EnglishGerman

eCommerce-Schriftenreihe – Verkaufen bei Amazon: 4. Erfolgsfaktoren im eCommerce nach Wirtz



Voriger Teil Nächster Teil



Top100 & größtes englisches Blog zum deutschen Arbeitsmarkt (Quellen: DIE ZEIT, Wikipedia, Blogger-Relevanz-Index) mit News-Dienst Best of HR. Wir begleiten Kunden seit 15 Jahren im Wandel der Arbeitswelt - mit Beratung, Seminaren & passenden Locations.
Bildrechte: Bildmaterial von Markus Fost.

In diesem und auch im nächsten Teil meiner Schriftenreihe werde ich die Erfolgsfaktoren im eCommerce nach den Modellen der eBusiness Experten Wirtz und Heinemann erläutern. Ich habe hierbei versucht die aktuellen Erfolgs- und Differenzierungsfaktoren-Modelle nach Wirtz und Heinemann direkt mit dem Amazon Marketplace in Verbindung zu bringen.


Hier schreibt für Sie:

 

markus-fostMarkus Fost ist Gewinner des Vendor Awards und im Business Development sowie als Referent des Vorstandes bei metabo tätig.

Profil


Best of HR - Berufebilder

Werbefreie Texte & weitere Mitglieds-Vorteile

Sie lesen unsere Texte lieber ohne Werbung & Popups, mögen Sonderaktionen & exklusive Previews? Werden Sie einfach & kostenlos Mitglied - hier gehts lang!

Die Risiken sind von Amazon hausgemacht

Die Risiken werden zum Hauptteil von Amazon vorgegeben und können durch den Händler selbst kaum beeinflusst werden.

Vor allem künftige Prozessänderungen seitens Amazon stellen für den Händler eine nicht kalkulierbare Risikokomponente dar, da Prozessänderungen immer auch mit Kosten, die auf den Händler abgewälzt werden, verbunden sein können.

Erfolgsfaktor

Beschreibung

ContentEffektive Präsentation von Produkten und Services
ConvenienceEntwicklung einer benutzerfreundlichen und intuitiv verständlichen Website
ControlAusmaß an von der Unternehmung selbstständig kontrollierbaren Prozessen
InteractionAufbau und Pflege von individuellen Kundenbeziehungen
CommunityAufbau und Pflege von Beziehungen mit gleichgesinnten Individuen, Gruppen oder Organisationen
Price SensitivityDie Preissetzungskompetenz für Produkte und Services
Brand ImageAufbau einer zuverlässigen Marke im E-Business
CommitmentEine starke Motivation zur Internetnutzung und der Wille zur stetigen Innovation
PartnershipAusmaß der Nutzung von Partnerbeziehungen in der Wertschöpfung, um die Internet Präsenz auszubauen
Process ImprovementDie Unternehmenskompetenz Business Prozesse anzupassen und zu automatisieren
IntegrationDie Unterstützung des Partnership und des Process Improvement durch die zu Grunde liegende IT Systeme

 

Chancen und Risiken für Online-Händler

Das wissenschaftliche Modell von Dr. Bernd B. Wirtz, experte für eCommerce an der Universität Witten-Herdecke, soll dem (potentiellen) Online-Händler die Vorteile und Nachteile des Marketplace näher bringen.

Dabei zeigen sich direkt auch die Chancen und Risiken, die sich für den Online-Händler als möglichen Existenzgründer beim Verkauf via Amazon ableiten lassen.

Erfolgsfaktoren sind systemimmanent

So sind Erfolgsfaktoren bzw. Differenzierungsfaktoren existent, welche weitestgehend von Amazon als Dienstleister bereitgestellt werden. Andere Faktoren hingegen werden durch die Nutzung des Marketplace erschwert oder gar obsolet.

Zuletzt sind zahlreiche Erfolgs- und Differenzierungsfaktoren vorhanden, auf die der Online-Händler achten sollte, um nachhaltigen Erfolg mit dem Amazon Marketplace erfahren zu können.

Erfolgsfaktoren der Strategieimplementierung nach Wirtz

Zwar hängt der Erfolg einer eCommerce Existenzgründung mittel Amazon Marketplace maßgebend vom konkreten Unternehmen, sowie diversen Umweltbedingungen ab, jedoch können grundlegende Faktoren und Parameter identifiziert werden, bei deren Kenntnis und Beachtung der eCommerce Erfolg nachhaltig gesteigert werden kann.

Hierbei fokussiert sich Wirtz auf die strategischen Elemente, die in das Geschäftsmodell implementiert werden sollen, um ein nachhaltig erfolgreiches Geschäftsmodell zu etablieren und die Krisenanfälligkeit zu reduzieren. Die oben gezeigte Tabelle stellt diese anschaulich dar.

 Theorie auf Amazon übertragen

Überträgt man die in der Tabelle dargestellten strategischen Erfolgsfaktoren nach Wirtz auf das Geschäftsmodell des Amazon Marketplace, so ist festzustellen, dass die Erfolgsfaktoren Convenience, Community, Partnership und Process Improvement für den Händler von Amazon übernommen wird, siehe orangefarbene Markierung in Tabelle.

Auf den Marketplace-Händler kommt somit lediglich die Aufgabe zu, sich darauf zu konzentrieren, den Endkunden eine optimale Produktpräsentation (Content) zu bieten und eine kommunikative Kundenbeziehung mit diesem aufzubauen (Interaction).

Preissetzungskompetzent & Integration

Von höchster Relevanz für den Marketplace-Händler ist zudem eine hohe Preissetzungskompetenz (Price Sensitivity), sowie eine kollaborative Einbindung und kontinuierliche Verbesserung des Amazon Seller Central Systems mit der SystemWelt des Marketplace-Händlers (Integration).

Für diesen empfiehlt sich neben dem Einsatz eines Warenwirtschaftssystems auch der Einsatz eines CRM-Systems, um die Kundenbeziehung optimal managen zu können (Interaction

Der Wille zur stetigen Innovation

Um die für den Marketplace Händler relevanten strategischen Erfolgsfaktoren ideal umsetzen zu können, ist eine hohe Affinität zur Internetnutzung, sowie der Wille zur stetigen Innovation (Commitment) unabdingbar. Die strategischen Erfolgsfaktoren des Marketplace Händlers wurden in der Tabelle blau markiert.

Unter Berücksichtigung der strategischen Erfolgsfaktoren nach Wirtz birgt der Amazon Marketplace jedoch auch große Risiken. Diese wurden in der Tabelle in roter Farbe markiert.

Risiken von Amazon Market-Place

Sofern ein Marketplace-Händler ausschließlich mit der Amazon Plattform arbeitet und darüber hinaus keine weiteren Vertriebskanäle unterhält, wird es äußerst schwierig eine Marke im eBusiness/eCommerce aufzubauen (Brand Image).

Auf dieses elementare Risiko wird im letzten Beitrag der Schriftenreihe näher eingegangen. Ein weiteres Risiko für den Marketplace-Händler stellen die selbstständig kontrollierbaren Prozesse dar.

Mehr Informationen? Nutzen Sie unsere E-Kurse & persönliche Beratung


E-Kurse Beratungberufebilder

Der Debatten-Monitor bündelt das Feedback von 2 Mio. Nutzern auf 100 Social-Media-Kanälen (Übersicht) zu unseren Beiträgen. Sie wollen hier kommentieren? Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

Feedback-Statistik:

  1. 216 Leser nach Google Analytics
  2. 17 mal Feedback insgesamt
  3. Debatte zu diesem Beitrag folgen
  4. Allen Debatten folgen
  5. Debatten per eMail abonnieren (Link hier eintragen!)

Meistdiskutiert letzter Monat:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.