EnglishGerman

Jobwechsel erfolgreich meistern - 1/2: 8 Tipps für den gelungenen Abgang



Nächster Teil



Top20 deutscher Bloggerinnen, referenziert in ZEIT, Wikipedia & Blogger-Relevanz-Index, Seit 15 Jahren Wandel der Arbeitswelt: Beratung, Bücher, News-Dienst Best of HRSeminare & Locations.
Bildrechte: Bildmaterial im Rahmen einer Kooperation kostenlos zur Verfügung gestellt von Shutterstock.

Sie möchten den Job wechseln und dabei alles richtig machen? In diesem zweiteiligen Artikel zum Thema Jobwechsel erhalten Sie einen Überblick über wichtige TO-DOs.

jobausstieg


Hier schreibt für Sie: Maja Skubella ist im Büro von Karriere & Entwicklung, Svenja Hofert für Berufsberatung und Bewerbungsberatung verantwortlich. Profil

Weitere Infos & Leistungen? Werden Sie Mitglied oder profitieren Sie von unserem regelmäßigen Newsletter!

Neuer Job - und nun?

Verständlicherweise können Sie es nach der Jobzusage kaum erwarten die neue Herausforderung anzugehen. Gedanklich haben Sie Ihr altes Unternehmen schon verlassen und möchten sich am liebsten gleich auf die neue Aufgabe stürzen.

Bevor Sie sich jedoch endgültig vom alten Arbeitgeber verabschieden, sind einige wichtige Punkte zu beachten.

8 Tipps für den gelungenen Abgang

  1. Ist Ihr neuer Arbeitsvertrag unterschrieben? Kündigen Sie wirklich erst, wenn Ihr Arbeitsvertrag unterschrieben ist.  Prüfen Sie ganz genau, ob alle Punkte, die enthalten sein sollen wirklich aufgelistet wurden. Schauen Sie auch, ob vereinbarte Zusatzklauseln verankert sind.
  2. Denken Sie an die fristgerechte Kündigung! Arbeitszeugnis ist unterschrieben, jetzt wird es Zeit beim aktuellen Unternehmen zu kündigen. Achten Sie auf eine fristgerechte Kündigung. Dazu empfehle ich Ihnen die Kündigung per Einschreiben zu versenden oder aber im Sinne der guten Zusammenarbeit persönlich abzugeben.
  3. Verabschieden Sie sich bei Ihren Kollegen! Einfach Sachen zusammenräumen und gehen… Nein, das sollte nicht Ihr Stil sein. Verabschieden Sie sich ordentlich von Ihren Kollegen. Denken Sie daran, man trifft sich immer  zweimal im Leben. Entweder Sie gehen zu den Kollegen, geben jedem die Hand und mit etwas Small Talk hinterlassen Sie eine versöhnliche Spur oder Sie laden Ihre Kollegen ein, sei es ein Frühstück im Büro oder ein Abendbrot im Restaurant.
  4. Räumen Sie Ihren Arbeitsplatz auf! Hinterlassen Sie nichts Persönliches, dazu gehören auch Ihre E-Mails.  Löschen Sie alles, was Ihr Nachfolger nicht unmittelbar braucht.
  5. Geben Sie Ihre Arbeitsmittel zurück! Vergessen Sie nicht alle noch in Ihrem Besitz befindlichen Geschäftsunterlagen und Arbeitsmittel zurückzugeben. Denken Sie auch daran, dass Geschäftsgeheimnisse im alten Geschäft bleiben und auch aus Ihrem Kopf verbannt werden.
  6. Lassen Sie Ihre Kundenkontakte im Unternehmen! Sie dürfen auf keinen Fall Kundendateien mitnehmen, auch wenn Sie die Kunden als einzige Person betreut haben. Informieren Sie Ihren Kunden über Ihren Jobwechsel, sobald dies für ihn relevant ist. Informieren Sie ihn darüber, wie es jetzt weitergeht und wer der neue Ansprechpartner ist.
  7. Darauf achten Sie bei Ihrem Social Media Account! Handelt es sich bei Ihrem Social Media Account um eine Mischform? Haben Sie einen  privaten Account mit dem Sie auch dienstliche Kontakte verwalten und ansprechen? Klar hat Ihr Unternehmen  einen Herausgabeanspruch bezüglich der dienstlichen Korrespondenz. Allerdings wird ihr Unternehmen eine Herausgabe des gesamten Accounts nicht begründen können. Selbstverständlich dürfen Sie private Kontakte weiterhin nutzen. Schaffen Sie mit Ihrem alten Arbeitgeber Klarheit und treffen Sie vertragliche Regelungen.
  8. Denken Sie an Ihr Zeugnis! Sprechen Sie das Thema Zeugnis bei Ihrer jetzigen Personalabteilung und den Fachverantwortlichen an. Formulieren Sie ein Zeugnis vor.  Wenn Sie Ihr Zeugnis in der Hand halten und unsicher sind, lassen Sie es unbedingt sofort prüfen. Jeder hat ein Anrecht auf ein wohlwollendes Zeugnis.

Morgen werde ich Ihnen im zweiten Teil wichtige Fakten für den gelungenen Einstieg aufzählen.

Mehr Informationen? Nutzen Sie unsere E-Kurse & persönliche Beratung


E-Kurse Beratungberufebilder

Sie wollen hier kommentieren? Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Ihre eMail-Adresse bleibt geheim. Mehr Informationen zur Verwendung Ihrer Daten und wie Sie dieser widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  1. Debatte zu diesem Beitrag folgen
  2. Allen Debatten folgen
  3. Debatten per eMail abonnieren (Link hier eintragen!)
  1. Laura Baumann

    Jobwechsel erfolgreich meistern – 1/2: 8 Tipps für den gelungenen Abgang #karriere #feedly - Spannender BeitragESJ7irx0Q9

  2. KompetenzPartner

    Jobwechsel erfolgreich meistern – 2/2: 6 Tipps für den Neustart: Sie haben den Abgang aus dem ... - Spannender BeitraghhvK9SaUge #Beruf #Bildung

  3. kanzlei-job

    Jobwechsel erfolgreich meistern – 2/2: 6 Tipps für den Neustart: Sie haben den Abgang aus dem alten Job erfolg... - Spannender Beitrag3y0cjwyiOn

  4. Karriereexperten.com

    RT @MajaSkubella: Auf dem Weg in den neuen #Job, To-Dos für den perfekten Abgang.@Berufebilder - Spannender BeitragvFlMNNhb9g

  5. Maja Skubella

    RT @Berufebilder: Jobwechsel erfolgreich meistern - 1/2: 8 Tipps für den gelungenen Abgang - - Spannender BeitragVKAb8Zj9p6

  6. Maja Skubella

    Auf dem Weg in den neuen #Job, To-Dos für den perfekten Abgang.@Berufebilder - Spannender BeitragvFlMNNhb9g

  7. kanzlei-job

    Jobwechsel erfolgreich meistern – 1/2: 8 Tipps für den gelungenen Abgang: Sie möchten den Job wechseln und da... - Spannender Beitragy3Pb56tAMK

  8. KompetenzPartner

    Jobwechsel erfolgreich meistern – 1/2: 8 Tipps für den gelungenen Abgang: Sie möchten den Job... - Spannender BeitragWTwwaHDmUq #Beruf #Bildung

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Debatten-Regeln und die Datenschutzbedingungen mit der Möglichkeit, der Verwendung meiner Daten jederzeit zu widersprechen.