Auswandern und die Steuern: Achtung Vermögen!



Voriger Teil



Wir machen die Arbeitswelt menschlicher wie ökologischer und spenden – urkundlich belegt – Einnahmen für Aufforstung. Als Verlag Best of HR – Berufebilder.de® mit einzigartigem Buchkonzept, on-Demand eKursen und News-Dienst geben wir über 15 Jahre Erfahrung an unsere Kunden (u.a. Samsung, Otto, staatliche Institutionen) weiter. Von der Top20-Bloggerin Simone Janson, referenziert in ARD, ZEIT, WELT, Wikipedia.
Bildrechte:  Bildmaterial erstellt im Rahmen einer kostenlosen Kooperation mit Shutterstock. .

Beim Thema Auswandern und Steuern gibt es Einiges zu beachten. Z.B. wann ein tatsächlicher Wegzug bzw. eine Wohnsitzverlagerung gegeben ist. Oder auch ihre persönlichen steuerlichen Hintergründe. Darum geht es hier. Auswandern und die Steuern: Achtung Vermögen! vermoegen

Tipp: Text als PDF (bitte Anleitung lesen!) oder zu diesem Text kompletten eKurs herunterladen. Regelmäßige Sonderaktionen oder News per Newsletter!


Mehr Wissen - PDF-Download, eKurse oder persönliche Beratung

Hier schreibt für Sie: Reinhard Schinkel ist laut Handelsblatt einer von Deutschlands besten Steuerberatern und Fachautor für Steuerrecht. Profil

Wie sieht es mit Ihrem Vermögen aus?

Zur Übersicht

Bevor Sie endgültig die Zelte in Deutschland abbrechen müssen Sie sich natürlich mit dem vorhandenen Vermögen auseinandersetzen und dieses gegebenenfalls umdisponieren. Warum? Das Schlagwort hier laute: „wesentliche wirtschaftliche Interessen“. Wenn diese weiterhin in Deutschland vorhanden sind, setzt ein Instrumentarium der Finanzverwaltung ein, um das deutsche Steueraufkommen zu sichern.

Tipp: Text als PDF (bitte Anleitung lesen!) oder zu diesem Text kompletten eKurs herunterladen. Regelmäßige Sonderaktionen oder News per Newsletter!

Erweiterte beschränkte Steuerpflicht

Zur Übersicht

Sie unterliegen in Deutschland der erweiterten beschränkten Steuerpflicht. Was ist darunter zu verstehen?

  • Die persönlichen Voraussetzungen sind deutscher Staatsbürger
  • in den letzten zehn Jahren mindestens fünf Jahre unbeschränkt steuerpflichtig in Deutschland
  • Wegzug in eine Niedrigsteuerland bzw. in keinem ausländischen Gebiet ansässig. Als Niedrigsteuerland gelten bereits Länder, in denen der Steuersatz um dreißig Prozent niedriger als in Deutschland liegt.

Sachliche Voraussetzungen

Zur Übersicht

Die sachlichen Voraussetzungen (wesentliche wirtschaftliche Interessen) sind:

  • Sie an einer Kapitalgesellschaft mit mindestens 1% beteiligt sind oder
  • Sie an einer Personengesellschaft weiterhin beteiligt sind (nicht als Kommanditist) oder
  • Sie als Kommanditist beteiligt sind und mehr als 25% der Gewinnausschüttung erhalten

Zu viel deutsches Vermögen?

Zur Übersicht

Aber auch zu viel deutsches Vermögen kann unliebsame Folgen nach sich ziehen:

Haben Sie in Deutschland weiterhin Vermögenswerte, die 30% Ihres Weltvermögens bzw. 154.000 Euro übersteigen, rutschen Sie genauso in die erweiterte beschränkte Steuerpflicht, als auch wenn Ihre Einkünfte aus Deutschland mehr als 30% des Welteinkommens mindestens 16.500 Euro auf jeden Fall bei mehr als62.000 Euro übersteigen.

Tipp: Text als PDF (bitte Anleitung lesen!) oder zu diesem Text kompletten eKurs herunterladen. Regelmäßige Sonderaktionen oder News per Newsletter!

Was können Sie tun?

Zur Übersicht

An den persönlichen Voraussetzungen lässt sich schwerlich etwas drehen, sehr wohl aber an sachlichen Hürden, aufgestellt durch die deutsche Finanzverwaltung.

  • Bevor Sie also endgültig der Heimat auf Wiedersehen sagen, sollten Sie Beteiligungen an Kapitalgesellschaften größer 1 Prozent veräußern, oder im Rahmen der vorweggenommenen Erbfolge verschenken.
  • Das Gleiche gilt für eine Beteiligung an einer Personengesellschaft, sollten sie unbeschränkt haften. Gefahr für eine weiterführende Besteuerung besteht bei beschränkt haftenden Gesellschaftern nur (als Kommanditist), wenn Sie mehr als 25% der Gewinnausschüttungen erhalten.
  • Auch die Einschränkung des Gewinnbezuges kann im Vorfeld für eine Entspannung in der neuen Heimat sorgen.

Schichten Sie jetzt auch noch Ihr Vermögen entsprechend den Anforderungen des deutschen Fiskus um, kann einem geruhsamen Lebensabend zumindest steuerlich, nichts mehr im Wege stehen.


Mehr Wissen - PDF-Download, eKurse oder persönliche Beratung

Zur Übersicht


Offline-Download: Diesen Text als PDF herunterladen –  Nutzungsrechte nachlesen. Da wir den Titel dieses Textes aus Datenschutzgründen nicht automatisch übermitteln: Beim im Kauf unter "Interessen" den Titel eintragen, falls Support nötig ist. Nach dem Kauf Text ausschließlich unter dieser URL herunterladen (bitte abspeichern).

3,99 Jetzt buchen


Ihr eKurs on Demand: Wählen Sie Ihren persönlichen eKurs zu diesem oder einem anderen Wunschthema. Als PDF-Download. Bis zu 30 Lektionen mit je 4 Lernaufgaben + Abschlusslektion. Bitte unter "Interessen" den Titel eintragen. Alternativ stellen wir gerne Ihren Kurs für Sie zusammen oder bieten Ihnen einen persönlichen regelmäßigen eMail-Kurs inklusive Betreuung und Zertifikat – alle weiteren Informationen!

19,99 Jetzt buchen


Berater-Pakete: Sie wollen Ihre Reichweite erhöhen oder als Arbeitgeber Bewerber ansprechen? Für diese und weitere Themen bieten wir spezielle Berater-Pakete (Übersicht) – zum Beispiel ein persönliches Telefonat (Preis gilt pro Stunde).

179,99 Jetzt buchen


berufebilder

Sie wollen hier kommentieren? Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Ihre eMail-Adresse bleibt geheim. Mehr Informationen zur Verwendung Ihrer Daten und wie Sie dieser widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  1. Debatte zu diesem Beitrag folgen
  2. Allen Debatten folgen
  1. Mario

    Das finde ich ein total wichtiges Thema, ich möchte nämlich nächstes Jahr auswandern. Danke!

  2. Margareta

    Danke für den tollen, hilfreichen Beitrag!

  3. KompetenzPartner

    Auswandern & die Steuern – 3/3: Achtung Vermögen!: Teil 2 der Beitragsreihe beschäftigte sich … #Beruf #Bildung

  4. SprachenNetz

    RT @Berufebilder: Auswandern & die Steuern – 3/3: Achtung Vermögen! –

  5. Simone Janson

    Auswandern & die Steuern – 3/3: Achtung Vermögen! –

  6. Berufebilder

    Auswandern & die Steuern – 3/3: Achtung Vermögen! –

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich möchte regelmäßig über die neusten Aktionen & Angebote per Newsletter informiert werden.

Hiermit akzeptiere ich die Debatten-Regeln und die Datenschutzbedingungen mit der Möglichkeit, der Verwendung meiner Daten jederzeit zu widersprechen.