EnglishGerman

Mit Gefühlen & Emotionen richtig umgehen: Management für das ICH


Top20 deutscher Bloggerinnen, referenziert in ZEIT, Wikipedia & Blogger-Relevanz-Index, Seit 15 Jahren Wandel der Arbeitswelt: Beratung, Bücher, News-Dienst Best of HRSeminare & Locations.
Bildrechte: Bildmaterial im Rahmen einer Kooperation kostenlos zur Verfügung gestellt von Shutterstock.

Wie gehen wir mit starken Gefühlen und Emotionen um? Unser Autor plädiert für ein stärkeres Gefühlsmanagement, um Verantwortung für Gefühle und Emotionen übernehmen zu können.

emotions_gefuehls_management



Hier schreibt für Sie: Torsten Adamski ist Business-Coach & Trainer

Weitere Infos & Leistungen? Werden Sie Mitglied oder profitieren Sie von unserem regelmäßigen Newsletter!

Hilfe, Gefühlschaos!

Ständige Zunahme von Burnout, Depressionen und Selbstverletzung bei Jugendlichen – viele Mitmenschen scheinen beruflich wie privat im großen Gefühls-Chaos unterzugehen.

Auf der anderen Seite herrscht ein erheblicher Engpass bei Hilfsangeboten und Therapieplätzen, die oftmals leider auch nur einen suboptimalen Wirkungsgrad haben, weil die psychotherapeutischen Ansätze zu kompliziert sind, um die Eigenverantwortung der Betroffenen ausreichend zu aktivieren.

Gefühls-Management als neue Selbstverantwortungs-Disziplin

Ich plädiere dafür, eine neue Selbstverantwortungs-Disziplin zu schaffen: Gefühls-Management!

Die Grundlage ist eine klare Unterscheidung von Gefühlen und Emotionen: Gefühle = unbewusste Botschaften IM Menschen. Emotionen = unbewusste Botschaften ZWISCHEN Menschen.

Wie funktioniert erfolgreiches Gefühls-Management?

Erfolgreiches Management basiert auf der Möglichkeit, die vollkommene Verantwortung für die zielorientierte Organisation der Ressourcen übernehmen zu können. Dazu bedarf es der vollständigen Kenntnisnahme.

Dem zu Folge ist es nicht möglich, die Emotionen zwischen den Menschen zu managen, denn wir kennen immer nur einen kleinen Teil der emotionalen Beziehung zu unseren Mitmenschen.

Management-Kompetenzen im Umgang mit sich selbst

Diese Perspektive erklärt auch den Umstand, dass in vielen Unternehmen so viel Zeit, Energie und Geld in die zwischenmenschlichen Beziehungen investiert wird, ohne nachhaltigen Erfolg zu erzielen.

Solange Mitarbeiter und Führungskräfte noch keine Management-Kompetenz im Umgang mit sich selbst besitzen, bleiben Maßnahmen zur sozialen Kompetenz eine Sandburg in der Brandung.

Keine Angst vor den eigenen Gefühlen

Fangen wir also an, zunächst vor unserer eigenen Haustür zu kehren und die eigenen Gefühle zu managen.

Ein erster Schritt dazu ist sicher, die Ängste vor den eigenen Gefühlen abzulegen und diese als Teil unserer selbst anzunehmen.

Mehr Informationen? Nutzen Sie unsere E-Kurse & persönliche Beratung


E-Kurse Beratungberufebilder

Sie wollen hier kommentieren? Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Ihre eMail-Adresse bleibt geheim. Mehr Informationen zur Verwendung Ihrer Daten und wie Sie dieser widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  1. Debatte zu diesem Beitrag folgen
  2. Allen Debatten folgen
  3. Debatten per eMail abonnieren (Link hier eintragen!)
  1. KompetenzPartner

    Mit Gefühlen & Emotionen richtig umgehen: Management für das ICH von Torsten Adamski: Wie geh... - Empfehlenswerter Beitrag ghThn00oy2 #Beruf #Bildung

  2. Thomas Eggert

    Mit Gefühlen & Emotionen richtig umgehen: Management für das ICH von Torsten Adamski via B E R U F E B I L D E R - Empfehlenswerter Beitrag Xv05kQ31fg

  3. BEGIS GmbH

    Mit Gefühlen & Emotionen richtig umgehen: Management für das ICH von Torsten Adamski via B E R U F E B I L D E R - Empfehlenswerter Beitrag Lql8UL9eG4

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Debatten-Regeln und die Datenschutzbedingungen mit der Möglichkeit, der Verwendung meiner Daten jederzeit zu widersprechen.