EnglishGerman

Denkmotor Kreativität: Vom Mauerblümchen zur Rampensau


Top100 & größtes englisches Blog zum deutschen Arbeitsmarkt (Quellen: DIE ZEIT, Wikipedia, Blogger-Relevanz-Index) mit News-Dienst Best of HR. Wir begleiten Kunden seit 15 Jahren im Wandel der Arbeitswelt - mit Beratung, Seminaren & passenden Locations.

Best of HR - Berufebilder

„Denkmotor“ von Chris Brügger und Jiri Scherer ist ein kreatives Buch über – wen wundert es – Kreativität. Es lädt ein, sich das Thema Kreativität kreativ zu erschließen, und zwar per Learning by doing.

Übrigens: Eine Übersicht über die wichtigsten Neuerscheinungen & Bücher im Bereich Karriere finden Sie in unserer Rubrik Business-Bestseller!


Hier schreibt für Sie:

 

85Oliver Ibelshäuser ist Journalist und Inhaber des Redaktionsbüros Text & Vision.

Profil


Kreativität – Learning by doing

Damit ist auch der Leser, der sich für vollkommen unkreativ hielt, gleich mitten drin im kreativen Prozess. Ein Buch, das Spaß macht, raffiniert ist und den Leser mit vielen verrückten Ideen immer wieder überrascht.

Denn „Denkmuster“ ist ein ungewöhnliches, auf nahezu jeder Seite überraschendes Buch über Kreativität und Ideenfindung.

Knallbuntes Arbeits- und Lesebuch für kreatives Denken

„Es referiert nicht über Kreativität, es ist kreativ“ bemerken die Autoren in der Einleitung treffend. Das gilt für den Inhalt und die Aufmachung.

Ein knallbuntes Buch voller Skizzen, Fotos und Screenshots, dazu knackige Texte, Interviews, Slogans und Zitate rund um die Kunst des kreativen Denkens und Handelns.

Raus aus der Routine

Mit der Vielzahl unterschiedlicher Bildformate und Schriften verdeutlichen Brügger und Scherer den Kern des gemeinsamen Kreativ-Workshops unmissverständlich: Raus aus der Routine, wenn du kreativ sein willst.

„Ausprobieren, sammeln, schreiben, malen, skizzieren, sprechen, alles ist erlaubt und gefordert, bevor es darum geht, Ideen zu verwerfen oder auszuwählen“.

Schreiben, malen, skizzieren

Die Autoren versprechen zu Beginn, dass „Kreativität“ keine Qualifikation hochbezahlter Werbeprofis ist. Jeder kann kreativ sein („trainierbar“), da es zahllose Wege und Ausprägungen zur/von Kreativität gibt.

„Denkmotor“ bildet viele davon in Interviews ab. Werbetexter, Manager, Produktentwickler und eine „Zuckerartistin“ schildern ihre persönlichen Erfahrungen mit Kreativität und dem Arbeiten unter Druck.

Ansaugen & Ausstoßen

Den roten Faden im quietschbunten Artwork bilden die vier klassischen Phasen der kreativen Arbeit. Im ersten Teil „Ansaugen“ erläutern die Autoren, was Kreativität bedeutet („in Varianten lernen“) und warum der erste Entwurf selten der beste ist. Jede gute Idee hat Alternativen, vor denen sie sich behaupten muss.

Nur eine schlechte hat keine. Das zweite Kapitel „Verdichten“ befasst sich mit der Frage, unter welchen Bedingungen und an welchen Orten Kreativität gedeihen kann. „Zünden“ erläutert die wichtigsten Kreativitätstechniken wie Reizwortanalyse oder Brainwriting.

 

Vom Mauerblümchen zur Rampensau

In „Ausstoßen“ schließlich geht es um die Umsetzung. Wie überzeuge ich Partner und Kunden? Wie werden aus Ideen neuen Produkte?

Brügger und Scherer bringen dafür Beispiele aus der Praxis – und ermutigen Sie, für Ihre besten Einfälle selbst „zur Rampensau“ zu werden.

Fazit

Ein wunderbares Buch. Klug und nützlich, optisch verspielt und textlich exakt auf den Punkt gebracht zeigt „Denkmotor“, wie Kreativität funktioniert.

Wer das Buch kauft und liest, wird es immer wieder gerne zur Hand nehmen.

Mehr Informationen? Nutzen Sie unsere E-Kurse & persönliche Beratung


E-Kurse Beratungberufebilder

Der Debatten-Monitor bündelt das Feedback von 2 Mio. Nutzern auf 100 Social-Media-Kanälen (Übersicht) zu unseren Beiträgen. Sie wollen hier kommentieren? Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

Feedback-Statistik:

  1. 306 Leser nach Google Analytics
  2. 22 mal Feedback insgesamt
  3. Debatte zu diesem Beitrag folgen
  4. Allen Debatten folgen
  5. Debatten per eMail abonnieren (Link hier eintragen!)

Meistdiskutiert letzter Monat:

  1. DENKMOTOR

    Denkmotor Kreativität: Vom Mauerblümchen zur Rampensau | B E R U F E B I L D E R –

  2. KompetenzPartner
    KompetenzPartner

    Denkmotor Kreativität: Vom Mauerblümchen zur Rampensau: „Denkmotor“ von Chris Brügger und Jiri… #Beruf #Bildung

  3. Berufebilder
    Berufebilder

    Denkmotor Kreativität: Vom Mauerblümchen zur Rampensau –

  4. Simone Janson
    Simone Janson

    Denkmotor Kreativität: Vom Mauerblümchen zur Rampensau –

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.