EnglishGerman

Interview mit mir auf Karrierebibel.de: Plädoyer fürs Chaos?


Top100 & größtes englisches Blog zum deutschen Arbeitsmarkt (Quellen: DIE ZEIT, Wikipedia, Blogger-Relevanz-Index) mit News-Dienst Best of HR. Wir begleiten Kunden seit 15 Jahren im Wandel der Arbeitswelt - mit Beratung, Seminaren & passenden Locations.
Bildrechte: Bildrechte bei ,.

In seinem Blog Karrierebibel.de hat mir Jochen Mai ein paar kritische Fragen zu den Thesen meines neuen Buches „Die 110%-Lüge“ gestellt. U.a. wollt er wissen, ob ich ein Plädoyer für Chaos geschrieben habe, was ich gegen die Simplify-Welle habe oder ob das nicht ein bisschen viel erwartet wäre, von Chefs und Kunden zu erwarten, schlechte Arbeit zu akzeptieren. Ich habe in dem Interview ein wenig aufgeräumt mit ein paar Vorurteilen, die man gegen ein Anti-Perfektionismus-Buch haben könnte und u.a klar gemacht, warum 80 Prozent der Leistung oft besser sind als 100 Prozent und warum Perfektionismus nicht eben gut für die Karriere ist. Herausgekommen ist dabei ein lesenswertes Interview.

berufebilder

Der Debatten-Monitor bündelt das Feedback von 2 Mio. Nutzern auf 100 Social-Media-Kanälen (Übersicht) zu unseren Beiträgen. Sie wollen hier kommentieren? Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

Feedback-Statistik:

  1. 7 Leser nach Google Analytics
  2. 0 mal Feedback insgesamt
  3. Debatte zu diesem Beitrag folgen
  4. Allen Debatten folgen
  5. Debatten per eMail abonnieren (Link hier eintragen!)

Meistdiskutiert letzter Monat:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.