EnglishGerman

Krisenbewältigung in 86 Schritten: Krafttraining fürs Ego


Top20 deutscher Bloggerinnen, referenziert in ZEIT, Wikipedia & Blogger-Relevanz-Index, Seit 15 Jahren Wandel der Arbeitswelt: Beratung, Bücher, News-Dienst Best of HRSeminare & Locations.

Heue ein Buch zum Thema Selbstcoaching. Für alle, die eine neue Perspektive suchen und brauchen. Es ersetzt zwar keine Therapie, ist aber dennoch hilfreich.

Übrigens: Eine Übersicht über die wichtigsten Neuerscheinungen & Bücher im Bereich Karriere finden Sie in unserer Rubrik Business-Bestseller!


Hier schreibt für Sie: Oliver Ibelshäuser ist Journalist und Inhaber des Redaktionsbüros Text & Vision. Profil

Weitere Infos & Leistungen? Werden Sie Mitglied oder profitieren Sie von unserem regelmäßigen Newsletter!

Das Krafttraining für Ihr Ego

Wenn es Ihnen gerade schwerfällt, wichtige Entscheidungen zu treffen, sich zu motivieren oder Sie das Gefühl haben, beruflich in einer Endlosschleife festzustecken, sollten Sie sich beraten und inspirieren lassen.

Das praktische Buch „Selbstcoaching“ von Stefanie Demann ersetzt zwar keine „echten“ Therapiesitzungen, hilft Ihnen aber mit vielen praxisgerechten Übungen und Tests („Tools“), selbst neue Wege und Perspektiven zu finden.

Krisenbewältigung in 86 kleinen Schritten

Anhand der vier Selbstcoaching-Phasen „Klarheit verschaffen“, „sich entscheiden“, „loslegen“ und „dranbleiben“ fasst die Autorin insgesamt knapp 90 erprobte Coaching-Verfahren („die besten Tools ausgewählt nach Wirksamkeit, Aktualität, wissenschaftlichem Background, Praxisnähe und Anwendbarkeit“) zusammen, die Ihnen in der jeweiligen Problemsituation neue Impulse geben.

Demann hilft Ihnen, das Dickicht aus irrationalen Ängsten und drückenden Problemen zu entwirren und den Blick für das Wesentliche zu schärfen. Gemeint sind Ihre Interessen, Ziele und Gefühle – nicht die der anderen! Manchmal reicht für diese Erkenntnis ein „Drei Minuten Selbst-Check“.

Belohnen Sie sich doch einfach selbst!

Meist ist der Weg aber deutlich länger, etwa wenn Sie Ihre mittel- und langfristigen Ziele festzurren und sich auf neue Pfade begeben. Unbedingt dabei positiv denken, denn „Ihr Gehirn legt sich von ganz allein ins Zeug, wenn Sie es nur richtig füttern.

Geben Sie ihm positive, konstruktive Impulse, vermeiden Sie Minus-Formulierungen“. Vergessen Sie bei längeren Etappen aber die nötigen „Pausen“ nicht, und klopfen Sie sich hin und wieder auch selbst auf die Schulter: „Belohnungen markieren Ihren Weg zum Ziel und machen Spaß. Sie sind ein Zeichen von Wertschätzung sich selbst gegenüber.“

Die Suche nach der perfekten Lösung ist vergebens

In wieder anderen Fällen – etwa der Frage nach dem bestmöglichen Job – reicht schon die Erkenntnis, dass die Suche nach der einen, der perfekten Lösung völlig vergeblich ist. Stattdessen „legen Sie ein Maximum an Alternativen fest, dann werden Sie die für Sie richtigen Entscheidungen erkennen.“

Fazit: „Selbstcoaching“ ist das richtige Buch, wenn Sie gerade unter einer Blockade leiden oder in einer Krisensituation feststecken. Der modular aufgebaute Ratgeber verzichtet auf Patentrezepte und hilft Ihnen lieber anhand passender Übungen, selbst die passende Lösung abzuleiten.

Mehr Informationen? Nutzen Sie unsere E-Kurse & persönliche Beratung


E-Kurse Beratungberufebilder

Sie wollen hier kommentieren? Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Ihre eMail-Adresse bleibt geheim. Mehr Informationen zur Verwendung Ihrer Daten und wie Sie dieser widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  1. Debatte zu diesem Beitrag folgen
  2. Allen Debatten folgen
  3. Debatten per eMail abonnieren (Link hier eintragen!)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Debatten-Regeln und die Datenschutzbedingungen mit der Möglichkeit, der Verwendung meiner Daten jederzeit zu widersprechen.