EnglishGerman

Kolumne in DIE WELT zu Wegen in die Wirtschaft: Chancen für Quereinsteiger


Top20 deutscher Bloggerinnen, referenziert in ZEIT, Wikipedia & Blogger-Relevanz-Index, Seit 15 Jahren Wandel der Arbeitswelt: Beratung, Bücher, News-Dienst Best of HRSeminare & Locations.
Bildrechte: Bildrechte bei .

Quereinsteiger tun sich heute immer noch schwer, wenn Sie einen Weg in einen neuen Job und somit in die Wirtschaft finden wollen. Genau darum geht es in der aktuellen Kolumne, die heute print & online in der Tageszeitung DIE WELT erschienen ist.

DIE WELT


Hier schreibt für Sie: Simone Janson, deutsche Top20 Bloggerin, Auftritte in ARD, gelegentlich Artikel für WELT, ZEIT, WIWO, t3n, W&V, macht Best of HR - Berufebilder.de & HR-Kommunikation. Profil

Weitere Infos & Leistungen? Werden Sie Mitglied oder profitieren Sie von unserem regelmäßigen Newsletter!

Absteigen vom toten Pferd?

Immer wieder liest man über diese mehr oder weniger prominenten Beispiele von Menschen, die aus ihrem bisherigen Job aussteigen und etwas ganz Neues machen. Oder die nach dem erfolgreichen Studium den Einstieg in eine fachfremde Branche schaffen.

Auch im Blog hier ist die Beitragsserie von Tom Diesbrock über das Absteigen von toten Pferden gern gelesen: Denn dass es so viele andere geschafft haben, macht vielen Mut, selbst umzusatteln.

Podiumsdiskussion zum Thema Quereinsteiger

Wer das vorhat, sollte aber einige Dinge beachten. Darüber habe ich kürzlich auf einem Podium an der ESCP Europe Business School in Berlin diskutiert.

Wegen fehlender Branchenkenntnisse und weil man ihnen Sprunghaftigkeit attestiert, werden solche Bewerber gerne aussortiert. Dabei können sie Unternehmen vieles bieten: neue Denkansätze etwa, die die Innovation vorantreiben, oder dringend benötigte Sprachkenntnisse und interkulturelle Kompetenz.

Diversity Management

Vor allem größere Firmen und Berater setzen bei der Auswahl ihrer Mitarbeiter auf ein ausgefeiltes Diversity-Management. Doch auch die IT-Branche ist durchlässig für Menschen, die statt eines einschlägigen Abschlusses entsprechende Fähigkeiten mitbringen, weil hier die technische Entwicklung schneller voranschreitet als entsprechende Ausbildungen geschaffen werden.

Dennoch müssen sich Quereinsteiger gerade in Deutschland oft doppelt Mühe geben, um zu zeigen, dass sie es auch wirklich ernst meinen. Sie müssen wissen, was sie wollen, und das überzeugend vertreten. Frühzeitiges Sammeln von Praxiserfahrung und gute Kontakte sind dabei sehr wichtig – ebenso wie Zusatzqualifikationen.

Weiterbildung & Aufbaustudien

Beim Erwerb des benötigten Fachwissens kann eine Weiterbildung helfen: So gibt es mittlerweile vermehrt wirtschaftswissenschaftliche Masterstudiengänge, mit denen man beispielsweise ein geisteswissenschaftliches Studium ergänzen kann.

Genau mit dieser interdisziplinären Vernetzung beschäftigt sich Gianna Reich auf ihrem Blog "Geisteswirtschaft" und rät Quereinsteigern: "Raus aus der Komfortzone!" Am Ende gehe es darum, Arbeitgeber zu überzeugen, warum man nicht nur irgendwie geeignet, sondern schlichtweg der beste Kandidat für den Job ist. "Das klappt nur, wenn man sich in die bestmögliche Startposition begibt", erklärt sie.

Mehr Informationen? Nutzen Sie unsere E-Kurse & persönliche Beratung


E-Kurse Beratungberufebilder

Sie wollen hier kommentieren? Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Ihre eMail-Adresse bleibt geheim. Mehr Informationen zur Verwendung Ihrer Daten und wie Sie dieser widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  1. Debatte zu diesem Beitrag folgen
  2. Allen Debatten folgen
  3. Debatten per eMail abonnieren (Link hier eintragen!)
  1. LVQ.de

    RT @escpeurope: @SimoneJanson über erfolgreichen Quereinstieg in DIE WELT - Spannender BeitragHPkEXCYwx2 #escpeurope_wirtschaftswege

  2. ESCP Europe

    Unsere Podiumsteilnehmerin @SimoneJanson über erfolgreichen Quereinstieg in DIE WELT - Spannender Beitragvb58Z9IBrP #escpeurope_wirtschaftswege

  3. Why we work - Meine beste Arbeit kommt erst noch

    Quereinsteiger sollten aktiv "Werbung machen" mit ihren fachübergreifenden Kompetenzen, die einige Unternehmen durchaus schätzen. Über den Tellerrand gesehen zu haben ist ein Vorteil, an den Quereinsteiger erinnern sollten.

    • Berufebilder

      Habt Ihr Beispiele für Unternehmen, die fachübergreifende Kompetenzen schätzen? Leider werden ja doch immer gerne Spezialisten gesucht, dass zwischen den einzelnen Abteilungen kommuniziert werden muss, fällt mal gerne hintenrunter.

  4. KompetenzPartner

    Aktuelle Kolumne in DIE WELT zu Wegen in die Wirtschaft: Chancen für Quereinsteiger: Quereinst... - Spannender Beitrag3w7ba2GVfX #Beruf #Bildung

  5. kanzlei-job

    Aktuelle Kolumne in DIE WELT zu Wegen in die Wirtschaft: Chancen für Quereinsteiger: Quereinsteiger tun sich h... - Spannender Beitragzj1fiNew0p

  6. Thomas Eggert

    Aktuelle Kolumne in DIE WELT zu Wegen in die Wirtschaft: Chancen für Quereinsteiger via B E R U F E B I L D E R - Spannender Beitrag9udv5o1g9u

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Debatten-Regeln und die Datenschutzbedingungen mit der Möglichkeit, der Verwendung meiner Daten jederzeit zu widersprechen.