Fehlerkultur in Unternehmen - 1/14: Was bedeutet Fehlerkultur?



Nächster Teil



Top20 deutscher Bloggerinnen, referenziert in ZEIT, Wikipedia & Blogger-Relevanz-Index, Seit 15 Jahren Wandel der Arbeitswelt: Beratung, Bücher, News-Dienst Best of HRSeminare & Locations.
Bildrechte: Bildmaterial im Rahmen einer Kooperation kostenlos zur Verfügung gestellt von Shutterstock.

Was verbirgt sich hinter dem Begriff „Fehlerkultur“? Der Begriffsteil „Kultur“ deutet klar darauf hin, dass es dabei um mehr geht als um ein paar Checklisten und Maßnahmen zur Qualitätssicherung. Was heißt das nun genau?

Fehlerkultur in Unternehmen - 1/14: Was bedeutet Fehlerkultur? Fehlerkultur001


Hier schreibt für Sie: Dr. Gabriele Cerwinka ist Gesellschafterin der Schranz & Cerwinka OEG. Profil
Hier schreibt für Sie: Gabriele Schranz ist Gesellschafterin der Schranz & Cerwinka OEG; Wien – Zürich. Profil


Mehr Wissen? Diesen Text herunterladen oder eKurs zum Thema buchen. Insider-News per Newsletter oder für Mitglieder!

Begriffsbestimmung

Zur Übersicht

Die UNESCO definierte Kultur in der Weltkonferenz über Kulturpolitik im Jahre 1982 folgendermaßen:

„Die Kultur kann in ihrem weitesten Sinne als die Gesamtheit der einzigartigen geistigen, materiellen, intellektuellen und emotionalen Aspekte angesehen werden, die eine Gesellschaft oder eine soziale Gruppe kennzeichnen. Dies schließt nicht nur Kunst und Literatur ein, sondern auch Lebensformen, die Grundrechte des Menschen, Wertsysteme, Traditionen und Glaubensrichtungen.“

Der Begriff Kultur leitet sich aus dem lateinischen „cultura“, was so viel wie Bearbeitung, Pflege, Ackerbau heißt, ab und umfasst im weitesten Sinne alles, was der Mensch selbst gestaltend hervorbringt – im Unterschied zu der nicht von ihm geschaffenen und veränderten Natur.

Kennzeichen einer bewussten Handlungsweise

Zur Übersicht

Zu einer Fehlerkultur gehört demnach jede bewusste Handlungsweise, die den Umgang mit Fehlern innerhalb einer menschlichen Gemeinschaft umfasst. Sie zeigt sich in der Art und Weise, wie alle Beteiligten Fehler wahrnehmen, bewerten und darauf reagieren.


Tipp: Mehr zum Thema - hier den Text herunterladen oder einen eKurs zum Thema buchen. Insider-News per Newsletter oder für Mitglieder!

Eine Grundlage dazu bilden Normen und Werte, die die kulturelle Basis darstellen. Nur wenn diese Normen und Werte fest im Unternehmen verankert sind, hat das Entstehen einer positiven Fehlerkultur eine Chance.

Normen und Werte als Basis der Fehlerkultur

Zur Übersicht

So gut wie jede Managementtheorie nimmt für sich in Anspruch, eine eigene Geisteshaltung und innere Werte als Grundlage zu haben. Doch auf kaum eine andere trifft das so zu wie auf die Fehlerkultur als Teil einer Managementtheorie.

Hier wird von allen Beteiligten ein diametrales Umdenken der bisher seit Kindesbeinen an erlernten, inneren Einstellung gefordert. Fehler nicht negativ und angstbesetzt wahrzunehmen, stellt eine nicht zu unterschätzende Herausforderung dar. Wer jedoch nicht bereit ist, sich von diesen alten Mustern zu lösen, wird eine positive Fehlerkultur kaum leben können.

Fehler, aus denen das Team lernt

Zur Übersicht

Die berufliche Handlungsweise wird stark vom Lernen am Arbeitsplatz geprägt. Je souveräner zum Beispiel der Ausbilder oder Vorgesetzte auf einen Fehler reagiert, desto mehr wird das Lernpotenzial gestärkt. Hier entscheidet sich, ob der Fehler als Lerngelegenheit für alle im Team gesehen wird oder nicht.

Daher müssen Ausbilder, Führungskräfte und unmittelbar Vorgesetzte nicht nur Kenntnisse über Fehler haben, sondern auch eine hohe Kompetenz in Bezug auf die Handlungsstrategie in Fehlersituationen.

Wirtschaftlichen Erfolg verbessern

Zur Übersicht

Aus unserer Sicht hat eine korrekte Handlungsstrategie im Team in Fehlersituationen unmittelbare Auswirkungen auf den wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens.


Tipp: Mehr zum Thema - hier den Text herunterladen oder einen eKurs zum Thema buchen. Insider-News per Newsletter oder für Mitglieder!

Je mehr Arbeitsläufe effizient gestaltet, Leerläufe vermieden und Fehlerquellen entdeckt werden, desto professioneller erscheint das Unternehmen von außen.

Branchenspezifische Fehler

Zur Übersicht

Jedes Team und jede Branche birgt eigene Fehlerquellen, daher ist es unerlässlich, diese branchenspezifischen Fehler rasch zu sehen, zu bearbeiten und sie so in Zukunft zu vermeiden.

In manchen Teams führt ein einziger Fehler dazu, dass die Bürokratie intensiviert wird. Ein Fehler beim Ablegen eines wichtigen Dokumentes führt beispielsweise dazu, dass künftig Kopien an allen möglichen anderen Stellen sowohl elektronisch wie auch als Hardcopy abgelegt werden müssen.

Mehraufwand hinterfragen

Zur Übersicht

Auf diese Weise soll eigentlich ein sofortiges Auffinden ermöglicht werden. Das kostet alle im Team viel mehr Zeit und die Auffindbarkeit wird nicht größer.

Hinterfragen Sie daher im Team, wie oft ein Fehler vorgekommen ist und ob er systemimmanent ist oder durch eine Unachtsamkeit und die Konzentrationsschwäche eines Einzelnen entstanden ist.

Gehen Sie im Fehlerfall im Team als Teamleiter schrittweise vor:

Zur Übersicht

  1. Stellen Sie die eigene Rolle klar: Was ist meine Aufgabe? Was erwarten die anderen Teammitglieder von mir? Wie sehe ich meine Rolle?
  2. Analysieren Sie die Situation und identifizieren Sie die für Ihr Team typischen Risikomuster.
  3. Formulieren Sie mögliche Lösungsstrategien und verdeutlichen Sie den Nutzen der einzelnen Strategien für das gesamte Team. Fordern Sie Lösungsvorschläge von den Betroffenen ein.
  4. Führen Sie Klärungsgespräche mit allen betroffenen Teammitgliedern.
  5. Informieren Sie sämtliche Teammitglieder und machen Sie die weiteren Schritte für alle transparent.


Tipp: Mehr zum Thema - hier den Text herunterladen oder einen eKurs zum Thema buchen. Insider-News per Newsletter oder für Mitglieder!

Mehr Wissen - eKurse, Text-Download oder persönliche Beratung

Zur Übersicht

Offline-Download: Diesen Text 24 Stunden lang als PDF herunterladen oder ausdrucken - ausschließlich zum Lesen! Dazu einfach nach dem Kauf die Seite aktualisieren. Oder als Premium-Mitglied 1 Jahr lang alle Texte & eKurse gratis herunterladen:

1,67  zzgl. MwStJetzt buchen



eKurs on Demand: Stellen Sie sich Ihren persönlichen E-Kurs zusammen. Oder buchen Sie einen eMail-Kurs - inklusive Betreuung & Zertifikat.

8,98  zzgl. MwStJetzt buchen



eBook on Demad von uns zusammengestellt: Wir stellen für Sie Ihr persönliches eBook aus bis zu 12 Texten Ihrer Wahl zusammen. Oder buchen Sie einen eMail-Kurs - inklusive Betreuung & Zertifikat.

18,98  zzgl. MwStJetzt buchen



Berater-Pakete: Sie wollen Ihre Reichweite erhöhen oder als Arbeitgber Bewerber ansprechen? Für diese und weitere Themen bieten wir spezielle Berater-Pakete (Übersicht) - zum Beispiel ein persönliches Telefonat (Preis gilt pro Stunde).

149,00  zzgl. MwStJetzt buchen

berufebilder

Sie wollen hier kommentieren? Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Ihre eMail-Adresse bleibt geheim. Mehr Informationen zur Verwendung Ihrer Daten und wie Sie dieser widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  1. Debatte zu diesem Beitrag folgen
  2. Allen Debatten folgen
  3. Debatten per eMail abonnieren (Link hier eintragen!)
  1. Heike Grethlein

    RT @jobcollege: Fehlerkultur in Unternehmen – Teil 1: Was bedeutet Fehlerkultur?: Was verbirgt sich hinter dem... #B…

  2. Carolin Siebenmorgen

    RT @jobcollege: Fehlerkultur in Unternehmen – Teil 1: Was bedeutet Fehlerkultur?: Was verbirgt sich hinter dem... #B…

  3. Equity CM

    RT @jobcollege: Fehlerkultur in Unternehmen – Teil 1: Was bedeutet Fehlerkultur?: Was verbirgt sich hinter dem... #B…

  4. KompetenzPartner

    Fehlerkultur in Unternehmen – Teil 1: Was bedeutet Fehlerkultur?: Was verbirgt sich hinter dem... #Beruf #Bildung

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich möchte regelmäßig über die neusten Aktionen & Angebote per Newsletter informiert werden.

Hiermit akzeptiere ich die Debatten-Regeln und die Datenschutzbedingungen mit der Möglichkeit, der Verwendung meiner Daten jederzeit zu widersprechen.