EnglishGerman

Feelgood & Entschleunigung in der Therme: Steirerhof in Bad Waltersdorf


Top20 deutscher Bloggerinnen, referenziert in ZEIT, Wikipedia & Blogger-Relevanz-Index, Seit 15 Jahren Wandel der Arbeitswelt: Beratung, Bücher, News-Dienst Best of HRSeminare & Locations.
Offenlegung & Bildrechte:  Der Steirerhof hat unsere Recherche durch einen kostenlosen Aufenthalt unterstützt. Bildmaterial erstellt mit einem Smartphone U11 unseres Sponsors HTC.

Die Oststeiermark ist eine Gegend, in die man sich aus Deutschland kommend doch eher selten verirrt – was schade ist, bietet die ruhige, schöne Landschaft doch die perfekte Kulisse für Entspannung und Entschleunigung.

Feelgood & Entschleunigung in der Therme: Steirerhof in Bad Waltersdorf


Hier schreibt für Sie: Simone Janson, deutsche Top20 Bloggerin, Auftritte in ARD, gelegentlich Artikel für WELT, ZEIT, WIWO, t3n, W&V, macht Best of HR - Berufebilder.de & HR-Kommunikation. Profil

Weitere Infos & Leistungen? Werden Sie Mitglied oder profitieren Sie von unserem regelmäßigen Newsletter!

Wie in der Toscana

Mitten in der grünen, hügeligen Landschaft, umgeben von lichten Mischwäldern, Weinhängen, Apfelgärten und blühende Wiesen, liegt das mehrfach ausgezeichnete Wellness-Hotel Steirerhof, das seinerseits auch mit einem 60.000m² Naturgarten aufwartet mit toller Aussicht, gerade auch bei Sonnenuntergang, aufwartet.

Tatsächlich kommt man sich hier aufgrund der Vegitation und des Alpenpanoramas ein wenig vor wie in der Toscana, dabei liegt Bad Waltersdorf gerade einmal 120 KM südlich von Wien und ist in gut 2,5 Stunden per Zug erreichbar.

Feelgood & Entschleunigung in der Therme: Steirerhof in Bad Waltersdorf

Feelgood & Entschleunigung in der Therme: Steirerhof in Bad Waltersdorf

Gesundheitsmanagement im Thermalbad

Bekannt ist die Region aber vor allem auch für seine Thermen. Das Bad Waltersdorfer Thermalwasser – eine Natrium Chlorid Lösung – besitzt auch besondere Heilwirkung. Seit über 10.000 Jahren in 1.200 Metern Tiefe lagernd, sprudelt es mit 62° C an die Erdoberfläche und gilt als eines der hochwertigsten und schonensten Thermal-Heilwasser Österreichs.

Es bewährt sich zur unterstützenden Behandlung bei vegetativen Erschöpfungszuständen, allgemeiner Immunsystemschwäche, Herz-Kreislaufstörungen, Rheumatismus, Erkrankungen der Atemorgane und des Bewegungsapparates.

Feelgood & Entschleunigung in der Therme: Steirerhof in Bad Waltersdorf

Feelgood & Entschleunigung in der Therme: Steirerhof in Bad Waltersdorf

Die Wirkung von Thermalwasser

In einer klinischen Studie wurden unter anderem mehrere Methoden zur Burnout-Prävention und -Behandlung anhand des Cortisolgehalts (Stresshormon) im Speichel getestet: Baden in gewöhnlichem Wasser, Muskelentspannung nach Jacobson und Ruhen/Schlafen in einem verdunkelten Raum senken den Stressfaktor bis zu 25 Prozent.

Das Baden in Heilwasser reduziert den Stressfaktor um mehr als 30 Prozent. Ähnlich gute Werte wurden bei Tests in Bezug auf Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten erzielt. Durch den hohen PH-Wert von 7,9 ist das Heilwasser das natürlichste Entsäuerungsmittel überhaupt. Es bewahrt im wahrsten Sinne des Wortes davor, „sauer“ zu werden und wirkt somit auch gegen Entzündungen.

Feelgood & Entschleunigung in der Therme: Steirerhof in Bad Waltersdorf

Feelgood & Entschleunigung in der Therme: Steirerhof in Bad Waltersdorf

Entspannung im Garten

Am meisten begeistert hat mich am Steirerhof aber tatsächlich die Gartenanlage: Neben den Liegeflächen rund um die Outdoor-Pools mit ausreichend Liegen und Sonnenschirmen schaffen Plateaus mit bequemen Strandkörben, sichtgeschützte Liegeplätze, Themenwege und Wasserstellen einzigartige Relax-Bereiche – alle natürlich im Bademantel zu erkunden.

Duftendes Highlight bildet der Kräutergarten, gestaltet vom international bekannten „Agrar-Rebellen“, Sepp Holzer. So finden sich hier neben bekannten heimischen Kräutern, auch unterschiedlichste mediterrane Pflanzen oder ein Hildegard von Bingen-Garten mit speziellen Heilkräutern.

Feelgood & Entschleunigung in der Therme: Steirerhof in Bad Waltersdorf

Feelgood & Entschleunigung in der Therme: Steirerhof in Bad Waltersdorf

Natur-Schwimmteich im Sauna-Bereich

Ein Unikum in einem mitteleuropäischen Hotel ist der 200 Quadratmeter große Naturpool nur für Nacktschwimmer: Die chemiefreien Konstruktion bietet ein Seen-gleiches Badevergnügen und ist bis 20 Grad Celsius beheizbar. Der wesentliche Unterschied zum klassischen Schwimmteich besteht darin, dass der – gänzlich aus heimischem Tannenholz gefertigte Naturpool – auf Nägel verzichtet und ohne Grünzone auskommt. Die Holz-Konstruktion hat nicht nur statische Funktion, sondern dient zugleich als mechanischer Schutz für die darunter liegende EPDM-Folie.

Das eingebaute Hydrobalance-Filtersystem beruht auf dem Prinzip der mechanisch-biologischen Wasserreinhaltung: Die Vorfilterung erfolgt durch die seitlichen Schichten aus Dolomit-Kies. Der Reinhaltungsprozess selbst wird durch Mikroorganismen, die an der Oberfläche des Filtersubstrates siedeln, in Gang gesetzt. Ganz wesentlich ist dabei der vier Meter Tiefwasserbereich, dessen geringere Wassertemperatur optimale Bedingungen für die biologischen Vorgänge schafft. In Kombination mit den beiden Natur-Saunen (70° und 90°) wird das Schwimmen hier zu einem für ein Hotel tatsächlich außergewöhnlichen Erlebnis. Schade nur, dass einem der grandiose Panoramablick verwehrt bleibt.

Feelgood & Entschleunigung in der Therme: Steirerhof in Bad Waltersdorf

Feelgood & Entschleunigung in der Therme: Steirerhof in Bad Waltersdorf

TCM-Therapie & Stressabbau

Doch auch sonst hat der Steirerhof auf über 3.000 Quadratmetern noch einige Wellness-Highlights zu bieten, die anders als bei vielen anderen Hotel exklusiv nur den Hotelgästen vorbehalten bleibt. Insgesamt sieben Indoor- und Outdoor-Pools mit insgesamt 800 Quadratmeter Wasserfläche, darunter das als Infinity-Pool konzipierte Außenbecken, zehn verschiedene Saunen, weitläufige FKK-Bereiche und Bademantelzonen, Ruheräume, großzügige Liegeflächen und verstecke Rückzugsorte zwischen schattigen Bäumen sowie duftenden Kräuter- und Blumeninseln bieten sehr viele Entspannungsmöglichkeiten.

30 multidisziplinär ausgebildete Therapeuten sowie acht Kosmetikerinnen bieten zudem zahlreiche Anwendungen, Behandlungen und Gesundheitskurse – darunter ein Präventionmediziner und eine chinesischen TCM-Ärztin in Zusammenarbeit mit einem TCM-Therapeuten. Das hauseigene physikalische Institut mit Sportwissenschaftlern und Physiotherapeuten ist spezialisiert auf den Bewegungs- und Stützapparat, Fitchecks und Stressabbau. Gäste können außerdem kostenlos an einem umfangreichen Kursangebot teilnehmen. Das Fitnessprogramm ist abgestimmt jeweils für Anfänger und Fortgeschrittene und maßgeschneidert für alle Altersgruppen. Es beinhaltet u.a. Nordic Walking, Wirbelsäulenturnen, Aquagymnastik, Bauch-Beine-Po-Training, Qigong, die 5 Tibeter, Yoga, Taiji und Pilates.

Feelgood & Entschleunigung in der Therme: Steirerhof in Bad Waltersdorf

Feelgood & Entschleunigung in der Therme: Steirerhof in Bad Waltersdorf

Golf & eBiking

Wem das alles zu viel ist, der kann die Region auf eigene Faust erkunden, wie ich das getan habe: Wirklich sehr gut beschilderte Spazier-, Wander- und Radwege sowie Nordic- und Smovey-Walking-Strecken führen mitten in die schönste Natur. Das Hotel verleiht aber auch kostenlose eBikes. Bad Waltersdorf verfügt außerdem über einen 18-Loch-Golfplatz. Steirerhof-Gäste erhalten hier garantierte Abschlagzeiten und 25% Greenfee-Ermäßigung.

Überzeugt hat mich schließlich auch die Auswahl an gesunder Küche von Küchenchef und Kochbuchautor Johann Papst. Seine steirische-mediterrane Rezepte verbinden alpenländischer und mediterraner Küche und wurde ausgezeichnet mit der Grünen Haube für österreichische Naturküche. Das Frühstücksbuffet beispielsweise beinhaltet Bioprodukte und Spezialangebote für Allergien wie Zöliakie oder Laktose-Unverträglichkeit sowie den Obstraum, aus dem man sich den ganzen Tag über mit frischen Früchten bedienen und Säfte selbst mixen kann.

Feelgood & Entschleunigung in der Therme: Steirerhof in Bad Waltersdorf

Feelgood & Entschleunigung in der Therme: Steirerhof in Bad Waltersdorf

Kulinarik & Zimmer

Dem folgen der Light Lunch sowie nachmittags Kuchen- und Strudelspezialitäten und schließlich fünfgängige Dinner am Abend mit Wahlmöglichkeit zwischen regionaler Küche, leichter, gesunder Küche, frischem Fischgericht oder vegetarischen Köstlichkeiten mit 5 Gängen.

Da diese erweiterte Halbpension schnell zuviel werden kann, empfiehlt sich die leichte- Alternative, das „Dinner Cancelling". Anstelle des fünf-gängigen Abendmenüs wird zu Mittag ein leichte, feine Speisenfolge serviert. Abends genießt man dann ein leichtes Gericht – auf Wunsch auch im Zimmer. Und wer auf den sprichwörtlichen Geschmack kommt, lässt sich bei Kochkursen, kulinarischen Genusstagen oder Küchenkräuterführungen für den heimischen Herd inspirieren.

Insgesamt 169 Zimmer & Suiten stehen den Gästen zur Verfügung, darunter 1 Penthouse mit 120 m² Wohnfläche, diverse Raucher- und Nichtraucherzimmer, 6 reizstoffarme Zimmer für Allergiker sowie 10 Gartenzimmer mit eingezäunter Terrasse für Hundebesitzer. 180 Mitarbeiter sind mit großes Engangement und stets sehr freundlich im Einsatz.

Feelgood & Entschleunigung in der Therme: Steirerhof in Bad Waltersdorf

Feelgood & Entschleunigung in der Therme: Steirerhof in Bad Waltersdorf

Feelgood & Entschleunigung in der Therme: Steirerhof in Bad Waltersdorf

Mehr Informationen? Nutzen Sie unsere E-Kurse & persönliche Beratung


E-Kurse Beratungberufebilder

Sie wollen hier kommentieren? Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Ihre eMail-Adresse bleibt geheim. Mehr Informationen zur Verwendung Ihrer Daten und wie Sie dieser widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  1. Debatte zu diesem Beitrag folgen
  2. Allen Debatten folgen
  3. Debatten per eMail abonnieren (Link hier eintragen!)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Debatten-Regeln und die Datenschutzbedingungen mit der Möglichkeit, der Verwendung meiner Daten jederzeit zu widersprechen.