Besser Arbeiten, Infos nach Wunsch: Wir geben Ihnen Informationen, die Sie wirklich brauchen und engagieren uns für eine bessere und ökologische Arbeitswelt. Als Verlag Best of HR – Berufebilder.de® mit einzigartigem Buchkonzept und eKursen bieten wir über 20 Jahre Erfahrung im Corporate Publishing – mit Kunden wie Samsung, Otto, staatlichen Institutionen. Verlegerin Simone Janson leitet auch das Institut Berufebilder Yourweb, das u.a. Stipendien vergibt, und gehörte zu den 10 wichtigsten deutschen Bloggerinnen, referenziert in ARD, FAZ, ZEIT, WELT, Wikipedia.

Offenlegung & Bildrechte:Die Travel Charme Hotel GmbH hat uns finanziell unterstüzt und uns das Videomaterial kostenlos zur Verfügung gestellt. 

Bildrechte bei Travel Charme Hotel GmbH.

Hier schreibt für Sie:

Simone Janson ist VerlegerinBeraterin und Leiterin des Instituts Berufebilder Yourweb.Unter der eingetragenen Marke Best of HR – Berufebilder.de® betreibt Sie einen Buch-Verlag, eine eLearning-on-Demand-Plattform, einen News-Dienst und gehört zu den 10 wichtigsten deutschen Bloggerinnen laut Blogger-Relevanz-Index und Wikipedia. Laut ZEIT gehört sie zu den wichtigsten Blogs zu Karriere, Berufs- und Arbeitswelt. Daneben leitet das Institut Berufebilder Yourweb für kooperative & nachhaltige Bildung, mit dem sie u.a. Stipendien vergibt und nachhaltige Projekte fördert. Außerdem berät sie Unternehmen wie Samsung, OTTO oder Randstad in HR-Kommunikation und war für diverse Hochschulen und Business-Schools tätig.

Berusbild Servicekraft in der Gastronomie: Ausbildung als Stresstest

Servicekraft in einem Restaurant kann Spaß machen, aber auch ein stressiger Knochenjob sein. Wie sie der typische Ausbildungsweg aus?

Video-Hinweis: Wenn Sie hier kein Video sehen, müssen Sie am Ende der Seite unter “Privacy und Cookies” die Option “Videos sehen” aktivieren!

Was tun Servicemitarbeiter im Hotel?

Servicemitarbeiter betreuen die Gäste in unterschiedlichen Bereichen der Gastronomie. Sie schenken Getränke aus, bedienen im Restaurant, bereiten Veranstaltungen vor und bauen Büfetts auf, richten Hotelzimmer her, kümmern sich um die Wäsche und helfen in der Küche aus.

Sie sind insbesondere in folgenden Abteilungen tätig: Buffet, Wirtschaftsdienst, Küche, Restaurant. Ihr Arbeitsgebiet reicht vom Getränkeausschank über das Herrichten von Gasträumen bis zur Gästebetreuung.

Tipp: Text als PDF (bitte Anleitung lesen!) oder zu diesem Text kompletten eKurs bzw, Reihe herunterladen. Aktionen oder News per Newsletter!

Wie läuft die Ausbildung ab?

Wer als Servicemitarbeiter/in in einem Hotel wie dem Travel Charme Ostseehotel Kühlungsborn arbeitet, hat in der Regel eine 2-jährige Ausbildung als Fachkraft im Gastgewerbe abgeschlossen. Das ist ein anerkannter Ausbildungsberuf im Gastgewerbe (Ausbildungsbereich Industrie und Handel).

Dabei wechseln sich Theorie und Praxis ab: In der Regel besucht der/die Auszubildende ein oder zwei Tage pro Woche die Berufsschule oder absolviert diese im Blockunterricht. In der restlichen Zeit ist er/sie im Hotel.

Inhalte der Ausbildung

Dabei lernen die Auszubildenden u.a. einfache Speisen herzustellen und anzurichten, Getränke auszuschenken, Gasträume herzurichten, Gäste zu empfangen und zu betreuen sowie Speisen und Getränke zu servieren.

Während der Ausbildungszeit wird der Nachwuchs von einem Mitarbeiter – dem sogenannten Ausbildungsbetreuer – begleitet, der ihm bei allen schulischen und betrieblichen Fragen zur Seite steht.

Karriere dank Weiterbildung

Nach der Ausbildung stehen Fachkräften im Gastgewerbe verschiedene Karrierewege offen: In der Regel arbeiten sie in gastronomischen Betrieben, z.B. Cafés, Restaurants, Kantinen oder Cateringfirmen, in der Hotellerie und Freizeitwirtschaft, aber in Rehabilitationskliniken mit Restaurantbereich oder in Einzelhandelsunternehmen mit angeschlossener Gastronomie.

In der Küche, am Buffet, im Wirtschaftsdienst oder im Restaurant bieten sich Fachkräften im Gastgewerbe verschiedene Aufstiegsmöglichkeiten, die in der Regel durch berufliche Weiterbildungen ermöglicht werden.

So ist z.B. eine einjährige Zusatzausbildung zum/zur Restaurantfachmann/-frau, zum/zur Hotelfachmann/-frau oder zum/zur Fachmann/-frau für Systemgastronomie möglich.

Wie sieht die Arbeit in der Praxis aus?

Neben der reizvollen Landschaft und der Möglichkeit, verschiedene Häuser des Unternehmens kennenzulernen, bietet zum Beispiel Travel Charme Ostseehotel Kühlungsborn seinen Mitarbeitern auch weitere Vorteile: Günstige Wohnungen, regelmäßige Aus- und Weiterbildungen, übertarifliche Bezahlung und leistungsabhängige Bonusregelung.

Parkplätze, Mitarbeiterrestaurant, Berufskleidung mit Reinigungsservice sind kostenfrei, zudem können die Mitarbeiter Massage- und Kosmetikanwendungen im Spa ermäßigt in Anspruch nehmen.

Welche Voraussetzungen sollten Auszubildende mitbringen?

Um eine entsprechende Ausbildung zu beginnen, sollten folgende Voraussetzungen gegeben sein: Hauptschulabschluss, besser mittlere Reife oder Abitur, Team– und Kommunikationsfähigkeit, Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil, Organisations- und Verkaufstalent sowie gute Umgangsformen und ein angenehmes Erscheinungsbild.

Bücher zum Thema

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich möchte regelmäßig über die neusten Aktionen & Angebote per Newsletter informiert werden.

Hiermit akzeptiere ich die Debatten-Regeln und die Datenschutzbedingungen mit der Möglichkeit, der Verwendung meiner Daten jederzeit zu widersprechen.