit 15 Jahren im Wandel der Arbeitswelt - mit Beratung, Seminaren & passenden Locations.
Bildrechte: Bildmaterial erstellt mit einer Systemkamera unseres Sponsors Olympus. Bild-Location: la maiena meran resort, Nörderstraße, 15, 39020 Marling, Bozen, Italien.

Kaiserin Sisi machte die Kurstadt Meran Weltbekannt, heute überzeugt das La Maiena Meran Resort mit zeitgemäßen Hotelkonzepten, etwa spezielle Preise für Singles mit Kind oder ein komplett Veganes Menü. Und es ist auch für kleinere Tagungen geeignet.


Hier schreibt für Sie:

 

Simone JansonSimone Janson, Auftritte in der ARD, Artikel für WELT, ZEIT, WIWO, t3n, W&V, macht Best of HR – Best of HR – Berufebilder.de & HR-Kommunikation.

Profil


In diesem Text - mehr im Newsletter!

Meran – Stadt mit langer Geschichte

Meran blickt auf eine lange Geschichte zurück, 2017 wird die Stadt 700 Jahre alt. Weltbekannt wurde die Südtiroler Kurstadt aber Ende des 19. Jahrhunderts durch die österreischiche Kaiserin Elisabeth, die viermal hier weilte. Noch heute erinnern eine Statue und ein Spazierweg an die prominente Besucherin. Insgesamt bietet Meran viele Sehenswürdigkeiten, die Altstadt, das Kurhaus und den Markt, touristisch wirkt die Stadt jedoch ein wenig angestaubt.

Zum Glück gibt es oberhalb von Meran, in Marling, Hotels wie das La Maiena Meran Resort, das seine Gäste mit einem modernen Konzept überzeugen will.

Das La Maiena Meran Resort

Immerhin, was gleich auf den ersten Blick auffällt, ist die tolle Aussicht: Inmitten von Apfelplantagen, Palmen und Zypressen blickt man über den Dächer von Meran und auf die Schneeb vedeckten Berge der Texelgruppe. Man kann den Blick wahlweise von Balkon seines Zimmers, von der Dachterasse der neuen, im April 2017 eröffneten meran lodge oder beim Schwimmen im 32 Grad warmen und 26 Meter langen Infinity Pool genießen.

Ins Auge sticht auch das geschmackvolle, moderne Design in den Brand-Farben des Hotels, mit dem auch liebevoll Details bis hin zu Wassergefäßen gestaltete wurden.

1964 ursprünglich als Weinstube und Nachtlokal gegründet, wurde das Haus ab 1977 von der Familie Waldner zu einem Wellnesshotel mit 72 Zimmern (Preise ab 136 Euro pro Person/Tag) ausgebaut. Von November 2016 bis April 2017 erfolgte dann der Neubau der meran lodge mit 14 großzügige neue Luxus-Suiten und 3 neue Luxus-Penthouse Suiten, alles auch familientauglich mit Kinderzimmer (Preise ab 160 Eur pro Person/Tag).

Hotels auch für Singles mit Kind

Das Hotel bietet darüber hinaus auch ganzjährig eine Kinderbetreuung sowie auf Rückfrage spezielle Packages für Singles mit Kind – eine zeitgemäße Idee, die man noch viel zu selten in Hotels findet.

Neu ist auch der Saunabereich mit finnischer Eventsauna und dem größten Nacktpool Südtirols. Sehr zu empfehlen ist eine Massage-Behandlung im Spa-Bereich. Ein Verbindungsgang vernetzt die beiden Häuser des Hotels.

 

Kulinarik

Drei Restaurants für bis zu 154 Gäste gibt es in dem Hotel, darunter eine Zirbenstube von 1982. Wirklich überzeugt hat mich allerdings die Küche von Andre Kassin, der dafür auch mit dem Premi Godio (Südtirols Restaurant des Jahres), von Veronelli, Michelin und Feinschmecker geehrt wurde.

Er schafft es jeden Abend neben dem traditionellen 5-Gänge-Menü noch ein mehrgängiges, kalorienreduziertes, veganes Vital-Menü, das ganz ohne Aufpreis hervorragend schmeckt, zu zaubern.

Meetings & Aktivitäten

Hauptzielgruppe des Hotels sind aktive Genießer und Familien, aber es wird auch immer wieder für Veranstaltungen, Meetings und Klausurtagungen gebucht. Das Hotel kann dann die Technik wie Beamer, Screen und ein vergleichsweise gut funktionierendes WLAN zur Verfügung stellen. Für besondere Veranstaltungen besitzt das Hotel eine eigene Alm, den Flatscherhof, für bis zu 50 Personen.

Für Einzelgäste wie auch Gruppen gibt es jedoch auch verschiedene Aktiv- und Ausflugsmöglichkeiten in der Region: Klettern, Rafting, Canyoning oder z.B. Wandern auf den relativ leicht begehbaren Waalwegen, auf dem Vigiljoch oder im Hizergebiet. Da sich die Vinschgaubahn mit dem Bahnhof Marling direkt vor der Haustür befindet, kann man das Rad im Zug bequem mitnehmen und z.B. 65 KM von Malz aus bequem zurück radeln.

Ausflüge

Schließlich liegen auch vier Golfplätze in unmittelbarer Nähe bis 40 KM, u.a. in Lana und Meran, insgesamt sind zehn Golfplätze in der Region leicht zu erreichen. Die Sasion dauert von Anfang April bis in den Spätherbst und mit der Golfcard Südtirol sind Rabatte möglich.

Empfehlenswert für Besuche, aber auch für Tagungen, sind die Gärten von Schloss Trautmannsdorf, die 2013 als internationaler Garten des Jahres ausgezeichnet wurden und zu mit 400.000 Besuchern jährlich zu Südtirols meistbesuchten Ausflugszielen gehören. Die 2001 eröffneten Gärten prästentieren auf einer Fläche von 12 ha über 80 Gartenlandschaften, z.B. Miniaturwälder aus Amerika und Asien oder Wasser- und Terrassengärten. Das Besucherzentrum bietet darüber hinaus Tagungsräume für Meetings an.

Mehr Informationen? Nutzen Sie unsere E-Kurse & persönliche Beratung


E-Kurse Beratungberufebilder

Der Debatten-Monitor bündelt das Feedback von 2 Mio. Nutzern auf 100 Social-Media-Kanälen (Übersicht) zu unseren Beiträgen. Sie wollen hier kommentieren? Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

Feedback-Statistik:

  1. 58 Leser nach Google Analytics
  2. 2 Kommentare/Pings/Tweets
  3. 0 Shares & Likes auf Facebook
  4. 0 Shares & Likes auf LinkedIn
  5. 0 Shares & Likes auf Xing
  6. 0 Shares & Likes auf GooglePlus
  7. 0 Shares & Likes auf Pinterest
  8. Debatte zu diesem Beitrag folgen
  9. Allen Debatten folgen
  10. Debatten per eMail abonnieren (Link hier eintragen!)

Meistdiskutiert im letzten Monat:

  1. Jobcollege
    Jobcollege

    Meetings & Entschleunigung auf den Spuren von Sisi: La Maiena Meran Resort, Marling, Südtirol von Simone Janson… (Beitrag via Twitter) Zd4c1QwqHo

  2. Simone Janson
    Simone Janson

    Meetings & Entschleunigung auf den Spuren von Sisi: La Maiena Meran Resort, Marling, Südtirol – (Beitrag via Twitter) 6fIaFjAq2e

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.