EnglishGerman

Erfolgsmessung von Content-Marketing: Best of HR – Berufebilder.de als Best Practice in Medianet


Top100 & größtes englisches Blog zum deutschen Arbeitsmarkt (Quellen: DIE ZEIT, Wikipedia, Blogger-Relevanz-Index) mit News-Dienst Best of HR. Wir begleiten Kunden seit 15 Jahren im Wandel der Arbeitswelt - mit Beratung, Seminaren & passenden Locations.
Bildrechte: Bildmaterial erstellt von Simone Janson | Best of HR - Berufebilder.de

Im österreichischen Marketing-Magazin Medianet erschien vergangenen Freitag ein Beitrag unserer Autorin Anne Schüller, die Best of HR – Berufebilder.de als gelungenes Best-Practice-Beispiel für die Erfolgsmessung von Content-Marketing-Strategien nannte.

content-marketing-messung_anne-schueller


Hier schreibt für Sie:

 

Simone JansonSimone Janson, Auftritte in der ARD, gelegentlich Artikel für WELT, ZEIT, WIWO, t3n, W&V, macht Best of HR – Berufebilder.de & HR-Kommunikation.

Profil


11.000 Leser in 3 Tagen

Im vergangenen Jahr regte unser Beitrag New Leadership in globalen Unternehmen: Tschüss Mitarbeitergespräch! von Roswitha A. van der Markt im Netz zu kräftigen Diskussionen an: Innerhalb von 3 Tagen wurde er über 11.000 mal abgerufen.

Es zeigte sich: Das Thema Mitarbeitergespräche bewegt offenbar die Gemüter. Hier habe ich übrigens die Gründe für das große inhaltliche Interesse an dem Beitrag nebst Statistiknachweis ausführlich dargelegt.

Erfolgsrezept: Content Marketing in Verbindung mit Social Media

Und es offenbart sich dabei noch ein zweiter Grund: Content Marketing kann ein ausgesprochen erfolgreiches Tool sein, vor allem wenn der entsprechende Beitrag auch noch in absolut passenden Netzwerken geteilt wird.

In diesem Fall war Xing News der ausschlaggebende Point of Interest, der zu einem hohen Anstieg des allgemeinen Interesses an unserem Beitrag führte. Folgerichtig hat Best of HR - Berufebilder.de mittlerweile selbst eine Xing-News-Seite.

Beitrag in der aktuellen Ausgabe von Medianet

Anne Schüller hat dieses Thema nun für ihren am Freitag veröffentichten Artikel in der Printausgabe von Medianet wieder aufgegriffen. Ihre Grundthese dabei lautet:

Statt Kunden weiter ungefragt mit Werbung zu überfallen, sollten Sie sich mithilfe von Inbound-Marketing und Leadmanagement finden lassen.

In ihrem Beitrag behandelt Sie das Lockvogel-Prinzip des Content-Marketing: Dabei geht es darum, nützliche oder unterhaltsame Inhalte z.B. in Form von eBooks oder Magazin-Beiträgen gezielt zur Leadgenerierung einzusetzen.

Erfolge von Content-Marketing messen

Als Beispiel dafür nennt Anne Schüller den oben erwähnten Beitrag auf Best of HR - Berufebilder.de. So schreibt Sie:

Nützliches kann in Form von Wissen wie etwa Checklisten, Anwendertipps, kostenlose eBooks und so weiter angeboten werden. Solcher Content wird gern im beruflichen Umfeld weiterverbreitet. So vermeldete der Karriereblog Best of HR – Berufebilder.de Mitte 2015, dass ein Beitrag von Toplevelcoach Roswitha van der Markt zum Thema Mitarbeitergespräche allein in den ersten drei Tagen über 11.000 Seitenaufrufe hatte. Auf solche Weise gewinnt man zielsicher neue Kunden in den favorisierten Zielgruppen. Vorbedingung ist, dass – von berechtigten Ausnahmen abgesehen – die angebotenen Unterlagen für den User gratis sind.

Bitte nicht zu viel erwarten!

Im weiteren verlauf ihres Beitrags analysiert Schüller, wie wichtig Vertrauen und eine verlässliche Quelle für den Erfolg einer erfolgreichen Platzierung sind. Ihr Fazit wäre dabei auch meines:

Bei aller Euphorie sind viele Online-Messzahlen theoretische Konstrukte und messen das wahre Geschehen nur unvollständig. Denn die Reise eines Kunden durch die Content-Welt eines Anbieters kann nur bruchstückhaft nachvollzogen werden.

Mehr Informationen? Nutzen Sie unsere E-Kurse & persönliche Beratung


E-Kurse Beratungberufebilder

Der Debatten-Monitor bündelt das Feedback von 2 Mio. Nutzern auf 100 Social-Media-Kanälen (Übersicht) zu unseren Beiträgen. Sie wollen hier kommentieren? Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

Feedback-Statistik:

  1. 62 Leser nach Google Analytics
  2. 10 mal Feedback insgesamt
  3. Debatte zu diesem Beitrag folgen
  4. Allen Debatten folgen
  5. Debatten per eMail abonnieren (Link hier eintragen!)

Meistdiskutiert letzter Monat:

  1. Anne M. Schüller
    Anne M. Schüller

    Statt Kunden ungefragt mit Werbung zu überfallen, sollten Sie sich besser via Inbound-Marketing finden lassen. (Beitrag via Twitter) 1jfxAtEfx9

  2. KickOff GrowthHackng
    KickOff GrowthHackng

    Erfolgsmessung von Content-Marketing: B E R U F E B I L D E R als Best … – Berufebilder.de (Blog) – (Beitrag via Twitter) SeXao0xYdT

  3. Monika B. Paitl
    Monika B. Paitl

    RT @SimoneJanson: Erfolgsmessung von Content-Marketing: B E R U F E B I L D E R als Best Practice in Medianet – (Beitrag via Twitter) BikMIYOwyV

  4. KompetenzPartner
    KompetenzPartner

    Erfolgsmessung von Content-Marketing: B E R U F E B I L D E R als Best Practice in Medianet vo… (Beitrag via Twitter) KlcBs1bmYq #Beruf #Bildung

  5. Berufebilder
    Berufebilder

    Erfolgsmessung von Content-Marketing: B E R U F E B I L D E R als Best Practice in Medianet – (Beitrag via Twitter) wREZvS0Bpo

  6. Simone Janson
    Simone Janson

    Erfolgsmessung von Content-Marketing: B E R U F E B I L D E R als Best Practice in Medianet – (Beitrag via Twitter) BikMIYOwyV

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.