EnglishGerman

Die Geheimnisse des Führungserfolgs: 39 Top-Manager/innen erzählen


Top20 deutscher Bloggerinnen, referenziert in ZEIT, Wikipedia & Blogger-Relevanz-Index, Seit 15 Jahren Wandel der Arbeitswelt: Beratung, Bücher, News-Dienst Best of HRSeminare & Locations.

Wie gelingt Führung? In "Kunststück Führung" erzählen 39 erfolgreiche Managerinnen und Manager sowohl aus dem Profit- als auch Nonprofitbereich, worauf es ankommt.

Übrigens: Eine Übersicht über die wichtigsten Neuerscheinungen & Bücher im Bereich Karriere finden Sie in unserer Rubrik Business-Bestseller!


Hier schreibt für Sie: Oliver Ibelshäuser ist Journalist und Inhaber des Redaktionsbüros Text & Vision. Profil

Weitere Infos & Leistungen? Werden Sie Mitglied oder profitieren Sie von unserem regelmäßigen Newsletter!

Die Prinzipien der Topmanager

Welche Prinzipien sind für Topmanager wichtig? Und wie sehen ihre wesentlichen Erkenntnissen im Hinblick auf gelungenes Führen aus?

Ein interessanter Blick über die Schulter der anderen, der einlädt zum Vergleich, wie man es selbst macht und Ideen gibt, für neue Wege, die man in der Führungsarbeit ausprobieren könnte.

39 Profis & ihre Geheimnisse erfolgreicher Führung

Für erfolgreiche Führung gibt es kein Universalprinzip, das sich als Schablone über Unternehmen jeder Größe stülpen ließe. Wohl aber lassen sich bestimmte Zutaten ausmachen, die in veränderlichen Gewichtsanteilen ein schmackhaftes Rezept ergeben.

Berater Michael Patak und Soziologin Ruth Simsa haben in ihrem gemeinsamen Buch "Kunststück Führung" 39 Manager aus Profit- und Nonprofit-Unternehmen/Organisationen um ihre persönlichen Ideen, Erfahrungen und Prinzipien gebeten.

Führungswissen aus der Praxis

Dass es die Autoren dabei nicht auf knackige Zitate der Wirtschafts-Promis à la Winterkorn, Zetsche oder Fitschen abgesehen haben, sondern die eher unbekannten Top-Manager (aus Deutschland, Österreich, der Schweiz) zu Wort bitten, tut dem Buch sehr gut.

Hier berichten Manager, die ihreFührungsprinzipien direkt aus dem Daily Business ableiten - empirisch erfolgserprobt, nicht aus der Theorie.

Paradoxe Intervention

Erich Schönleitner, Geschäftsführer des Lebensmittelhandelskonzerns Pfeiffer schwört auf die "paradoxe Intervention", das Vertreten der Gegenthese, um beispielsweise Krisen zu managen (oder gar nicht entstehen zu lassen).

Barbara Weber von Amnesty International Österreich plädiert für "leicht verständliche und kurzgehaltene Texte", um strategische Ziele zu formulieren und ein gemeinsames Verständnis im Team herbeizuführen.

Balance zwischen Demut & Hochmut

Die richtige Balance bei mutigen Managemententscheidungen "zwischen Demut und Hochmut" fordert Wolfgang Niessner von den Gebrüdern Weiss. Markus Wolgram von der Deutschen Bahn Akademie rät Managern, viel häufiger mal loszulassen.

Davon profitieren das Team und die Führungskraft, die "ihr Zeitmanagement weniger selbstausbeuterisch gestaltet".

39 Aufsätze & 9 Reflektionen

Abgerundet wird die Ideensammlung der 39 Aufsätze durch 9 Reflektionen und Rezensionen von Psychologen, Medizinern und Philosophen, die die dargestellten Modelle am Schluss des Buches aus ihrer Perspektive kommentieren.

Kurz und prägnant bringt das Buch eine Vielzahl unterschiedlicher Erfolgsformeln für gute Führung zusammen. Vor allem junge Manager können sich aus den kurzen Aufsätzen die Rosinen für die eigene Arbeit herauspicken.

Mehr Informationen? Nutzen Sie unsere E-Kurse & persönliche Beratung


E-Kurse Beratungberufebilder

Sie wollen hier kommentieren? Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Ihre eMail-Adresse bleibt geheim. Mehr Informationen zur Verwendung Ihrer Daten und wie Sie dieser widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  1. Debatte zu diesem Beitrag folgen
  2. Allen Debatten folgen
  3. Debatten per eMail abonnieren (Link hier eintragen!)
  1. KompetenzPartner

    Die Geheimnisse des Führungserfolgs: 39 Top-Manager/innen erzählen: Wie gelingt Führung? In “K... - Spannender BeitragzIR5n1idaS #Beruf #Bildung

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Debatten-Regeln und die Datenschutzbedingungen mit der Möglichkeit, der Verwendung meiner Daten jederzeit zu widersprechen.