EnglishGerman

eCommerce - Shop-Systeme im Überblick - Teil 3: Open-Source-Shop-Lösungen



Voriger Teil



Top20 deutscher Bloggerinnen, referenziert in ZEIT, Wikipedia & Blogger-Relevanz-Index, Seit 15 Jahren Wandel der Arbeitswelt: Beratung, Bücher, News-Dienst Best of HRSeminare & Locations.
Bildrechte: Bildmaterial erstellt von Simone Janson | Best of HR - Berufebilder.de

Open-Source-Shopsysteme liegen im Trend, weil sie einerseits kostengünstig sind, andererseits aber auch umfassende Funktionen bieten und - zumindest für Kundige - leicht anpassbar sind. Ein Überblick über die gängigsten Angebote:

eCommerce - Shop-Systeme im Überblick - Teil 3: Open-Source-Shop-Lösungen


Hier schreibt für Sie: Simone Janson, deutsche Top20 Bloggerin, Auftritte in ARD, gelegentlich Artikel für WELT, ZEIT, WIWO, t3n, W&V, macht Best of HR - Berufebilder.de & HR-Kommunikation. Profil

Weitere Infos & Leistungen? Werden Sie Mitglied oder profitieren Sie von unserem regelmäßigen Newsletter!

Das Prinzip der offenen Quelle

Hinter dem Begriff „Offene Quelle“ steht das Prinzip des veröffentlichten, frei verfügbaren Quellcodes. Entwickler geben ihre Programme ohne Lizenzgebühren weiter; jeder darf sie erweitern und verbessern.

In Foren und Newsgroups werden Anpassungen diskutiert und bekommen Anwender Hilfe. Manchmal gibt es Support oder Installationsservices gegen Gebühr. Dabei ist die Open-Source längst dem Hobby- und Bastlerimage entwachsen: Auch professionelle Shops wie Amoonìc setzen bewusst auf Open Source.

Open Source heißt nicht immer auch kostenlos

osCommerce (kurz für Open-Source Commerce) und xtCommerce sind die bekanntesten Vertreter ihrer Art - aber längst nicht die einzigen. Wer nach einer Lösung mit anderen Schwerpunkten sucht, wem osCommerce zu überdimensioniert erscheint oder wer einfach nur vergleichen möchte, sollte sich die Systeme in der Übersichtstabelle unten ansehen.

Und beachten Sie: Open Source bedeutet nicht in jedem Fall und immer auch vollkommen gratis. Manchmal bekommen Sie das neueste Programmpaket nur, wenn Sie ein Jahr kommerziellen Support kaufen wie zum Beispiel bei http://www.xt-commerce.com

Überblick: Die wichtigsten Open-Source- Anbieter im eCommerce

Software URLAusstattung / FunktionenLizenz / Besonderheiten
osCommerce oscommerce.comUmfassendes Shopsystem mit sehr vielen Erweiterungen, internationaler Nutzerkreis, sehr aktive Foren, kommerzielle Templates verfügbarGPL / deutsches Forum unter http://forums.oscommerce.de/
XtCommerce xt-commerce.comUmfassendes System mit vielen Optionen, gut auf deutsche Verhältnisse zugeschnitten, rege Community, einfach bedienbares Template-SystemGPL / Download von der Entwicklerseite nur gegen einjährigen Supportvertrag (98 € ) möglich
Magento http://www.magentocommerce.comKonfiguration per XML-Dateien zur Anpessung im Back- wie auch im Frontend, deutsche Sprachversion verfügbarOpen Software License Version 3.0. / deutsches Forum
ZenCart zen-cart.comUmfassendes System mit vielen Zusatzfunktionen, deutsche Sprachversion verfügbarGPL / deutsches Forum unter zen-cart.at
PHPShop code.google.com/p/phpshop/Einfache Integration mit HTML-Editor Dreamweaver, CSS-TemplatesGPL / Forum & Dokumentation nur in Englisch
CpCommerce cpcommerce. cpradio.orgDurch Template-System Optik besonders einfach anpassbar, auf US-Verhältnisse zugeschnittenGPL / Forum & Dokumentation nur in Englisch
Opencart opencart.comErst wenige Templates & Contributions, auf britische Verhältnisse zugeschnittenGPL / Forum & Dokumentation nur in Englisch
FWP Shop fwpshop.orgProfessionell erscheinendes Shopsystem nur in deutscher Sprache, gut dokumentiert & betreutes ForumInstallation & weitere Dienstleistungen gegen Gebühr möglich
PHPeppershop phpeppershop.comumfangreiches System, Layoutmanagement, für erfahrenere Anwenderaktuelle Versionen zum Kauf (ab 165 €), ältere gratis unter GPL
Laaser Shop http://www.laaser.netgrafisch schlicht, von Könnern gut anpassbar, keine Kundenverwaltung oder ArtikelimportGPL / kleines Supportforum
Gambio http://www.gambio.deAuf Basis xtCommerce entwickelt, Mietlösung möglichDownload nur gegen einjährigen Supportvertrag (149 €) möglich
Randshop http://www.randshop.comGut ausgestattetes, gut bedienbares Basis-System, aktives Forum, Support kostenpflichtigSichtbarer Copyrighthinweis / viele Module gegen Zusatzgebühr

Mehr Informationen? Nutzen Sie unsere E-Kurse & persönliche Beratung


E-Kurse Beratungberufebilder

Sie wollen hier kommentieren? Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Ihre eMail-Adresse bleibt geheim. Mehr Informationen zur Verwendung Ihrer Daten und wie Sie dieser widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  1. Debatte zu diesem Beitrag folgen
  2. Allen Debatten folgen
  3. Debatten per eMail abonnieren (Link hier eintragen!)
  1. Ludwig

    Bisher konnten wir nur Erfahrungen mit dem WordPress-Plugin "WPShopGermany" sammeln, aber ich kann es nicht empfehlen. Besonders bei Updates oder Downgrades kommt es oft zu Datenverlust, der Support ist auch nicht so toll...

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Debatten-Regeln und die Datenschutzbedingungen mit der Möglichkeit, der Verwendung meiner Daten jederzeit zu widersprechen.