EnglishGerman

Marketing für Existenzgründer – 1/2: Branding mit Herznoten



Nächster Teil



Top100 & größtes englisches Blog zum deutschen Arbeitsmarkt (Quellen: DIE ZEIT, Wikipedia, Blogger-Relevanz-Index) mit News-Dienst Best of HR. Wir begleiten Kunden seit 15 Jahren im Wandel der Arbeitswelt - mit Beratung, Seminaren & passenden Locations.
Bildrechte: Bildmaterial im Rahmen einer Kooperation kostenlos zur Verfügung gestellt von Shutterstock.

Egal ob selbstständige Einzelgründer oder Gründerteams. Die meisten starten mit der Illusion, dass sich ihr tolles Produkt oder Ihre solide Dienstleistung schon irgendwie herumsprechen werden. Eine Illusion: Was keiner weiß, macht keinen heiß. branding


Hier schreibt für Sie:

 

Rheinberger 16:9Ulrike Rheinberger, Jg. 1961 leitet das Beratungsbüro peak8 Coaching in Berlin.

Profil


Werbefreie Texte & weitere Mitglieds-Vorteile

Sie lesen unsere Texte lieber ohne Werbung & Popups, mögen Sonderaktionen & exklusive Previews? Werden Sie einfach & kostenlos Mitglied - hier gehts lang!

Marketing ist doch viel zu teuer – oder?

Mit Marketing assoziieren die meisten Gründer Hochglanzprospekte, aufwendige Internetseiten, psychologisch basierte Verführung. Alles viel zu teuer für den Anfang.

Dabei kostet das, was das Herzstück einer jeden Marketingstrategie sein sollte, erst einmal gar nichts – außer Zeit und Gehirnschmalz.

Herzstück statt Nutzwert

Und ja, ich sage gleich mal Herzstück und nicht etwa Gebrauchsnutzen. Irgendwie glauben wir ja alle noch ein bisschen daran, dass wir vollständig rationale Wesen sind und Kaufentscheidungen auf Grund vernünftiger Entscheidungen treffen.

Obwohl wir längst wissen sollten, dass wir Entscheidungen vor Allem mit dem emotionalen Teil unseres Gehirns treffen, den wir mit Hunden, Katzen und Pferden gemeinsam haben.

Erfolgreiche Produkte sind sexy

Erfolgreiche Produkte sind vielleicht praktisch, nützlich, effizient, aber allermeisten sind sie auch irgendwie sexy oder vermitteln Vertrauen oder drücken aus, wer wir sind und nicht sind.

„Finde das Alleinstellungsmerkmal für Dein Produkt, Deine Dienstleistung“, schreiben die Gründerbibeln vor. Da fragen sich Gründer meist ehrfurchtsvoll, wie sie das in einer Welt, in der es von fast allem zu viel gibt, zustande bringen.

Branding: Alleinstellungs-Dreiklang mit Herznoten

Ich beschreibe das lieber als den Alleinstellungs- Dreiklang mit Herznoten, bei dem drei Elemente harmonisch zusammen klingen:

  1. Das erste Element ist der Gründer – oder das Gründerteam.
  2. Das zweite Element sind die potentiellen Kunden.
  3. Das dritte Element ist der gestiftete Nutzen.

Mehr Informationen? Nutzen Sie unsere E-Kurse & persönliche Beratung


E-Kurse Beratungberufebilder

Der Debatten-Monitor bündelt das Feedback von 2 Mio. Nutzern auf 100 Social-Media-Kanälen (Übersicht) zu unseren Beiträgen. Sie wollen hier kommentieren? Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

Feedback-Statistik:

  1. 37 Leser nach Google Analytics
  2. 21 mal Feedback insgesamt
  3. Debatte zu diesem Beitrag folgen
  4. Allen Debatten folgen
  5. Debatten per eMail abonnieren (Link hier eintragen!)

Meistdiskutiert letzter Monat:

  1. Das ist richtig, bei der Vermarktung eines Produktes kann man gar nicht genug die Gefühlswelt des Menschen ansprechen. Emotionen sind der Schlüssel zum Erfolg. Und ja, natürlich sollte sich das Produkt von der Masse auch abheben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.