EnglishGerman

Soap Fabrik: Satire, die keine ist!


Top20 deutscher Bloggerinnen, referenziert in ZEIT, Wikipedia & Blogger-Relevanz-Index, Seit 15 Jahren Wandel der Arbeitswelt: Beratung, Bücher, News-Dienst Best of HRSeminare & Locations.

Das klang echt vielversprechend: Ein satirischer Blick hinter die Fassade von TV-Soaps. Das hat mich gerade aus deshalb interessiert, weil ich selbst auch vom Schreiben lebe. Ich wollte einfach wissen: Wie funktioniert der Arbeitsalltag hinter den Kulissen der Traumfabrik.

Übrigens: Eine Übersicht über die wichtigsten Neuerscheinungen & Bücher im Bereich Karriere finden Sie in unserer Rubrik Business-Bestseller!


Hier schreibt für Sie: Simone Janson, deutsche Top20 Bloggerin, Auftritte in ARD, gelegentlich Artikel für WELT, ZEIT, WIWO, t3n, W&V, macht Best of HR - Berufebilder.de & HR-Kommunikation. Profil

Weitere Infos & Leistungen? Werden Sie Mitglied oder profitieren Sie von unserem regelmäßigen Newsletter!

Große Enttäuschung

Um so größer die Enttäuschung: Die mit Klischees und langweiligen Dialogen gespickte Geschichte sollte wohl komisch, wirkte aber einfach nur absurd. Und für eingefleischte Soap-Fans wäre die Geschichte wohl eher eine herbe Dellusion.

Irgendwie habe ich beim Lesen die ganze Zeit darauf gewartet, dass etwas passiert. Und ich habe mich gefragt, ob die Autorin jetzt die Soaps kritisieren oder nachahmen will - da wirkte sie etwas unentschlossen.

Lehrbuch für Soap-Schreiber?

Naja, vielleicht ist es ja wirklich als Lehrbuch für Soap-Schreiber in Spe gut, die nach der Lektüre immerhin eine Ahnung haben, was auf sie zukommt. Schließlich verarbeitet die Autorin hier eigene Erfahrungen. Immerhin zählt die gute Intention.

Mehr Informationen? Nutzen Sie unsere E-Kurse & persönliche Beratung


E-Kurse Beratungberufebilder

Sie wollen hier kommentieren? Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Ihre eMail-Adresse bleibt geheim. Mehr Informationen zur Verwendung Ihrer Daten und wie Sie dieser widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  1. Debatte zu diesem Beitrag folgen
  2. Allen Debatten folgen
  3. Debatten per eMail abonnieren (Link hier eintragen!)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Debatten-Regeln und die Datenschutzbedingungen mit der Möglichkeit, der Verwendung meiner Daten jederzeit zu widersprechen.