Zum Text

Besser Arbeiten, Infos nach Wunsch: Wir geben Ihnen Informationen, die Sie wirklich brauchen und engagieren uns für eine bessere und ökologische Arbeitswelt. Als Verlag Best of HR – Berufebilder.de® mit einzigartigem Buchkonzept und eKursen bieten wir über 20 Jahre Erfahrung im Corporate Publishing – mit Kunden wie Samsung, Otto, staatlichen Institutionen. Verlegerin Simone Janson leitet auch das Institut Berufebilder Yourweb, das u.a. Stipendien vergibt, und gehört zu den 10 wichtigsten deutschen Bloggerinnen, referenziert in ARD, FAZ, ZEIT, WELT, Wikipedia.

Offenlegung & Bildrechte:  Bildmaterial erstellt im Rahmen einer kostenlosen Kooperation mit Shutterstock.  

Text stammt aus dem Buch: “Das große Hesse/Schrader Bewerbungshandbuch” (2015), erschienen bei Stark Verlag, Abdruck mit freundlicher Genehmigung des Verlags.

Hier schreibt für Sie:

juergen-hesseJürgen Hesse ist Bestseller-Autor und Deutschlands bekanntester Bewerbungscoach.Jürgen Hesse studierte von 1973 bis 1981 Psychologie an der Freien Universität Berlin. Seit 1992 leitet er das Büro für Berufsstrategie, das bundesweit an acht Standorten in Berlin, Frankfurt/Main, Hamburg, Köln, Leipzig, München, Stuttgart und Wiesbaden berät und jährlich ca. 800 Seminare durchführt. Hesse war von 1982 bis 2009 Geschäftsführer der Telefonseelsorge Berlin. Hesse ist seit dem 18. April 2010 in der Sendung “Endlich wieder Arbeit!” des Privatfernsehsenders RTL zu sehen. Hesse hat mit seinem Co-Autor Hans Christian Schrader seit 1985 über 100 Sachbuch-Titel geschrieben. Als Hesse/Schrader wurden die beiden zum Bestseller-Autorenduo bei einer verkauften Auflage von rund sechs Millionen Exemplaren. Mehr Informationen unter www.berufsstrategie.de Alle Texte von Jürgen Hesse.

Bewerbungs-Tests bewältigen: 10 Tipps Vorlagen & typische Aufgaben

Bewerbungs-Tests sind für viele Bewerber Stress pur. Wir zeigen Ihnen mit 10 Tipps, wie Sie diese erfolgreich meistern können – und am Ende auch eine klassisch Beispiel-Test-Aufgabe.

Bewerbungs_Test

Warum ist ein Bewerbungstest überhaupt notwendig?

Wenn Sie auf der Suche nach einem Job sind, müssen Sie wissen, was für Arbeitgeber heute wichtig ist. Das bedeutet, dass Sie wissen müssen, auf welche Fähigkeiten Sie sich bei Ihrem Bewerbungstest konzentrieren sollten und wie Sie verschiedene Fragen im Vorstellungsgespräch effektiv angehen können. Leider gibt es für Bewerbungstest zwar viele Tipps und Ratgber, aber eben keine allgemeingültigen Handbücher, und die einzigen Ratschläge, die Sie online finden können, sind oft unvollständig oder veraltet.

In der Vergangenheit war es üblich, dass Arbeitgeber eine Reihe von Telefoninterviews mit Kandidaten führten, bevor sie eine Stelle anboten. Der Grund dafür war, dass das Vorstellungsgespräch als eine Möglichkeit angesehen wurde, die Kandidaten herauszufiltern, bei denen es unwahrscheinlich war, dass sie sich für eine Stelle eignen. Der Nachteil dieses Ansatzes ist, dass es sich um einen zeitaufwändigen Prozess handelt, der ein gewisses Maß an Geschicklichkeit beim Führen von Vorstellungsgesprächen erfordert.

10 Tipps, um den Bewerbungstest zu überstehen

Genau aus diesem Grund, um Zeit zu sparen, sind Bewerbungstests so populär: Sie sind für Arbeitgeber unheimlich effizient. Nur für Sie als Bewerber sind sie blanker Stress. Wie also bewältigen Sie Bewerbungstests nun optimal? Dazu 10 Tipps.

  1. Nutzen Sie die Zeit der Aufgabenerklärung zu Beginn der Tests: Verdeutlichen Sie sich das Aufgaben- und Lösungsschema. Versuchen Sie sich an ähnliche, bereits gelöste Aufgaben aus Testtrainingsbüchern zu erinnern. Fragen Sie den Testleiter bei Unklarheiten, solange dazu Gelegenheit besteht.
  2. Arbeiten Sie so schnell wie möglich, mit einem sinnvollen Maß an Sorgfalt.
  3. Beißen Sie sich nicht an schwierigen Aufgaben fest. Sie verlieren sonst wertvolle Bearbeitungszeit für andere, vielleicht viel leichtere Aufgaben. In der Regel sind Testaufgaben nach steigendem Schwierigkeitsgrad angeordnet.
  4. Sind verschiedene Antwortmöglichkeiten vorgegeben, wenden Sie bei Zweifeln bezüglich der richtigen Lösung die folgenden Strategien an: Versuchen Sie, falsche Lösungen auszuschließen, um so die richtige “einzukreisen” (Ausschlussstrategie). Es ist leichter, z. B. unter zwei verbleibenden Möglichkeiten auszuwählen als unter mehreren. Oder raten Sie notfalls lieber eine Lösung, anstatt gar nichts anzukreuzen.
  5. Nehmen Sie nur an einem Test teil, wenn Sie sich absolut gesund fühlen und gut ausgeschlafen sind.
  6. Vermeiden Sie zusätzliche Belastungen neben dem Teststress – auch wenn dies manchmal leichter gesagt als getan ist. Sollten Sie mal nicht so fit sein, versuchen Sie lieber, einen neuen Testtermin zu vereinbaren. Mit einer guten Begründung kann man dies in der Regel leicht erreichen.
  7. Machen Sie sich mit der Prüfungssituation “Test” bereits im Vorfeld gut vertraut. Gehen Sie die Angelegenheit möglichst gelassen an. Das bedeutet einerseits, bereit zu sein, wirklich etwas dafür zu tun, damit es klappt. Andererseits darf man seine Enttäuschung nicht zu groß werden lassen, wenn es nicht auf Anhieb gelingt, den angestrebten Ausbildungs- oder Arbeitsplatz zu bekommen.
  8. Ganz wichtig ist das Sammeln von Informationen über Tests und Bewerbungsverfahren bei für Sie infrage kommenden Arbeitgebern. Warum bewerben Sie sich zum Beispiel nicht einfach mal bei einem Unternehmen, bei dem Sie nicht unbedingt die Ausbildung machen oder eine Stelle annehmen möchten – nur mit der Absicht, Test- (und Bewerbungs-) Erfahrung zu sammeln? Außerdem hat das Zusammentreffen mit anderen Bewerbern echte Vorteile: Man trifft “Leidensgenossen” und hat Zeit zum ausführlichen Erfahrungsaustausch.
  9. Machen Sie Ihr Selbstwertgefühl nicht von Testergebnissen abhängig. Von wissenschaftlicher Seite wird der Ableitbarkeit des Berufserfolgs vom Testerfolg sogar entschieden widersprochen. Das Testresultat sagt nichts über Ihre Intelligenz, Ihre wirkliche Leistungs- und Konzentra­tionsfähigkeit und schon gar nichts über Ihren Wert als Mensch und Ihre angebliche (Nicht-)Eignung für eine berufliche Aufgabe aus.
  10. Bauen Sie Ihre Test-, Autoritäts- und Wissenschaftsgläubigkeit ab und versichern Sie sich der unter­ stützenden Solidarität wichtiger Personen Ihrer Umgebung. Und zeigen Sie doch einfach mal Besser­wissern und Meckerern ein paar Testaufgaben mit der Aufforderung, diese doch selbst einmal zu lösen.

Typische Testaufgaben

Darüber hinaus wollen wir Ihnen eine typische Testaufgabe vorstellen. Entscheiden Sie bei dieser Aufgabe, welche Schreibweise die richtige ist. Es können auch mehrere Schreibweisen zulässig sein. Für 15 Aufgaben haben Sie 12 Minuten Zeit.

  • 1. Das Kanzleramt gibt ein Kommuniqué / Kommunikee heraus.
  • 2. Die Sekretärin führt ihre Arbeiten sehr selbständig / selbständig aus.
  • 3. Maria war die fleißigste / fleissigste Schülerin / schülerin in der Klasse.
  • 4. Mein Freund ist morgens / Morgens immer sehr munter.
  • 5. Die Freunde gehen Samstag Abend / Samstag abend / Samstagabend ins Theater.
  • 6. Im großen und ganzen / Großen und Ganzen hat er die Aufgaben der Klausur lösen können.
  • 7. Erklären Sie mir das bitte auf Deutsch / auf deutsch.
  • 8. Das Geschäft musste / mußte dem Kunden den Betrag gutschreiben / gut schreiben.
  • 9. Wir fuhren mit dem Fahrrad / Fahrrat den Waldweg / Waldwek endlang / entlang.
  • 10. Der Kapitän / Kapiten häuerte / heuerte für sein Schiff eine Mannschaft an.
  • 11. Die Punkte der Tagesordnung sind zur besseren Übersicht nummeriert / numeriert.
  • 12. Die Kinder mögen Spaghetti / Spagetti am liebsten mit Tomatensoße / Tomatensosse.
  • 13. Marion hat ihr Necessaire / Nessessär im Urlaub vergessen.
  • 14. Er hat die Aufgaben nicht 100prozentig / 100-prozentig lösen könnnen, da er zu aufgeregt war.
  • 15. Da der Bankangestellte nur wenig Zeit hat, ernährt er sich vorwiegend von Fast food / Fastfood / Fast Food.

Tipp: Text als PDF (bitte Anleitung lesen!) oder zu diesem Text kompletten eKurs bzw, Reihe herunterladen. Aktionen oder News per Newsletter!

Text als PDF kaufen

Diesen Text als PDF erwerben (nur zur eigenen Nutzung ohne Weitergabe gemäß AGB): Bitte schicken Sie uns eine eMail mit gewünschten Titel an support [at] berufebilder.de, wir schicken das PDF dann umgehend zu. Sie können auch Text-Reihen erwerben.

3,99 Jetzt buchen

Mehr erfahren – unsere Bücher zum Thema

Oder für wenig mehr direkt ganzes Buch oder eKurs zu diesem Thema kaufen, dazu weiterlesen. Hier finden Sie eine passende Auswahl.

eKurs on Demand kaufen

Bis zu 30 Lektionen mit je 4 Lernaufgaben + Abschlusslektion als PDF-Download. Bitte schicken Sie uns eine eMail mit gewünschten Titel an support [at] berufebilder.de. Alternativ stellen wir gerne Ihren Kurs für Sie zusammen oder bieten Ihnen einen persönlichen regelmäßigen eMail-Kurs – alle weiteren Informationen!

19,99 Jetzt buchen

  • buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review

  • buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review

  • buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review

  • buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review

5 Antworten zu “Bewerbungs-Tests bewältigen: 10 Tipps Vorlagen & typische Aufgaben”

  1. Terra HR sagt:

    RT @HRBlogging: Bewerbungs-Tests bewältigen – 2/3: 10 Tipps zum Bestehen von Jürgen Hesse – Empfehlenswerter Beitrag PL1GQEi3Fs #HR #hrblogs

  2. Eva Zils sagt:

    Bewerbungs-Tests bewältigen – 2/3: 10 Tipps zum Bestehen von Jürgen Hesse – Empfehlenswerter Beitrag PL1GQEi3Fs #HR #hrblogs

  3. KompetenzPartner sagt:

    Bewerbungs-Tests bewältigen – 2/3: 10 Tipps zum Bestehen von Jürgen Hesse: Bewerbungs-Tests si… – Empfehlenswerter Beitrag GQnFSwzwvX #Beruf #Bildung

  4. BEGIS GmbH sagt:

    Bewerbungs-Tests bewältigen – 2/3: 10 Tipps zum Bestehen von Jürgen Hesse via B E R U F E B I L D E R – Empfehlenswerter Beitrag nhg1NJxUuD

  5. Thomas Eggert sagt:

    Bewerbungs-Tests bewältigen – 2/3: 10 Tipps zum Bestehen von Jürgen Hesse via B E R U F E B I L D E R – Empfehlenswerter Beitrag 3al64D0D3n

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich möchte regelmäßig über die neusten Aktionen & Angebote per Newsletter informiert werden.

Hiermit akzeptiere ich die Debatten-Regeln und die Datenschutzbedingungen mit der Möglichkeit, der Verwendung meiner Daten jederzeit zu widersprechen.

EnglishDeutsch
error: Warnung Der Inhalt ist geschützt!