EnglishGerman

Tipps gegen Burnout – 4/7: Wege aus dem Hamsterrad


Top100 & größtes englisches Blog zum deutschen Arbeitsmarkt (Quellen: DIE ZEIT, Wikipedia, Blogger-Relevanz-Index) mit News-Dienst Best of HR. Wir begleiten Kunden seit 15 Jahren im Wandel der Arbeitswelt - mit Beratung, Seminaren & passenden Locations.
Bildrechte: Bildmaterial im Rahmen einer Kooperation kostenlos zur Verfügung gestellt von Shutterstock.

Das tückische an Burnout ist, dass man ihn erst spürt, wenn er einen schon gepackt hat. Burnout trifft die Fleißigen. Die, die brennen für das, was sie tun. Denn, nur wer gebrannt hat, kann ausbrennen.


Hier schreibt für Sie:

 

36Dr. jur. Matthias H.W. Braun ist niedergelassener Rechtsanwalt und selbständiger Mental-Trainer und Coach.

Profil


In diesem Text - mehr im Newsletter!

Abschalten – wirklich?

Gerade im Berufsalltag erscheint bei der Vielzahl von Anforderungen Burnout vielen als Problem. Denn natürlich kann ich als Coach einfach sagen „Delegieren Sie, wenn Sie können, arbeiten Sie Ihre Aufgaben der Reihe nach ab.“

Sie werden denken: Wie denn? Wenn Dinge sich alle paar Minuten ändern, neue Mails piepsend eintreffen, Twitter-Nachrichten formuliert werden müssen, um die „Timeline“ an allen neuen Entwicklungen teilhaben zu lassen?

Seien Sie in der Gegenwart!

Wie denn? Wenn es gar niemanden gibt an den wir delegieren können, weil wir selbst tapfere Einzelkämper und das ständig sind?

Das gebe ich zu. Was Sie jedoch immer tun können, unabhängig von der Situation: Ständig im gegenwärtigen Moment sein. Lassen Sie Ihre Gedanken nicht zu den noch wartenden Aufgaben abschweifen.

Immer im Hier und Jetzt bleiben!

Selbst wenn Sie zwischen Aufgaben hüpfen, bleiben Sie gedanklich immer bei der einen Aufgabe, die Sie JETZT gerade tun. Es geht, Sie werden sehen. Und Sie werden sich besser und nicht mehr von ihren Aufgaben gehetzt fühlen.

Aber es gibt noch weitere Tipps: Z.B. Dinge nicht mehr aufschieben, sondern wegarbeiten. Pausen einlegen und Sport treiben – und Sex haben. Mehr dazu im nächsten Beitrag!

Mehr Informationen? Nutzen Sie unsere E-Kurse & persönliche Beratung


E-Kurse Beratungberufebilder

Der Debatten-Monitor bündelt das Feedback von 2 Mio. Nutzern auf 100 Social-Media-Kanälen (Übersicht) zu unseren Beiträgen. Sie wollen hier kommentieren? Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

Feedback-Statistik:

  1. 85 Leser nach Google Analytics
  2. 5 Kommentare/Pings/Tweets
  3. 0 Shares & Likes auf Facebook
  4. 0 Shares & Likes auf LinkedIn
  5. 0 Shares & Likes auf Xing
  6. 0 Shares & Likes auf GooglePlus
  7. 0 Shares & Likes auf Pinterest
  8. Debatte zu diesem Beitrag folgen
  9. Allen Debatten folgen
  10. Debatten per eMail abonnieren (Link hier eintragen!)

Meistdiskutiert im letzten Monat:

  1. Jobcollege
    Jobcollege

    Tipps gegen Burnout – 4/7: Wege aus dem Hamsterrad von Prof. Dr. Matthias H.W. Braun (Beitrag via Twitter) nPGhqMMgqd

  2. Thomas Eggert
    Thomas Eggert

    Tipps gegen Burnout – 4/7: Wege aus dem Hamsterrad von
    Prof. Dr. Matthias H.W.… via B E R U F E B I L D E R
    (Beitrag via Twitter) Fhzeovu2AQ

  3. BEGIS GmbH
    BEGIS GmbH

    Tipps gegen Burnout – 4/7: Wege aus dem Hamsterrad von
    Prof. Dr. Matthias H.W.… via B E R U F E B I L D E R
    (Beitrag via Twitter) yYzXLqtdXs

  4. Simone Janson

    Frisch gebloggt: Serie – Das Gespenst Burnout: Stressprävention im Beruf

  5. KompetenzPartner

    Serie – Das Gespenst Burnout: Stressprävention im Beruf: Das tückische an Burnout ist, dass man ihn…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.