EnglishGerman

Berlin Music Week - ikosom hilft, Crowdfunding-Projekte auf den Weg zu bringen: Bewerbt Euch jetzt mit Eurem Song!


Top20 deutscher Bloggerinnen, referenziert in ZEIT, Wikipedia & Blogger-Relevanz-Index, Seit 15 Jahren Wandel der Arbeitswelt: Beratung, Bücher, News-Dienst Best of HRSeminare & Locations.
Bildrechte: Bildrechte bei ,,. Bild-Location: Warschauer Straße 70A, 10243 Berlin, Deutschland.

Auf der Berlin Music Week (5.-9. September) wird das Institut für Kommunikation in sozialen Medien in diesem Jahr nicht nur theoretisch über Crowdfunding-Projekte informieren sondern vier Teilnehmer auch unterstützen, ihre Projekte direkt umzusetzen. Ich werde als Experte für Social Media & Online-Marketing dabei sein. Wer mitmachen will, kann sich nun bewerben.

Berlin Music Week - ikosom hilft, Crowdfunding-Projekte auf den Weg zu bringen: Bewerbt Euch jetzt mit Eurem Song! Berlin Music Week - ikosom hilft, Crowdfunding-Projekte auf den Weg zu bringen: Bewerbt Euch jetzt mit Eurem Song!


Hier schreibt für Sie: Simone Janson, deutsche Top20 Bloggerin, Auftritte in ARD, gelegentlich Artikel für WELT, ZEIT, WIWO, t3n, W&V, macht Best of HR - Berufebilder.de & HR-Kommunikation. Profil


Weitere Infos & Leistungen? Werden Sie Mitglied oder profitieren Sie von unserem regelmäßigen Newsletter!

Was ist geplant?

Im Rahmen der a2n-Werkstatt wird ikosom ausführlich darüber informieren, welche Möglichkeiten Musiker haben, ihre Projekte über Crowdfunding zu finanzieren - Von der CD über den Videodreh bis zum Konzert. Organisiert wird das ganze von meinen Kollegen Karin Blenskens und Patrick Widera. Den Ablauf hat Karin Blenskens im ikosom-Blog skizziert:

Vormittags wollen wir in einer Reihe von Workshops und Diskussionen allgemein in das Thema Crowdfunding für Musikprojekte einführen... Nachmittags wird dann die Theorie in die Praxis umgesetzt. In einem Crowdfunding-Zirkeltraining lernen die Teilnehmer an etwa 9-10 Stationen von Experten, wie sie ihr Projekt erfolgreich über Crowdfunding finanzieren können.

Wer kann mitmachen - und wie?

Als einer der Experten für den Themenbereich Social Media & PR werde ich beim Zirkeltraining mithelfen, die Projekte auf den Weg zu bringen. Veranstaltungsort ist die Noisy Music World in Berlin-Friedrichshain, Termin der 7. September 2012.

Wer mit seinem Projekt mitmachen möchte, kann sich nun bewerben, die Bewerbungsseite für das Projekt findet sich hier, der Ausschreibungsstext sieht so aus:

#a2n_crowdfunding_special @ Noisy Musicworld_during_Berlin Music Week 2012

Dropbox for YOUR SONGS + PROJECTS!

 

IHR MÖCHTET EUER PROJEKT ÜBER CROWDFUNDING FINANZIEREN? DANN BEWERBT EUCH HIER MIT EUREM SONG!

Aus allen eingesandten Projekten werden wir vier Gewinner auswählen. Euch winkt die professionelle Umsetzung eures persönlichen Crowdfunding-Projekts während des Zirkeltrainings am Freitag, den 7. September 2012.

Gemeinsam mit euch werden wir vor Ort:

  • eure Projektstrategie erarbeiten
  • euer Budget planen
  • eure Zielgruppen identifizieren
  • eine zu euch passende Social Media-Kommunikation, eMarketing und PR-Strategie entwickeln
  • ein professionelles Video drehen
  • eure individuellen Prämien und Incentives entwerfen

Mit etwas Glück wird euer Projekt noch am selben Abend online sein!

Das crowdfunding special auf der a2n ist ein Gemeinschaftsprojekt von:

  • ikosom – Institut für Kommunikation in sozialen Medien
  • PledgeMusic
  • Inkubato
  • VisionBakery
  • SellaBand
  • 50k music
  • TU Ilmenau
  • neumusik
  • gigmit
  • Hans Hafner
  • Raban von Buttlar

Und hier kann man sein Musikstück senden:

Send me your sounds

Mehr Informationen? Nutzen Sie unsere E-Kurse & persönliche Beratung


E-Kurse Beratungberufebilder

Sie wollen hier kommentieren? Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Ihre eMail-Adresse bleibt geheim. Mehr Informationen zur Verwendung Ihrer Daten und wie Sie dieser widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  1. Debatte zu diesem Beitrag folgen
  2. Allen Debatten folgen
  3. Debatten per eMail abonnieren (Link hier eintragen!)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Debatten-Regeln und die Datenschutzbedingungen mit der Möglichkeit, der Verwendung meiner Daten jederzeit zu widersprechen.