Zum Text

Besser Arbeiten, Infos nach Wunsch: Wir geben Ihnen Informationen, die Sie wirklich brauchen und engagieren uns mit dem Bundesbildungsministerium als Partner für eine nachhaltige Arbeitswelt. Unser Verlag gibt Print und Online Medien wie Bücher, Magazine, eKurse heraus – mit über 20 Jahren Erfahrung im Corporate Publishing sowie Kunden wie Samsung, Otto, staatliche Institutionen, Verlegerin Simone Janson ist eine der 10 wichtigsten deutschen Bloggerinnen, referenziert in ARD, FAZ, ZEIT, WELT, Wikipedia.

Offenlegung & Bildrechte: Bildmaterial erstellt im Rahmen einer kostenlosen Kooperation mit Shutterstock. 
Redaktionelle Bearbeitung: Dieser Beitrag wurde zur Veröffentlichung auf Best of HR – Berufebilder.de® überarbeitet und inhaltlich für das Format angepasst von Simone Janson. Alle Beiträge von Simone Janson


Hier schreibt für Sie: Frank Breckwoldt führt ein Friseur-Filialunternehmen. Alle Texte von Frank Breckwoldt.

  • Flow finden {+AddOn nach Wunsch}
  • Denk dir die Welt schön & gib die Schuld den andern {+AddOn nach Wunsch}
  • Nein sagen ohne Schuldgefühle trotzdem erfolgreich verhandeln {+AddOn nach Wunsch}
  • Nie mehr sprachlos! Nutze Schlagfertigkeit & die Macht der Rhetorik {+AddOn nach Wunsch}
  • Motivierend Delegieren Lernen für Führungskräfte {+AddOn nach Wunsch}
  • Mehr Geld sofort {+AddOn nach Wunsch}
  • Die Macht der Wünsche nutzen {+AddOn nach Wunsch}
  • Reit den Bullen {+AddOn nach Wunsch}
  • Luxus-Life! Leben Sie Ihren Traum {+AddOn nach Wunsch}
  • Gemeinsam im Netzwerk erfolgreich {+AddOn nach Wunsch}
  • Like a Boss – So werden Sie wichtig {+AddOn nach Wunsch}
  • Führen ohne Hierarchie – das Ende eines Erfolgsrezepts {+AddOn nach Wunsch}
  • Challenge – mit Mut Herausforderungen meistern {+AddOn nach Wunsch}
  • Die Jobsucher-Falle! Bewerbungssabotage entgehen {+AddOn nach Wunsch}
  • Nein sagen mit Erfolg {+AddOn nach Wunsch}
  • Gut Angezogen Unterwegs {+AddOn nach Wunsch}
  • Gelassen Ziele erreichen & gewinnen {+AddOn nach Wunsch}
  • Best Practice: Disruptive Innovation {+AddOn nach Wunsch}
  • Ja Nein Vielleicht? Was tun wenn Sie nicht wissen was Sie wollen {+AddOn nach Wunsch}
  • Führungskraft – was jetzt? {+AddOn nach Wunsch}

Employer Branding mit Menschlichkeit: 5 X 3 Tipps für mehr Leistung

Bisher 5312 Leser, 1227 Social-Media-Shares Likes & Reviews (5/5) • Kommentare lesen & schreiben

Auch wenn diese simple Tatsache im stressigen Berufsalltag schnell mal übersehen werden kann: Chefs sind auch nur Menschen. Wenn Sie als Führungskraft Ihre Mitarbeiter kontinuierlich zu hohen Leistungen motivieren wollen, sind Sie gut beraten, auch Ihre Menschlichkeit mit ins Büro zu nehmen. Wir erklären Ihnen, warum.

Best of HR – Berufebilder.de®

Hochleistung und Menschlichkeit schließen sich nicht aus

Hochleistung und Menschlichkeit schließen sich keineswegs aus. Vielmehr ist Menschlichkeit im Unternehmen eine entscheidende Voraussetzung für Hochleistung. Diese Methode zielt auf die Frage ab, unter welchen Bedingungen Menschen in Unternehmen bereit sind, ihr Leistungspotenzial dauerhaft auf hohem Niveau einzubringen.

Dies gelingt nur, wenn Mitarbeiter anständig und fair, also menschlich, behandelt werden. Und: Es bedarf dazu keines erhobenen Zeigefingers und keiner Ausflüge in Morallehren und Ethik. Wenn Sie Hochleistungen auf der Basis gelebter Menschlichkeit erzielen wollen, betrachten Sie systematisch den eigenen Führungs- und Unternehmensalltag – und werfen Sie dann einen kritischen Blick auf das eigene Verhalten. Wer sich allerdings rechtzeitig Fehler in den Abläufen bewusst macht, kann sie mit geringem Aufwand korrigieren – und entsprechende Erfolge erzielen.

3 Tipps für optimale Führung

Oft sind es eher Kleinigkeiten, die falsch laufen. Daher sollten Sie diese drei Punkte berücksichtigen:

  1. Für dauerhaft herausragende Ergebnisse müssen Hochleistung und Menschlichkeit zusammenkommen.
  2. Führungsverhalten ist von zentraler Bedeutung und bedarf intensiver Aufmerksamkeit, Lenkung und Unterstützung von oben.
  3. Führungskräfte müssen ihre Führungsaufgaben – nicht nur die Sachaufgaben – äußerst gewissenhaft wahrnehmen.

Menschlichkeit fürs Employer Branding

Unternehmen konkurrieren schärfer denn je um die besten Bewerber und die fähigsten Mitarbeiter. Der Ruf des Unternehmens am Arbeitsmarkt wird zum Wettbewerbsvorteil – oder im Falle eines negativen Images zum Wettbewerbsnachteil. Die besten Bewerber fühlen sich heute nur von Unternehmen mit gutem bzw. hervorragendem Ruf angesprochen. Und nur wer diese “High Potenzials” anständig und fair behandelt und ihnen herausragende Arbeitsbedingungen bietet, kann sie im Unternehmen halten.

Es empfiehlt sich deshalb schon aus Eigeninteresse ein bewusst menschlicher Umgang mit den eigenen Mitarbeitern. Hochleistung ohne Menschlichkeit funktioniert nicht. Die Mitarbeiter unter Druck zu setzen, ihnen mit dem Verlust des Arbeitsplatzes zu drohen, ihnen Angst zu machen: All dies erzeugt Widerstand statt Motivation. So kommt es zum Dienst nach Vorschrift, keinesfalls aber zu Spitzenleistungen. Hochleistung muss von innen heraus entstehen. Die Bereitschaft dazu finden Sie nur bei motivierten Mitarbeitern.


Tipp: Text als PDF (bitte Anleitung lesen!) oder zu diesem Text kompletten eKurs herunterladen. Aktionen oder News per Newsletter!

3 Tipps für den Umgang mit Mitarbeitern

Spitzenunternehmen wollen und müssen sich im immer schärferen Wettbewerb gegenüber ihren Konkurrenten behaupten. Deshalb bedürfen sie hoher und höchster Leistungen ihrer Mitarbeiter. Dauerhafter Erfolg kann sich jedoch nur dort einstellen, wo ein menschlicher und fairer Umgang mit den Beschäftigten mit einer hohen Leistungsmotivation einhergeht.

  1. Fordern Sie hohe Leistungen ein. Setzen Sie anspruchsvolle, aber erreichbare Ziele. Dies ist die “harte” Seite der Führungsarbeit.
  2. Sorgen Sie, indem Sie Ihre Mitarbeiter anständig behandeln, für ein gutes, von Fairness und Respekt getragenes Arbeitsklima. Dies ist die “weiche” Seite der Führungsarbeit.
  3. Beachten Sie beide Seiten gleichermaßen stark. Beide sind wichtig, stehen gleichrangig nebeneinander und sollten sich folglich miteinander im Gleichgewicht befinden. Nur wenn Hochleistung und Menschlichkeit miteinander im Einklang stehen, ermöglicht dies eine langanhaltende Mitarbeitermotivation und dauerhafte Erfolge.

3 Tipps für den Umgang mit den eigenen Stärken und Schwächen

Ein entsprechendes Gleichgewicht herzustellen gelingt den wenigsten Führungskräften auf Anhieb: In der Regel tendieren Führungskräfte zur einen oder anderen Seite – zur Hochleistung oder zur Menschlichkeit. Auch Sie werden Ihre Stärken auf einer der beiden Seiten haben. Daher die Empfehlung:

  1. Machen Sie sich bewusst, in welche Richtung Sie tendieren, welches also Ihre stärkere Seite ist. Arbeiten Sie nun gezielt daran, die andere Seite zu fördern (siehe unten), damit beide sich etwa die Waage halten.
  2. Schwächen Sie nicht Ihre starke Seite, um ein Gleichgewicht zu erlangen, sondern stärken Sie Ihre schwache Seite. Dadurch erreichen Sie ein Gleichgewicht auf hohem Niveau.
  3. Die eigene schwächere Seite, entgegen der persönlichen Ausprägung, zu stärken, ist nicht leicht. Es erfordert Disziplin und wirkliche Arbeit. Nehmen Sie diese Herausforderung an! Sie werden Ihre Führungsfähigkeit massiv verbessern.

3 Tipps für mehr Menschlichkeit

Liegen Ihre Stärken in der Einforderung von Hochleistungen, so arbeiten Sie an Ihrer Menschlichkeit:

  1. Beziehen Sie Mitarbeiterinteressen stärker als bisher ein und haben Sie Respekt vor der Würde eines jeden Mitarbeiters.
  2. Gehen Sie getrost in Vorleistung – mit persönlicher Ehrlichkeit und Fairness. Die meisten Menschen sind anständig. Gehen Sie daher auch anständig mit ihnen um.
  3. Sorgen Sie dafür, dass Ihre Anweisungen klar und Ihre Reaktionen berechenbar sind. Hören Sie aufmerksam zu, was Mitarbeiter Ihnen zu sagen haben. Wenn Mitarbeiter anderer Meinung sind oder Kritik äußern, kann dies sehr wohl berechtigt sein und sollte von Ihnen dementsprechend sorgfältig geprüft werden.

3 Tipps für mehr Hochleistung

Dominiert Ihre menschliche Seite, so fördern Sie Ihre Fähigkeit, Hochleistungen einzufordern:

  1. Fordern Sie dauerhafte und überdurchschnittliche Leistungen Ihrer Mitarbeiter ein. Leistungen müssen dem Unternehmen, dem Gesamtinteresse dienen. Fordern und fördern Sie deshalb teamorientierte Leistungen ein, statt Egotrips einzelner zu fördern.
  2. Tragen Sie die nötigen Auseinandersetzungen mit unmotivierten Mitarbeitern offensiv und selbstbewusst aus.
  3. Stellen Sie sich Konflikten – auch wenn sie unbequem, unangenehm und schwierig zu lösen sind. Dies gehört zu Ihren Aufgaben.

Stärken Sie die Basisführungsebene

Ein Spitzenunternehmen benötigt herausragende Mitarbeiter. Um sie zu gewinnen und dauerhaft zu halten, sind zunächst einmal hervorragende Führungskräfte nötig, die ihre Mitarbeiter so behandeln, dass sie zu hoher Leistung bereit sind. Letztlich entscheidend für die Führungsqualität im Unternehmen ist die unterste, die Basisführungsebene: Schließlich sind es deren Repräsentanten, welche in aller Regel die höchste Zahl an Mitarbeitern führen.

Was die Basisführungsebene an Führungsverhalten vorlebt, widerfährt somit der größten Gruppe aller Beschäftigten im Unternehmen. Die Basisführungsebene prägt somit ganz entscheidend die Wahrnehmung, ob im Unternehmen gute oder schlechte Führungsarbeit geleistet wird. Die Führungsqualität dieser Gruppe hat dementsprechend entscheidenden Einfluss auf die Stimmung und Motivation Ihrer Mitarbeiter. Unternehmen müssen deshalb insbesondere der Auswahl, Betreuung und ggf. Weiterbildung der untersten Führungskräfte besonderes Gewicht beimessen. Dieser Sachverhalt bedarf größter Aufmerksamkeit und sorgfältiger Gestaltung.


Text als PDF kaufen

Diesen Text als PDF erwerben (nur zur eigenen Nutzung ohne Weitergabe gemäß AGB): Bitte schicken Sie uns eine eMail mit gewünschten Titel an support [at] berufebilder.de, wir schicken das PDF dann umgehend zu. Sie können auch Text-Reihen erwerben.

3,99Jetzt buchen

Mehr erfahren – unsere Bücher zum Thema

Oder für wenig mehr direkt ganzes Buch oder eKurs zu diesem Thema kaufen, dazu weiterlesen. Hier finden Sie eine passende Auswahl.

eKurs on Demand kaufen

Bis zu 30 Lektionen mit je 4 Lernaufgaben + Abschlusslektion als PDF-Download. Bitte schicken Sie uns eine eMail mit gewünschten Titel an support [at] berufebilder.de. Alternativ stellen wir gerne Ihren Kurs für Sie zusammen oder bieten Ihnen einen persönlichen regelmäßigen eMail-Kurs – alle weiteren Informationen!

19,99Jetzt buchen

  • buch-review
    buch-review
    buch-review
    buch-review
    buch-review
  • buch-review
    buch-review
    buch-review
    buch-review
    buch-review
  • buch-review
    buch-review
    buch-review
    buch-review
    buch-review
  • buch-review
    buch-review
    buch-review
    buch-review
    buch-review

9 Antworten zu „Employer Branding mit Menschlichkeit: 5 X 3 Tipps für mehr Leistung“

  1. Peter

    Mit Menschlichkeit zu Hochleistungen & Führungserfolg: Anstand gewinnt? – (Beitrag via Twitter) http://www.berufebilder.de

  2. Talentcube

    #Employer #Branding mit #Menschlichkeit: 5 X 3 Tipps für mehr Leistung | B E R U F E B I L D E R… – Empfehlenswerter Beitrag JNHrkCzLQx

  3. Wilfried Kittel

    News | XING – Empfehlenswerter Beitrag 8skIVsQ9Mq

  4. Rico Wittmann

    – Empfehlenswerter Beitrag HWg1jc02Ek – Mehr Leistung durch Menschlichkeit #HR #Personal #Branding #Employer

  5. Christina

    “(…) auch Ihre Menschlichkeit mit ins Büro nehmen” #EmployerBranding (via @Pocket) – Empfehlenswerter Beitrag b7Mb8WsWoM

  6. Jobcollege

    Employer Branding mit Menschlichkeit: 5 X 3 Tipps für mehr Leistung von Frank Breckwoldt – Empfehlenswerter Beitrag gi1YLC40z5

  7. Thomas Eggert

    Employer Branding mit Menschlichkeit: 5 X 3 Tipps für mehr Leistung von
    Frank… via B E R U F E B I L D E R
    – Empfehlenswerter Beitrag 7vmb7PkC8d

  8. BEGIS GmbH

    Employer Branding mit Menschlichkeit: 5 X 3 Tipps für mehr Leistung von
    Frank… via B E R U F E B I L D E R
    – Empfehlenswerter Beitrag MLjOgVz66E

  9. KompetenzPartner

    Mit Menschlichkeit zu Hochleistungen & Führungserfolg: Anstand gewinnt?: Auch wenn diese simpl… – Spannender Beitragcia9jmV46d #Beruf #Bildung

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ja, ich möchte regelmäßig über die neusten Aktionen & Angebote per Newsletter informiert werden.

Hiermit akzeptiere ich die Debatten-Regeln und die Datenschutzbedingungen mit der Möglichkeit, der Verwendung meiner Daten jederzeit zu widersprechen.

EnglishDeutsch