EnglishGerman

Fehlerkultur in Unternehmen – Teil 7: Wiederholungen Vermeiden



Voriger Teil Nächster Teil



Top100 & größtes englisches Blog zum deutschen Arbeitsmarkt (Quellen: DIE ZEIT, Wikipedia, Blogger-Relevanz-Index) mit News-Dienst Best of HR. Wir begleiten Kunden seit 15 Jahren im Wandel der Arbeitswelt - mit Beratung, Seminaren & passenden Locations.
Bildrechte: Bildmaterial im Rahmen einer Kooperation kostenlos zur Verfügung gestellt von Shutterstock.

Ziel jeder Fehlerkultur sollte es sein, die Wiederholung von Fehlern zu vermeiden. Wer Fehler nicht rechtzeitig bemerkt und wertfrei analysiert, läuft Gefahr, den gleichen Fehler immer wieder zuzulassen – mit allen negativen Konsequenzen für das Unternehmen.

Fehlerkultur007


Hier schreibt für Sie:

 

cerwinkaDr. Gabriele Cerwinka ist Gesellschafterin der Schranz & Cerwinka OEG.

Profil


Best of HR - Berufebilder

Hier schreibt für Sie:

 

schranzGabriele Schranz ist Gesellschafterin der Schranz & Cerwinka OEG; Wien – Zürich.

Profil


In diesem Text - mehr im Newsletter!

Fehler-Wiederholungen vermeiden

Fehler lassen sich nicht ganz vermeiden, aber eine bewusste Fehlerkultur schafft geeignete Präventionsmaßnahmen, um ein mehrmaliges Eintreten eines Fehlers zu verhindern.

Fehlerkultur bedeutet auch, das individuelle Lernverhalten der Mitarbeiter zu kennen und bewusst zu nutzen. Jeder Mensch lernt aus Fehlern, und dieses Verhalten wird durch eine positive Fehlerkultur gefördert.

Problemlösungskompetenz fördern

Mitarbeiter entwickeln auch bewusst ihre eigene Problemlösungskompetenz. Hand in Hand geht damit auch eine wertschätzende Feedback-Kultur, die diesen individuellen Lernprozess zum Inhalt hat.

Ständige Selbstreflexion: Eine offene Fehlerkultur zwingt ein Unternehmen zur ständigen Frage, was und wo es sich verbessern kann.

Lernen auf allen Ebenen

Permanente Lernprozesse auf allen Ebenen sind die Folge. Alle neuen Erkenntnisse fließen umgehend in neue Schulungsinhalte ein. Auch und besonders für erfolgreiche Unternehmen ist dieser ständige Analyseprozess wichtig und zukunftssichernd.

In der Vergangenheit haben einige erfolgreiche Unternehmen bewiesen, wie schnell es gehen kann, ohne ständige Selbstreflexion vom Überflieger zum Verlierer zu werden.

Klare Spielregeln

Eine positive Fehlerkultur schafft klare Spielregeln für alle. Sie gelten für jeden, unabhängig von Ausbildungsgrad und Hierarchiestufe, und verhindern Willkür und unterschiedliches Agieren in unterschiedlichen Abteilungen.

Sie schaffen somit Transparenz und Einheitlichkeit im gesamten Unternehmen. Alle haben Zugriff auf die Resultate der internen Fehlerforschung.

Fehlerkultur als „Open Access“-Konzept

Fehlerkultur als „Open Access“-Konzept ermöglicht allen, an daraus resultierenden Erkenntnissen teilzuhaben. Überlastung wird verhindert:

Der stetige Wandel, der von allen Unternehmen gefordert wird, führt durch ständig neue Prozesse, neue Abläufe, neue Technologien und veränderte Vorschriften leicht zu einer oft schon permanenten Überlastung des Einzelnen.

Verschnaufpausen für das Gehirn

Diese Überlastung von Mensch und oft auch Maschine führt erfahrungsgemäß zu Fehlleistungen, zu Demotivation, sogar zu Krankheiten und gänzlichem Ausfall.

Eine geeignete Fehlerkultur erkennt diese Gefahren rechtzeitig und sorgt durch eine Art Frühwarnsystem für ausreichende Puffer und Verschnaufpausen.

Sie stellt auch sicher, dass durch ausreichende Schulungsmaßnahmen dafür gesorgt wird, dass die Mitarbeiter mit dem für den Wandel notwendigen Know-how ausgestattet werden.

Mehr Informationen? Nutzen Sie unsere E-Kurse & persönliche Beratung


E-Kurse Beratungberufebilder

Der Debatten-Monitor bündelt 25.000+ Leserstimmen zu unseren Beiträgen auf Best of HR - Berufebilder.de, in Social Media & im Netz - aktuelle Debatten abonnieren. Viele unserer Beiträge entstehen durch Leser-Anregung: Schlagen Sie Ihr Thema vor!

Meinungen abonnieren per RSS oder (erforderliche URL!) Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

    Meistdiskutiert im letzten Monat:
  1. KompetenzPartner
    KompetenzPartner

    Fehlerkultur in Unternehmen – Teil 7: Wiederholungen Vermeiden: Ziel jeder Fehlerkultur sollte… #Beruf #Bildung

  2. NEW SEARCH

    RT @Berufebilder: Fehlerkultur in Unternehmen – Teil 7: Wiederholungen Vermeiden –

  3. Berufebilder
    Berufebilder

    Fehlerkultur in Unternehmen – Teil 7: Wiederholungen Vermeiden –

  4. Simone Janson
    Simone Janson

    Fehlerkultur in Unternehmen – Teil 7: Wiederholungen Vermeiden –

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.