Offenlegung & Bildrechte:

Hier schreibt für Sie:

Simone Janson ist VerlegerinBeraterin und Leiterin des Instituts Berufebilder Yourweb.Unter der eingetragenen Marke Best of HR – Berufebilder.de® betreibt Sie einen Buch-Verlag, eine eLearning-on-Demand-Plattform, einen News-Dienst und gehört zu den 10 wichtigsten deutschen Bloggerinnen laut Blogger-Relevanz-Index und Wikipedia. Laut ZEIT gehört sie zu den wichtigsten Blogs zu Karriere, Berufs- und Arbeitswelt. Daneben leitet das Institut Berufebilder Yourweb für kooperative & nachhaltige Bildung, mit dem sie u.a. Stipendien vergibt und nachhaltige Projekte fördert. Außerdem berät sie Unternehmen wie Samsung, OTTO oder Randstad in HR-Kommunikation und war für diverse Hochschulen und Business-Schools tätig.

eCommerce – Shop-Systeme im Überblick: Open-Source-Shop-Lösungen

Open-Source-Shopsysteme liegen im Trend, weil sie einerseits kostengünstig sind, andererseits aber auch umfassende Funktionen bieten und – zumindest für Kundige – leicht anpassbar sind. Ein Überblick über die gängigsten Angebote:

Best of HR – Berufebilder.de®

Das Prinzip der offenen Quelle

Hinter dem Begriff “Offene Quelle” steht das Prinzip des veröffentlichten, frei verfügbaren Quellcodes. Entwickler geben ihre Programme ohne Lizenzgebühren weiter; jeder darf sie erweitern und verbessern.

In Foren und Newsgroups werden Anpassungen diskutiert und bekommen Anwender Hilfe. Manchmal gibt es Support oder Installationsservices gegen Gebühr. Dabei ist die Open-Source längst dem Hobby- und Bastlerimage entwachsen: Auch professionelle Shops wie Amoonìc setzen bewusst auf Open Source.

Open Source heißt nicht immer auch kostenlos

osCommerce (kurz für Open-Source Commerce) und xtCommerce sind die bekanntesten Vertreter ihrer Art – aber längst nicht die einzigen. Wer nach einer Lösung mit anderen Schwerpunkten sucht, wem osCommerce zu überdimensioniert erscheint oder wer einfach nur vergleichen möchte, sollte sich die Systeme in der Übersichtstabelle unten ansehen.

Und beachten Sie: Open Source bedeutet nicht in jedem Fall und immer auch vollkommen gratis. Manchmal bekommen Sie das neueste Programmpaket nur, wenn Sie ein Jahr kommerziellen Support kaufen wie zum Beispiel bei http://www.xt-commerce.com

Tipp: Text als PDF (bitte Anleitung lesen!) oder zu diesem Text kompletten eKurs bzw, Reihe herunterladen. Aktionen oder News per Newsletter!

Überblick: Die wichtigsten Open-Source- Anbieter im eCommerce

Software URL Ausstattung / Funktionen Lizenz / Besonderheiten
osCommerce oscommerce.com Umfassendes Shopsystem mit sehr vielen Erweiterungen, internationaler Nutzerkreis, sehr aktive Foren, kommerzielle Templates verfügbar GPL / deutsches Forum unter http://forums.oscommerce.de/
XtCommerce xt-commerce.com Umfassendes System mit vielen Optionen, gut auf deutsche Verhältnisse zugeschnitten, rege Community, einfach bedienbares Template-System GPL / Download von der Entwicklerseite nur gegen einjährigen Supportvertrag (98 € ) möglich
Magento http://www.magentocommerce.com Konfiguration per XML-Dateien zur Anpessung im Back- wie auch im Frontend, deutsche Sprachversion verfügbar Open Software License Version 3.0. / deutsches Forum
ZenCart zen-cart.com Umfassendes System mit vielen Zusatzfunktionen, deutsche Sprachversion verfügbar GPL / deutsches Forum unter zen-cart.at
PHPShop code.google.com/p/phpshop/ Einfache Integration mit HTML-Editor Dreamweaver, CSS-Templates GPL / Forum und Dokumentation nur in Englisch
CpCommerce cpcommerce. cpradio.org Durch Template-System Optik besonders einfach anpassbar, auf US-Verhältnisse zugeschnitten GPL / Forum und Dokumentation nur in Englisch
Opencart opencart.com Erst wenige Templates und Contributions, auf britische Verhältnisse zugeschnitten GPL / Forum und Dokumentation nur in Englisch
FWP Shop fwpshop.org Professionell erscheinendes Shopsystem nur in deutscher Sprache, gut dokumentiert und betreutes Forum Installation und weitere Dienstleistungen gegen Gebühr möglich
PHPeppershop phpeppershop.com umfangreiches System, Layoutmanagement, für erfahrenere Anwender aktuelle Versionen zum Kauf (ab 165 €), ältere gratis unter GPL
Laaser Shop http://www.laaser.net grafisch schlicht, von Könnern gut anpassbar, keine Kundenverwaltung oder Artikelimport GPL / kleines Supportforum
Gambio http://www.gambio.de Auf Basis xtCommerce entwickelt, Mietlösung möglich Download nur gegen einjährigen Supportvertrag (149 €) möglich
Randshop http://www.randshop.com Gut ausgestattetes, gut bedienbares Basis-System, aktives Forum, Support kostenpflichtig Sichtbarer Copyrighthinweis / viele Module gegen Zusatzgebühr

Bücher zum Thema

Eine Antwort zu “eCommerce – Shop-Systeme im Überblick: Open-Source-Shop-Lösungen”

  1. Ludwig sagt:

    Bisher konnten wir nur Erfahrungen mit dem WordPress-Plugin “WPShopGermany” sammeln, aber ich kann es nicht empfehlen. Besonders bei Updates oder Downgrades kommt es oft zu Datenverlust, der Support ist auch nicht so toll…

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich möchte regelmäßig über die neusten Aktionen & Angebote per Newsletter informiert werden.

Hiermit akzeptiere ich die Debatten-Regeln und die Datenschutzbedingungen mit der Möglichkeit, der Verwendung meiner Daten jederzeit zu widersprechen.