Zum Text

Besser Arbeiten, Infos nach Wunsch: Wir geben Ihnen Informationen, die Sie wirklich brauchen und engagieren uns für eine nachhaltige Arbeitswelt. Mit unserem einzigartigen on-Demand Verlags-Konzept bieten wir Bücher, Magazine sowie eKurse und haben über 20 Jahre Erfahrung im Corporate Publishing – Kunden u.a. Samsung, Otto, staatliche Institutionen, Partner Bundesbildungsministerium. Verlegerin Simone Janson ist eine der 10 wichtigsten deutschen Bloggerinnen, referenziert in ARD, FAZ, ZEIT, WELT, Wikipedia.

Offenlegung & Bildrechte: Bildrechte bei 360b. Außerdem  Bildmaterial erstellt im Rahmen einer kostenlosen Kooperation mit Shutterstock. 
Redaktionelle Bearbeitung: Dieser Beitrag wurde zur Veröffentlichung auf Best of HR – Berufebilder.de® überarbeitet und inhaltlich für das Format angepasst von Simone Janson. Alle Beiträge von Simone Janson

Text stammt weitestgehend aus dem Buch: “Der Karriereführerschein: Erfolgstipps für alle, die anfangen zu arbeiten” (2011), erschienen bei Campus Verlag, Abdruck mit freundlicher Genehmigung des Verlags.


Best of HR – Berufebilder.de®Hier schreibt für Sie: Prof. Dr. Martin-Niels Däfler lehrt an der Hochschule für Oekonomie und Management (FOM) in Frankfurt am Main.Däfler, geboren 1969, studierte BWL und ist seitdem als selbständiger Kommunikations- und Marketingberater und Trainer tätig – zu seinen Kunden zählen sowohl große als auch mittelständische Unternehmen sowie zahlreiche Verbände und Akademien. Seit Anfang 2010 ist er Dozent an der Hochschule für Oekonomie und Management (FOM) in Frankfurt am Main. Zu seinen Veröffentlichungen gehört u.a. “Der Karriereführerschein – Erfolgstipps für alle, die anfangen zu arbeiten”. Alle Texte von Professor Dr. Martin-Niels Däfler.

  • Mehr Geld verdienen weniger arbeiten besser leben {+AddOn nach Wunsch}
  • Ja Nein Vielleicht? Was tun wenn Sie nicht wissen was Sie wollen {+AddOn nach Wunsch}
  • DIY-Coaching – sich selbst beraten mit Erfolg {+AddOn nach Wunsch}
  • Magie im Alltag lernen {+AddOn nach Wunsch}
  • Beherrsch die Zeit! Projektmanagement mit Erfolg {+AddOn nach Wunsch}
  • Geschäftsreisen organisieren {+AddOn nach Wunsch}
  • Besser verhandeln & richtig gut verkaufen lernen {+AddOn nach Wunsch}
  • Sexy! Beliebt mit Charisma {+AddOn nach Wunsch}
  • Die Bewerbung des Drachen {+AddOn nach Wunsch}
  • Gemeinsam im Team erfolgreich {+AddOn nach Wunsch}
  • Reit den Bullen {+AddOn nach Wunsch}
  • Projekte erfolgreich planen & umsetzen {+AddOn nach Wunsch}
  • Traumjob Gesucht – Berufswahl Neuorientierung Bewerbung {+AddOn nach Wunsch}
  • Die Kunst der Business-Verführung {+AddOn nach Wunsch}
  • Kreativ im Job {+AddOn nach Wunsch}
  • Mindset Shift! Entdecken Sie Ihre Stärken jetzt {+AddOn nach Wunsch}
  • Best Practice: Erfolgreich Managen {+AddOn nach Wunsch}
  • Erfolg im Verkauf & Beruf durch gute Texte {+AddOn nach Wunsch}
  • Mehr Verkaufen mit Körpersprache {+AddOn nach Wunsch}
  • Multitasking! Alles gleichzeitig stressfrei schaffen {+AddOn nach Wunsch}

Bewusst nicht handeln & Rituale etablieren: Das Angela-Merkel-Prinzip

Bisher 5633 Leser, 2179 Social-Media-Shares Likes & Reviews (5/5) • Kommentare lesen & schreiben

Unsere Bundeskanzlerin ist für eine Eigenschaft besonders bekannt: Sie kann in schwierigen Situationen erstaunlich ausdauernd – wenn man es böse meint: stur – sein.

Angela-Merkel

Das Kohl‘sche Aussitzen perfektioniert

Die t.a.z. überschrieb einen Kommentar mit “Merkel hat das Kohl‘sche Aussitzen perfektioniert – Sieg des Stoizismus”. Das deutlich weiter rechts angesiedelte Magazin Focus verlieh der Kanzlerin gar den Titel “Meisterin im Aussitzen”.

Konzentrieren wir uns auf den positiven Aspekt des Aussitzens: Manchmal kann es ratsam sein, in einer problematischen Situation bewusst nicht zu handeln oder eine unliebsame Aufgabe einfach nicht zu erledigen. Dazu fällt mir ein Sprichwort ein: “Die Zeit heilt alle Wunden.”

Vieles erledigt sich von selbst

Ich interpretiere diese Redensart umfassender, als man dies allgemein tut, nämlich so: Vieles erledigt sich von selbst, wenn man nur lange genug wartet.

Vielleicht kennen Sie das: Sie sammeln Fachartikel, die Sie unbedingt lesen wollen, wozu Sie aber jetzt nicht die Zeit haben. Ein halbes Jahr später sehen Sie den Stapel durch und sagen zu sich “Och, doch nicht so wichtig – ab in den Papierkorb.”

Ein anderes Beispiel: In Ihrem Büro wird heftig darüber diskutiert, wie lange das Fenster zum Lüften geöffnet bleiben soll. Sie wenden das Angela-Merkel-Prinzip an und denken sich: “Bald wird es ohnedies Winter und keiner will mehr das Fenster kippen.”

Tipp: Text als PDF (bitte Anleitung lesen!) oder zu diesem Text kompletten eKurs herunterladen. Aktionen oder News per Newsletter!

Keine Aufforderung zur Arbeitsverweigerung

Interpretieren Sie das Angela-Merkel-Prinzip bitte nicht falsch. Dieses ist keinesfalls eine Aufforderung zur Arbeitsverweigerung. Vielmehr steht das Angela-Merkel-Prinzip für eine unaufgeregte Geisteshaltung und für die Empfehlung, sich dem Impuls zum sofortigen Handeln zu widersetzen und erst einmal abzuwarten.

Die Kunst besteht freilich darin, zu erkennen, wann ein unmittelbares Eingreifen erforderlich ist und wann sich Abwarten lohnt. So viel ist auf jeden Fall klar: Nicht immer muss man sofort reagieren und in hektischen Aktionismus ausbrechen – Geduld kann eine lohnende Alternative sein!

Warum Routine und Geduld wichtig sind

Und es gilt: Rituale und Geduld gehören nun einmal zu unserem Alltag – und sie erleichtern uns das Leben ungemein. Denn an dem, was Gehirn automatisch abspult, muss es nicht mehr arbeiten. Das schafft Platz für Neues.

Daher möchte ich nachfolgend noch eine Lanze Brechen für die Positiven Seiten von Routine und Gewohnheiten. Denken Sie nur einmal an das berühmte Dinner for One.

Was wäre Silvester ohne Miss Sophie?

Was machen zahlreiche öffentliche TV-Sender am Silvesterabend? Sie strahlen den Klassiker Dinner for one aus, weil sie genau wissen, dass für viele Deutsche die Komödie um Miss Sophie zum Jahreswechsel gehört wie Böller, Bleigießen und Sekt.

Für meine Mutter beispielsweise wäre der 31. Dezember ohne Butler James und Tigerfell nicht vorstellbar – es ist ihr festes Ritual, die letzten Stunden des Jahres mit diesem Sketch-Klassiker einzuleiten.

Was sind eigentlich Rituale?

Und damit sind wir beim Thema: Rituale! In seinem sehr lesenswerten Büchlein Vom Zauber der Rituale schreibt Jörg Zirfas: “Rituale bringen Vergangenheit in die Gegenwart und lassen diese zugleich als Zukunft erfahrbar werden.”

Aber, was ist eigentlich ein Ritual? Ganz allgemein gesprochen: eine nach bestimmten Regeln ablaufende Handlung. Wir sprechen hier nicht von kirchlichen, gesellschaftlichen oder familiären Ritualen – wie etwa dem Ablauf des Weihnachtsabends -, sondern von persönlichen Ritualen.

Marotten oder schräge Angewohnheiten?

Der eine beginnt seinen Arbeitstag stets damit, den Ficus mit Wasser zu besprühen, der andere gönnt sich jeden Tag um Punkt 10 Uhr einen Cappuccino, und wieder ein anderer geht bei jedem Wetter nach dem Mittagessen einmal um den Block spazieren.

Man mag über solche Rituale lächeln, man mag sie als Marotten oder sogar als schräge Angewohnheiten bezeichnen – doch damit verkennt man die positiven Wirkungen, die solche Handlungen für den Ausführenden haben.

Rituale geben Struktur und schaffen Ordnung

Denn Rituale geben Struktur, sie schaffen Ordnung und sind Leuchtfeuer im chaotischen Alltag. Rituale helfen uns zu entschleunigen – sie sind Parkplätze entlang der hektischen Autobahn des Lebens.

Deshalb: Bauen Sie Rituale in Ihren Arbeitsalltag ein – sei es die ausgiebige Morgendusche, der Genuss einer Tasse Kräutertee in der Frühstückspause oder die Lektüre des Fußballmagazins beim Vesper.


Text als PDF kaufen

Diesen Text als PDF erwerben (nur zur eigenen Nutzung ohne Weitergabe gemäß AGB): Bitte schicken Sie uns eine eMail mit gewünschten Titel an support [at] berufebilder.de, wir schicken das PDF dann umgehend zu. Sie können auch Text-Reihen erwerben.

3,99Jetzt buchen

Mehr erfahren – unsere Bücher zum Thema

Oder für wenig mehr direkt ganzes Buch oder eKurs zu diesem Thema kaufen, dazu weiterlesen. Hier finden Sie eine passende Auswahl.

eKurs on Demand kaufen

Bis zu 30 Lektionen mit je 4 Lernaufgaben + Abschlusslektion als PDF-Download. Bitte schicken Sie uns eine eMail mit gewünschten Titel an support [at] berufebilder.de. Alternativ stellen wir gerne Ihren Kurs für Sie zusammen oder bieten Ihnen einen persönlichen regelmäßigen eMail-Kurs – alle weiteren Informationen!

19,99Jetzt buchen

  • buch-review
    buch-review
    buch-review
    buch-review
    buch-review
  • buch-review
    buch-review
    buch-review
    buch-review
    buch-review
  • buch-review
    buch-review
    buch-review
    buch-review
    buch-review
  • buch-review
    buch-review
    buch-review
    buch-review
    buch-review

Eine Antwort zu „Bewusst nicht handeln & Rituale etablieren: Das Angela-Merkel-Prinzip“

  1. Bewusst nicht handeln: Das Angela-Merkel-Prinzip: Unsere Bundeskanzlerin ist für eine Eigensch… #Beruf #Bildung

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ja, ich möchte regelmäßig über die neusten Aktionen & Angebote per Newsletter informiert werden.

Hiermit akzeptiere ich die Debatten-Regeln und die Datenschutzbedingungen mit der Möglichkeit, der Verwendung meiner Daten jederzeit zu widersprechen.

EnglishDeutsch