EnglishGerman

Auswandern & die Steuern – 1/3: Nichts wie weg?



Nächster Teil



Top100 & größtes englisches Blog zum deutschen Arbeitsmarkt (Quellen: DIE ZEIT, Wikipedia, Blogger-Relevanz-Index) mit News-Dienst Best of HR. Wir begleiten Kunden seit 15 Jahren im Wandel der Arbeitswelt - mit Beratung, Seminaren & passenden Locations.
Bildrechte: Bildmaterial im Rahmen einer Kooperation kostenlos zur Verfügung gestellt von Shutterstock.

Zahlreiche Auswander-Sendungen im Fernsehen machen Lust, auch dauerhaft in der Ferne zu leben: Einfach nichts wie weg, das bessere Leben wartet schon. Aber wie sehen gesetzliche und steuerliche Hürden aus? goodbye-deutschland


Hier schreibt für Sie:

 

58Reinhard Schinkel ist laut Handelsblatt einer von Deutschlands besten Steuerberatern und Fachautor für Steuerrecht.

Profil


Best of HR - Berufebilder

Paradies im Niedrigsteuerland?

Zugegeben, der Gedanke klingt ausgesprochen verlockend; einfach seine Zelte in Deutschland abzubrechen und ein neues Leben in wärmeren Gefilden und vielleicht sogar in einem sogenannten Niedrigsteuerland zu beginnen.

Vor dem Weg in das neue Paradies hat jedoch der Gesetzgeber einige Hürden aufgebaut. Diese gilt es zum einen zu überspringen. Zum anderen weisen die obersten Richter des Europäischen Gerichtshofes die Finanzverwaltungen der Länder in die Schranken.

Beispiel Arbeitnehmer-Umzug Schweiz

Beim Wegzug in die Schweiz zum Beispiel kommt es nach den Willen der Gesetzgeber zu einer überdachenden Besteuerung. Das bedeutet de facto: Einmal deutsche Steuerpflicht immer deutsche Steuerpflicht.

Das immer ist hierbei auf die ersten fünf Jahre nach dem endgültigen Wegzug beschränkt, verursacht aber dennoch in der Brieftasche große Schmerzen.

Achtung Doppelbesteuerung!

Ein deutscher Kläger wollte sich das nicht gefallen lassen. Sein Arbeitslohn wurde in der Schweiz versteuert und sollte dennoch unter Anrechnung der Schweizer Steuer – in Deutschland versteuert werden.

Diese Besteuerungspraxis wird jetzt vor dem Europäischen Gerichtshof untersucht.

Beispiel Firmenumzug nach Spanien

Aber auch wenn Sie nicht nur als „Privatperson“, sondern mit Ihrer Firma den Standort verlagern wollen, wird ein fiktiver Verkauf unterstellt, mit der Folge der Aufdeckung der stillen Reserven.

Auch die spanischen Finanzbehörden würden die so entstandenen Scheingewinne gerne versteuern wurden aber ebenfalls durch die Europäischen Richter in die Schranken gewiesen (AZ: C371/10).

Wie lässt sich ausflaggen steuerschonend realisieren?

Die spanischen Gesetze sind hier mit den deutschen Regelungen vergleichbar. Dennoch sieht der Gesetzgeber hier (noch) keinen Handlungsbedarf.

Es ist Bewegung in der Frage der Auswanderung gekommen, die durch nachfolgende Beitragsreihe näher beleuchtet werden sollen.

Wie lässt sich also ein „ausflaggen aus Deutschland“ möglichst steuerschonend realisieren?

Mehr Informationen? Nutzen Sie unsere E-Kurse & persönliche Beratung


E-Kurse Beratungberufebilder

Der Debatten-Monitor bündelt das Feedback von 2 Mio. Nutzern auf 100 Social-Media-Kanälen (Übersicht) zu unseren Beiträgen. Sie wollen hier kommentieren? Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

Feedback-Statistik:

  1. 501 Leser nach Google Analytics
  2. 19 mal Feedback insgesamt
  3. Debatte zu diesem Beitrag folgen
  4. Allen Debatten folgen
  5. Debatten per eMail abonnieren (Link hier eintragen!)

Meistdiskutiert letzter Monat:

  1. KompetenzPartner

    Auswandern & die Steuern – 3/3: Achtung Vermögen!: Teil 2 der Beitragsreihe beschäftigte sich … #Beruf #Bildung

  2. Simone Janson

    Auswandern & die Steuern – 3/3: Achtung Vermögen! –

  3. Berufebilder

    Auswandern & die Steuern – 3/3: Achtung Vermögen! –

  4. KompetenzPartner

    Auswandern & die Steuern – 2/3: Was gilt als Wohnsitzverlagerung?: Um die steuerlichen Aspekte… #Beruf #Bildung

  5. Simone Janson

    Auswandern & die Steuern – 2/3: Was gilt als Wohnsitzverlagerung? –

  6. Berufebilder

    Auswandern & die Steuern – 2/3: Was gilt als Wohnsitzverlagerung? –

  7. RT @jobcollege: Auswandern & die Steuern – 1/3: Nichts wie weg?: Zahlreiche Auswander-Sendungen im Fernsehen m… #B…

  8. KompetenzPartner

    Auswandern & die Steuern – 1/3: Nichts wie weg?: Zahlreiche Auswander-Sendungen im Fernsehen m… #Beruf #Bildung

  9. Simone Janson

    Auswandern & die Steuern – 1/3: Nichts wie weg? –

  10. Berufebilder

    Auswandern & die Steuern – 1/3: Nichts wie weg? –

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.