EnglishGerman

MICE zwischen bayrischer Küche & Klostermauern: Preiswerte Meetings in Oberaudorf


Top100 & größtes englisches Blog zum deutschen Arbeitsmarkt (Quellen: DIE ZEIT, Wikipedia, Blogger-Relevanz-Index) mit News-Dienst Best of HR. Wir begleiten Kunden seit 15 Jahren im Wandel der Arbeitswelt - mit Beratung, Seminaren & passenden Locations.
Offenlegung & Bildrechte: Flair Hotels haben unsere Übernachtungskosten in mehreren Hotels übernommen.  Bildmaterial erstellt mit einer Systemkamera unseres Sponsors Olympus. Bild-Location: Sudelfeldstr. 12, 83080 Oberaudorf, Bayern, Deutschland.

Dass Meeting- und Incentive-Veranstaltungen mit Aktiv-Programm nicht teuer sein müssen, beweist der Bayrische Luftkorort Oberaudorf mit seinen Teambuildinglocations, einem Kloster für Schweigeseminare – einem urbayrischen Hotel, dessen Inhaber früher auf dem Traumschiff kochte. Einen eigenen Meetingraum sucht man allerdings vergeblich, auch wenn schon namenhafte Unternehmen da waren.

Oberaudorf07


Hier schreibt für Sie:

 

Simone JansonSimone Janson, Auftritte in der ARD, gelegentlich Artikel für WELT, ZEIT, WIWO, t3n, W&V, macht Best of HR – Berufebilder.de & HR-Kommunikation.

Profil


Werbefreie Texte & weitere Mitglieds-Vorteile

Sie lesen unsere Texte lieber ohne Werbung & Popups, mögen Sonderaktionen & exklusive Previews? Werden Sie einfach & kostenlos Mitglied - hier gehts lang!

Nähe zu München

Oberaudorf liegt im Kaiserreich bei Rosenheim direkt an der Grenze zu Österreich. Als MICE-Location profitiert der Ort davon, nur eine Stunde von München entfernt zu sein. Seit 1993 betreibt Familie Wolff hier den 1953 erbauten Landgasthof „Flair Hotel“ Bayerischer Hof. Seit 2003 gehört das Hotel zur Kooperation der Flair-Hotels.

Mit 14 Zimmern ist das Hotel recht klein, allerdings sind die Zimmer liebevoll und gemütlich eingerichtet und sehr preisgünstig: Ab 42 Euro kostet hier pro Person eine Übernachtung mit Frühstück – Toilette und Dusche sind im Zimmer vorhanden.

Oberaudorf-01

Oberaudorf08

Leider kein eigener Meeting-Raum

Als Meetingraum können die Räumlichkeiten von Wolfs Restaurant genutzt werden – Kachelofen inklusive. Beamer und Leinwand sind vorhanden, weitere erforderliche Technik wie Flipchart oder Laptop kann Hausherr Bernhard Wolf besorgen – gegen Aufpreis natürlich.

WLAN ist kostenlos im gesamten Haus verfügbar. Dafür stellt er seine Räumlichkeiten kostenlos zu Verfügung, wenn entsprechend verzehrt wird. Außerdem gibt es auch die Möglichkeit, individuelle Gruppenpreise für die Halbpension auszuhandeln.

Oberaudorf05

Gruppen: Bis ein Jahr Vorausbuchung nötig

Ohnehin, sagt Wolff, sei es wichtig, dass die Gruppen ein Jahr oder ein halbes Jahre im Voraus anfragten. Unter der Woche sei es generell einfacher als am Wochenende, im Juli, August oder September deutlich schwieriger als z.B. im April genügend Plätze für eine Gruppe zu bekommen.

Ein Vorteil des Bayrischen Hofs ist, dass eine Gruppe das ganze Hotel für sich buchen kann – bei rechtzeitiger Buchung eben auch in der Hauptsaison, was in vielen anderen Häusern undenkbar wäre. Die Ergo-Versicherung hat kürzlich für ihre Regionaltagung von dieser Möglichkeit Gebrauch gemacht und sich nach Angaben des Hausherrn bequem „im ganzen Haus breit gemacht“.

Oberaudorf06

Wem der Bayrische Hof zu klein ist, dem sei in unmittelbarer Nachbarschaft das etwas teurere Hotel Keindl mit zwei Seminarräumen, dem Heuboden von 150 und dem Lebensbaum von 80 Quadratmetern empfohlen.

Vom Traumschiff-Koch zum Hotelinhaber

Das wirklich Herausragende am Bayrischen Hof ist jedoch die Küche. Bernhard Wolff hat u.a. auf dem TV-Traumschiff MS-Berlin gearbeitet und war im Grandhotel in Stockholm für Veranstaltungen bis zu 1500 Personen zuständig. Heute bietet er seinen Gästen vor allem eine bodenständige bayrische Küche.

Auch wenn man das mit bayrischem Essen nicht unbedingt assoziiert, wird dabei auch Wert auf Gesundheit gelegt. Vor allem achtet Wolff sehr auf die Verwendung regionaler und frischer Zutaten – die seien, so sagt er, besser als das Label „Bio“.

Oberaudorf02

Frische Kräuter & Vitalmenü

Dazu gehören z.B. frisch gesammelte Kräuter oder Pilze, die Marmelade zum Frühstück halt Wolff selbst eingekocht aus Früchten im Garten seiner Mutter. Für Interessierte veranstaltet der Hausherr schonmal Kräuterkunde-Seminare im Garten. Und auf der Schweinsteiger-Alm kann man aus nächster Nähe von Erlebnis-Bauern erfahren, wie die Herstellung regionaler Produkt funktioniert.

Auf der Speisekarte in Wolffs Restaurant finden sich neben den üblichen bayrischen Spezialitäten wie Wild, Semmelknödel oder Würstel auch frische Salate, Fisch, Carpaccio, Suppen – und ein vegetarisches Vitalmenü. Auf Wunsch passt der Koch sich auch gerne bestimmten Diätwünschen an.

Oberaudorf04

Iglu-Bau als Teambuilding-Maßnahme

Gruppen, die neben dem Meeting sportlich aktiv werden und Teambuildingmaßnahmen durchführen möchten, haben in Oberaudorf verschiedene Möglichkeiten. Der Bayrische Hof organisiert auf Wunsch diverse Sportaktivitäten wie Radtouren oder Langlaufkurse.

Bürgermeister Hubert Wildgruber ist selbst ausgebildeter Bergwanderführer zeigt einem persönlich, wie man in Schneeschuhen wandert oder ein Iglu baut, in dem sich sogar übernachten lässt.

Oberaudorf-02

Oberaudorf-03

Die längste Flutlichtpiste Deutschlands

Oberaudorf wartet mit einer der längsten Flutlichtpisten Deutschlands und einer 3km langen, TÜV-Geprüften Flutlicht-Rodelbahn auf, beide haben abends bis 21 Uhr geöffnet. Die Skischule Hocheck bietet Rodelkurse.

Es gibt einen Waldseilgarten, eine Sommerrodelbahn und die Möglichkeit zum Wintercanyoning. Auch Wellness ist möglich, z.B. Massagen im aruna-Centrum für Ayurveda in Bad Feilnbach oder eine Erdsauna im Innsola im Nachbarort Kiefersfelden!

Oberaudorf-04

Oberaudorf-06

Oberaudorf-05

Schweigeseminare im Kloster

Eine wahres Kleinod in Oberaudorf ist jedoch das Kloster Reisach, ein Kloster der Unbeschuhten Karmeliten in der Gemeinde Oberaudorf, das zur Zeit aufwändig saniert und u.a. mit Gästezellen ausgestattet wird. In Zukunft sollen dort Anti-Stress und Schweigeseminare für gestresste Berufstätige stattfinden.

Das Kloster wurde 1731 durch Johann Georg Messerer, einem kurfürstlich-bayerischen Hofkammerrat unter dem Namen Kloster Urfahrn gegründet und 1802 im Zuge der Säkularisation aufgelöst. Es wurde zum Zentralkloster der übrigen aufgehobenen Karmelitenklöster bestimmt. 1836/37 wurde es unter dem Namen Kloster Reisach wiedererrichtet. Heute wohnen noch fünf Mönche hier. Herausragend für mich war die Bibliothek. Das älteste dort vorhanden Buch, das man sogar anfassen darf, ist von 1480.

Oberaudorf-07

Oberaudorf-09

Oberaudorf-10

Mehr Informationen? Nutzen Sie unsere E-Kurse & persönliche Beratung


E-Kurse Beratungberufebilder

Der Debatten-Monitor bündelt das Feedback von 2 Mio. Nutzern auf 100 Social-Media-Kanälen (Übersicht) zu unseren Beiträgen. Sie wollen hier kommentieren? Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

Feedback-Statistik:

  1. 83 Leser nach Google Analytics
  2. 15 mal Feedback insgesamt
  3. Debatte zu diesem Beitrag folgen
  4. Allen Debatten folgen
  5. Debatten per eMail abonnieren (Link hier eintragen!)

Meistdiskutiert letzter Monat:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.