Zum Text

Besser Arbeiten, Infos nach Wunsch: Wir geben Ihnen Informationen, die Sie wirklich brauchen und engagieren uns für eine bessere und ökologische Arbeitswelt. Als Verlag Best of HR – Berufebilder.de® mit einem einzigartigen Buch-Konzept und eKursen bieten wir über 20 Jahre Erfahrung im Corporate Publishing – mit Kunden wie Samsung, Otto, staatlichen Institutionen. Verlegerin Simone Janson leitet auch das Institut Berufebilder Yourweb, das u.a. Stipendien vergibt, und gehört zu den 10 wichtigsten deutschen Bloggerinnen, referenziert in ARD, FAZ, ZEIT, WELT, Wikipedia.

Offenlegung & Bildrechte: Bildrechte bei Recruiting Roundtable.

Hier schreibt für Sie: Simone Janson ist Verlegerin, Beraterin und eine der 10 wichtigsten deutschen Bloggerinnen laut Blogger-Relevanz-Index. Sie ist außerdem Leiterin des Instituts Berufebilder Yourweb, mit dem sie Geld für nachhaltige Projekte stiftet. Laut ZEIT gehört ihr als Marke eingetragenes Blog Best of HR – Berufebilder.de® zu den wichtigsten Blogs für Karriere, Berufs- und Arbeitswelt. Mehr zu ihr im Werdegang. Alle Texte von Simone Janson.

  • Ja Nein Vielleicht? Was tun wenn Sie nicht wissen was Sie wollen {+AddOn nach Wunsch}
  • Prinzip Hoffnung. Hochsensibel Introvertiert Emotional {+AddOn nach Wunsch}
  • Konzentration steigern fokussieren & gewinnen {+AddOn nach Wunsch}
  • Golfplatzmanagement – die geheime Erfolgsstrategie {+AddOn nach Wunsch}
  • Mehr Geld verdienen weniger arbeiten besser leben {+AddOn nach Wunsch}
  • Kontrolle behalten in unsicheren Zeiten {+AddOn nach Wunsch}
  • DIY-Coaching – sich selbst beraten mit Erfolg {+AddOn nach Wunsch}
  • GO DO! Projekte & Ideen gegen Widerstand umsetzen Ziele erreichen {+AddOn nach Wunsch}
  • Teamgeist – Gemeinsam Stark {+AddOn nach Wunsch}
  • Gib die Arbeit ab! Delegieren als Anti-Stress-Methode Nr. 1 {+AddOn nach Wunsch}
  • Rush Hour. Mach keinen Stress nur eins nach dem anderen {+AddOn nach Wunsch}
  • Small Talk – Lerne schnell & effektiv besseres Networking durch Kommunikation {+AddOn nach Wunsch}
  • Manipulationstechniken – Psychologie des Überzeugens {+AddOn nach Wunsch}
  • Unbesiegbar mit Erfolgsmindset {+AddOn nach Wunsch}
  • Erziehungsratgeber für Chefs & Kollegen {+AddOn nach Wunsch}
  • Wie Psychopathen Faulenzer & Angeber Ziele erreichen {+AddOn nach Wunsch}
  • Entscheide Dich Jetzt! Unter Stress die richtige Wahl treffen {+AddOn nach Wunsch}
  • Sexy! Beliebt mit Charisma {+AddOn nach Wunsch}
  • Die Feedbackfalle {+AddOn nach Wunsch}
  • Multitasking! Alles gleichzeitig stressfrei schaffen {+AddOn nach Wunsch}

Kreativer Lebenslauf & Vita: Ungewöhnliche Bewerbungen

Bisher 4285 Leser, 1806 Social-Media-Shares Likes & Reviews (5/5) • Kommentare lesen & schreiben

Ein immer wieder gerne und heiß diskutiertes Thema – gerade auch auf Best of HR – Berufebilder.de®: Wie kreativ dürfen und sollen Lebensläufe sein? Wie viel Grafik ist sinnvoll und wann wird es unübersichtlich? Ein Überblick.

lebenslauf

Kreative Lebensläufe

Auf Best of HR – Berufebilder.de® hatte öfter mal verschiedenen Stellen über kreative Lebensläufe und Bewerbungen berichtet. Hagan Blount z.B. bezeichnet sich als arbeitsloser Social-Media-Stratege und gibt an, für essen zu twittern. Ist das jetzt eine gelungene, kreative Idee oder ein Versuch, der leider etwas übers Ziel hinausschießt?

Eins muss man Hagan Blount lassen: Er hat Humor. Sich wie ein Bettler zu präsentieren, zeugt jedenfalls von einer gehörigen Priese davon. Oder ist das Bettelschild doch eine Prise zu devot? Werden nicht die falschen Assoziationen geweckt, weil er sich eher als Bittsteller denn als selbstbewusster, kompetenter Macher verkauft?

Das Wichtigste herausstellen

Seinen Lebenslauf zumindes fand ich auf den ersten Blick klasse. Mal was anderes. Was ganz anderes. Mit Icons und fett herausgestellten Zahlen. Sieht doch super aus: Das Wichtigste prägnant herausgestellt, dazu wirkt es hypermodern.

Aber nur auf den ersten Blick. Im zweiten Blick ergeben sich ein paar Schwächen. Die Icons zum Beispiel finde ich schlicht überflüssig. Man versteht nicht sofort, wofür sie stehen sollen. Auch dass diese sich unten in einer Statistik wiederfinden, die den Kompetenzverlauf darstellen soll, versteht man nicht auf den ersten Blick. Schöne Idee, aber ein wenig Too Much.

Mit Zahlen punkten

Wirklich toll finde ich die Idee mit den Zahlen: Wichtige Skills mit Fettgedrucken Bezifferungen darzustellen muss doch das Herz jedes Personalers freudig springen lassen: Da hat er mal gleich alle Werte in einem Überblick beisamen.

Tipp: Text als PDF (bitte Anleitung lesen!) oder zu diesem Text kompletten eKurs bzw, Reihe herunterladen. Aktionen oder News per Newsletter!

Leider wirkt auch das ein wenig unübersichtlich. Insgesamt wirkt die ganze Seite ein wenig zu gedrängt. Obwohl die Ursprungsidee wirklich gut war: Alles wichtige auf einen Blick und wichtigen Sachen fett hervorgehoben. Allerdings wäre um der Übersichtlichkeit weniger – und damit meine ich weniger Spielerei – mehr gewesen.

Kreativer Lebenslauf mit Pinterest

Jeanne Hwang ist Absolventin der renommierten Harvard Business School und hat u.a. bei Yahoo, Accenture und Kaixin gearbeitet und ist sportlich aktiv: U.a. hat sie am New York City Triathlon teilgenommen. Und all diese Aktivitäten finden sich bildhaft gestaltet an ihrem Pinterest-Board wieder.

Was mir gefällt, ist ein Lebenslauf in Bildern. Das vermittelt gleich einen ganz anderen Eindruck von der Person und ihren Aktivitäten als nur reine Worte oder Zahlen. Der Nachteil ist allerdings, dass die Sache ziemlich unübersichtlich ist – man findet sich nur schwer zurecht.

Best of HR – Berufebilder.de®

Ich brauche z.B. länger, um herauszufinden, ob ich das ganze nun von links nach rechts oder von oben nach unten lesen muss. Wenn ich da an so manchen gestressten Personaler denke.. Was ist Eure Meinung zum Pinterest Lebenslauf?

Lebenslauf als politisches Statement?

Spannend fand ich auch dieses Beispiel, das nicht aus Amerika oder Europa stammt, sondern aus Marokko. In dem Zusammenhang wird der Lebenslauf ja fast schon ein politisches Statement, sozusagen ein ironischer Protest gegen Diskriminierung.

Die Frage dabei ist nur, wie kommt das bei potenziellen Arbeitgebern und Recruitern an? Ich freue mich auf Eure Meinung in den Kommentaren.

berufebilder

Fazit: Kreative Lebensläufe mit Grenzen

Kreative Lebensläufe sind durchaus schön anzusehen und stechen aus der Menge der Lebensläufe ganz eindeutig heraus, was in Zeiten da es auch bei Bewerbung um Auffälligkeit geht durchaus ein Pluspunkt sein kann.

Allerdings müssen die kreativen Bewerber dringend aufpassen, dass die ach so kreativen Curricula nicht zu unübersichtlich werden – denn das wichtigste bei einem Lebenslauf ist immer noch, dass vielbeschäftigte Arbeitgeber und Recruiter auf einen Blick erkennen, welche Erfahrungen ein Bewerber mitbringt und welche nicht. Bei den bunten Bildern ist das teilweise eher schwierig. Vielleicht sollte man daher mindestens noch einen schriftlichen Lebenslauf beilegen.

Best of HR – Berufebilder.de®

Text als PDF kaufen

Diesen Text als PDF erwerben (nur zur eigenen Nutzung ohne Weitergabe gemäß AGB): Bitte schicken Sie uns eine eMail mit gewünschten Titel an support [at] berufebilder.de, wir schicken das PDF dann umgehend zu. Sie können auch Text-Reihen erwerben.

3,99 Jetzt buchen

Mehr erfahren – unsere Bücher zum Thema

Oder für wenig mehr direkt ganzes Buch oder eKurs zu diesem Thema kaufen, dazu weiterlesen. Hier finden Sie eine passende Auswahl.

eKurs on Demand kaufen

Bis zu 30 Lektionen mit je 4 Lernaufgaben + Abschlusslektion als PDF-Download. Bitte schicken Sie uns eine eMail mit gewünschten Titel an support [at] berufebilder.de. Alternativ stellen wir gerne Ihren Kurs für Sie zusammen oder bieten Ihnen einen persönlichen regelmäßigen eMail-Kurs – alle weiteren Informationen!

19,99 Jetzt buchen

  • buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review

  • buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review

  • buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review

  • buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review

12 Antworten zu „Kreativer Lebenslauf & Vita: Ungewöhnliche Bewerbungen“

  1. #Kreativ, kreativer, destruktiv: Wie außergewöhnlich dürfen #Lebensläufe sein RT @e_fellows via @SimoneJanson #karriere

  2. Wieviel Kreativität verträgt der Lebenslauf?

  3. Wieviel Kreativität verträgt der Lebenslauf?

  4. #Kreativ, kreativer, destruktiv: Wie außergewöhnlich dürfen #Lebensläufe sein RT @e_fellows via@SimoneJanson

  5. Kreativ, kreativer, destruktiv:Wie außergewöhnlich dürfen Lebensläufe sein?

  6. #Kreativ, kreativer, destruktiv: Wie außergewöhnlich dürfen #Lebensläufe sein via@SimoneJanson

  7. Kreativ, kreativer, destruktiv: Wie außergewöhnlich dürfen Lebensläufe sein?: Ein immer wieder g…

  8. Kreativ, kreativer, destruktiv: Wie außergewöhnlich dürfen Lebensläufe sein?: Ein immer wieder gerne und heiß di…

  9. Kreativ, kreativer, destruktiv: Wie außergewöhnlich dürfen Lebensläufe sein?: Ein immer wieder g…

  10. RT @SimoneJanson Kreativ, kreativer, destruktiv:Wie außergewöhnlich dürfen Lebensläufe sein? #Karriere

  11. Kreativ, kreativer, destruktiv:Wie außergewöhnlich dürfen Lebensläufe sein?

  12. Kreativ, kreativer, destruktiv:Wie außergewöhnlich dürfen Lebensläufe sein?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ja, ich möchte regelmäßig über die neusten Aktionen & Angebote per Newsletter informiert werden.

Hiermit akzeptiere ich die Debatten-Regeln und die Datenschutzbedingungen mit der Möglichkeit, der Verwendung meiner Daten jederzeit zu widersprechen.

EnglishDeutsch