Lampenfieber & Prüfungsangst - Teil 1: Frauen sind im Vorteil



Nächster Teil



Top20 deutscher Bloggerinnen, referenziert in ZEIT, Wikipedia & Blogger-Relevanz-Index, Seit 15 Jahren Wandel der Arbeitswelt: Beratung, Bücher, News-Dienst Best of HRSeminare & Locations.
Bildrechte: Bildmaterial im Rahmen einer Kooperation kostenlos zur Verfügung gestellt von Shutterstock.

Wir alle kennen Sie, wir alle hassen sie: Prüfungsangst & Lampenfieber, z.B. auch vor einem wichtigen Termin, Gespräch oder Vortrag. Aber wie kann man sie besiegen?

Lampenfieber & Prüfungsangst - Teil 1:  Frauen sind im Vorteil angst-emotion-stress


Hier schreibt für Sie: Sabine Thalmayr ist Hypnotherapeuthin Profil

Vom Autor:

Best of HR - Berufebilder

Kaufen


Best of HR - Berufebilder

Kaufen



Mehr Wissen? Diesen Text herunterladen oder eKurs zum Thema buchen. Insider-News per Newsletter oder für Mitglieder!

Prüfungsangst ist keine Krankheit

Zur Übersicht

Fangen wir doch gleich mit einer guten Nachricht an: Prüfungsangst ist keine Krankheit und vor allem keine Erscheinung, die für immer bleibt. Fachlich richtig ausgedrückt ist es eine ganz natürliche Reiz-Reaktionskette, und wenn man weiß wie, kommt man ihr auf die Schliche und kann sie abstellen.

Prüfungsangst entsteht aus unterschiedlichsten Gründen und unter unterschiedlichsten Voraussetzungen, welche ich in diesem Buch Stück für Stück durchleuchten möchte.

Der Eigendruck ist Schuld

Zur Übersicht

Prüfungsangst erzeugt vor allem bei dem, der darunter leidet, eine Menge Eigendruck. Grundsätzlich lässt sich sagen, dass Angst eine Reaktion des gesamten Organismus auf eine bedrohliche Situation ist. Woher diese Angst stammt, darauf komme ich später zurück, da es zunächst unerheblich ist. Es ist, als wenn ein Knopf gedrückt würde, der den Prozess auslöst. Jeder Mensch hat schon mehr oder weniger oft mit Angst Bekanntschaft gemacht hat.

Bei Prüfungsangst kann es sein, oder ist sogar recht wahrscheinlich, dass du dir selbst vor der Prüfung Angst machst. Wer also glaubst du, kann deine Angst dann ab- stellen? Genau, nur du! Angst ist ein ganz wichtiger Teil 12von uns, ohne den wir im Leben ziemlich aufgeschmissen wären, denn wer würde uns sonst warnen, wenn Gefahr im Verzug ist?


Tipp: Mehr zum Thema - hier den Text herunterladen oder einen eKurs zum Thema buchen. Insider-News per Newsletter oder für Mitglieder!

Das Klischee vom starken Mann

Zur Übersicht

Klischees von starken Jungs und Männern, die keine Angst kennen, klingen gut, sind aber überholt. Es entspricht eher der Tatsache, dass Jungs einfach nur anders mit Angst umgehen und darauf reagieren. Sie zeigen ihre Angst nicht gerne, weil Angst haben ein Zeichen von Schwäche ist, das nicht in das Bild eines Mannes passt, schon gar nicht in der Pubertät.

Junge Männer wollen sich mit gleichgesinnten männlichen Kollegen messen und vor dem anderen Geschlecht stark wirken. So sind Männer erschaffen und das ist auch gut so, denn es liegt in ihren Genen und ihrer Natur, stark zu sein.

Der Druck stark zu sein

Zur Übersicht

Hier haben wir schon den ersten Grund, weshalb sich ein junger Mann unbewusst unter Druck setzen kann, nämlich um stark zu sein. Stark ist unter anderem der, der sich von anderen abhebt, also sich dem Druck stellt, besser ist als andere und gute Noten erzielt. Andere wiederum weichen dem Druck aus, weil sie keine Möglichkeit sehen, die von sich selbst geforderten Leistungen zu erzielen und werden zu Schulverweigerern, und zeigen so ihre Coolness.

Die Intensität des selbst auferlegten Drucks kann belastend sein. Mädchen dagegen dürfen in unserer Gesellschaft eher Angst empfinden bzw. sie zeigen. Aber auch Mädchen geraten unter Druck, der in Eigendruck münden kann, interessanterweise gerade dann, wenn sie sehr gute Leistungen in der Schule zeigen.

Erwartungshaltung bei Frauen

Zur Übersicht

Die Erwartung an sich selbst ist dann so groß, dass sie mehr und mehr zur Belastung wird. Andere Mädchen dagegen zweifeln schnell an sich, resignieren und kommen so nur schlecht zu guten Leistungen. Hier kann es am Glauben an sich selbst und an dem Vertrauen in die eigene Leistung fehlen.

Im Unterschied zu Jungs sprechen sie aber meist offener über ihr Problem, teilen sich mit und suchen schneller Hilfe. Bei der Bewältigung von Prüfungsangst sind Mädchen daher im Vorteil.


Tipp: Mehr zum Thema - hier den Text herunterladen oder einen eKurs zum Thema buchen. Insider-News per Newsletter oder für Mitglieder!

Mehr Wissen - eKurse, Text-Download oder persönliche Beratung

Zur Übersicht

Offline-Download: Diesen Text 24 Stunden lang als PDF herunterladen oder ausdrucken - ausschließlich zum Lesen! Dazu einfach nach dem Kauf die Seite aktualisieren. Oder als Premium-Mitglied 1 Jahr lang alle Texte & eKurse gratis herunterladen:

1,67  zzgl. MwStJetzt buchen



eKurs on Demand: Stellen Sie sich Ihren persönlichen E-Kurs zusammen. Oder buchen Sie einen eMail-Kurs - inklusive Betreuung & Zertifikat.

8,98  zzgl. MwStJetzt buchen



eBook on Demad von uns zusammengestellt: Wir stellen für Sie Ihr persönliches eBook aus bis zu 12 Texten Ihrer Wahl zusammen. Oder buchen Sie einen eMail-Kurs - inklusive Betreuung & Zertifikat.

18,98  zzgl. MwStJetzt buchen



Berater-Pakete: Sie wollen Ihre Reichweite erhöhen oder als Arbeitgber Bewerber ansprechen? Für diese und weitere Themen bieten wir spezielle Berater-Pakete (Übersicht) - zum Beispiel ein persönliches Telefonat (Preis gilt pro Stunde).

149,00  zzgl. MwStJetzt buchen

berufebilder

Sie wollen hier kommentieren? Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Ihre eMail-Adresse bleibt geheim. Mehr Informationen zur Verwendung Ihrer Daten und wie Sie dieser widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  1. Debatte zu diesem Beitrag folgen
  2. Allen Debatten folgen
  3. Debatten per eMail abonnieren (Link hier eintragen!)
  1. KompetenzPartner

    Lampenfieber & Prüfungsangst – Teil 1: Frauen sind im Vorteil von Sabine Thalmayr: Wir alle ... - Empfehlenswerter Beitrag 5l0itSRBEi #Beruf #Bildung

  2. BEGIS GmbH

    Lampenfieber & Prüfungsangst – Teil 1: Frauen sind im Vorteil von Sabine Thalmayr via B E R U F E B I L D E R - Empfehlenswerter Beitrag RWEpeSJktZ

  3. Thomas Eggert

    Lampenfieber & Prüfungsangst – Teil 1: Frauen sind im Vorteil von Sabine Thalmayr via B E R U F E B I L D E R - Empfehlenswerter Beitrag O1B1Ak3vJm

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich möchte regelmäßig über die neusten Aktionen & Angebote per Newsletter informiert werden.

Hiermit akzeptiere ich die Debatten-Regeln und die Datenschutzbedingungen mit der Möglichkeit, der Verwendung meiner Daten jederzeit zu widersprechen.