Zum Text

Besser Arbeiten, Infos nach Wunsch: Wir geben Ihnen Informationen, die Sie wirklich brauchen und engagieren uns für eine bessere und ökologische Arbeitswelt. Als Verlag Best of HR – Berufebilder.de® mit einem einzigartigen Buch-Konzept und eKursen bieten wir über 20 Jahre Erfahrung im Corporate Publishing – mit Kunden wie Samsung, Otto, staatlichen Institutionen. Verlegerin Simone Janson leitet auch das Institut Berufebilder Yourweb, das u.a. Stipendien vergibt, und gehört zu den 10 wichtigsten deutschen Bloggerinnen, referenziert in ARD, FAZ, ZEIT, WELT, Wikipedia.

Offenlegung & Bildrechte: Bildmaterial erstellt im Rahmen einer kostenlosen Kooperation mit Shutterstock. 

Hier schreibt für Sie:

Simone Janson ist VerlegerinBeraterin und eine der 10 wichtigsten deutschen Bloggerinnen laut Blogger-Relevanz-Index. Sie ist außerdem Leiterin des Instituts Berufebilder Yourweb, mit dem sie Geld für nachhaltige Projekte stiftet. Laut ZEIT gehört ihr als Marke eingetragenes Blog Best of HR – Berufebilder.de® zu den wichtigsten Blogs für Karriere, Berufs- und Arbeitswelt. Mehr zu ihr im Werdegang. Alle Texte von Simone Janson.

Kreativität & Produktivität steigern: Farben am Arbeitsplatz

  • en-cover-beauyful-world.jpg
  • en-cover-creative-problem-solving
  • de-cover-believe-in-you.jpg
  • de-cover-become-boss
  • de-cover-free-marketing
  • de-cover-dont-brood
  • de-cover-agile-leader.jpg
  • de-cover-team-player
  • de-cover-startup-exit
  • de-cover-green-management
  • en-cover-make-money-relaxed-way.jpg
  • de-cover-relaxed-goals.jpg
  • en-cover-do-nothing.jpg
  • de-cover-fear
  • de-cover-leader-role
  • de-cover-business-seduction.jpg
  • de-cover-conflicts
  • de-cover-mobbing
  • de-cover-dresscode
  • de-cover-like-a-boss

Farben haben am Arbeitsplatz einen entscheidenden Einfluss auf unsere Produktivität und Stimmung, wie wissenschaftliche Studien zeigen. Wie wirkt sich das auf unseren Erfolg und unsere Kreativität aus?

Kreativität & Produktivität steigern: Farben am Arbeitsplatz

Color up your Life!

Woher die guten Ideen kommen zeigt das Video oben. Aber haben Sie gewusst, dass die farbliche Gestaltung unseres Arbeitsplatzes einen entscheidenden Einfluss auf unsere Kreativität und somit auch Produktivität hat? Und dass Farben sogar das Erkennen von Gesichtern fördern.

Das bedeutet: Gestalten Sie Ihr Leben ruhig bunt und farbig – allerdings passend zu der Art und Weise ihrer Tätigkeit. Dabei sind die Farben aber dennoch ein wenig anders mit unserem Gehirn verknüpft als gedacht.

Eine Wissenschaftliche Studie zeigt mehr

Wenn Sie beispielsweise kreativ arbeiten müssen, achten Sie auf ein blaues Arbeitsumfedl. Wenn Sie sich hingegen sehr auf eine Aufgabe konzentrieren müssen, sollten Sie rot sehen. Denn rot schärft die Aufmerksamkeit für Details. Mit dem richtigen Farbumfeld kann man so seine Arbeit effektiver gestalten.

Die eben beschriebenen Auswirkungen von Farben auf die Gehirnprozesse sind das Ergebnis einer Studie an der Universität von British Columbia im kanadischen Vancouver unter der Leitung der kanadischen Psychologin Rui Zhu.

Wie wurde das Experiment aufgebaut?

Es wurden insgesamt sechs Experimente durchgeführt. Dabei wurden den Probanden unterschiedliche Aufgaben auf einem Computerbildschirm gestellt. Abwechselnd hatte der Monitor entweder einen blauen, roten oder weißen Hintergrund. Das Ergebnis der Untersuchungsreihe zeigt, wie wichtig die richtige Hintergrundfarbe sein kann.

Tipp: Text als PDF (bitte Anleitung lesen!) oder zu diesem Text kompletten eKurs bzw, Reihe herunterladen. Aktionen oder News per Newsletter!

Wenn die Testpersonen beispielsweise eine Aufgabe bewältigen mussten, bei der Details wichtig waren, wie beispielsweise beim Korrektur lesen von Adresslisten, waren die am besten, die einen roten Monitor hatten. Bei Kreativaufgaben schnitten die Testpersonen mit blauen Bildschirmen am besten ab.

Signalfarbe oder Entspannung

Daraus leiteten die Wissenschaftler ab: Farben haben eine deutliche Auswirkung auf die Leistungsfähigkeit von Menschen bei verschiedenen mentalen Aufgaben. Die Psychologin Zhu nimmt an, dass die Farbe rot grundsätzlich die Aufnahmeleistung erhöht.

Als Signal- und vor allem als Warnfarbe, wie wir sie beispielsweise von Warnschildern her kennen, schenken wir ihr daher mehr Beachtung. Im Gegensatz dazu assoziieren die Menschen mit der Farbe Blau Wasser und den Himmel. Damit verbinden wir Offenheit, Ruhe und Frieden, was für eine kreative Arbeit von Vorteil ist.

Je nachdem, welche Arbeiten uns bevor stehen, sollten wir das Arbeitsumfeld entsprechend darauf vorbereiten, empfiehlt Zhu. Denn mit der richtigen Farbe wird die Arbeit besser, schneller und effektiver bewältigt.


Video-Hinweis: Wenn Sie hier kein Video sehen, müssen Sie am Ende der Seite unter „Privacy und Cookies“ die Option „Videos sehen“ aktivieren!


Weitere spannende Forschungs-Ergebnisse zum Thema Farben

Übrigens gibt es noch zum Thema Farben noch weitere spannende und interessante Forschungergebnisse, wie ich z.B. bei Alltagsforschung.de nachlesen konnte:

Demnach fördert die Farbe Rot nicht nur die Konzentration, sondern auch die Attraktivität, wie die Untersuchungen von Andrew Elliot von der Universität in Rorchester zeigen. Wenn Sie also mit Ihrer Chefin oder Ihrem Chef anbandeln wollen, dann sollten sie etwas Rotes tragen. Aber vielleicht sollten Sie das lieber lassen, denn das kann zu vielen Problemen führen.

Rot macht auch strenger

Und die Probleme können mit der Farbe Rot bereits beginnen, denn ein Experiment von Abraham Rutchick von der California State Universität zeigt: Rot macht auch strenger.

In dem geschilderten Korrektur-Experiment waren die Probanden, die zur Korrektur einen roten Stift benutzen, deutlich gründlicher und erfolgreicher bei der Fehlersuche, sie fanden einfach mehr Fehler.

Fazit: Unbewusste Prozesse

Und es gibt viele weitere spannende Ergebnisse zum Thema Farbe. Sie fördert z.B. auch die Gesichtserkennung. Weiß hingegen sorgt für ein positives Image. Und, keine Überraschung, hohe Decken und Weiß geben den Eindruck von Weite. Daher ist mein Büro z.B. ganz in Weiß eingerichtet.

Das zeigt schließlich auch, wie viel in unserer Wahrnehmung und in unserem Gehirn heute noch unbewusst gesteuert wird. Ein spannendes Thema, über das sich noch viel zu schreiben lohnt.

Text als PDF kaufen

Diesen Text als PDF erwerben (nur zur eigenen Nutzung ohne Weitergabe gemäß AGB): Bitte schicken Sie uns eine eMail mit gewünschten Titel an support [at] berufebilder.de, wir schicken das PDF dann umgehend zu. Sie können auch Text-Reihen erwerben.

3,99 Jetzt buchen

Mehr erfahren – unsere Bücher zum Thema

Oder für wenig mehr direkt ganzes Buch oder eKurs zu diesem Thema kaufen, dazu weiterlesen. Hier finden Sie eine passende Auswahl.

eKurs on Demand kaufen

Bis zu 30 Lektionen mit je 4 Lernaufgaben + Abschlusslektion als PDF-Download. Bitte schicken Sie uns eine eMail mit gewünschten Titel an support [at] berufebilder.de. Alternativ stellen wir gerne Ihren Kurs für Sie zusammen oder bieten Ihnen einen persönlichen regelmäßigen eMail-Kurs – alle weiteren Informationen!

19,99 Jetzt buchen

  • buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review

  • buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review

  • buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review

  • buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich möchte regelmäßig über die neusten Aktionen & Angebote per Newsletter informiert werden.

Hiermit akzeptiere ich die Debatten-Regeln und die Datenschutzbedingungen mit der Möglichkeit, der Verwendung meiner Daten jederzeit zu widersprechen.

EnglishDeutsch