Sie haben den Abgang aus dem alten Job erfolgreich geschafft. Damit Ihr Einstieg optimal verläuft, haben wir hier 7 Tipps für Sie zusammengestellt.

neuerJob

Warum beruflichen Veränderungen oft Stress bedeuten

Herzlichen Glückwunsch: Der alte Job liegt nun hinter Ihnen. Und damit sicher auch viel Stress. Denn berufliche Veränderungen erfordern eine Menge Vorbereitung, aber das ist es wert. Je schneller Sie die Umstellung hinter sich gebracht haben, desto schneller werden Sie das Beste aus Ihrer neuen Rolle herausholen. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie einen reibungslosen Wechsel von X zu Y vollziehen können.

Denn es ist eine Sache, einen Job zu verlieren oder aufzugeben und eine ganz andere, den richtigen Job neu zu finden. Jeder Jobwechsel ist ein großer Schritt und bringt eine Reihe von spezifischen Herausforderungen mit sich, vor allem, wenn Sie vielleicht noch mitsamt einer Familie in eine andere Stadt ziehen müssen.

Welche Herausforderungen bringt ein Jobwechsel mit sich?

Tipp: Sie können diesen Text auch als PDF oder einen eKurs zum Thema herunterladen. Im Shop finden Sie zudem spannende Rabatt-Deals, mehr Angebote & News im Newsletter! (Werbung)

In der heutigen Arbeitswelt gilt es mehr denn je gute Bewertungen von Ex-Chefs zu erhalten. Daher schwingt bei einem Jobwechsel auch immer die Angst mit, ein schlechtes Arbeitszeugnis zu erhalten und die Befürchtung, dem neuen Chef nicht zu gefallen. Beides verursacht zusätzlichen mentalen Stress.

Oder auch wenn es sich bei Ihrem neuen Arbeitgeber um einen Wettbewerber Ihres bisherigen Unternehmens handelt: Der Wechsel vom ehemaligen Arbeitgeber zur Konkurrenz stellte jeden Betroffenen unter Stress, da hier zahlreiche zusätzliche Geheimhaltungspflichten zu beachten sind.

Oft kommt der neue Job auch nicht zu einem frei gewählten Zeitpunkt. Vielleicht brauchen Sie für den neuen Job eine zweite Aus- oder Weiterbildung. Vielleicht sind Sie zwischenzeitlich auch nicht in einer finanziell gut abgesicherten Position. Oder Sie hatten als Berufseinsteiger Arbeitgeber entscheiden sich nur selten für Kandidaten mit weniger als zwei Jahren Berufserfahrung.

Die persönliche Herausforderung nicht unterschätzen

All diese Aspekte sind wichtig und bei Wechsel des Arbeitsplatzes zu beachten. Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, den Job zu wechseln, müssen Sie wirklich wissen, worauf Sie sich einlassen. So gut wie jeder Arbeitsplatzwechsel fordert nämlich auch den Charakter auf spezielle Art und sorgt für eine persönliche und mentale Weiterentwicklung. Auch das ist eine Herausforderung, die man nicht unterschätzen sollte.

Aber nun haben Sie alle Herausforderungen gemeistert. Alle Dinge, die Sie noch für Ihr altes Unternehmen regeln mussten, konnten Sie auf Ihrer To-Do Liste abhaken. Sie starten neu: Neues Team. Neues Projekt. Neue Aufgaben. Und ein neuer Chef.

Erfolgreich starten im neuen Job

Endlich können Sie sich also voll und ganz auf den nächsten Job konzentrieren und darauf freuen. Doch damit Sie nicht gleich wieder in Stress geraten, sollten Sie diese 7 Tipps dabei beachten.

  1. Stellen Sie Fragen: Ganz wichtig ist, dass Sie rechtzeitig Fragen stellen! Haben Sie keine Scheu, dass Sie jemanden “stören” könnten. Wenn Sie am Ende Dinge nicht wunschgemäß erledigen, müssen Sie dafür grade stehen. Informieren Sie sich darüber, was geplant ist und wie genau die Einarbeitung verlaufen soll. Das sind Fragen, die sollten Sie vor Ihrem ersten offiziellen Arbeitstag geklärt haben.  Erfragen Sie Ihren unmittelbaren  Ansprechpartner für inhaltliche und organisatorische Fragestellungen. Erkundigen Sie sich auch nach informellen Regeln im Unternehmen.
  2. Achten Sie auf Ihr Auftreten: Wer in fremden Betrieben besser ankommen möchte, sollte sich in den richtigen Formen, in der richtigen Kleidung und mit einem entsprechenden Auftreten beholfen zeigen. Die folgenden fünf Tipps können Sie bei Ihrem Wechsel unterstützen, schneller zu einem neuen Arbeitgeber vorzustoßen.
  3. Beobachten Sie viel! Gerade am Anfang ist es wichtig, dass Sie viel beobachten. So finden Sie heraus, wer wirklich das Sagen hat, wie der Umgangston und wie der Habitus gegenüber Kunden ist. Weiterhin finden Sie so heraus ob es Regeln gibt an die Sie sich halten sollten.
  4. Ihre neuen Kollegen – Der erste Tag. Begrüßen Sie alle Kollegen am ersten Tag, zugewandt mit einem festen Händedruck. Setzen oder stellen Sie sich kurz zu ihnen und unterhalten Sie sich. Ratsam ist eine Mischung aus Sach- und Smalltalk. Private Dinge müssen Sie nicht komplett ausklammern, aber nicht zu viel und nicht zu tief.
  5. Feiern Sie Ihren Einstand! Schauen Sie was in Ihrem neuen Unternehmen üblich ist. Auf jeden Fall sollten Sie aber nicht gleich am Anfang feiern. Ich empfehle etwas zu warten, um auch die Gepflogenheiten Ihrer neuen Abteilung besser kennenzulernen. Gern können Sie auch fragen, was üblich ist und wann es am besten passt.
  6. Führen Sie ein Einstiegstagebuch! Führen Sie über die ersten 100 Tage ein Tagebuch. Setzen Sie sich abends hin, ordnen Sie Ihre Gedanken, notieren Sie Eindrücke und schreiben Sie sich Fragen bzw. eine To-Do Liste auf. Dabei sollten sich beim Aufschreiben positive Eindrücke und kleine Anfangsschwierigkeiten, die Sie aufschreiben, die Waage halten.
  7. Holen Sie sich rechtzeitig Feedback ein! Feedback ist wichtig für Sie! Je mehr, desto besser! Spätestens nach den ersten sechs Wochen sollte ein Feedback-Gespräch erfolgen. Fragen Sie immer, was Sie besser machen können. Bedanken Sie sich für erfolgte Kritik und sehen Sie diese nicht als Angriff, sondern als Möglichkeit, Dinge zu optimieren. Sprechen Sie auch an, wenn Sie mit etwas nicht zurechtkommen.


Top Bücher zum Thema

Text als PDF lesen

Diesen Text als PDF erwerben (nur zur eigenen Nutzung ohne Weitergabe gemäß AGB): Bitte schicken Sie uns nach dem Kauf eine eMail mit gewünschten Titel an support@berufebilder.de, wir schicken das PDF dann umgehend zu. Sie können auch Text-Reihen erwerben.

4,99Kaufen

eKurs on Demand buchen

Bis zu 30 Lektionen mit je 4 Lernaufgaben + Abschlusslektion als PDF-Download. Bitte schicken Sie uns nach dem Kauf eine eMail mit gewünschten Titel an support@berufebilder.de. Alternativ stellen wir gerne Ihren Kurs für Sie zusammen oder bieten Ihnen einen persönlichen regelmäßigen eMail-Kurs – alle weiteren Informationen!

29,99Kaufen

Individuelles eBook nach Wunsch

Falls unser Shop Ihnen nicht Ihr Wunschthema bietet: Wir stellen gerne ein Buch nach Ihren Wünschen zusammen und liefern in einem Format Ihrer Wahl. Bitte schreiben Sie uns nach dem Kauf unter support@berufebilder.de

79,99Kaufen

Corporate Publishing und Beratung

Sie wollen publizieren, Ihre Reichweite erhöhen oder als Arbeitgeber Bewerber ansprechen? Für diese und weitere Themen bieten wir spezielle Berater-Pakete (Übersicht) – zum Beispiel ein persönliches Telefonat (Preis gilt pro Stunde).

299,00Kaufen