Zum Text

Besser Arbeiten, Infos nach Wunsch: Wir geben Ihnen Informationen, die Sie wirklich brauchen und engagieren uns für eine bessere und ökologische Arbeitswelt. Als Verlag Best of HR – Berufebilder.de® mit einem einzigartigen Buch-Konzept und eKursen bieten wir über 20 Jahre Erfahrung im Corporate Publishing – mit Kunden wie Samsung, Otto, staatlichen Institutionen. Verlegerin Simone Janson leitet auch das Institut Berufebilder Yourweb, das u.a. Stipendien vergibt, und gehört zu den 10 wichtigsten deutschen Bloggerinnen, referenziert in ARD, FAZ, ZEIT, WELT, Wikipedia.

Offenlegung & Bildrechte: Wir treten regelmäßig öffentlich oder beratend auf. Die entsprechenden Kunden stellen das Bild-/Ton-/Videomaterial zur Verfügung. 

Hier schreibt für Sie: Simone Janson ist Verlegerin, Beraterin und eine der 10 wichtigsten deutschen Bloggerinnen laut Blogger-Relevanz-Index. Sie ist außerdem Leiterin des Instituts Berufebilder Yourweb, mit dem sie Geld für nachhaltige Projekte stiftet. Laut ZEIT gehört ihr als Marke eingetragenes Blog Best of HR – Berufebilder.de® zu den wichtigsten Blogs für Karriere, Berufs- und Arbeitswelt. Mehr zu ihr im Werdegang. Alle Texte von Simone Janson.

{Termin} Mein Vortrag an der Uni Marburg, Fachbereich Wirtschaftswissenschaften: Jobsuche, Networking & Selbstvermarktung mit Social Media

  • Immer mit dem Kopf durch die Wand! Unmögliche Ziele erreichen {+AddOn nach Wunsch}
  • Zurück zur Quelle {+AddOn nach Wunsch}
  • Die Stunde der Sieger – Achtsamkeit statt Kampf {+AddOn nach Wunsch}
  • Hingucker-Bewerbungen für die Jobsuche in schwierigen Fällen {+AddOn nach Wunsch}
  • Gewinnen per Checkliste {+AddOn nach Wunsch}
  • Raus aus dem Hamsterrad {+AddOn nach Wunsch}
  • Besser verhandeln & richtig gut verkaufen lernen {+AddOn nach Wunsch}
  • Die 20%-Methode mit der Sie alle Ziele erreichen {+AddOn nach Wunsch}
  • Sag dem Chef die Meinung & behalte den Job {+AddOn nach Wunsch}
  • Körpersprache – Menschen lesen & verstehen {+AddOn nach Wunsch}
  • Entfalten statt liften – Neue Wege zum Erfolg {+AddOn nach Wunsch}
  • Kompetenz zählt! So zeigen Sie Leistungswillen & Skills {+AddOn nach Wunsch}
  • Leichter Einfacher Besser Leben & Arbeiten {+AddOn nach Wunsch}
  • Kreativ im Job {+AddOn nach Wunsch}
  • Reit den Bullen {+AddOn nach Wunsch}
  • Den Chef führen von Unten {+AddOn nach Wunsch}
  • Einstieg in die Führungsrolle {+AddOn nach Wunsch}
  • Wege aus der Einsamkeit – Freunde finden in Beruf undamp; Privatleben {+AddOn nach Wunsch}
  • Einsamkeit & Isolation überwinden {+AddOn nach Wunsch}
  • Führen ohne Hierarchie – das Ende eines Erfolgsrezepts {+AddOn nach Wunsch}

An der Uni Marburg habe ich am 27.04.2011 eine vierstündige Veranstaltung zum Thema “Jobsuche, Networking und Selbstvermarktung mit Social Media” gehalten. Das ganze fand im Rahmen von EcoSkills – Economic and Business Soft Skills, statt, das am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften als Baustein des Zentrums für Schlüsselqualifikationen angesiedelt ist. Dies ist die Präsentation dazu!

Slideshare-Hinweis: Wenn Sie hier keine Slides sehen, müssen Sie am Ende der Seite unter “Privacy und Cookies” die Option “Videos sehen” aktivieren!


Worum ging es dabei? Unternehmen wie Daimler, Otto oder die Deutsche Bahn, aber auch zahlreiche Personalvermittler setzen heute verstärkt auf Social Media, auf Facebook, Twitter, Xing und Blogs, um Fach- und Führungskräfte von morgen anzusprechen.

Mitarbeiter besser kennenzulernen

Einerseits um gezielt aktiv nach hoch qualifizierten Mitarbeitern zu suchen, andererseits aber auch, um Mitarbeiter in Spe schon im Vorfeld besser kennenzulernen, als das mit einem traditionellen Anschreiben/Lebenslauf möglich wäre.

Gleichzeitig wird dadurch aber auch das Kommunikationsverhalten von Unternehmen offener. Und genau das bietet Bewerbern die Chance, frühzeitig auf sich aufmerksam zu machen und mit potenziellen Arbeitgebern in Dialog zu treten:

Vernetzen und Austauschen

Zum Beispiel, indem sie sich mit Unternehmensvertretern vernetzen und austauschen. Oder indem sie ihr Engagement und ihr Wissen unter Beweis stellen – etwa in einem Blog. Und schließlich, indem sie durch Aktivitäten im Web 2.0 ihren Bekanntheitsgrad und ihre Auffindbarkeit erhöhen.

Und auch wenn Social-Media-Kommunikation traditionelle Bewerbungen vielleicht nicht ersetzen wird, ist es heute schon möglich, sich ganz unorthodox zu bewerben – selbst bei einem Traditionsunternehmen wie Daimler, das auf die ungewöhnliche Bewerbung einer Social-Media-Süchtigen kürzlich erst irritiert und dann begeistert reagierte.

Tipp: Text als PDF (bitte Anleitung lesen!) oder zu diesem Text kompletten eKurs bzw, Reihe herunterladen. Aktionen oder News per Newsletter!

Qualifikationsziele

  • Grundlagen des Kommunikationsverhaltens im Social Web, das vor allem auf Miteinander und Hilfsbereitschaft ausgerichtet ist.
  • Überblick über die Recruiting-Aktivitäten verschiedener Unternehmen und Personaldienstleister im Social Web.
  • Einführung in die technischen Möglichkeiten, die Twitter, Facebook und Co. für Jobsuche, Networking und Selbstvermarktung bietet.
  • Tipps, um auf sich aufmerksam zu machen – z.B. durch Suchmaschinenoptimierung oder ungewöhnliche Bewerbungsaktionen.
  • Reputationsmanagement: Welche Informationen sollte ich von mir bei Twitter, Facebook, Xing und co. preisgeben – und welche nicht?

Weitere Infos

Veranstalter: EcoSkills – Economic and Business Soft Skills, Fachbereich 02 – Wirtschaftswissenschaften, Universitätsstraße 25, D-35037 Marburg Zeit: 27.04.2011 10:00 h – 27.04.2011 14:00 h Ort: Raum AP 1, Am Plan 1

Anmeldung

  • Die Teilnehmerzahl war auf 30 Personen begrenzt
  • Verbindliche Anmeldung an EcoSkills, Mit der Anmeldung wurde eine Anmeldegebühr fällig
  • Teilnehmer des EcoSkills-Gesamtzertifikats: 15 Euro
  • Teilnehmer für ein Einzelzertifikat / Qualifikationszertifikat: 20 Euro.
  • Externe Teilnehmer: 30 Euro.
  • Die Anmeldung erfolgte per Email unter Angabe des Namens, Matrikelnummer (Universität Marburg), Veranstaltungsname und -datum.

Individuelles eBook nach ihren Wünschen kaufen

Sie wollen ein Buch zu einem Thema Ihrer Wahl? Wir stellen gerne ein Buch nach Ihren Wünschen zusammen und liefern in einem Format Ihrer Wahl. Bitte schreiben Sie uns unter support [at] berufebilder.de

62,61 Jetzt buchen

Corporate Publishing und Beratung

Sie wollen publizieren, Ihre Reichweite erhöhen oder als Arbeitgeber Bewerber ansprechen? Für diese und weitere Themen bieten wir spezielle Berater-Pakete (Übersicht) – zum Beispiel ein persönliches Telefonat (Preis gilt pro Stunde).

179,99 Jetzt buchen


  • buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review

  • buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review

  • buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review

  • buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review

7 Antworten zu “{Termin} Mein Vortrag an der Uni Marburg, Fachbereich Wirtschaftswissenschaften: Jobsuche, Networking & Selbstvermarktung mit Social Media”

  1. Interessant: RT @SimoneJanson: Jobsuche, Networking & Selbstvermarktung mit #SocialMedia – Vortrag an der Uni Marburg

  2. Jobsuche, Networking & Selbstvermarktung mit Social Media – Vortrag von @SimoneJanson an der Uni Marburg Online

  3. Jobsuche, Networking & Selbstvermarktung mit Social Media – meine Präsentation zum Vortrag an der Uni Marburg Online

  4. RT @SEOLINXX: Mein Vortrag an der Uni Marburg, Fachbereich … #SMO: Mein Vortrag an der Uni Marburg,… @MediaTipp

  5. Mein Vortrag an der Uni Marburg, Fachbereich … #SMO

  6. Mein Vortrag an der Uni Marburg, Fachbereich Wirtschaftswissenschaften: Jobsuche, Networking & Selbstvermarktu Kommentiert auf Twitter

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ja, ich möchte regelmäßig über die neusten Aktionen & Angebote per Newsletter informiert werden.

Hiermit akzeptiere ich die Debatten-Regeln und die Datenschutzbedingungen mit der Möglichkeit, der Verwendung meiner Daten jederzeit zu widersprechen.

EnglishDeutsch